MAD Special "TRUMP" (Wert 3,99€) gratis per eazers app
1358°Abgelaufen

MAD Special "TRUMP" (Wert 3,99€) gratis per eazers app

247
eingestellt am 6. Jun 2017Bearbeitet von:"I_I"
Per eazers App könnt ihr euch im Juni kostenlos eine MAD Trump Spezialausgabe im Wert von 3,99€ am Kiosk holen. Im Magazin erwartet euch u.a. eine Donald-An- und Ausziehpuppe

1007900.jpg

Über das Magazin
Mad ist ein US-amerikanisches Satiremagazin, das seit 1967 unter dem Namen auch in Deutschland erscheint. Seit Jahren praktiziert MAD, das lügengepressteste Magazin der Welt, das völlig sinnfreie Aneinanderreihen von Wörtern, um ein paar Volldorsche da draußen ad absurdum zu führen. In dieser Spezialausgabe zum Thema Trump geht es auf gut 52 Seiten um den “mächtigsten Volldorsch der Welt! Wie kommen Satire und Witze gegen einen strunz-doofen Möchtegern-Diktator an, der selbst ein Witz ist?”



So funktioniert es:
Zunächst benötigt man die Eazers App, die ihr kostenlos hier runterladen könnt:
1007900.jpg

1007900.jpg

2. Händlersuche
(Ihr müsst den Zugriff von Google Maps erlauben)
Bevor sich jemand unnötig zu einem Händler auf den Weg macht der am Ende das Magazin nicht anbietet, geht in der App auf die Händlersuche.
Diese ist bei iOS am unteren Bildschirmrand, das zweite Icon von Links (die Nadel) und bei Andoid am oberen rechten Bildschirmrand. Jetzt werden euch alle eazers Händler im Umkreis von 20km angezeigt.

Durch klicken auf eine der Nadeln auf der Map wählt ihr einen Händler aus. Unter "Gutscheine" (nach unten scrollen) seht ihr dann welche Magazin Gutscheine ihr dort einlösen könnt.


3. Beim Händler vor Ort:
  • Magazin suchen oder direkt danach fragen
  • Fragt am Besten auch direkt nach dem Händlercode, den ihr später per Kamera scannen müsst. Bei dem Code handelt es sich um einen QR-Code, der irgendwo als Aufkleber von ca. 7x7cm angebracht ist.
  • auf der Übersichtseite zum Mad Trump Magazin (siehe Bild oben) auf einlösen klicken
  • auf Händlercode scannen klicken (so wird der Gutschein generiert) > Eure Kamera wird aktiviert und ihr könnt den QR Code scannen.
  • Nach erfolgreichem Scan erscheint eine Bestätigungsseite, dass der Gutschein eingelöst wurde und die Kontaktdaten des Händlers werden angezeigt.
    Diese müsst ihr dem Verkäufer vorzeigen, damit ihr eure Quitting erhaltet und mit dem gratis Magazin aus dem Geschäft gehen könnt.

  • WICHTIG: Auf der Einlöse-Bestätigungsseite nicht direkt auf “weitere Einlösen” klicken… Denn wenn der Verkäufer diese Bestätigungsseite nicht gesehen hat, muss er euch das Heft nicht geben, da ihm quasi der Beweis fehlt, dass ihr den Code bei ihm eingelöst habt (und er damit die Provision bekommt, sodass Eazers das Heft zahlt und nicht ihr!)


Ansprechpartner
eazers GmbH , Dornierstraße 40, D- 73730 Esslingen
Tel. +49 711 / 9324 241
Fax +49 711 / 9324 240
E-Mail: info@eazers.com
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.




Ich sehe Trump weder als Messias, noch finde ich seine Art besonders sympathisch. Aber die Art, wie seit seiner Wahl jede Kleinigkeit aufgebauscht wird, obwohl gerade die deutsche Presse im eigenen Land mehr als genug Betätigungsfelder hätte, finde ich schon einigermaßen bedenklich.
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.




Ich hoffe deine Aussage ist Ironie... Trumpcare, Steuerreform, Einreiseresform. Die Jobs die er in der fossilen Energie gewinnen will vernichtet er an anderer Stelle. Und du redest davon die Reichen hätten Angst etwas mehr abgeben zu müssen damit die Armen mehr haben... Also wenn du ernsthaft glaubst das Trump eine Umverteilung von oben nach unten im Sinn hat musst du schon ziemlich weit weg von der politischen Entwicklung in den USA sein...
Unabhängig davon hast du natürlich recht, sie haben das bekommen was sie gewählt haben.

Zur Mad: Thema Trump scheint hier ja vielle zu triggern. Leuten die sich ihre "Meinung aus der Mad bilden" kann man sowieso nicht mehr helfen. Und is ja nu nich so das es noch keine Cover zu Bush, Obama, Merkel etc gab. Also immer locker bleiben bevor man das Abendland wieder in Gefahr sieht.
14163549-pYYB9.jpg
Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?
247 Kommentare
Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?
JohnLemon6. Jun 2017

Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?

Let the show begin
JohnLemon6. Jun 2017

Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?




Um nicht zu sagen umsonst.
JohnLemon6. Jun 2017

Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?


Den Witzbold kann man nicht ernst nehmen, alle Meinung und Satire ist gerechtfertigt.

So oder so, was erwartest du? Dass ein Satiremagazin den Typen einfach aussitzt nur weil er sich im Prinzip selbst total zerlegt?

Ich meine, stimmt schon dass es schwer ist eine Witzfigur zu einer umzumodellieren, aber...
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 6. Jun 2017
Radiohead6. Jun 2017

Um nicht zu sagen umsonst.



Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.

Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.
Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.

Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.
Da kann man sich nur an die Stirn fassen.

MAD gibt es immer noch?
Echt jetzt? Wegen 3,99 € soll man Kilometerweit fahren? Geht das auch anders?

Ansonsten ist es ja schwachsinn!
hornhauer946. Jun 2017

MAD gibt es immer noch?


Ebenfalls seit den 90igern nicht mehr bewusst wahrgenommen
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.




Ich sehe Trump weder als Messias, noch finde ich seine Art besonders sympathisch. Aber die Art, wie seit seiner Wahl jede Kleinigkeit aufgebauscht wird, obwohl gerade die deutsche Presse im eigenen Land mehr als genug Betätigungsfelder hätte, finde ich schon einigermaßen bedenklich.
drei506. Jun 2017

Ebenfalls seit den 90igern nicht mehr bewusst wahrgenommen

da war mad tv noch der große aufhänger... Und das deutsche Pendant "RTL Samstag Nacht" kam phasenweise an die großartigen Darbietungen von Miss Swan heran xD
Oder hat sich Mad TV am deutschen Original bedient?

Großartig! War es auf alle Fälle
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen …Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen


Genau genommen haben ca. zwei Millionen Amerikaner mehr Clinton gewählt.
drakkar6. Jun 2017

Echt jetzt? Wegen 3,99 € soll man Kilometerweit fahren? Geht das auch a …Echt jetzt? Wegen 3,99 € soll man Kilometerweit fahren? Geht das auch anders?Ansonsten ist es ja schwachsinn!


also ich laufe hier an vielen spätis vorbei, wo es das Heft gibt... wo wohnst du denn nur?
Wieso braucht es bei Trump Satire?
Hier ein Auszug aus einer seiner "Reden":

And by the way, China isn’t abiding by anything. They’re buying all of our coal. We can’t use coal anymore essentially. They’re buying our coal and they’re using it.
Now, when you talk about the planet, it’s so big out there. We’re here. They’re there. It’s like they’re our next door neighbor. Right? In terms of the universe. Miss Universe, by the way, made a great deal when I sold it. Oh, did I get rich. That was a great deal. You know, they broke my choppers on that. They said “He talks about illegal immigration. We’re not going to put him on television." First of all, Univision is being sued like crazy. You wouldn't believe it. And NBC I made a great deal with them. Just like an amazing deal. Far more than it would have ever gotten. I made an unbelievable deal. Far more than I ever would have gotten if I said “I think I’m going to sell it if times were normal.”
Isn’t it amazing the way this stuff could work out? But I love Miss Universe and I love the universe." - part of Donald Trump’s speech in Hilton Head, South Carolina on Dec. 30, 2015


Hier das Video dazu. Ab 02:08:
Bearbeitet von: "Melde" 6. Jun 2017

TTC_6. Jun 2017

Genau genommen haben ca. zwei Millionen Amerikaner mehr Clinton gewählt.



Genauer: 2,864,974 WählerInnen mehr.
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.




Ich hoffe deine Aussage ist Ironie... Trumpcare, Steuerreform, Einreiseresform. Die Jobs die er in der fossilen Energie gewinnen will vernichtet er an anderer Stelle. Und du redest davon die Reichen hätten Angst etwas mehr abgeben zu müssen damit die Armen mehr haben... Also wenn du ernsthaft glaubst das Trump eine Umverteilung von oben nach unten im Sinn hat musst du schon ziemlich weit weg von der politischen Entwicklung in den USA sein...
Unabhängig davon hast du natürlich recht, sie haben das bekommen was sie gewählt haben.

Zur Mad: Thema Trump scheint hier ja vielle zu triggern. Leuten die sich ihre "Meinung aus der Mad bilden" kann man sowieso nicht mehr helfen. Und is ja nu nich so das es noch keine Cover zu Bush, Obama, Merkel etc gab. Also immer locker bleiben bevor man das Abendland wieder in Gefahr sieht.
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.


Du bist völlig ahnungslos. Trump führt beinharte "pro-Reichen" Politik, oder versucht es zumindest...

Have a cup of hot covfefe...
TTC_6. Jun 2017

Genau genommen haben ca. zwei Millionen Amerikaner mehr Clinton gewählt.




Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem vorher irgend jemanden gestört, solange das Ergebnis mit den eigenen Präferenzen übereingestimmt hat? Im umgedrehten Fall würde man der Gegenpartei jetzt unterstellen, schlechte Verlierer zu sein.
TTC_6. Jun 2017

Genau genommen haben ca. zwei Millionen Amerikaner mehr Clinton gewählt.



Ja das stimmt
Das ist auch so eine komische Sache
Aber die Ami´s wollen es anscheinend so ... und es hat ja jeder vorher gewusst wie die Regeln sind

Aber ungewöhnlich ist es auf jeden Fall

SchwarzRotGold6. Jun 2017

Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es …Hoffentlich sind diese ganzen Anfeindungen umsonst.Aber komisch ist es schon ... das Volk wählt Trump ... und alle Reichen versuchen auf Einmal gegen Trump zu schießen.Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.


Die Reichen schießen gegen Trump? Sicher? Die sind eher froh über die Politik von einem der ihren (!) für sie selbst... oder wann und wie macht diese Parodie eines Staatsmanns etwas für die "Armen"?
Lol Trump xDDD^^

fol witzig was das für eine idot ist, auch gerade wieder in der heuteshow gesehen XXD
LOOOL
14163501-j1GpQ.jpg
14163501-1WRdB.jpg
14163501-5CZ29.jpg
Bearbeitet von: "glenndanzig" 6. Jun 2017
Melde6. Jun 2017

Genauer: 2,864,974 WählerInnen mehr.



Danke. Wusste die exakte Zahl nicht mehr und war ehrlich gesagt auch zu faul zum nachschauen ;-)

Radiohead6. Jun 2017

Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem …Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem vorher irgend jemanden gestört, solange das Ergebnis mit den eigenen Präferenzen übereingestimmt hat? Im umgedrehten Fall würde man der Gegenpartei jetzt unterstellen, schlechte Verlierer zu sein.


Ich tippe mal, du hast einfach nur falsch zitiert.
Manero6. Jun 2017

Die Reichen schießen gegen Trump? Sicher? Die sind eher froh über die P …Die Reichen schießen gegen Trump? Sicher? Die sind eher froh über die Politik von einem der ihren (!) für sie selbst... oder wann und wie macht diese Parodie eines Staatsmanns etwas für die "Armen"?



Die Reichen im Sinne von allen Sängern etc. die auf Beliebtheit usw. angewiesen sind
Auch eine Form des Populismus
Radiohead6. Jun 2017

Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem …Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem vorher irgend jemanden gestört, solange das Ergebnis mit den eigenen Präferenzen übereingestimmt hat? Im umgedrehten Fall würde man der Gegenpartei jetzt unterstellen, schlechte Verlierer zu sein.


Bla, es hat die Leute durchaus immer gestört, aber popular vote vs electoral vote Niederlagen passieren sehr selten: en.wikipedia.org/wik…ote
( 2000er Wahl kann man ignorieren, da: en.wikipedia.org/wik…000 )
Ohne electoral college hätten die Republikaner kaum Chancen auf die Präsidentschaft und genau deshalb ändert sich auch nichts und genau deshalb betreiben sie gerrymandering.
Bearbeitet von: "Coolashacka" 6. Jun 2017
Radiohead6. Jun 2017

Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem …Ah, die US-Wahlrechtsexperten wieder. Hat das amerikanische Wahlsystem vorher irgend jemanden gestört, solange das Ergebnis mit den eigenen Präferenzen übereingestimmt hat? Im umgedrehten Fall würde man der Gegenpartei jetzt unterstellen, schlechte Verlierer zu sein.


Ist nicht demokratisch, und basta. Gehört abgeschafft. Zudem: auffallend, daß immer nur Republikaner vom antidemokratischen electoral college profitieren. Wird Zeit, daß die Republikaner wie ihre konföderierten Vorgänger behandelt werden.
SchwarzRotGold6. Jun 2017

Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk e …Da habe wohl einige Millionäre und Milliardäre Angst, dass sie dem Volk etwas mehr Geld abgeben müssen.Aber was macht das Volk ... es stellt sich zum Teil hinter die reichen und will weiterhin arm bleiben.Da kann man sich nur an die Stirn fassen.


An die Stirn fassen kann man sich nur bei deinem völligen Unverständnis bezüglich der Politik, die Trump macht (gut, bei deinem Nickname auch...). Wenn eine Gruppe besonders von Trumps Steuerplänen (+ Deregulierung etc) profitiert, dann die Reichen. Geringverdiener und die Mittelschicht würde im Gegenzug dazu besonders unter der Krankenversicherungsreform leiden.
14163549-pYYB9.jpg
xD Hot alleine wegen dem Bild
Wieso soll man ein Satiremagazin für jemanden holen, der selbst schon Satire genug ist?
Das was der jeden Tag bringt kann man ja kaum noch toppen.

Klimawandel - gibt es nicht

bauen wir eine 3000 Kilometerlange wunderschöne Mauer für 30 (oder so ) Milliarden und die lassen wir uns von den Mexikanern bezahlen

Yad Vashem wird als amazing place bezeichnet

usw.

Ich kann mir nicht vorstellen wie MAD einen Donald Trump als Satire darstellen will - der Mann ist für micht die absolut fleischgewordene Satire. Bestmögliches Reality TV mit zeitweise Twitter Nachrichten
Bearbeitet von: "jono" 6. Jun 2017
hornhauer946. Jun 2017

MAD gibt es immer noch?


Das hab ich mich auch gefragt, früher immer gerne gelesen auch wenn ich das meiste nie verstand. Danke an meine Mama die mir das trotzdem immer gekauft hat
Der nächste Kasper betritt die Bühne und alle haben wieder monatelang was zu quasseln und tratschen. Bravo Leute !
Aber der nächste Präsident... Der könnte uns ja alle retten xD

Wacht auf man..
Avatar
GelöschterUser28836
Deutsche Mad-Ausgabe? Kann man eigentlich nur in die Tonne treten.

Dämliche Mainstream-Witze, die so auch bei der "Heute-Show" laufen könnten.
Der US-Mad traut sich wenigstens jede politische Richtung (!), auch den Messias Obama, zu veralbern. Das sucht man in Deutschland vergebens.
Trump Autohot
Melde6. Jun 2017

Wieso braucht es bei Trump Satire?Hier ein Auszug aus einer seiner "Reden":



Zwei, drei Meter Abstand nehmen, tagesschau mal auslassen und das ganze ohne die "FUCK DRUMPF LMAO"-Mentalität betrachtet. Hier handelt es sich um ein rhetorisches Stilmittel welches völlig pervertiert wurde. Und es funktioniert, sonst wäre er heute nicht Präsident der USA.

Was bei Leuten ankommt, die diesen Ausschnitt aus dem Zusammenhang gerissen lesen/hören:
"Lol wasn Idiot"

Was bei Leuten ankommt, die die komplette Rede mit passendem Fluss und Modulation hören:
"Trump ist ja schon ganz geil, btw fuck China und diese Umwelt-Abkommen. Trump ist ECHT geil!"
Melde6. Jun 2017

Wieso braucht es bei Trump Satire?Hier ein Auszug aus einer seiner …Wieso braucht es bei Trump Satire?Hier ein Auszug aus einer seiner "Reden":And by the way, China isn’t abiding by anything. They’re buying all of our coal. We can’t use coal anymore essentially. They’re buying our coal and they’re using it.Now, when you talk about the planet, it’s so big out there. We’re here. They’re there. It’s like they’re our next door neighbor. Right? In terms of the universe. Miss Universe, by the way, made a great deal when I sold it. Oh, did I get rich. That was a great deal. You know, they broke my choppers on that. They said “He talks about illegal immigration. We’re not going to put him on television." First of all, Univision is being sued like crazy. You wouldn't believe it. And NBC I made a great deal with them. Just like an amazing deal. Far more than it would have ever gotten. I made an unbelievable deal. Far more than I ever would have gotten if I said “I think I’m going to sell it if times were normal.”Isn’t it amazing the way this stuff could work out? But I love Miss Universe and I love the universe." - part of Donald Trump’s speech in Hilton Head, South Carolina on Dec. 30, 2015

Sehe hier zwei Probleme:
1. Zu viel Text
2. Auch noch auch Englisch
Trump = hot
JohnLemon6. Jun 2017

Mal wieder etwas Meinungsmache für lau?


Unerwartet guter Comment direkt oben.
Anti-Trump-Propaganda bekomme ich auch so in großen Mengen - hier wird es wenigstens offen als Satire verkauft
Radiohead6. Jun 2017

Ich sehe Trump weder als Messias, noch finde ich seine Art besonders …Ich sehe Trump weder als Messias, noch finde ich seine Art besonders sympathisch. Aber die Art, wie seit seiner Wahl jede Kleinigkeit aufgebauscht wird, obwohl gerade die deutsche Presse im eigenen Land mehr als genug Betätigungsfelder hätte, finde ich schon einigermaßen bedenklich.


Keiner zwingt dich dazu, ein Satire-Magazin zu konsumieren. Wenn dir diese Art von Unterhaltung nicht liegt, kannst du auf so viele Alternativen zurückgreifen. Was das jetzt mit der deutschen Presse zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
Echt wieder Trump? haben wir nicht genug eigene Probleme über die Berichtet werden sollte?
14163698-CCcLL.jpg

Sorry, die Kommentarfunktion für diesen Deal wurde geschlossen.