Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MAGIX Video deluxe 2019 Control (Blitzangebot ~19:00)
167° Abgelaufen

MAGIX Video deluxe 2019 Control (Blitzangebot ~19:00)

84,99€106,02€-20%Amazon Angebote
18
eingestellt am 20. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Vollversion MAGIX Video Deluxe 2019 Controll (Mit Board) bekommt man momentan um 85€ in den Amazon.de Blitzangeboten. Endet ~19:00h.

Vergleichspreis für die Version mit Board liegt bei 106€.
idealo.de/pre…tml



  • Das preisgekrönte Videoschnittprogramm + Videoschnitt-Tastatur
  • INKLUSIVE! Neue, hochmoderne Videoschnitt-Tastatur
  • NEU! Tastatur mit hochwertigem Metall-Chassis + LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Alle Schnittwerkzeuge der Premium-Version
  • INKLUSIVE! Reiserouten-Animation, Effektblenden & Kinopaket
  • INKLUSIVE! Premium-Effektpaket (Wert: € 49,95)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
zur Info: Bei Amazon direkt regulär 99,99 Euro
Premiere über alles.

Trotzdem guter Deal
Bearbeitet von: "Choex" 20. Aug
Wenn ich mich richtig erinnere, erhält man für das Produkt nur 12 Monate lang ein Update und danach nicht mehr...das war für mich damals ein ko Kriterium.
Ist das immer noch so?
Ich sehe da kein Problem.
Updates hat es früher auch nur bis zum Versionswechsel gegeben.
VDL kann man, im Gegensatz zum Adobe-Abo, auch nach Ablauf der 12 Monate weiter benutzen!
Banff20.08.2019 14:15

Ich sehe da kein Problem.Updates hat es früher auch nur bis zum …Ich sehe da kein Problem.Updates hat es früher auch nur bis zum Versionswechsel gegeben.VDL kann man, im Gegensatz zum Adobe-Abo, auch nach Ablauf der 12 Monate weiter benutzen!



Danke,
aber es gibt evtl weiterhin irgendwelche Updates und die erhält man dann nicht mehr....so etwas stört mich massiv und ist mMn auch nicht schönzureden....wenn ich ein Spiel etc kaufe und es z.B. 3 jhre danach noch Verbesserungen gibt dann ist es für mich selbstverständlich,daß ich diese auch erhalte und nicht nach 12 Monaten raus bin
Also hat es sich für mich weiterhin erledigt,ansonsten hätte ich mir das Programm mal angesehen.
Dann doch wohl lieber Resolve.
Bei den meisten bekommst du nach einem Jahr/Versionswechsel keine Updates mehr.
Brauchst nur mal Adobe Premiere Elements ansehen. Da bekommt man so gut wie keine Updates/Patches (von dem für CameraRaw mal abgesehen).
Oder bei Cyberlink, Corel... gibt es nur innerhalb des Zyklus Updates. Also maximal 1 Jahr
summsenhans20.08.2019 14:23

Danke,aber es gibt evtl weiterhin irgendwelche Updates und die erhält man …Danke,aber es gibt evtl weiterhin irgendwelche Updates und die erhält man dann nicht mehr....so etwas stört mich massiv und ist mMn auch nicht schönzureden....wenn ich ein Spiel etc kaufe und es z.B. 3 jhre danach noch Verbesserungen gibt dann ist es für mich selbstverständlich,daß ich diese auch erhalte und nicht nach 12 Monaten raus binAlso hat es sich für mich weiterhin erledigt,ansonsten hätte ich mir das Programm mal angesehen.


Keine Angst, bei Magix helfen auch keine Updates. Das schmiert trotzdem weiterhin immer wieder mal ab.
WasIsLetzePrais20.08.2019 14:50

Keine Angst, bei Magix helfen auch keine Updates. Das schmiert trotzdem …Keine Angst, bei Magix helfen auch keine Updates. Das schmiert trotzdem weiterhin immer wieder mal ab.



Aber mit Updates hat man die Hoffnung daß sich etwas ändert
Aber wie gesagt, ich befasse mich nicht weiter damit, da ich solche begrenzten Geschichten nicht unterstütze
Naja da bleib dann fast nur Freeware. Da gibt es Updates bis diese eingestellt wird.
Bei den kostenpflichtigen bleibt da wohl nur DaVinci Resolve Studio ...
Es gibt ja inzwischen VDL 2020
Wenn ich mir die Systemvoraussetzungen ansehe... Magix setzt scheinbar nur auf Intel Onboard-Grafik.
magix.com/de/…en/
Auf Videoaktiv.de gibt es dazu Infos...
Banff20.08.2019 15:48

Es gibt ja inzwischen VDL 2020Wenn ich mir die Systemvoraussetzungen …Es gibt ja inzwischen VDL 2020Wenn ich mir die Systemvoraussetzungen ansehe... Magix setzt scheinbar nur auf Intel Onboard-Grafik.https://www.magix.com/de/videos-bearbeiten/video-deluxe/technische-daten/#c1157856Auf Videoaktiv.de gibt es dazu Infos...


wenn ich das richtig verstehe dann kann nur die Video Pro X mit dedizierten Grafikkarten umgehen. Schade eigentlich.
Suche ein Programm womit man aus privaten Bildern ein Video erstellen kann. Mit guten optischen Vorlagen. Ist das sowas? Wer kann mir was empfehlen?
Bearbeitet von: "dar" 20. Aug
Powerpoint
WasIsLetzePrais20.08.2019 14:50

Keine Angst, bei Magix helfen auch keine Updates. Das schmiert trotzdem …Keine Angst, bei Magix helfen auch keine Updates. Das schmiert trotzdem weiterhin immer wieder mal ab.


Also ich arbeite mit dem Programm jetzt schon seid 5 oder 6 Jahren nicht gerade wenig und ausser bei der 2017 Version hatte ich nie Abstürze oder ähnliches. Selbst in der 17er nur ganz am Anfang, was sich aber nach einigen Updates dann erledigt hatte.
Wollte früher auch immer so eine Tastatur haben. Als ich dann aber Profis gesehen habe, die die Apple Tastatur mit NumPad nutzen, hat das meine Vorstellung von einer Profi Tastatur über den Haufen geworfen
Albert_Hofmann20.08.2019 21:50

Also ich arbeite mit dem Programm jetzt schon seid 5 oder 6 Jahren nicht … Also ich arbeite mit dem Programm jetzt schon seid 5 oder 6 Jahren nicht gerade wenig und ausser bei der 2017 Version hatte ich nie Abstürze oder ähnliches. Selbst in der 17er nur ganz am Anfang, was sich aber nach einigen Updates dann erledigt hatte.


Ich hatte damals ca. 2005 immer wieder abstütze, und auch heute noch, weswegen ich Magix nicht nutze obwohl es für einfache Projekte echt praktisch wäre.

Wahrscheinlich liegt es ja an meiner Hardware. Aber es waren mehrere verschiedene PCs über die Jahre und mit Adobe Programmen hatte ich nie probleme. Egal ob es Audition, Premiere oder After Effects ist
Magix VDL ist einfach und gut. Leider kann man es mit AMD Prozessoren praktisch nicht nutzen, da keine Grafikkarten unterstützt werden und nur die integrierte Grafikeinheit von Intel Prozessoren genutzt werden.
Gibt es denn keine legale Möglichkeit Premiere Pro o. ä. ohne diese überteuerte Abo Modell zu nutzen?
Für den täglichen Gebrauch mag sich das Abo ja lohnen. Wenn man aber nur 2 bis 3 Video Projekte pro Jahr macht, steht das in keinem Verhältnis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text