166°
Magnat Betasub 30 A Aktiver Downfire Bassreflex Subwoofer schwarz

Magnat Betasub 30 A Aktiver Downfire Bassreflex Subwoofer schwarz

TV & HiFiRedcoon Angebote

Magnat Betasub 30 A Aktiver Downfire Bassreflex Subwoofer schwarz

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Auch erhältlich bei redcoon über ebay 199€ mit 2% Cashback über Shoop.de

Bei Amazon inzwischen ausverkauft bzw. mit einer Lieferzeit von 1-2 Monaten.
WarehouseDeals mit beschädigter Verpackung EUR 170,78

Preisvergleich: 297€ bei Elektrowelt24


Magnat Betasub 30A - Aktiver Bassreflex-Subwoofer mit 300 mm Tieftontreiber
Aktiver Bassreflex-Subwoofer mit 300 mm Tieftontreiber. Der Betasub 30A ist das größte und kräftigste Betasub-Modell und wird von einer 260 Watt High-Performance-Endstufe angetrieben. Der Sub bedient dabei einen Tiefbassbereich von 200 bis 20 Hz – stufenlos regelbar zwischen 200 und 50 Hz.

Downfire-Gehäusekonstruktion
Das größte und kräftigste Betasub-Modell wird von einer 260 Watt High-Performance-Endstufe angetrieben und bedient dabei einen Tiefbassbereich von 200 bis 20 Hz – stufenlos regelbar zwischen 200 und 50 Hz. Auf Grund der Downfire-Gehäusekonstruktion bietet dieser Subwoofer - im Verhältnis zu seinen Außenmaßen - einen sehr tiefen und kräftigen Bass. Der Grund: Die Membranfläche ist mit einem sehr geringen und genau definierten Abstand zum Boden in das massive und resonanzarme Gehäuse eingebaut. Unterstützt wird der Treiber durch den 5-fach verschraubten Airflex-Bassreflexport auf der Front des Bass-Boliden.


Features:
  • Lautstärke und Übergangsfrequenz regelbar
  • Phase schaltbar 0°-180°
  • High level Eingang
  • Low level Eingänge
  • Automatische Standby Schaltung
  • Netzspannung wählbar 115/230 V
  • Netzschalter
  • `Down-fire`Prinzip
  • Strömungsoptimierte “Airflex” Reflexrohre
  • High-Power Langhubwoofer
  • Real-time Limiter
  • LPC - Schaltung
  • Resonanzdämpfende Gummifüße
  • Prinzip Aktiver Bassreflex Subwoofer
  • Bestückung 300 mm Woofer
  • Ausgangsleistung (RMS/Max.) 130 / 260 Watt
  • Frequenzbereich: 20 – 200 Hz
  • Übergangsfrequenz: 50 - 200 Hz regelbar
  • Ausführung: Schwarz
  • Maße (BxHxT): 335 x 510 x 400 mm

14 Kommentare

Der macht ordentlich Rumms, als Mieter in einem Mehrfamilienhaus sollte man allerdings besser im Untergeschoss wohnen. Ich schalte meinen aus Rücksicht auf meine Nachbarn nur sehr selten an und begnüge mich mit dem Bass der Standboxen.

Schaut Haargenau so aus wie meiner den ich 2001 im 5.1 System gekauft habe! Standfüsse und alles sonst sieht ident aus. Kann schon was das Teil.

Hatte den auch mal, nur mit der Bezeichnung 38A (38cm Bassmembran) , supi das Ding, musste nur wegen Umzug in eine Wohnung ihn Verkaufen .

was gibt es denn für günstigere alternativen?

dumm_michelvor 7 m

was gibt es denn für günstigere alternativen?


Wie viel günstiger denn?

Finde 199 eigentlich schon sehr wenig für einen Sub...

dumm_michelvor 49 m

was gibt es denn für günstigere alternativen?

​Höchstens Eigenbau. Und selbst dann sprengst Du wahrscheinlich alleine mit dem Amp den Preisrahmen.
Ich hab noch Freude an meinem Nachbau aus der Hobby Hifi, dem 38er Zebulon

Ich kann nur bestätigen, dass dieses Teil richtig Gas gibt, vorausgesetzt mann stellt den sub am AVR richtig ein ( Frequenzautbeitsbereich etc.). Ich hatte für meinen allerdings nicht so viel bezahlt. War aber auch ein Rückläufer
Bearbeitet von: "Hannibal1987" 1. November

Mitleser80vor 3 h, 47 m

Wie viel günstiger denn? Finde 199 eigentlich schon sehr wenig für einen Sub...


​hol dir einen mivoc hype 10 g2. 150€! Hatte den Magnat Betasub 30A. Ich finde den Mivoc, der im Hififorum mehrfach empfohlen wurde deutlich besser!
Bearbeitet von: "sutsh" 2. November

sutshvor 5 m

​hol dir einen mivoc hype 10 g2. 150€! Hatte den Magnat Betasub 30A. Ich finde den Mivoc, der im Hififorum mehrfach empfohlen wurde deutlich besser!


Oh. Und woran machst du das besser fest?

sparbiestvor 49 m

Oh. Und woran machst du das besser fest?

​von meinem objektivem Bassempfinden. Schau doch einfach mal, was im Hififorum für das untere Preissegment für ein Tieftöner empfohlen wird. In mehreren Threads gibt es klare, direkte Antworten und die sagen Mivoc Hype 10 (nicht G2, da die G2 Version damals noch nicht erschienen ist). Die G2 Version sollte noch besser sein, da die hype 10 Version überarbeitet wurde. Kannst du im Netz lesen. Auf jeden Fall ist das im Netz ein nicht zu unbekannter Subwoofer der oft empfohlen wird. Ich habe 2 Stück davon. Einen für den linken und einen für den rechten Kanal. Die tiefen, die er schiebt sind abnormal geil! Also für sehr hohe Lautstärken ist er zwar nicht gedacht, dafür für Klangqualität. Aber laut kann man die definitiv fahren.

dumm_michelvor 4 h, 53 m

was gibt es denn für günstigere alternativen?

bezüglich deiner Frage, ​siehe meinen o.g. Kommentar. Habe aus Versehen deinen Nachredner zitiert, die Nachricht war eigentlich an dich gerichtet.

sutsh1. November

​von meinem objektivem Bassempfinden. Schau doch einfach mal, was im Hififorum für das untere Preissegment für ein Tieftöner empfohlen wird. In mehreren Threads gibt es klare, direkte Antworten und die sagen Mivoc Hype 10 (nicht G2, da die G2 Version damals noch nicht erschienen ist). Die G2 Version sollte noch besser sein, da die hype 10 Version überarbeitet wurde. Kannst du im Netz lesen. Auf jeden Fall ist das im Netz ein nicht zu unbekannter Subwoofer der oft empfohlen wird. Ich habe 2 Stück davon. Einen für den linken und einen für den rechten Kanal. Die tiefen, die er schiebt sind abnormal geil! Also für sehr hohe Lautstärken ist er zwar nicht gedacht, dafür für Klangqualität. Aber laut kann man die definitiv fahren.


aller eh, scheiss die scheiss wand an

beinahe hätte ich mir nen 85er canton gekauft, aber dann gabs auf einmal nen neuen hype g2 für 79€
eben grad mal nen funktionstest gemacht
wtff?
das ding wird mir den mörtel aus den fugen kloppen ;-)
im ernst, ich habe da wirklich sorge, da das häuschen nicht mehr das jüngste ist

ich hab zwar von einem hifi nerd wirklich heilige auf meine ohren abgestimmte standboxen die ich mit meinem leben verteidigen würde, im studio thx zertifizierte monitore von mackie und wohl als einer der ersten in deutschland seinerzeit (>25j) nen nach hersteller vorgaben selbstgebauten 2-fach woofer von kicker im kombi, aber das teil ist ja man der hammer

vielen dank für deinen hinweis, weshalb ich mich überhaupt auf die recherche tour begeben habe, der rest war dann wieder fügung

da scheiss ich doch jetzt auf whd deals und guck mir den neuen star trek nochmal an :-)

wenn ich über die feiertage weg fahre, werde ich dann wohl die anlage mit entspannten gabba hauptsächlich nachts laufen lassen, als winzige rache güü den verkackten nachbars gesindel, die mich immer öfter schon morgen in der früh um 11h zwangswecken mit ihrer scheiss gartenarbeit, ketten- und kreissägen etc pp

scheisse ist das ding geil :-D

vielleicht kauf ich noch vier weitere und werd sie im garten verbuddeln, damit diese drecks maulwürfe endlich wieder abhauen...
Bearbeitet von: "dumm_michel" 22. November

dumm_michelvor 15 h, 52 m

scheisse ist das ding geil :-Dvielleicht kauf ich noch vier weitere und werd sie im garten verbuddeln, damit diese drecks maulwürfe endlich wieder abhauen...

​freut mich wenn er dir gefällt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text