28°
Magnat Cinema Ultra Sub 300 THX Ultra 2, Heimkino, Subwoofer

 Magnat Cinema Ultra Sub 300 THX Ultra 2, Heimkino, Subwoofer

TV & HiFiEbay Angebote

Magnat Cinema Ultra Sub 300 THX Ultra 2, Heimkino, Subwoofer

Preis:Preis:Preis:1.099,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Eigentlich hätte ich mir gerne das Magnat Cinema Ultra THX Set gegönnt, aber leider ist das finanziell für mich nicht drin (ca. 4000€ für das komplette Set mit Verstärker)
Deswegen poste ich dieses Spitzenangebot hier und hoffe, dass ich einem Hifi-Liebhaber damit eine Freude machen kann, denn in dieser Preisklasse ist das Gebotene meiner Meinung nach unangefochtene Spitze.
Herausragend sind hier das THX Ultra 2 Zertifikat bei kompakter Bauweise sowohl stehend als auch liegend und die Kompatibilität zu Dolby Atmos (Deckenlautsprecher oder Deckenreflektion für 3D Sound)
Da das Set nicht komplett angeboten wird, mache ich 3 Deals daraus.

Verkäufer ist Saturn auf Ebay (2% Qipu Cashback oder BahnBonus Punkte möglich)
Preisvergleich (Idealo) für den Subwoofer sind 1499€

Testberichte und weitere Infos gibt es hier:

cinema-ultra.magnat.de/

9 Kommentare

Für den Preis 'Magnat' - ich weiß ja nicht... Trotzdem Hot da der PVG super scheint!

Einfach mal bei Interesse die Testberichte ansehen. Ich bin überzeugt

Guter Kurs...

Zudem Preis ist ein nen Velodyne oder XTZ die weitaus bessere Wahl - Preis ist Hot (dafür gibts auch nen Hot).

Jedoch sind die Produkte nen Flop.

Besser bedient ist man bei dieser Preisklasse bei:
Nubert, Dali, KEF, Klipsch, Jamo, XTZ etc...

Für den Preis bekommt man grob zweimal den 115er Klipsch.

Und im Selbstbau könnte man sich da 4-8 15" Subwoofer aufstellen.

Über den Sinn oder Unsinn soviel Geld dafür auszugeben kann man sich streiten, aber die Ersparnis ist trotzdem gut!
Was jetzt bessere Alternativen sind kann ich nicht beurteilen, aber die Testberichte fand ich jetzt echt gut.

Flow999

Über den Sinn oder Unsinn soviel Geld dafür auszugeben kann man sich streiten


Es geht nicht um Sinn oder Unsinn sondern um Sinn, soviel Geld für Magnat auszugeben.
Mein Woofer hat auch nicht viel weniger gekostet Für Magnat würd ich auch nicht soviel Geld ausgeben wollen. Hat eher was von Media-Markt Volks-Bassrolle und von deren Endstufen kann ich auch nicht soviel tolles Berichten

Man bezahlt halt für die pseudo Zertifikate aber laufen wird der schon ganz gut.

Es ist doch völlig wurscht, was außen auf der Kiste steht. Es sei denn, man will sich mit dem Subwoofer gedanklich irgendwas verlängern. Höhö. Wichtig sind der Treiber in der Kiste und eine ordentliche Entwicklung, von der man bei Subs problemlos ausgehen kann. Außerdem halte ich Multi XT 32 für unverzichtbar. Dann ist es auch in Ordnung, wenn der Sub kein DSP Modul verbaut hat.

Im Selbstbau setze ich auf maximale Membranfläche (18") und PA-Treiber. Die klingen einfach anders - trockener - und bringen durch die Membranfläche Hosenbeine zum flattern. Außerdem reichen mir Subs die 40Hz bei -3dB schaffen. Der Raum boostet darunter und bis 30Hz habe ich Pegel bis zum abwinken und geiste Bassqualität.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text