[MacOS X] iBoysoft Drive Manager - For External/Network Drive - kostenlos statt 9,99€
98°Abgelaufen

[MacOS X] iBoysoft Drive Manager - For External/Network Drive - kostenlos statt 9,99€

13
eingestellt am 14. Apr
Boysoft Drive Manager can manage external drive and network drive with ease:
  • Mount, unmount, eject external drives
  • Map network drives
  • Map a file share (FTP, SFTP) server storage as a local disk in the Finder, open remote files with any application and work like on a local volume.
  • Safely and automatically eject all external drives when Mac sleeps
  • Automatically disconnect network drives on sleep and connect them on wake from sleep.
  • Get notified when a volume becomes available or an external device can be ejected safely.
  • One click to disconnect all network drives or unmount all external drives.
987974.jpg

13 Kommentare

Eine Rezension und die schreibt "not useable at all"

Bräuchte für Mac ein NTFS Programm. Hat jemand einen Tipp für mich?

Normal sollte OSX diese Features können. Dieses Tool entwirrt die Apple Aufsatz auf das mächtige Unix für User, die nicht unendlich Lebenszeit zur Verfügung haben.

Beispiel: Mount, unmount, eject external drives: Nett, besonders wenn man sein OSX auf einer schnellen externen SSD hat und ein 1:1 Backup auf die Schlafende interne Platte machen möchte.

Festplattendienstprogramm: Hallo Platte, Platte an User: du nicht Admin, ich schlafe weiter

Für lau nimmt man es mal mit und hofft auf Updats

DaDanivor 30 m

Bräuchte für Mac ein NTFS Programm. Hat jemand einen Tipp für mich?

Tuxera, sind aber alle generell unstabil. Keine SEHR wichtigen Daten archivieren. Alternativ exFat benutzen.

DaDanivor 38 m

Bräuchte für Mac ein NTFS Programm. Hat jemand einen Tipp für mich?

Ich nutze seit jahren 'NTFS for Mac' von Paragon. Hab bisher nie probleme damit gehabt.
Es gibt auch eine zeitlich begrenzte Testversion.

Taugt dies denn was? Kann jemand aus eigenen Erfahrungen berichten?

Kenne das tool zwar nicht, für alle "unbedingt MacOS haben will User" die aber nicht damit umgehen können könnte das aber ganz praktisch sein. Habe solchen Leuten bisher immer ein kleines Script im Automator zusammen "geschrieben" (Get specified Servers -> connect to Servers) was allerdings absolut unflexibel ist sollte sich mal was an den freigaben ändern.

Hot weil 4+ Sterne Bewertung und for free

Auf einem Mac hat es rumgesponnen bei großen Dateien, bei dem anderen lief es 1A. Einfach probieren.

Nutze schon seit einigen Jahren Ntfs for Mac, nie Probleme gehabt, auch bei großen Dateien.

navrajuvor 2 h, 2 m

Ich nutze seit jahren 'NTFS for Mac' von Paragon. Hab bisher nie probleme …Ich nutze seit jahren 'NTFS for Mac' von Paragon. Hab bisher nie probleme damit gehabt. Es gibt auch eine zeitlich begrenzte Testversion.


jo, ist das beste programm dafür. gibt es ab und zu im angebot, z.b. während black friday oder cyber monda
Avatar

GelöschterUser736785

DaDanivor 5 h, 37 m

Bräuchte für Mac ein NTFS Programm. Hat jemand einen Tipp für mich?



Für kleine Tasks kannst Du Mounty enjoygineering.com/mou…ty/ verwenden.
13836247-x6CNx.jpg

Das ist nur ein Wrapper um die Mac-eigene Funktion, die Du auch manuell im Terminal aktivieren kannst:

Im Terminal
sudo nano /etc/fstab

dann
LABEL=NameDesExternenVolumes none ntfs rw,auto,nobrowse

speichern, fertig

Für den "Dauerbetrieb" sind die solideren Lösungen wie z.B. NTFS for Mac von Paragon besser geeignet, das verwende ich an meinem Mediacenter Mac. Falls Du eine Seagate Platte hast, gibt es NTFS for Mac bei Seagate kostenlos:
seagate.com/de/…dl/
Bearbeitet von: "Sperrkassierer" 14. Apr

DaDanivor 7 h, 14 m

Bräuchte für Mac ein NTFS Programm. Hat jemand einen Tipp für mich?

Gibt momentan von Paragon die ntfs in der Version 15 als preview kostenlos. Mit allen Funktionen und absolut stable. Nur zu empfehlen, ist am benutzerfreundlichsten von allen Programmen mit der Funktion
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text