138°
ABGELAUFEN
[Mactrade] MacBook Pro 13" Retina + Palo Alto Lautsprecher (Wert: 150 Euro)
[Mactrade] MacBook Pro 13" Retina + Palo Alto Lautsprecher (Wert: 150 Euro)
ElektronikMacTrade Angebote

[Mactrade] MacBook Pro 13" Retina + Palo Alto Lautsprecher (Wert: 150 Euro)

Preis:Preis:Preis:1.397,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Apple hat ja die Tage die Preise für die MacBook Pro Retina gesenkt und Mactrade hat seine Preise jetzt daran angepasst.

Für 1397,99€ inkl. Versand bekommt ihr das MBPR 13" in der kleinsten Ausführung (Core i5 Dual-Core, 8GB RAM, 128GB SSD), was lt. Idealo bereits der günstigste Preis ist (-> http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3603150_-macbook-pro-13-retina-md212d-a-apple.html)

Dazu gibt's bei Mactrade aber noch die Palo Alto Audio Design Cubik Lautsprecher, die einen UVP von 200 Euro haben und bei Idealo derzeit für 150 Euro gelistet werden (-> http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3213950_-cubik-palo-alto.html)

Die Lautsprecher-Aktion ist natürlich auch kombinierbar mit und gültig für: Mac mini, MacBook Air, MacBook Pro, iMac und Mac Pro.

------------------------
"Wie das funktioniert?

- Ganz einfach... wählen Sie Ihren gewünschten Mac
- Legen Sie diesen in den Warenkorb mit weiteren gewünschten Artikel und schließen Sie Ihre Bestellung wie gewohnt ab.
- Die Cubik Lautsprecher werden automatisch beim Versand Ihrer Bestellung hinzugefügt."
-----------------------

Ein gutes Angebot wie ich finde, insbesondere wenn man die Lautsprecher noch für 100-150 Euro verkaufen kann. Alternativ kann man sie aber natürlich auch behalten und Spaß daran haben. Einen Test zu den Lautsprechern gibt's z.B. bei Maclife ->‌ maclife.de/tes…tem

------
Bei Mactrade kann man auch vom Studenten-/Edu-Rabatt Gebrauch machen, dann kostet das MBPR 13" 1328,54€.

25 Kommentare

Bin zwar kein Apple-Fan, aber der Deal an sich scheint hot zu sein.

Avatar

GelöschterUser713

Preise gesenkt? Es wurden nur die SSD Preise einigermaßen dem Markt angepasst. Die wollten ja für eine 128 GB noch 300 EUR sehen....

Verfasser

Die 13-Zoll-Variante wird bei gleichbleibender Ausstattung von 1.749 auf 1.499 Euro (2,5 Gigahertz, acht Gigabyte RAM, 128 Gigabyte SSD) reduziert, das besser ausgestattete Modell (acht Gigabyte RAM, 256 Gigabyte SSD) von 2.049 auf 1.699 Euro – zudem taktet der Prozessor hier nun mit 2,6 statt 2,5 Gigahertz.

computerbase.de/new…se/

finde es nicht hot, auch wenn noch qipu und Studi Rabatt dazu kommen.

Die Preise fallen in 4-6 Wochen richtig, glaubt's mir

Verfasser

4-6 Wochen eher nicht. Dass sie jetzt überhaupt gefallen sind, hat mich schon überrascht. Das ist bei Apple ja eher selten. Viel mehr können sie beim 13" MBPR aber sowieso nicht fallen, sonst kommt man in die Bereiche des Air. Und das 15" MBPR wird erst mit dem nächsten großen Update (Stichwort: Haswell) im Preis sinken.

Avatar

GelöschterUser142401

PeterPan

finde es nicht hot, auch wenn noch qipu und Studi Rabatt dazu kommen.Die Preise fallen in 4-6 Wochen richtig, glaubt's mir



Was ein glorreicher Schwachsinn :-D

Mit der Preissenkung läutet Apple das Ende der normalen MacBook Pros (psrich ohne Retina) ein. Es läuft jetzt also auf Air für die Einsteiger und Pro (mit Retina) für die Profis hinaus. Eine Preissenkung für die 15er, eine Verdopplung der SSDs und dann ist das normale Pro tot.

HOT!!!!!!! Danke für den Hinweis!

Der defakto 100 Euro Gutschein zieht naturgemäß bei den kleinsten Modellen am kräftigsten ... Keine Ahnung, warum das Retina hier besonders herausgehoben wird ...

Das kleinste Macbook Air 11", 64GB SSD sinkt nah an die 800er Marke, das 13" mit 128GB SSD gibt's für einen Tausender.

Von beidem geht für die Berechtigten bzw. Mitmachenden noch Qipu (3%) und 5% EDU runter. Dann ist man beim kleinste Air bei unter 750 Euro. Kein schlechter Preis (wenn man mit 64GB auskommt, weil man seine Musik und seine Photos in der Cloud hat ...)

Hm, warum nur wird das nicht richitg heiß hier?
Ist MacTrade als Händler nicht in Ordnung?

SizilianLaw

Hm, warum nur wird das nicht richitg heiß hier? Ist MacTrade als Händler nicht in Ordnung?

Ich habe mit MacTrade nur gute Erfahrungen gemacht bisher.

Verfasser

Hatte bisher ebenfalls keine Probleme mit Mactrade, definitiv ein seriöser Händler.

lieber 12% edu !!!

150 Euro für die Lautsprecher bei eBay ist utopisch. Guckt euch mal die letzten abgelaufenen Auktionen an. Die Dinger wollen die Leute scheinbar nicht mal geschenkt.

PeterPan

finde es nicht hot, auch wenn noch qipu und Studi Rabatt dazu kommen.Die Preise fallen in 4-6 Wochen richtig, glaubt's mir




Und in zwei Jahren erst...!
Glaubt's mir.

ThaFUBU

lieber 12% edu !!!


Hää? mit Edu kommste doch auf 1319€ -> wenn man eh noch boxen braucht is das hier doch perfekt - bzw. wenn man die verscherbelt.

Ozymandias

150 Euro für die Lautsprecher bei eBay ist utopisch. Guckt euch mal die letzten abgelaufenen Auktionen an. Die Dinger wollen die Leute scheinbar nicht mal geschenkt.



Link? (Wie kann man das sehen?)

SizilianLaw

Hm, warum nur wird das nicht richitg heiß hier? Ist MacTrade als Händler nicht in Ordnung?


Die hauen manchmal Angebote raus, obwohl sie nicht wollen ... Also Ausstellungsstücke, Restposten, etc., die dann ewig im Verkauf waren, obwohl nur drei vorrätig sind. (Sprich Shop ist nicht ans Lager angebunden). Dann hagelts Stornos.

Ansonsten ist der Shop manchmal lahm, aber eben auch nicht unseriös. Da hier keine Restposten verkauft werden, darf man zugreifen, wenn man denn die Boxen haben will, bzw. an den hohen Wiederverkaufspreis glaubt ...

Wie kann man ein Education Rabatt im Shop einlösen bzw. wie kann man Qipu und Education Rabatt kombinieren?
Ich kenne von einem Shop, dass der Studentenrabatt wird nach übersenden der Personalien an den Shop durch Zusendung eines Angebots per Email berücksichtigt. Somit kann man aber Qipu Rabatt nicht gültig machen.
Weiß einer die Lösung?

Ok, habs herausgefunden. Man müsste sich registrieren und Edu auswählen. Dann wird es mit anderen Preisen gerechnet.
Habs bestellt. Mal schauen ob Qipu mitgemacht hat.

hab vor Weihnachten ein MBA 13" dort bestellt. Edu und Qipu war kein Problem. Cashback war ca. 1 Monat später auf qipu. Lieferung ging schnell.
Telefon support auch top.

Das Ding hat KEIN KENSINGTON-LOCK? oO
Hatte es schon im Warenkorb, als mich mein Kollege drauf aufmerksam machte.
Damit degradiert Apple die Retina Macbooks endgültig zu Comsumer Produkten für die Couch und den heimischen Schreibtisch.
Sehr schade...
Dann wirds wohl doch ein ThinkPad x230... wobei die Auflösung im Vergleich zum Retina Book in den Augen weh tut...

Verfasser

Es gibt einen (recht teuren) Adapter dafür:

golem.de/new…tml

rainmein

Es gibt einen (recht teuren) Adapter dafür:http://www.golem.de/news/fehlendes-kensington-lock-diebstahlschutz-fuer-macbook-pro-retina-1207-92912.html



Danke für den Link.
Wenn ich das richtig verstehe, verbleibt dann eine dicke und schwere Hartplastik-Schale dauherhaft an der Unterseite des Books. Finde ich sehr unschön und haptisch unbefriedigend. Der Gewichts- und Dicke-Vorteil zum Macbook Pro wird dadurch auch relativiert.
mmmhhh. Vielleicht bleib ich einfach doch noch ne Weile bei meinem guten alten x301.

Auch wenn ich mit den Lautsprechern nix anfangen kann und der Preis abzüglich 13% qipu trotzdem nicht besser als Amazon ist... hab ich mir den mac mini hier endlich gekauft. keine Lust mehr zu warten & zu suchen.

Danke für den Tipp! Mal sehen ob ich irgendwas mit den komischen Würfeln anfangen werden kann

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text