302°
ABGELAUFEN
MacX DVD Ripper Pro kostenlos zum Download (statt 60Dollar/ 45€ )
Beliebteste Kommentare

big360

Nur doof das die meistens MACS kein DVD Laufwerk mehr haben



Ich hab mal von einem Bekannten gehört, der behauptet hat dass ein Freund von Ihm extra ein DVD-Laufwerk dazugekauft hat. Das kann man über Kabel anschließen... Verrückt oder?

big360

Nur doof das die meistens MACS kein DVD Laufwerk mehr haben



Für was braucht man in der Applewelt denn noch DVDs? Geht doch auch alles ohne.

45 Kommentare

Admin

Für Mac user auf jeden Fall interessant.

Thx, hot! Nur ein kleiner "Freuden-Dämpfer" in der Lizenz:

3. The giveaway copy could be used and kept persistently after successful unlock, but formatting/replacing the hard drive or reinstalling the whole system will make giveaway license invalid. 4. Giveaway users will not be eligible for free upgrade services.

MacX DVD Ripper Pro for Windows

Download Link:
macxdvd.com/dow…exe

Tip: Please activate the program before Aug 28, 2014.
It doesn't enjoy free upgrade services.

big360

Nur doof das die meistens MACS kein DVD Laufwerk mehr haben



Ich hab mal von einem Bekannten gehört, der behauptet hat dass ein Freund von Ihm extra ein DVD-Laufwerk dazugekauft hat. Das kann man über Kabel anschließen... Verrückt oder?

Die Alternative Handbrake gibt es auch für den Mac.Und kostet nie etwas.

Tja, aber da ich ein externes habe, kann ich jetzt mal meine DVD's archivieren! HOT!

Kennt einer das Programm? Tut es, was der Name verspricht?

*merken*

Hab das Programm aus einer anderen Aktion. Läuft gut und macht was es soll.

big360

Nur doof das die meistens MACS kein DVD Laufwerk mehr haben



Für was braucht man in der Applewelt denn noch DVDs? Geht doch auch alles ohne.

Unter OSX 10.9.4 stürzt das Programm leider nach Beenden des Rip Vorgangs ab. Es wird zwar eine Datei erzeugt, diese kann jedoch weder von Quicktime noch von VLC oder mPlayer abgespielt werden. Hardware: MBP mit externem Superdrive.

Maszie

Für was braucht man in der Applewelt denn noch DVDs? Geht doch auch alles ohne.



Ohne geht immer (macht auch mehr Spaß) und ganz früher ist es ja auch immer ohne gegangen. Nur sicherer ist es dann doch wenn man es hat. Man weiss ja nicht was mal passiert. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass man es wirklich mal bräuchte.


DVD... das ist so 2010

Maszie

Für was braucht man in der Applewelt denn noch DVDs? Geht doch auch alles ohne.



Meinst du jetzt im Fall der Verhängung des Ausnahmezustandes oder direkt nach einem Terroranschlag??? Noch sicherer wäre, wenn dein Computer Getreide anbauen und verarbeiten könnte, denn im Schnitt brauchst du täglich > 1500 kcal. Und das jeden Tag! Denk mal über dein Sicherheitsgeschwafel nach und darüber, welche "Sicherheit" du meinst! Spielt dein Computer eigentlich Disketten ab? und wenn ja, auch die 5,25"??? Alles andere wäre mir an deiner Stelle gehörig zu unsicher, man weiß ja nie... Zur Sicherheit eben.

Ach so: Wenn du ganz dolle auf Nummer sicher gehen willst, solltest du erst gar keinen Computer kaufen. Schließlich musst du irgendwann sterben. Und DAS ist SICHER, ganz sicher, auch wenn die Wahrscheinlichkeit zu sterben mathematisch mit jedem Tag den du lebst immer geringer zu werden scheint. Hier irrt aber eben die Mathematik und greift die Biologie.

Lies mal "Der schwarze Schwan" oder "Risiko" von Gigerenzer, das könnte Angsthasen zum Nachdenken über die wirklichen Risiken anregen. Ganz SICHER.

Zum Thema: Handbrake ist kleiner, immer kostenlos und IMHO robuster. Deshalb cold, weil etwas besseres auch für lau erhältlich ist.

horst0816

Unter OSX 10.9.4 stürzt das Programm leider nach Beenden des Rip Vorgangs ab. Es wird zwar eine Datei erzeugt, diese kann jedoch weder von Quicktime noch von VLC oder mPlayer abgespielt werden. Hardware: MBP mit externem Superdrive.




Das kann gar nicht sein! Bei Apple kann gar nix abstürzen! Münchhausen!!!!!!!!!!!
Ein Arbeitskollege hat mir das erzählt. Apple ist zuverlässiger als Toyota.

itsdennis1

Das kann gar nicht sein! Bei Apple kann gar nix abstürzen!


Hehehehehe. Geballte Trollkompetenz.

Memphi

Die Alternative Handbrake gibt es auch für den Mac.Und kostet nie etwas.



Kann das auch Apple Intermediate Codec, um es in iMovie zu werfen? Für MP4s kenne ich Handbrake (und frage mich auch immer, wer dafür ein teures Programm kauft)

Klappt das auch mit BluRays?

3. The giveaway copy could be used and kept persistently after successful unlock, but formatting/replacing the hard drive or reinstalling the whole system will make giveaway license invalid. 4. Giveaway users will not be eligible for free upgrade services.


Eine Upgrade-Berechtigung bei einem Freebie wäre vielleicht auch etwas zu viel des Guten? :-D

Ich hatte mal ein paar von den anderen MacX-Programmen, die waren ein ziehmlicher Haufen Mist. Wenn du es umbedingt weiter nutzen willst, die legen einfach nur irgendwo im Application Support eine kleine Datei ab. Die üblichen Deinstallations-Helfer à la CleanMyMac, AppDelete, AppCleaner zeigen dir auf jeden Fall wo.

Prüfe auf jeden Fall, ob die gerippte DVD im iTunes läuft und sich auf iPad oder iPhone übertragen lässt, und teste ob auf den Geräten alle (gewünschten) Tonspuren und Untertitel wählbar sind.

Trotzdem HOT. Handbrake ist klasse, aber erfordert auch eine gewisse Einarbeitung. Die damit gerippten Videos laufen auch nicht umbedingt sofort auf den iDevices. Dieses hier werde ich heute Abend mal testen, habe da gerade zufällig ein paar DVDs an der Hand.

Wie schaut es mit BluRays aus? Kann man die auch archivieren mit diesem Programm?
Sprich die Alternative zu DVDFab 9 oder AnyDVD HD?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text