Magnat Cinemotion 5000 5.1 Lautsprecher Set / versandkostenfrei [Media Markt Online]
933°Abgelaufen

Magnat Cinemotion 5000 5.1 Lautsprecher Set / versandkostenfrei [Media Markt Online]

111€149,90€-26%Media Markt Angebote
49
eingestellt am 9. Nov 2017
Bei Media Markt Online gibt es den Magnat Cinemotion 5000 5.1 Lautsprecher Set in Schwarz. Versandkostenfrei !

Pvg: amazon 144.90 € + 5.00 € Versand
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wie Süß 😁. Mein Tip wäre dann lieber auf dem gebraucht Markt Ausschau halten.
Vergesst nicht, dass ihr zum betreiben des Systems noch einen Verstärker benötigt!
49 Kommentare
Wollte eigentlich nicht mehr als 100 € ausgeben, aber vielleicht gönn ichs mir mal danke
Gönn Dir Dienstag war vorgestern
Das scheint dem Interior 5.1X sehr ähnlich zu sein. Mit dem 5.1X bin ich eigentlich sehr zufrieden.
cvzone9. Nov 2017

Das scheint dem Interior 5.1X sehr ähnlich zu sein. Mit dem 5.1X bin ich …Das scheint dem Interior 5.1X sehr ähnlich zu sein. Mit dem 5.1X bin ich eigentlich sehr zufrieden.

Bewertungen sehen auch sehr gut aus
Wie Süß 😁. Mein Tip wäre dann lieber auf dem gebraucht Markt Ausschau halten.
Vergesst nicht, dass ihr zum betreiben des Systems noch einen Verstärker benötigt!
Man beachte!

"Magnats Cinemotion 5000 wird im Gegensatz zur Soundbar nicht direkt am Fernseher positioniert. Du kannst die Komponenten flexibel im Raum aufstellen. Die 4 Satelliten lassen sich per Kabel mit einem AV-Receiver verbinden."

--> AV-Receiver wird benötigt.

Ansonsten: Top Angebot!
Gibts da nicht noch nen Coupon zum kombinieren? Bin echt am überlegen zuzuschlagen.
LaSo9. Nov 2017

Man beachte!"Magnats Cinemotion 5000 wird im Gegensatz zur Soundbar nicht …Man beachte!"Magnats Cinemotion 5000 wird im Gegensatz zur Soundbar nicht direkt am Fernseher positioniert. Du kannst die Komponenten flexibel im Raum aufstellen. Die 4 Satelliten lassen sich per Kabel mit einem AV-Receiver verbinden."--> AV-Receiver wird benötigt.Ansonsten: Top Angebot!

Ich finde nirgends Infos über die Anschlüsse. Hat der Subwoofer keinen einfachen Aux?
Welchen Receiver könntet ihr empfehlen - sollte kompakt sein/ bis 300€
Edit// Fehler erkannt
Bearbeitet von: "nikitabernhard" 9. Nov 2017
Käbel wohl laut Rezensionen auch nicht bei. Was kosten die ca.?
Exumer9. Nov 2017

Käbel wohl laut Rezensionen auch nicht bei. Was kosten die ca.?


nikitabernhard9. Nov 2017

Welchen Receiver könntet ihr empfehlen - sollte kompakt sein/ bis 300€



300 Euro für den Receiver für die Boxen? Ich meine der Receiver sollte immer ähnlich viel kosten wie die Lautsprecher. 300 wären also massiv oversized.

Kabel kosten nix, da der Querschnitt bei der Anlage egal ist :-)
Exumer9. Nov 2017

Käbel wohl laut Rezensionen auch nicht bei. Was kosten die ca.?


Kommt auf die Kabel an. Reine Kupferkabel 2x1,5mm² sind teurer als welche im Aluminium Kern (wie es bei Amazon viele sind). Kupfer wird wohl so bei 10 Euro für 15m liegen. 2,5mm würde ich für die Boxen nicht kaufen, das lässt sich an den Klemmen schwer anklemmen.

Und ein separates Subwooferkabel wird auch noch benötigt.

Meine Magnat Interior 5.1X habe ich an einem Yamaha RX-V381.
Bearbeitet von: "cvzone" 9. Nov 2017
nikitabernhard9. Nov 2017

Welchen Receiver könntet ihr empfehlen - sollte kompakt sein/ bis 300€

Für ne 100 anlage 300euro verstärker?
prodigy9. Nov 2017

300 Euro für den Receiver für die Boxen? Ich meine der Receiver sollte i …300 Euro für den Receiver für die Boxen? Ich meine der Receiver sollte immer ähnlich viel kosten wie die Lautsprecher. 300 wären also massiv oversized. Kabel kosten nix, da der Querschnitt bei der Anlage egal ist :-)


Receiver für 111€ wird schwierig - bekannte Marken gehen ja erst bei 200€ los (habe mich bisher nur bei Amazon umgeschaut).

Aber hast du wohl recht, wäre wohl etwas zu viel für "100€" Boxen.
cvzone9. Nov 2017

Kommt auf die Kabel an. Reine Kupferkabel 2x1,5mm² sind teurer als welche …Kommt auf die Kabel an. Reine Kupferkabel 2x1,5mm² sind teurer als welche im Aluminium Kern (wie es bei Amazon viele sind). Kupfer wird wohl so bei 10 Euro für 15m liegen. 2,5mm würde ich für die Boxen nicht kaufen, das lässt sich an den Klemmen schwer anklemmen.Und ein separates Subwooferkabel wird auch noch benötigt.Meine Magnat Interior 5.1X habe ich an einem Yamaha RX-V381.

Alles klar. Aber ohne Reciver (einfach an Glotze oder Handy) geht nix wa?
YAMAHA RX-V381 AV-Receiver (199€)
MAGNAT Cinemotion 5000 Lautsprechersystem (111€)
Finde das geht voll klar
Beides bei Mediamarkt
Bearbeitet von: "TeddyJohnson" 9. Nov 2017
Exumer9. Nov 2017

Alles klar. Aber ohne Reciver (einfach an Glotze oder Handy) geht nix wa?


Ne, ohne AVR geht gar nichts.
cvzone9. Nov 2017

Ne, ohne AVR geht gar nichts.

Zu früh gefreut aber danke
nikitabernhard9. Nov 2017

Welchen Receiver könntet ihr empfehlen - sollte kompakt sein/ bis …Welchen Receiver könntet ihr empfehlen - sollte kompakt sein/ bis 300€Edit// Fehler erkannt


Den Denon AVR X540BT für 290€. ein testsieger ... bin sehr zufrieden damit
Handelt es sich in dem Set um den Magnat betasub20A?
cvzone9. Nov 2017

Ne, ohne AVR geht gar nichts.


Doch, Staub fangen
Nunja...also, besser als die TV-Lautsprecher wird es klanglich alle mal sein.
Und der Raumklang sollte auch besser sein als bei jeder Soundbar, schließlich hat man echten Raumklang.

Ein geeigneter AVR kostet aber auch mind. 250€, vielleicht findet man auf dem Gebrauchtmarkt was mit 7.1 für 150€.
What you pay is what you get ;-)

Im Ernst, lieber ein kleines, günstiges Stereo Set kaufen, als ein billiges 5.1 Set. Ich meine, da hat ja jedes Teil ja nicht mal 20€ gekostet...
In der Preisgegend würde ich ein EDIFIER Studio R1280T oder EDIFIER R1700BT tausend mal eher kaufen...
TeddyJohnson9. Nov 2017

YAMAHA RX-V381 AV-Receiver (199€)MAGNAT Cinemotion 5000 Lautsprechersystem …YAMAHA RX-V381 AV-Receiver (199€)MAGNAT Cinemotion 5000 Lautsprechersystem (111€)Finde das geht voll klar Beides bei Mediamarkt


Genau die Kombination bestellt, bin mal gespannt.

LG
Ustrof10. Nov 2017

Nunja...also, besser als die TV-Lautsprecher wird es klanglich alle mal …Nunja...also, besser als die TV-Lautsprecher wird es klanglich alle mal sein.Und der Raumklang sollte auch besser sein als bei jeder Soundbar, schließlich hat man echten Raumklang.



Der Klang zwischen TV-Lautsprechen und solchen Sets hier dürfte wie Tag und Nacht sein, auch wenn zumindest eine größere FRONT mit Standlautsprechern dann noch einmal in einer ganz anderen Liga spielen sollte (welche man meist vergleichsweise sehr günstig gebraucht bekommt, an der Lautsprechertechnik hat sich über die Jahre nicht ALLZU viel geändert). Ich kenne einige, die haben mit solch einem Set "angefangen", dann die Frontlautsprecher ausgetauscht (den Center dann oftmals gleich hinterher, da dieser hier dann vollkommen unterdimensioniert ist ) und haben ihr Set so nach und Nach aufgerüstet. Einigen reicht es auch so vollkommen aus. Für den Preis macht es immerhin allemal mehr Sinn als 'ne Soundbar, die zwar "irgendwie nach Raumklang" klingt, im Endeffekt aber nur ein sehr starker Kompromiss ist, weil man partout nichts großflächiger aufstellen kann oder mag.
Bearbeitet von: "Nahkampfschaf" 10. Nov 2017
Hmmm...
Ob ich mein 'Teufel Concept E Magnum Power' dadurch ersetzen soll?
Leute, dass die Teile nix fürs Wohnzimmer-kino sind sollte jedem klar sein.

Für 100 Euro gibt es höchstens 2 Einsteiger Selbstbau Stereostandboxen.

Wer das Thema halbwegs ernst nimmt, fängt mit Stereo an und baut das dann aus.
In der Reihenfolge: 2.0, 2.1, 5.1, 7.1, 7.2
Ustrof10. Nov 2017

Nunja...also, besser als die TV-Lautsprecher wird es klanglich alle mal …Nunja...also, besser als die TV-Lautsprecher wird es klanglich alle mal sein.Und der Raumklang sollte auch besser sein als bei jeder Soundbar, schließlich hat man echten Raumklang.Ein geeigneter AVR kostet aber auch mind. 250€, vielleicht findet man auf dem Gebrauchtmarkt was mit 7.1 für 150€.


Warum 7.1 für das 5.1 Set?
TimTimTim10. Nov 2017

Leute, dass die Teile nix fürs Wohnzimmer-kino sind sollte jedem klar …Leute, dass die Teile nix fürs Wohnzimmer-kino sind sollte jedem klar sein. Für 100 Euro gibt es höchstens 2 Einsteiger Selbstbau Stereostandboxen. Wer das Thema halbwegs ernst nimmt, fängt mit Stereo an und baut das dann aus.In der Reihenfolge: 2.0, 2.1, 5.1, 7.1, 7.2


Unfug das zu pauschalisieren...ich mache sicher kein x.2 System in einem 25 qm Raum

Und Deckenlautsprecher lässt Du pauschal weg?
simfight10. Nov 2017

Hmmm...Ob ich mein 'Teufel Concept E Magnum Power' dadurch ersetzen soll?


Ne, lieber nicht
Stefan198210. Nov 2017

Unfug das zu pauschalisieren...ich mache sicher kein x.2 System in einem …Unfug das zu pauschalisieren...ich mache sicher kein x.2 System in einem 25 qm RaumUnd Deckenlautsprecher lässt Du pauschal weg?


Ich habe nicht gesagt, dass man alles braucht. Für Musik/TV reicht 2.0 / 2.1.
Für Kino 2.1 / 5.1
Alles andere ist Enthusiasmus.

Was ich sagen will: lieber gutes 2.0 als billo-5.1. Was "gut" Ist, muss jeder selber definieren.
Bearbeitet von: "TimTimTim" 10. Nov 2017
peterpaaan10. Nov 2017

What you pay is what you get ;-)Im Ernst, lieber ein kleines, günstiges …What you pay is what you get ;-)Im Ernst, lieber ein kleines, günstiges Stereo Set kaufen, als ein billiges 5.1 Set. Ich meine, da hat ja jedes Teil ja nicht mal 20€ gekostet... In der Preisgegend würde ich ein EDIFIER Studio R1280T oder EDIFIER R1700BT tausend mal eher kaufen...

Aktive Stereoboxen mit Bluetooth als Alternative anzupreisen ist aber reichlich originell. Zum Musikhören sind ein Satz Stereolautsprecher sicherlich die bessere Wahl, wer aber in erster Linie eine ordentliche Beschallung bei Filmen und Fernsehen haben möchte, dem ist auf jeden Fall eine Surroundanlage zu empfehlen. Gebrauchte Receiver gibt es sehr günstig, vor allem wenn man auf HD-Tonformate und HDMI-Umschaltung verzichten kann.
simfight10. Nov 2017

Hmmm...Ob ich mein 'Teufel Concept E Magnum Power' dadurch ersetzen soll?

Nein, ich denke eher nicht. Vor allem wenn Du bisher noch keinen Verstärker hast - die Teufel sind ja aktiv.
Danke, bestellt!
simfight10. Nov 2017

Hmmm...Ob ich mein 'Teufel Concept E Magnum Power' dadurch ersetzen soll?


Quatsch, ist doch der gleiche Mist.
Das ganze Konzept ist voll Banane. Entweder ich kaufe günstig, dann aber Aktiv, wie das Teufel System. Oder ich kaufe was gescheites mit AVR.
Aber 200-300€ für nen AVR ausgeben und dann 100€ für solche Lautsprecher ist doch vollkommen Banane. Preis/Hörvergnügen ist dann in Summe einfach schlecht.
Um das Hifi-forum zu zitieren: Kauft euch lieber erstmal einen einzelnen vernünftigen Standlautsprecher für 2000€ und erweitert dann. Alles andere ist Elektroschrott
Stefan198210. Nov 2017

Warum 7.1 für das 5.1 Set?



Es gibt mehr 7.1 als 5.1 Receiver, die meistens auch mehr können, und so hält man sich mit Möglichkeit offen einfach 2 Boxen dazu zu kaufen, anstatt alles austauschen zu müssen.
Wie gesagt, ich habe die Interior 5.1X und den V-381 für zusammen 500 Euro vor einem Jahr gekauft und bin in meiner Wohnung damit absolut zufrieden. P/L ist bei dem Set sehr gut, aber es ist halt ganz klar Einsteigerbereich.

Ich hatte jedoch bisher noch nicht eine Sekunde das Gefühl das Geld, zu Lasten von etwas Besserem, rausgeworfen zu haben.
Wer nur solch erlesene Mukke hoert, bittesehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text