Macbook für 824,64€ / 100$ (75€)  Itunes Gutschein  für Schüler / Back to school
Abgelaufen

Macbook für 824,64€ / 100$ (75€) Itunes Gutschein für Schüler / Back to school

19
eingestellt am 16. Jun 2011
Moin.

Ab morgen gibt es für jeden Kauf (ausgenommen Mac Mini) eines Macs/Macbook usw einen 75€ Itunes Gutschein für Studenten/Dozenten/Schüler oben drauf

Dieser Gutschein kann im Appstore und Macappstore eingelöst werden.

Der Rabatt gilt nur für EDU Kunden.

Viel Spaß

Edit: der Preis von 100$=100€ hat sich leider als falsch erwiesen

Beste Kommentare

Ich hätte mir ja sowieso nix gekauft, aber wenn ich lese, dass es einen 100 € (oder noch schlimmer 75 €) itunes-Gutschein als Beigabe geben soll, dann finde ich das enttäuschend. Da war man von Apple andere Zugaben gewöhnt. Ich könnte mit so etwas nix anfangen. Mit einem IPod hingegen hätte man eine weitere Ersparnis gehabt, wenn man diesen dann verkauft hätte oder man hätte ihn selber genutzt. Ende 2009 gab es bei Gravis bei Kauf eines Macs inkl. Mac Mini einen IPod nano und einen HP-Drucker dank Cashback quasi gratis dazu-das war auch ein gutes Angebot. Der Mac Mini leistet mir noch heute treue Dienste. Wenn man bedenkt, dass man oftmals auch itunes-Karten zu einem guten Kurs bekommen kann, bleibt mir nur eins: So kalt wie der Eisplanet Hoth!

19 Kommentare

Verfasser

Bitte führt in diesem Thread keine Grundsatzdiskussion.. davon gibt es hier genug. Stimmt mit cold ab, wenn ihr das Angebot mies findet und gut ist. Danke

NOCH unbestätigt und nichts als ein Gerücht!!!

kannst die dinger nicht mal als richtige schnapper geben?

so ~499€ wäre schön.

wie legt man sich denn ein macbook zu ohne damit großen wertverlust zu haben? ich würde damit einfach gern mal 3-4 monate rumdaddeln. die gebrauchtpreise sind aber immer so, dass sich zum neupreis nicht viel tut.

In Deutschland wird es wohl nur 75€ werden.
http://www.macstories.net/wp-content/uploads/2011/06/Schermata-2011-06-15-a-23.21.jpeg

CremeDeLaCreme

kannst die dinger nicht mal als richtige schnapper geben?so ~499€ wäre schön.wie legt man sich denn ein macbook zu ohne damit großen wertverlust zu haben? ich würde damit einfach gern mal 3-4 monate rumdaddeln. die gebrauchtpreise sind aber immer so, dass sich zum neupreis nicht viel tut.


Der Wertverlust ist gering im Vergleich zu anderen Laptops. Ich habe mein Macbook White (2006er Baujahr) gerade für um die 340 EUR verkauft bei www.flip4new.de.

Letztes Jahr gab es, anstatt eines 75€ Gutscheines, einen iPod Touch dazu.

Wäre eine miese Aktion. In den letzten Jahren waren die Aktionen viel besser. Wenn man bedenkt, dass es die einzige Aktion im Jahr ist, bei der Apple etwas "verschenkt", wäre es ziemlich enttäuschend.

Mal sehen.

Ich hätte mir ja sowieso nix gekauft, aber wenn ich lese, dass es einen 100 € (oder noch schlimmer 75 €) itunes-Gutschein als Beigabe geben soll, dann finde ich das enttäuschend. Da war man von Apple andere Zugaben gewöhnt. Ich könnte mit so etwas nix anfangen. Mit einem IPod hingegen hätte man eine weitere Ersparnis gehabt, wenn man diesen dann verkauft hätte oder man hätte ihn selber genutzt. Ende 2009 gab es bei Gravis bei Kauf eines Macs inkl. Mac Mini einen IPod nano und einen HP-Drucker dank Cashback quasi gratis dazu-das war auch ein gutes Angebot. Der Mac Mini leistet mir noch heute treue Dienste. Wenn man bedenkt, dass man oftmals auch itunes-Karten zu einem guten Kurs bekommen kann, bleibt mir nur eins: So kalt wie der Eisplanet Hoth!

Die Beschreibung ist aber falsch.

Die Gutscheine gelten nicht im Apple Store, sondern nur für (virtuelle) Einkäufe im iTunes-Store, AppStore und Mac AppStore!

75€ sind wirklich mager.
Zumal für Apple wahrscheinlich schlechter, weil der Nutzer bei der Bestellung keinen Mehr-Aufwand hat um an sein Geld zu kommen.

Habe mein MacBook über AOC damals für 850, dazu den iPod nano für 25, und nen Canon Drucker für 10€bekommen...

Eiskalt!

1) Handelt es sich um ein Gerücht - auch wenn es warscheinlich zutreffen wird.
2) Ist es schlecht recherchiert. Bei Gutscheinen scheint Apple plötzlich Währungskurse zu kennen. Aus dem 100 Dollar Gutschein sollen in Europa nämlich 75 Euro werden.
3) Sind 75 Euro im Vergleich zu ehemaligen Back2School Aktionen ein nahezu lächerlicher Betrag. Der Gutschein entspricht einem Marktwert von etwa 50 Euro.
4) Kommt bald das neue OS Lion - 01.07.11. Wer jetzt kauft wird wieder mit knapp 24Euro zu Kasse gebeten
5) Wer einen Mac kauft kann immer mal einen kostenlosen Drucker abstauben. Damals gab es diese Aktionen gar parallel zur Back2School. Aktuell wäre man mit dem Drucker wohl besser bedient.
6) Hat Apple (speziel bei IMac's) seit 2010 ohnehin die Preise um 100Euro erhöht.

Wer dennoch zugreifen will: Studenten an teilnehmenden Universitäten (Bsp. TUM, LMU...) können sich auf einen speziellen Store einloggen und bekommen nochmals wesentlich günstigere Preise als im normalen EDU Onlinestore. Informiert euch an der Uni oder bei Apple direkt!

So, nun ist es offiziell:

store.apple.com/de

Was für eine Verarschung...

Korrektur zu 4.)
alle ab dem 6.6.11 gekauften Macs bekommen OSX Lion kostenlos dazu.

Ansonsten stimme ich Dir in allen Punkten zu und ärger mich genauso über die Zugabe. Hätt ich bloß schon vor der Preiserhöhung 2010 zugeschlagen, da gab es die Macs noch zu vernünftigen Kursen...

chrispac

...4) Kommt bald das neue OS Lion - 01.07.11. Wer jetzt kauft wird wieder mit knapp 24Euro zu Kasse gebeten...



Nö, das gibt s für die Macs, die im Juni gekauft wurden gratis.

@barder

weisst du wie dieses kostenlose Update bezogen werden kann?

Es ist davon auszugehen, das man einen Code für den Mac AppStore erhält, da Lion ja nur über den Mac AppStore vertrieben wird. (neuen Rechnern liegt natürlich weiterhin ein Datenträger bei)

Verglichen mit früher ist das ja ein Witz.

Eig. hatte ich mich durchgerungen, ein MBP bei der nächsten iPod-B2S-Aktion zu holen, aber so ... eeeeeeek

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text