131°
ABGELAUFEN
Macbook Pro Retina 13 4GB RAM 128GB SSD @cyberport
24 Kommentare

Eine Konfiguration mit 4GB Speicher würde ich Heute nicht mehr kaufen.
Da würde ich etwas drauflegen und die 8GB RAM/256GB Variante erwerben.

ggeht

Eine Konfiguration mit 4GB Speicher würde ich Heute nicht mehr kaufen. Da würde ich etwas drauflegen und die 8GB RAM/256GB Variante erwerben.




Wenn's nur "etwas drauflegen" wäre. Bei Apple zahlt man für etwas mehr Speicher ja ein halbes Vermögen.

Der größere kostet gleich 300euro mehr

Ich habe dieses Jahr 1339€ für die mittlere Variante bei Saturn gezahlt. Minus 26,78€ Cashback.
Dazu gab es 150€ Tech Nicks Fanprämie.

Wenn man nach solchen Aktionen Ausschau hält, kann man durchaus was sparen.

ggeht

Eine Konfiguration mit 4GB Speicher würde ich Heute nicht mehr kaufen. Da würde ich etwas drauflegen und die 8GB RAM/256GB Variante erwerben.



Ich habe die Variante mit 8GB RAM/128GB und bin recht zufrieden. Mir würden 4GB RAM auch nicht reichen, dem ein oder Anderen vielleicht schon, auch wenn ich mich dann frage, warum er ein Macbook kauft.

Ja ok die 128GB können durchaus reichen.
Es gibt ja auch noch die Möglichkeit den SD-Slot zu nutzen.

Dachte die Retina Version gibt es nur noch mit 8GB Ram ....

matu

Dachte die Retina Version gibt es nur noch mit 8GB Ram ....



So ist es. Bei diesem Angebot handelt es sich leider nicht um die aktuelle Version, sondern um die vom Oktober 2013.

matu

Dachte die Retina Version gibt es nur noch mit 8GB Ram ....



Was hat denn die 2014-Version für Vorteile?

Die CPU ist 200MHz schneller, sonst eigentlich nichts.
Zumindest beim 13" Gerät.

ggeht

Die CPU ist 200MHz schneller, sonst eigentlich nichts. Zumindest beim 13" Gerät.



+ 8 GB RAM.

Ja gut klar, das stimmt.
Ist mir nicht aufgefallen, da für mich kein Gerät unter 8GB Speicher in Frage kommt.

Definitiv COLD. Das aktuelle gab es in letzter Zeit immer wieder für 999.- und wird es vor Weihnachten noch mal für 999.- geben. Hier die alte Version mit 4 GB zu kaufen ist schlicht dämlich.

Leider nicht aufrüstbar, daher Cold für den Preis gibt es inzwischen bessere Angebote.

Sobald was von Apple im Titel steht klicken hier 99% auf Hot...

Momentan mögen die 4GB vll dem einen oder anderen noch reichen, allerdings sollte man bedenken, dass man hier nicht einfach aufrüsten kann, wenn man mal mehr braucht. 4GB sind heutzutage schon hart am Limit, bin über die 8GB in meinem 4 Jahre alten MBP sehr froh (gerade wenn man mal ne VM benötigt).

Bin jetzt kein Apple-Experte aber haben nicht die neuen Modelle IEEE 802.11ac (im Gegensatz zu 802.11n bei den 2013er?
Wenn ja wäre dies für Wlan-Nutzer ein Argument.

Insgesamt aber ein gutes Angebot.

Das 2013er kann auch schon WLAN-AC.

Sollte man vielleicht mal angeben, dass es nicht das aktuelle Gerät ist.
Ggü. den letzten Angeboten des neuen mit 8GB RAM ist das Angebot hier nicht zu empfehlen.
Würde auch keine 4GB RAM mehr kaufen, vor allem, da nicht so einfach aufrüstbar.

Der Unterschied zw Late 2013 und Mid 2014 ist nahezu 0, abgesehen davon, dass Apple nun auch in der kleinsten Version mindestens 8GB RAM verbaut. Weniger würde ich auch nicht kaufen; so ein Macbook hält ja gerne mal ein paar Jahre durch.
Darüber, dass die CPUs ein paar MHz mehr Takt haben, kann man wohl hinwegsehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text