734°
ABGELAUFEN
Macbook Pro Retina 13" Mid 2014 - 8gb Ram - 128gb SSD | für Studenten | Qipu möglich [@MacTrade]
Macbook Pro Retina 13" Mid 2014 - 8gb Ram - 128gb SSD | für Studenten | Qipu möglich [@MacTrade]

Macbook Pro Retina 13" Mid 2014 - 8gb Ram - 128gb SSD | für Studenten | Qipu möglich [@MacTrade]

Preis:Preis:Preis:1.083,54€
Zum DealZum DealZum Deal
Seit heute gibt es neue Macbook Pro Retina Modelle. Das neue 13er gibt es bei Mactrade dank des bekannten 150€ Gutscheins für 1139€ + Versand (ab 8,99).

Als Student wirds dank 5% Edu-Rabatt erst richtig interessant.
Somit kommt man auf einen Preis von 1074,55 + Versand am Releasetag!

Kauft man das ganze nun noch über Qipu, gibts nochmal 1,5% zurück.

Funktioniert natürlich auch mit sämtlichen anderen MBPr Modellen.

Gutschein: 150EURO-RABATT

150 Kommentare

Edit: schmarn..

Was heißt bitte neu?Pro Retina gibts schon länger in 13 zoll! Aber der Preis ist sehr gut! Leider nur für Studenten!

Verfasser

WSV2013

Was heißt bitte neu?Pro Retina gibts schon länger in 13 zoll! Aber der Preis ist sehr gut! Leider nur für Studenten!


Neu bedeutet, das aktuelle (heute rausgekommene) Modell Mid 2014

Als Nicht-Student kommt man immerhin auf 1139€ abzl. Qipu.

Autocold

Nicht vergessen den flip ll mit in den Warenkorb zu legen

mactrade.de/spa…uro

Hab die Kiste zuhause und bin echt begeistert, was aus so nem kleinen Teil rauskommt.

Ach Blödsinn -.-

Scheinbar nur möglich beim Kauf eines iPads

Geht das?
Soviel ich weiß sind die 100 oder 150 nicht mit EDU Rabatt und Flip kombinierbar. Stimmt das nicht? Ich würde auch gerne bestellen allerdings ein Air.

Edit: Mein fehler..

Das letzte Update ist gerade mal 8 Monate her und jetzt wieder Neu und billiger! Die von Apple Kotzen mich voll an!

WSV2013

Das letzte Update ist gerade mal 8 Monate her und jetzt wieder Neu und billiger! Die von Apple Kotzen mich voll an!



Und Acer/Samsung und co. hauen alle paar Wochen neue Laptops auf den Markt, dass bockt da keine Sau.

Dein Laptop läuft, du hast ihn benötigt und warst bereit den Preis dafür zu zahlen. Dann solltest du nicht nörgeln.
Mein erster Mac wurde damals schon nach wenigen Wochen "geupdated", so passiert das halt.

(Außerdem sind nur die 15" Geräte günstiger geworden, und das um schmale 100€)

Mich kotzt eher die Politik an, Speicherupgrade nur mit höherer config = 200€

Und wenn dich Apple ankotzt, ich nehme dir gerne dein rMBP ab, zahle dir sogar den Versand X)

bernd1234fhdjf

Geht das? Soviel ich weiß sind die 100 oder 150 nicht mit EDU Rabatt und Flip kombinierbar. Stimmt das nicht? Ich würde auch gerne bestellen allerdings ein Air.



Gibt aber auch -75€ + Flip, also je nach bedarf dann entscheiden

WSV2013

Das letzte Update ist gerade mal 8 Monate her und jetzt wieder Neu und billiger! Die von Apple Kotzen mich voll an!

Hast du gerade gekauft? Ansonsten verstehe ich das nicht. Ist doch sehr von Vorteil, wenn man nun nach für Apple so kurzer Zeit Auslaufmodelle relativ günstig erwerben kann.

Noch vor 2-3 Monaten mit ein 13er MBA mit 8 GB RAM und dem ganzen Rabatt und Cashback Kram für ca. 900€ bekommen und jetzt das.. hätte ich doch nur ein wenig mehr gewartet

Newbie12

Noch vor 2-3 Monaten mit ein 13er MBA mit 8 GB RAM und dem ganzen Rabatt und Cashback Kram für ca. 900€ bekommen und jetzt das.. hätte ich doch nur ein wenig mehr gewartet


200€ mehr für ein Retina-Display und dickeres, schwereres Notebook.

Was kann das neue rMBP denn, was das alte nicht konnte?

Nix. Es hat nur mehr CPU-Leistung.

Newbie12

Noch vor 2-3 Monaten mit ein 13er MBA mit 8 GB RAM und dem ganzen Rabatt und Cashback Kram für ca. 900€ bekommen und jetzt das.. hätte ich doch nur ein wenig mehr gewartet



doch was ist die 200 mehr wert? nichts in meinen Augen unter 1000 ist doch ein klasse Preis

Und mehr RAM oder? Schaut demnächst einfach bei dem Buyersguide rein, dann ärgert man sich nicht über die 2 Monate (falls man es nicht direkt benötigt).

Preis ist hot.

Je nach Hochschule bekommt man das Teil bei Apple direkt "günstiger", da noch ein 70€ Gutschein für den App-Store dabei ist.

hot

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??


Lässt sich austauschen. Musst mal googlen ;-)

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??


ausbauen ja, aber für die late 13 und die neuen 2014 modelle gibts keinen passenden Speicher zu kaufen....

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??


Du musst auch bedenken welche Entwicklungen es in der Zwischenzeit in der Technikwelt gab. Die Cloud-Ära hat begonnen, auch wenn viele sich noch weigern diese im Sinne ihrer Erfinder zu nutzen. Externer Speicher ist, soweit ich weiss, so günstig wie nie zuvor. Zudem gibt es gibt ja noch die Möglichkeit mit einer SDXC-Karte (oder einer speziell für den Kartenleser des MB zugeschnittenen, weil nicht hervorstehenden Erweiterung) halbwegs preiswert viele Daten zu transportieren ohne eine externe Festplatte dabeizuhaben.
Ich gehe davon aus, dass die Preise für SSDs in der Zukunft weiter purzeln werden. Wenn es sehr gut läuft gibt es bei der nächsten MacBook-Generation nicht nur eine neue Prozessorengeneration, sondern auch eine Standard-Speicherverdopplung zum gleichen (oder niedrigeren) Preis (wie jetzt beim RAM der Fall war).

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??



naja weigern ist immer so nett gesagt. De Facto funktioniert die Cloud ja nur da wo man Internet unbegrenzt in hoher Geschwindigkeit nutzen kann. Und das hört bei mir mit Verlassen der Wohnung auf. Was nützen einem Softwarestreaming, Video on Demand oder
Office in der Cloud wenn der Mobilfunkempfang (der beim Macbook ja auch nicht einegbaut ist) begrenzt ist und spätestens mit Übertreten der Landesgrenze die Multimediadienste wegen Rechtemanagement den Betrieb verweigern? Mit einem großen Festspeicher hat man alles einfach immer dabei und das sogar offline. Auf günstigere Speicher hatte ich eigentlich mit diesem Update der Macbooks gehofft, aber insbesondere bei den 13 Zoll Modellen hat sich bis auf den Prozessor gar nichts verändert. Schade das für die Thinkpads kein OSX gibt....

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??


Rückschritt? Würde niemals mehr mein OS auf einer normalen Festplatte laufen lassen wollen.

eckybecky

naja weigern ist immer so nett gesagt. De Facto funktioniert die Cloud ja nur da wo man Internet unbegrenzt in hoher Geschwindigkeit nutzen kann. Und das hört bei mir mit Verlassen der Wohnung auf. Was nützen einem Softwarestreaming, Video on Demand oder Office in der Cloud wenn der Mobilfunkempfang (der beim Macbook ja auch nicht einegbaut ist) begrenzt ist und spätestens mit Übertreten der Landesgrenze die Multimediadienste wegen Rechtemanagement den Betrieb verweigern? Mit einem großen Festspeicher hat man alles einfach immer dabei und das sogar offline. Auf günstigere Speicher hatte ich eigentlich mit diesem Update der Macbooks gehofft, aber insbesondere bei den 13 Zoll Modellen hat sich bis auf den Prozessor gar nichts verändert. Schade das für die Thinkpads kein OSX gibt....


Ich bin auch kein wirklicher Nutzer von Clouddiensten, aus den gleichen Gründen die du angeführt hast. Um mal ein paar Unterlagen oder große Dateien zu verteilen bietet sich bspw. Dropbox natürlich an, aber all meine Daten, insbesondere sensible, werde ich sicherlich nicht dort speichern. Als Backup eignet es sich, zumindest in meinem Fall und als Free-User, auch nicht.
In den USA, der Markt der für Apple-Ingenieure nunmal am naheliegendsten ist, sieht das mWn anders aus: in Ballungsgebieten großflächige Verfügbarkeit von kostenlosen HotSpots, ganz andere Mobilfunkverträge mit teilweise noch unbegrenztem Datenvolumen und eben viele Services die so langsam ihren Weg nach Deutschland finden, siehe Netflix.
Wenn ich nun aber im Ausland unterwegs bin und mit meiner Kamera tausende Bilder schiesse und vielleicht noch das ein oder andere FullHD-Video mache ist natürlich schnell Ende im Gelände. Eine externe Festplatte kann auch kaputt/verloren gehen und ich sichere dann doch lieber doppelt.
Ich bin froh dass ich derzeit noch nicht unbedingt einen neuen Rechner brauche und somit noch die nächste Generation abwarten kann, um dann ein paar der weiter oben genannten (erhofften) Vorteile mitzunehmen.

Der Gutschein funktioniert bei mir nicht? Habe es mit dem 13er Air und Pro probiert. Gutschein nimmt er nicht an

Alternativer Gutschein (150 €) : 150apfeleimer

Es hat nur mehr CPU-Leistung.

Und was ist wenn ich (wie bei meinem Mid'10) nach 2 Jahren mehr RAM brauche? Oder ne größere SSD? Echt der Hit.

bernd1234fhdjf

Geht das? Soviel ich weiß sind die 100 oder 150 nicht mit EDU Rabatt und Flip kombinierbar. Stimmt das nicht? Ich würde auch gerne bestellen allerdings ein Air.




l3k8xg.jpg

eckybecky

habe mein letztes Macbook vor 5 Jahren gekauft , das kostete damals auch so 1100 und hatte eine 240 GB Festplatte (welche ich inzwischen durch eine mit 1TB ersetzt habe). Jetzt 5 Jahre später bietet der Nachfolger nur halbsoviel (wenn auch SSD) Speicher welcher sich zu dem nicht austauschen lässt ? Das ist doch irgentwie ein Rückschritt ??


Schon mal eine SSD genutzt? Danach will ich nie wieder ein System auf einer mechanischen Festplatte. Daten ja, aber die hab ich jetzt extern. Die braucht man ja nicht ständig mit sich rumzuschleppen.

Bekomme ich den EDU Rabatt auch jetzt schon, wenn mein Studium erst im September anfängt ?

Also Leute... Bis gestern gabs den MacBook Pro Retina 13" für 1119euro im online Shop mediamarkt *0.81 = 906,39euro

Ich denke das sobald wieder neue ware eingetroffen ist wird es auch wieder für 1119euro angeboten wobei ich noch erwähnen muss das die mediamärkte sich gewaltig unterscheiden... Der eine verkauft es weiterhin für 1119 der andere 1299... Im online Shop war es definitiv für 1119... Meinen 15" Retina der normal 2599 kostet Stand für 2229 drin und hab nochmal 19% bekommen und 1805,49euro bezahlt....
Dieses Angebot ist sowas von Cold!

Habe mal bei Ebay geschaut was ich noch für mein MBP 2010 250GB SSD/8GB bekommen würde und muss sagen das ich da schon ins grübeln komme. Hatte überlegt bei meinem jetzigen das Laufwerk gegen eine HDD auszustauschen. Geht das bei diesem neueren Modell auch? Habe ernsthaft überlegt den Switch zu machen für 500-600€ ein komplett neues MBP. Wie sieht denn der Leistungsunterschied zum MBA aus? Ist der gravierend?

TR677113

Bekomme ich den EDU Rabatt auch jetzt schon, wenn mein Studium erst im September anfängt ?



Bist Du bereits eingeschrieben?
Wenn ja: Ja.
Wenn nein: Nein.

Schön die Kommentare zu lesen. So macht Aufstehen Laune

calle469

Schön die Kommentare zu lesen. So macht Aufstehen Laune



Haha hab mir genau das selbe grad gedacht ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text