Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MAGICSEE N5 TV Box (DE Lager) Android 7.1.2 2GB RAM+16GB ROM 2.4G+5G WiFi BT4.1 4K Amlogic S905X CoreELEC geeignet
330° Abgelaufen

MAGICSEE N5 TV Box (DE Lager) Android 7.1.2 2GB RAM+16GB ROM 2.4G+5G WiFi BT4.1 4K Amlogic S905X CoreELEC geeignet

26,55€36,45€-27%Gearbest Angebote
41
eingestellt am 22. JanBearbeitet von:"Leffe"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update:
Mit dem Gutscheincode GBCNYN5 sinkt der Preis nochmals, auf 26,55€

Deallink:
gearbest.com/tv-…583


Es handelt sich hier um eine Andriod TV-Box, welche mit dem Fernseher über HDMI verbunden wird. So ist es möglich jeden Fernsehr um Smart-TV Eigenschaften zu erweitern.

Noch interessanter ist es allerdings wenn eine Linuxdistribution (Firmware) namens CoreELEC eingespielt wird. Dieses kann sowohl im Internen Rom als auch auf SD Karte geschehen.
Bei CoreELEC handelt es sich um ein Betriebssystem welches zum Ausführen von Kodi (frei Medienzentrale) ausgelegt wurde.

Was bei diesem Gerät hervorsticht:
- Display
- Bluetooth (da es einen OpenSource-Treiber gibt, wird es von CoreELEC unterstützt)
- S905X ( 4K@60fps)
- Stylische Fernbedienung

Ich habe noch ein Testbericht gefunden, schein aber leider schlecht aus dem italienischen übersetzt zu sein:

de.gizchina.it/201…ng/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dran

Wozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl bringen?
Alle Medien (1080p oder 4k) die über LAN an diese Box gestreamt werden, lassen sich ruckelfrei wiedergeben.
Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die frische Luft gehen.

Der Deal ist HOT
komm-jung.iss22.01.2019 12:53

....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dranWozu ein GB LAN …....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dranWozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl bringen?Alle Medien (1080p oder 4k) die über LAN an diese Box gestreamt werden, lassen sich ruckelfrei wiedergeben.Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die frische Luft gehen. Der Deal ist HOT


Das stimmt so nicht.
100 Mbit ist für Dateien mit hoher Bitrate zu langsam.
Gigabit Lan lässt sich über USB nachrüsten - dann begrenzt allerdings der USB(2) Controller. Damit läuft dann aber (fast) alles.
Coreelec läuft sehr gut - ähnliche Boxen gab es vor zwei Jahren allerdings schon günstiger.

Ich habe so einige (mehr als 10) amlogic Boxen getestet in den letzten Jahren. Brauchbar sind die alle, wenn Core/Openelec darauf läuft.

Ich persönlich würde aber etwas mehr Geld investieren und eine Box mit 905d Chip und Gigabit Lan kaufen (mecool KI Pro).
41 Kommentare
Leider kein GBit LAN Anschluss.
Bearbeitet von: "shv" 22. Jan
Und vermutlich keine Widevine Unterstützung.
....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dran

Wozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl bringen?
Alle Medien (1080p oder 4k) die über LAN an diese Box gestreamt werden, lassen sich ruckelfrei wiedergeben.
Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die frische Luft gehen.

Der Deal ist HOT
komm-jung.iss22.01.2019 12:53

....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dranWozu ein GB LAN …....und ein Klopapier Rollenhalter ist auch nicht dranWozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl bringen?Alle Medien (1080p oder 4k) die über LAN an diese Box gestreamt werden, lassen sich ruckelfrei wiedergeben.Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die frische Luft gehen. Der Deal ist HOT


Das stimmt so nicht.
100 Mbit ist für Dateien mit hoher Bitrate zu langsam.
Gigabit Lan lässt sich über USB nachrüsten - dann begrenzt allerdings der USB(2) Controller. Damit läuft dann aber (fast) alles.
Coreelec läuft sehr gut - ähnliche Boxen gab es vor zwei Jahren allerdings schon günstiger.

Ich habe so einige (mehr als 10) amlogic Boxen getestet in den letzten Jahren. Brauchbar sind die alle, wenn Core/Openelec darauf läuft.

Ich persönlich würde aber etwas mehr Geld investieren und eine Box mit 905d Chip und Gigabit Lan kaufen (mecool KI Pro).
pukedvor 14 m

Das stimmt so nicht. 100 Mbit ist für Dateien mit hoher Bitrate zu …Das stimmt so nicht. 100 Mbit ist für Dateien mit hoher Bitrate zu langsam.Gigabit Lan lässt sich über USB nachrüsten - dann begrenzt allerdings der USB(2) Controller. Damit läuft dann aber (fast) alles. Coreelec läuft sehr gut - ähnliche Boxen gab es vor zwei Jahren allerdings schon günstiger.Ich habe so einige (mehr als 10) amlogic Boxen getestet in den letzten Jahren. Brauchbar sind die alle, wenn Core/Openelec darauf läuft.Ich persönlich würde aber etwas mehr Geld investieren und eine Box mit 905d Chip und Gigabit Lan kaufen (mecool KI Pro).


Kann ich mit der mecool auch Sky Ticket sehen?

Das ist ja total nervig mit deren HDMI Beschränkungen über SmartView.
Mit Kodi oä soll das wohl kein Problem sein.
Gleiches gilt für Sky Go
unbekannt_verzogen22.01.2019 13:30

Mit Kodi oä soll das wohl kein Problem sein.Gleiches gilt für Sky Go


Achtung, Sky Go wollte letztes Jahr den Web-Viewer abschalten, ich weiß nicht genau wie der stand da ist. Es kann also sein, das es nicht mehr oder nicht mehr lange funktioniert.
Leffevor 2 m

Achtung, Sky Go wollte letztes Jahr den Web-Viewer abschalten, ich weiß …Achtung, Sky Go wollte letztes Jahr den Web-Viewer abschalten, ich weiß nicht genau wie der stand da ist. Es kann also sein, das es nicht mehr oder nicht mehr lange funktioniert.



kodinerds.net/ind…o=1
Baldervor 1 h, 11 m

Und vermutlich keine Widevine Unterstützung.


Das Ding ist jetzt schon reif für den Schrott

Widevine DNR L3, für die es nur Filme abspielen kann Netflix bis zur Auflösung SD (Standard Definition).
puked22.01.2019 13:13

Das stimmt so nicht. 100 Mbit ist für Dateien mit hoher Bitrate zu langsam.


UHD Blurays sind mit maximal 128Mbit/s spezifiziert, der MPEG-TS buffer aber bis maximal 100Mbit/s. Somit sollte rein rechnerisch der 100Mbit/s LAN-Anschluss schon mal reichen.
Dann muss man auch erst mal Material mit solch hohen Bitraten besitzten. Außer irgendwelcher Demo-Videos bewegen sich "normale" 4K UHD Filme wohl so um die 30-50Mbit/s, soweit ich Infos dazu finden konnte. Der 100Mbit/s Anschluss reicht also vollkommen aus. Natürlich muss dein Netzwerk und der "Sender" die Datenrate auch kontinuierlich schaffen!
Es ist nicht verkehrt Reserven zu haben. Manche mögen auch innerhalb eines Films gerne vor- und zurückspringen oder hin- und herspulen und haben keine Lust nach Drücken der Taste erst mal einige Gedenksekunden einzulegen. Manche haben auch eine Festplatte dran, auf die Sie aus dem Netzwerk heraus Videodateien kopieren, da macht es schon etwas aus, ob die Daten mit 10-11MByte/s oder 40-80MByte/s verschoben werden... das hängt natürlich auch von zusätzlichen Faktoren (CPU etc) ab wieviel geschafft werden, generell würde ich persönlich aber Gigabit bereits onboard haben wollen. Ich habe auch etliche Geräte in der Vergangenheit seit 2008 getestet und aktuell nutze ich einen Vero 4K+ welcher mit OSMC läuft und eine Zotac BOX CI-527 mit LibreELEC und Windows 10 mit der Beta von Kodi Leia, hauptsächlich wird aktuell aber der Vero 4K+ als Abspieler für Videos genutzt.

Ich finde es amüsant (in vielen Foren, nicht nur hier), wie sich Leute mit ihren Android-Sticks/-Mediaplayern oder sonstigen Raspberry xxxxELECs Installationen mit SD/HD Material begnügen, das finde ich soweit ja okay, aber dann anderen Menschen einreden wollen, was sie zu brauchen haben und was nicht... nunja, kann man ja ignorieren.
Wie kann ich z.B. türkische Kanäle hiermit Anschauen? Hat jemand einen Link oder Erklärt es mir.
Merci. Gruß von meinem Nachbar
komm-jung.issvor 1 h, 52 m

Wozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl …Wozu ein GB LAN Anschluss, welchen Vorteil sollte das hier wohl bringen?Alle Medien (1080p oder 4k) die über LAN an diese Box gestreamt werden, lassen sich ruckelfrei wiedergeben.


Dazu muss aber Dein Wifi zwingen 5Ghz sein. Ich habe aktuell das Problem, dass Wifi gemischt 2.4/5GHz ist und er wohl oft dann die 2.4Ghz nimmt, was zu langsam ist. Also brauchst Du ein Wifi was nur 5GHz ist, hat aber auch nicht jeder.

Außerdem hat zB. mein Firestick mit Wlan im TV heftige Störungen auf bestimmten Kanäle verursacht. Deshalb ist mit da LAN auch lieber.
test0rvor 1 h, 0 m

UHD Blurays sind mit maximal 128Mbit/s spezifiziert, der MPEG-TS buffer …UHD Blurays sind mit maximal 128Mbit/s spezifiziert, der MPEG-TS buffer aber bis maximal 100Mbit/s. Somit sollte rein rechnerisch der 100Mbit/s LAN-Anschluss schon mal reichen.Dann muss man auch erst mal Material mit solch hohen Bitraten besitzten. Außer irgendwelcher Demo-Videos bewegen sich "normale" 4K UHD Filme wohl so um die 30-50Mbit/s, soweit ich Infos dazu finden konnte. Der 100Mbit/s Anschluss reicht also vollkommen aus. Natürlich muss dein Netzwerk und der "Sender" die Datenrate auch kontinuierlich schaffen!


Also ich hab hier mehrer Sachen die rechnerich schon 100Mbit/s und durchs Netzwerk kommen da wohl nochmal 20% drauf. Also reichts nicht!

Habe das Ganze mitm Firestick und dem Standard LAN Adapter mit 100Mbit/s durchgemacht und erst mitm GBit Adpater geht's ruckelfrei. Der GBit Adapter ist zwar durch USB 2.0 des Sticks limitiert, sollte aber damit trotzdem auf 300 bis 400 Mbit/s kommen.
test0rvor 1 h, 0 m

UHD Blurays sind mit maximal 128Mbit/s spezifiziert, der MPEG-TS buffer …UHD Blurays sind mit maximal 128Mbit/s spezifiziert, der MPEG-TS buffer aber bis maximal 100Mbit/s. Somit sollte rein rechnerisch der 100Mbit/s LAN-Anschluss schon mal reichen.Dann muss man auch erst mal Material mit solch hohen Bitraten besitzten. Außer irgendwelcher Demo-Videos bewegen sich "normale" 4K UHD Filme wohl so um die 30-50Mbit/s, soweit ich Infos dazu finden konnte. Der 100Mbit/s Anschluss reicht also vollkommen aus. Natürlich muss dein Netzwerk und der "Sender" die Datenrate auch kontinuierlich schaffen!


Probiere es doch aus
Ich sag das nicht um dich zu ärgern sondern aus eigener leidvoller Erfahrung
Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...
Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?
TC8322.01.2019 14:59

Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! . …Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?



lt. der Filterung bei Geizhals ja (geizhals.de/?ca…oid)
Preis haut mich nicht um. Hab mir damals diese Box um 17,- Euro gesichert:
mydealz.de/dea…687

Die hier hat 2GB u. Bluetooth eingebaut ok..aber ein wirklicher Mehrwert ergibt sich ihmo nicht. CoreElec läuft auch mit 1GB super und einen BT Dongle um ein paar Euro kann man sich auch dranstöpseln.
TC83vor 33 m

Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! . …Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?


ja:
de.gearbest.com/tv-…tml
TC83vor 41 m

Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! . …Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?



Die Wetek Play 2 läuft mit Android und hat Sat. Man kann auch ein auf die SD-Karte installiertes Libreelec usw über DualBoot starten
TC83vor 1 h, 3 m

Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! . …Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?


Für Live-TV auf mehreren IP-Clients empfiehlt es sich je nach nicht vorhandener Sat-Leitungen einen SAT>IP Server anzuschaffen und einen weiteren Server mit TV-Headend.
Bei CoreELEC/Kodi nutz du nur den TVHeadend PVR-Client.

Ich nutze diesen SAT>IP Server:
amazon.de/Xor…WAA
hat zwar kein 4K läuft aber stabil.

TVheadend läuft bei mir auf einen QNAP-NAS. Hat den Vorteil, das ich die Sendungen direkt auf dem NAS speichern kann.
Hab für nen Bekannten letzte Woche die Box ohne Display mit CoreElec ausgestattet,ausgiebig getestet und nix zu meckern entdeckt..... und ja 4k streams liefen flüssig durch,Gigabit dafür zu brauchen liest man immer wieder aber imho Quatsch.
Anleitung für diese box für coreelec?
Wäre über ne Info auch dankbar,habe mal eine geordert.
Sledge_Hammervor 3 h, 23 m

lt. der Filterung bei Geizhals ja …lt. der Filterung bei Geizhals ja (https://geizhals.de/?cat=satrecv&xf=273_S~275_Android)


Die mecool KI Pro ist das was du suchst. Sat in Kodi integriert (coreelec) - wird ootb unterstützt
dave4712vor 2 h, 17 m

Hab für nen Bekannten letzte Woche die Box ohne Display mit CoreElec …Hab für nen Bekannten letzte Woche die Box ohne Display mit CoreElec ausgestattet,ausgiebig getestet und nix zu meckern entdeckt..... und ja 4k streams liefen flüssig durch,Gigabit dafür zu brauchen liest man immer wieder aber imho Quatsch.


Es geht nicht um streams...
komm-jung.issvor 7 h, 39 m

Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die …Wer das Potential dieser 905x Box nicht erkennt, sollte mal kurz an die frische Luft gehen.


Was für ein supergeiler Satz :-) Ganz ganz hot
Ich habe den KI Plus mit 100 MBit getestet. Der war weder mit dem internen LAN noch mit einem externen GBit USB Adapter ruckelfrei (Filme mit 60-64 Mbps). Mein Samsung Fernseher mit 100er LAN kann diese Filme garnicht abspielen. Mit dem KI Pro mit GBit LAN geht es. Dieses Gerät hat sogar Widevine L1. Der KII Pro ist schlechter und hat nur 100 MBit LAN.
Bearbeitet von: "shv" 22. Jan
Ich hab die box gekauft und will coreelec drauf spielen. Allerdings finde ich nirgends den reset button. Auch im AV Loch merke ich keinen Wiederstand. Weiß jemand wie man das macht?
SGEvor 11 h, 15 m

Ich hab die box gekauft und will coreelec drauf spielen. Allerdings finde …Ich hab die box gekauft und will coreelec drauf spielen. Allerdings finde ich nirgends den reset button. Auch im AV Loch merke ich keinen Wiederstand. Weiß jemand wie man das macht?


Im optischen Ausgang ist er versteckt
TC8322.01.2019 14:59

Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! . …Und jetzt noch nen Sat Empfänger und ich hätt das Dingen bestellt! ...Gibts denn eigentlich Satelliten Receiver mit android?



Gibt ein paar brauchbare Boxen, die Mecools wurden ja schon erwähnt. Wenn du ein paar Euro mehr ausgeben kannst, tu dir den Gefallen und kauf dir nen Enigma/Android Hybrid Receiver.
Z.Bsp. Anadol Eco 4K, Axas HIS 4k, .... laufen meist mit nem Hisilicon 3798MV200 und 2GB RAM.

Darauf läuft dann sowohl Android als auch Enigma2. Für TV Anwendungen ist Enigma den Android Varianten meiner Meinung nach noch immer überlegen. Zudem läuft Kodi mittlerweile auch auf vielen Enigma2 Receivern.

Hatte ja schon einge Boxen, aber bin immer wieder bei Enigma2 (mit Broadcom BCM Chip) hängen geblieben.
Vor allem ist Enigma2 wesentlich schneller konfiguriert als Openelec mit TVHeadend.
Bearbeitet von: "Balder" 25. Jan
Preis nicht mehr gültig?
youjean26. Jan

Preis nicht mehr gültig?


Ist noch verfügbar.
Und mit dem Gutscheincode GBCNYN5 sinkt der Preis auf 26.55€ ist somit noch günstiger.
Ist angekommen. Ohne coreelec wertlos , da iptv streams mit ac3 auch mit vlc nicht gingen. Unter corelec kein Problem, nur halt kein Android Apps möglich.
Auch angekommen... SPDIF ist tot, über Kopfhöreranschluss kommt auch nur einseitig der Ton raus...
Jetzt bitte keine Kommentare über versuchs mit HDMI...
Meine ist auch angekommen, würde gerne libreelec drauf bekommen, habe aber nur die Box selbst zur Verfügung zur Erstellung der sd Karte, bekomme es nicht hin finde keine funktionierende app mit der ich das Image auf die Karte kriege, ist es möglich das ohne PC zu realisieren??wenn ja welches Programm benötige ich dazu??
tom_tomWQK3. Feb

Meine ist auch angekommen, würde gerne libreelec drauf bekommen, habe aber …Meine ist auch angekommen, würde gerne libreelec drauf bekommen, habe aber nur die Box selbst zur Verfügung zur Erstellung der sd Karte, bekomme es nicht hin finde keine funktionierende app mit der ich das Image auf die Karte kriege, ist es möglich das ohne PC zu realisieren??wenn ja welches Programm benötige ich dazu??


Nimm Win32 Disk Imager (Windows).
Stell sicher, dass du die heruntergeladene Datei entpacken hast .. müsste *.img heißen am Ende....
Falls mit dem Rest Knopf nicht klarkommst, einfach in Android im Play Store nach Libreelec suchen... Mit der App kannst du aus Android die eingelegte SD booten
Nächstes Problem: Spdif ist nicht optisch sondern digitale koaxial... Super, so ein Kabel muss man erst mal finden... Gibt's eigentlich nur bei chinesische Händlern
Balder25. Jan

Gibt ein paar brauchbare Boxen, die Mecools wurden ja schon erwähnt. Wenn …Gibt ein paar brauchbare Boxen, die Mecools wurden ja schon erwähnt. Wenn du ein paar Euro mehr ausgeben kannst, tu dir den Gefallen und kauf dir nen Enigma/Android Hybrid Receiver. Z.Bsp. Anadol Eco 4K, Axas HIS 4k, .... laufen meist mit nem Hisilicon 3798MV200 und 2GB RAM.Darauf läuft dann sowohl Android als auch Enigma2. Für TV Anwendungen ist Enigma den Android Varianten meiner Meinung nach noch immer überlegen. Zudem läuft Kodi mittlerweile auch auf vielen Enigma2 Receivern. Hatte ja schon einge Boxen, aber bin immer wieder bei Enigma2 (mit Broadcom BCM Chip) hängen geblieben. Vor allem ist Enigma2 wesentlich schneller konfiguriert als Openelec mit TVHeadend.


Habe mir auf deinen Tip hin, den Anadol gekauft, und muss sagen, das ich es nicht bereut habe. Tolles Teil, und Kodi läuft gut.
Danke
Hab sie wieder zurückgeschickt, wo findet man eigentlich am besten solche Angebote??
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Leffe. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text