-97°
MacBook Pro 13", 2,5 GHz, 500 GB SSD, 16 GB RAM für 1.849 €

MacBook Pro 13", 2,5 GHz, 500 GB SSD, 16 GB RAM für 1.849 €

ElektronikGravis Angebote

MacBook Pro 13", 2,5 GHz, 500 GB SSD, 16 GB RAM für 1.849 €

Preis:Preis:Preis:1.852,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei GRAVIS gibt es das MacBook Pro 13", 2,5 GHz, 500 GB SSD, 16 GB RAM für 1.849 € (Vergleichspreis: 2099 € bei Apple).

So schon ein cooles Angebot, aber die geben nun auch noch zehn Zubehörteile kostenlos dazu.
Dinge wie USB-Stick, oder Reinigungsset sind jetzt nicht wirklich spannend...

Garantieverlängerung, Tasche, externe Festplatte, Office, Paralleld Desktop sind schon eine gute Ergänzung zum Rechner.

12 Kommentare

Bei dem Preis kann ich mir 3 (!) Stk von denen leisten, eins den Apple Jüngern an den Kopf werfen und habe immernoch eins auf Reserve.

Golfrider666

Bei dem Preis kann ich mir 3 (!) Stk von denen leisten, eins den Apple Jüngern an den Kopf werfen und habe immernoch eins auf Reserve.



X) jaja...Obstsalat.

Das ist ja absolut übertrieben. Das MacBook bekommt man regelmäßig für 999€, 16GB RAM kosten 130€ und die SSD bekommt man für 200-250€.

Außerdem bekommt man für das Geld schon das Retina-Modell. Cold.

thiemob

Das ist ja absolut übertrieben. Das MacBook bekommt man regelmäßig für 999€, 16GB RAM kosten 130€ und die SSD bekommt man für 200-250€.Außerdem bekommt man für das Geld schon das Retina-Modell. Cold.

Völlig zutreffend. Beim non-Retina kann man das noch alles schön selbst tauschen. Und so viel Geld für ein Auslaufmodell ohne Retina auszugeben, halte ich für eine absolute Fehlinvestition.

Golfrider666

Bei dem Preis kann ich mir 3 (!) Stk von denen leisten, eins den Apple Jüngern an den Kopf werfen und habe immernoch eins auf Reserve.



Selten bescheuerte Argumentation, ein 14"-Windows-Gerät mit einem MBP 13" zu vergleichen. Deinen dummen Satz kann man beliebig austauschen: "Bei dem (sic!) Preis kann ich mir x Stück von y kaufen."

Absolut Cold ! Wenn man gutes Zubehör Will muss man noch ordentlich zuzahlen und dann bekommt man das alte Macbook ohne Retina...

Holla, ein 13er ohne Retina für rund 2000 EUR. Apple übertreibt wirklich ein bisschen.

Ist ja nicht apple direkt sondern gravis die Versuchen die Restbestände rauszuhauen aber das ist definitiv kein "Angebot"

Wieso Restbestände? Habe mir erst vor kurzem ein MacBook Pro (ohne Retina) gekauft. Die Teile werden immer noch von Apple produziert, sind also keine Auslaufmodelle, sondern top aktuell.
Die Retinas bringen zum heutigen Zeitpunkt eh nichts: viele Programme und Websites sind nicht auf Retina ausgelegt und aufrüsten lässt sich daran auch nichts mehr. Ich finde das Teil hot, ärgere mich nur, dass ich schon ein habe (vielleicht kann ich das noch zurückgeben...)

einmalkeinmal

Wieso Restbestände? Habe mir erst vor kurzem ein MacBook Pro (ohne Retina) gekauft. Die Teile werden immer noch von Apple produziert, sind also keine Auslaufmodelle, sondern top aktuell.Die Retinas bringen zum heutigen Zeitpunkt eh nichts: viele Programme und Websites sind nicht auf Retina ausgelegt und aufrüsten lässt sich daran auch nichts mehr. Ich finde das Teil hot, ärgere mich nur, dass ich schon ein habe (vielleicht kann ich das noch zurückgeben...)


die Rechner an sich sind schon ok, aber nicht zu diesem Preis. Das geht auch wesentlich günstiger.

Mich würde vor allem mal interessieren, wie Gravis auf einen ehemaligen Preis von 2.667,33 kommt?

einmalkeinmal

Die Retinas bringen zum heutigen Zeitpunkt eh nichts:

Ach so, ja dann... Klar, Du hast keines, daher nur nutzloses Zeugs. Manmanman, die Kommentare werden immer besser hier!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text