Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Magnat Sounddeck 150 für 129€ bei Saturn
425° Abgelaufen

Magnat Sounddeck 150 für 129€ bei Saturn

129€188,90€-32%Saturn Angebote
33
eingestellt am 12. Feb 2018
Das Magnat Sounddeck 150 gibt es wieder bei Saturn für 129 € im Angebot. Was man so liest, stimmt das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Gerät.
Es hat folgende Schnittstellen 1x USB, 1x HDMI ARC, 1x Cinch, 1x koaxialer Audioeingang, 1x optischer Digitaleingang und kann auch Bluetooth.
Den Preis gab es schon einige Male, in letzter Zeit lag er aber bei ca. 180 €. Über den Ebay-Shop lässt sich ggf. noch shoop mitnehmen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
FOKO201012.02.2018 05:32

Die meisten 2.1 PC-Lautsprecher um die 60€ sind besser als T …Die meisten 2.1 PC-Lautsprecher um die 60€ sind besser als TV-Lautsprecher. Und einige davon haben mindestens genau den selben Sound wie der Magnat hier.


....und passen unters TV, haben ne Fernbedienung, können via HDMI oder Bluetooth angeschlossen werden, haben coax und opt. Eingang....NICHT!

Das mit den Äpfeln und Birnen...

Leider kauft man sowas nicht nur wegen dem Klang.

Platz, Kabelsalat...etc.
33 Kommentare
Hab im Dez 17 zugeschlagen und verschenkt.
Der Beschenkte ist begeistert. Im Vergleich zu allen "Tröten" in den heutigen TVs eine Bereicherung.

Ging aber schon günstiger.
Jaaa es gibt keine Zeitmaschinen...
mydealz.de/dea…485
Bearbeitet von: "dermaun" 12. Feb 2018
Ist ein guter Preis, Danke
Hab auch im Dez zugeschlagen. Der Sound hat mich aber nicht umgehauen.
FOKO201012.02.2018 03:01

Hab auch im Dez zugeschlagen. Der Sound hat mich aber nicht umgehauen.



Jeder hat nen anderen Anspruch. Besser als die Lautsprecher im TV allemal.
Und für die damals 99.-€ gibt es Preis-/Leistungstechnisch nicht wirklich viele Alternativen.

Die Zitatfunktion nutzen, wenn es auf einen vorherigen Kommentar bezogen war kann ungemein
helfen :-)
dermaun12.02.2018 04:12

Jeder hat nen anderen Anspruch. Besser als die Lautsprecher im TV …Jeder hat nen anderen Anspruch. Besser als die Lautsprecher im TV allemal.Und für die damals 99.-€ gibt es Preis-/Leistungstechnisch nicht wirklich viele Alternativen.Die Zitatfunktion nutzen, wenn es auf einen vorherigen Kommentar bezogen war kann ungemeinhelfen :-)


Die meisten 2.1 PC-Lautsprecher um die 60€ sind besser als TV-Lautsprecher. Und einige davon haben mindestens genau den selben Sound wie der Magnat hier.
FOKO201012.02.2018 05:32

Die meisten 2.1 PC-Lautsprecher um die 60€ sind besser als T …Die meisten 2.1 PC-Lautsprecher um die 60€ sind besser als TV-Lautsprecher. Und einige davon haben mindestens genau den selben Sound wie der Magnat hier.


....und passen unters TV, haben ne Fernbedienung, können via HDMI oder Bluetooth angeschlossen werden, haben coax und opt. Eingang....NICHT!

Das mit den Äpfeln und Birnen...

Leider kauft man sowas nicht nur wegen dem Klang.

Platz, Kabelsalat...etc.
dermaun12.02.2018 02:30

Hab im Dez 17 zugeschlagen und verschenkt. Der Beschenkte ist begeistert. …Hab im Dez 17 zugeschlagen und verschenkt. Der Beschenkte ist begeistert. Im Vergleich zu allen "Tröten" in den heutigen TVs eine Bereicherung. Ging aber schon günstiger.Jaaa es gibt keine Zeitmaschinen...https://www.mydealz.de/deals/saturn-magnat-sounddeck-150-heimkino-sounddeck-99eur-vskfrei-bei-paypal-zahlung-1087485


Und meine ging zurück weil in meinem 75ger Sony TV bessere verbaut waren...

Im Anschluss kam ne gescheite heos Bar her und ich bin vollends zufrieden.

Die Magnat hier lohnt sich echt nur bei kleinen TVs Mi wirklichen Müll Boxen
dermaun12. Feb 2018

....und passen unters TV, haben ne Fernbedienung, können via HDMI oder …....und passen unters TV, haben ne Fernbedienung, können via HDMI oder Bluetooth angeschlossen werden, haben coax und opt. Eingang....NICHT!Das mit den Äpfeln und Birnen...Leider kauft man sowas nicht nur wegen dem Klang.Platz, Kabelsalat...etc.


+ bietet ne ARC Funktion
+ Fernbedienung

Ein wirklich ordentliches Teil. Das einzige, was das Deck nicht so gut beherrscht wie vergleichbare Soundbars oder - decks ist, virtuellen Surround Sound zu produzieren. War mir nicht so wichtig, dafür ist der Klang zu dem Preis richtig ordentlich.
lolzi12.02.2018 06:15

Und meine ging zurück weil in meinem 75ger Sony TV bessere verbaut …Und meine ging zurück weil in meinem 75ger Sony TV bessere verbaut waren...Im Anschluss kam ne gescheite heos Bar her und ich bin vollends zufrieden.Die Magnat hier lohnt sich echt nur bei kleinen TVs Mi wirklichen Müll Boxen


75er TV und dann ne Soundbar? Ne gescheite Heos Bar? Soso...

Hier ein Link zu einem Test:
Testbericht Sounddeck 150
Moon77712.02.2018 07:09

75er TV und dann ne Soundbar? Ne gescheite Heos Bar? Soso... Hier ein Link …75er TV und dann ne Soundbar? Ne gescheite Heos Bar? Soso... Hier ein Link zu einem Test:Testbericht Sounddeck 150


Nunja wenn kein Platz für ne 5.1 inkl. Kabelverlegung da ist. Aber scheinbar hast du nicht so viel Ahnung...

Das Sounddeck ist in Ordnung, aber wirklich nur für TVs die echt scheiss Lautsprecher verbaut haben.
Ich hatte es selber daheim...
Avatar
GelöschterUser186870
Ihr Soundfutzis kriegt euch echt jedes mal in die Haare oder?
Den Klick zum Saturn-Shop nicht wert.
dermaun12. Feb 2018

Hab im Dez 17 zugeschlagen und verschenkt. Der Beschenkte ist begeistert. …Hab im Dez 17 zugeschlagen und verschenkt. Der Beschenkte ist begeistert. Im Vergleich zu allen "Tröten" in den heutigen TVs eine Bereicherung. Ging aber schon günstiger.Jaaa es gibt keine Zeitmaschinen...https://www.mydealz.de/deals/saturn-magnat-sounddeck-150-heimkino-sounddeck-99eur-vskfrei-bei-paypal-zahlung-1087485

16466315-x5JI0.jpg
Ich hatte das Sonddeck auch für 99 Euro gekauft und meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt um die LG Soundbar zu ersetzen. Meine Eltern sind zu frieden da die Stimmen besser zu verstehen sind und sie nicht mehr ganz so laut hören müssen. Ich würde sagen Preis Leistung stimmt.
Wie schlägt sich die im Vergleich zur Bose Solo TV?
Habs mir das Teil gekauften nachdem ich feststellen musste, dass die Bose Solo 15 ohne Hdmi daherkommt.... Hallo?!
Hab das Teil erstmal als Zwischenlösung gekauft und bin soweit ziemlich zufrieden.
Hatte es auch für 99€ geholt.
Ging wieder zurück. Bei BT Verbindung mit dem Echo Dot gab es ständig ganz kurze Aussetzer.
Der Klang hat mich auch nicht wirklich überzeugt.
Bearbeitet von: "Pacinho" 12. Feb 2018
Preisvergleich stimmt mal überhaupt nicht! Preis lag in 2018 nie über 170€.

VG ist eher 158€
Kann mir einer der Besitzer erklären, was genau der Nachtmodus macht?
Der Sound ist Top! Sehr zu empfehlen.
Jemand ne Idee wie ich nen TV bei dem die Standfüße links und rechts sind optisch ansprechend höher setzen kann? Die Box ist für unseren TV leider zu hoch und passt nicht ganz drunter.
onlineesel12.02.2018 09:51

Jemand ne Idee wie ich nen TV bei dem die Standfüße links und rechts sind o …Jemand ne Idee wie ich nen TV bei dem die Standfüße links und rechts sind optisch ansprechend höher setzen kann? Die Box ist für unseren TV leider zu hoch und passt nicht ganz drunter.


Ist ja jetzt ne Steilvorlage: leere Nutellagläser, Backsteine,...

Aber ernsthaft: wie sieht das Möbel trunter aus? Holz passend in der Farbe?

Soll ja halten und keinen Wackelmüll geben.
dermaun12.02.2018 10:39

Ist ja jetzt ne Steilvorlage: leere Nutellagläser, Backsteine,...Aber …Ist ja jetzt ne Steilvorlage: leere Nutellagläser, Backsteine,...Aber ernsthaft: wie sieht das Möbel trunter aus? Holz passend in der Farbe? Soll ja halten und keinen Wackelmüll geben.


Der TV steht auf einer wildeiche Honig holzplatte. Das wird wohl schwierig da dran zu kommen
lolzi12.02.2018 07:44

Nunja wenn kein Platz für ne 5.1 inkl. Kabelverlegung da ist. Aber …Nunja wenn kein Platz für ne 5.1 inkl. Kabelverlegung da ist. Aber scheinbar hast du nicht so viel Ahnung...Das Sounddeck ist in Ordnung, aber wirklich nur für TVs die echt scheiss Lautsprecher verbaut haben.Ich hatte es selber daheim...


Achso, Du hast Ahnung oder wie? Weil Du es daheim hattest und Dir der Klang nicht gefallen hat, taugt das Deck nichts?

Also, 75 Zoll an die Wand nageln um sich dann mit ner Soundbar beschallen lassen, das zeugt natürlich von jeder Menge Ahnung.

Schon alleine aus dem Grund hätte ich mir lieber 65 Zoll an die Wand gehängt und z.B. mal die T-Serie von KEF angehört.

Aber Sound ist nicht so wichtig, Hauptsache 75 Zoll in einem, vermutlich, viel zu kleinen Raum und was diverse Tester schreiben am besten gar nicht beachten. Kann man so machen. Aber dann zu behaupten, dass das Deck nur bei kleineren TVs mit Scheisslautsprechern in Ordnung geht, das ist schon echt gewagt.

Die Heos Bar mag besser klingen, ist aber auch ein klein wenig teurer.
Jetzt wieder 179€.

Scheisse. Habe zu lange überlegt haha.
Ein Glück habe ich zu lange überlegt. Wieder Geld gespart.
GelöschterUser18687012.02.2018 08:06

Ihr Soundfutzis kriegt euch echt jedes mal in die Haare oder?



Ich fühl mich jetzt mal angesprochen.
Eigentlich streite ich mich wegen Klang überhaupt nicht rum, denn guter Klang hängt von zu vielen Faktoren ab, letztlich am meisten vom Geschmack des Hörers. Wenn ich dann aber solches Zeug lese, von nem Typen, der nichtmal Platz für ne 5.1 Anlage hat (wohl aber einen 75 Zoll TV) und es von der Verkabelung abhängig macht - also bitte, wir leben im Jahr 2018, Verkabelung sollte wohl nicht mehr DAS Problem sein, zumindest gibt es Lösungen.

Und selbst wenn es das ist, sind Aussagen wie "kleine TVs mit Müllboxen" einfach zu pauschal und taugen nichts. Ich habe nur einen 55 Zoll und einen 50 Zoll, jeweils Samsung, und war lange auf der Suche nach einer Lösung, weil ich im Wohnzimmer beim "normalen" TV schauen nicht jedes Mal die komplette Anlage anmachen will.

Hatte diverse Bluetooth Speaker und auch Soundbars im Bereich bis 150 Euro. War sehr überrascht, was man für 30 Euro in Form eines JKR 1000 bekommt, aber als es dann das Sounddeck hier für 100 Euro gab, hab ich sie zweimal geholt. Frau nutzt sie als BT Lautsprecher, HDMI ARC funktioniert zumindestens meistens, das ist ja nicht immer der Fall, Verarbeitung fühlt sich auch erstaunlich wertig an, hatte eine Bar + "Subwoofer" von Samsung im Vergleich, also, das war ein Zigarrenschächtelchen dagegen, da sollte sich Samsung wirklich für schämen.

onlineesel12.02.2018 10:46

Der TV steht auf einer wildeiche Honig holzplatte. Das wird wohl schwierig …Der TV steht auf einer wildeiche Honig holzplatte. Das wird wohl schwierig da dran zu kommen


Eventuell: Brett Deiner Wahl kaufen und mit der passendsten Folie bekleben, die Du finden kannst?
Moon77712.02.2018 10:58

Achso, Du hast Ahnung oder wie? Weil Du es daheim hattest und Dir der …Achso, Du hast Ahnung oder wie? Weil Du es daheim hattest und Dir der Klang nicht gefallen hat, taugt das Deck nichts?Also, 75 Zoll an die Wand nageln um sich dann mit ner Soundbar beschallen lassen, das zeugt natürlich von jeder Menge Ahnung.Schon alleine aus dem Grund hätte ich mir lieber 65 Zoll an die Wand gehängt und z.B. mal die T-Serie von KEF angehört.Aber Sound ist nicht so wichtig, Hauptsache 75 Zoll in einem, vermutlich, viel zu kleinen Raum und was diverse Tester schreiben am besten gar nicht beachten. Kann man so machen. Aber dann zu behaupten, dass das Deck nur bei kleineren TVs mit Scheisslautsprechern in Ordnung geht, das ist schon echt gewagt. Die Heos Bar mag besser klingen, ist aber auch ein klein wenig teurer.



Ich sage doch: Du hast keine Ahnung!

Mein 75ger war mit einem 5.1.2 Atmos Setup und einem V681 (vorher ein Denon X1200) aufgebaut.
Leider nahm das sehr viel Platz weg (vor allem die beiden Front-LS) das es rausflog.
Dazu gab es zu der Zeit noch relativ wenige BRs mit einer gescheiten Atmos Tonspur.
Als Ersatz besorge ich mir im Deal das Sounddeck und verglich es mit dem Standard-Sound meines TVs.
Ich konnte keinen Unterschied zwischen den beiden erkennen. Daher flog auch das Sounddeck 150 wieder raus.

Auf der weiteren Suche bin ich am Ende bei der Denon Heos Bar gelandet, welche nahezu ohne Platzverbrauch einen sehr sehr guten Sound für die Größe erzeugt. Es simuliert schön ein Frontsystem (links, rechts,center). Mit weiteren zwei Rears von Denon im Wlan bekomme ich ein sehr gutes 5.0 System hin. Bass ist ausreichend, da ich Mieter unter mir habe.

Übrigens: KEF ist sicherlich gut, jedoch gefällt mir persönlich im low-budget Jamo und im höheren dann Nubert besser.


Warum schreibe ich das?
Weil ich anfangs dachte, dass aus dem Sounddeck einfach mehr rauszuholen ist. Ich hatte einfach nach dem lesen der Test viel zu viel erwartet. Im direkten Vergleich zu größeren Lautsprechern größerer TVs ist der Unterschied dann im Sound nur noch verschwindend gering. Daher sicherlich cool für TVs mit 50 Zoll und schlechten Lautsprechern. Aber nix für große TVs welche standardmäßig größere Speaker verbaut haben.
Avatar
GelöschterUser186870
Moon77712.02.2018 12:55

Ich fühl mich jetzt mal angesprochen. Eigentlich streite ich mich wegen …Ich fühl mich jetzt mal angesprochen. Eigentlich streite ich mich wegen Klang überhaupt nicht rum, denn guter Klang hängt von zu vielen Faktoren ab, letztlich am meisten vom Geschmack des Hörers. Wenn ich dann aber solches Zeug lese, von nem Typen, der nichtmal Platz für ne 5.1 Anlage hat (wohl aber einen 75 Zoll TV) und es von der Verkabelung abhängig macht - also bitte, wir leben im Jahr 2018, Verkabelung sollte wohl nicht mehr DAS Problem sein, zumindest gibt es Lösungen.Und selbst wenn es das ist, sind Aussagen wie "kleine TVs mit Müllboxen" einfach zu pauschal und taugen nichts. Ich habe nur einen 55 Zoll und einen 50 Zoll, jeweils Samsung, und war lange auf der Suche nach einer Lösung, weil ich im Wohnzimmer beim "normalen" TV schauen nicht jedes Mal die komplette Anlage anmachen will.Hatte diverse Bluetooth Speaker und auch Soundbars im Bereich bis 150 Euro. War sehr überrascht, was man für 30 Euro in Form eines JKR 1000 bekommt, aber als es dann das Sounddeck hier für 100 Euro gab, hab ich sie zweimal geholt. Frau nutzt sie als BT Lautsprecher, HDMI ARC funktioniert zumindestens meistens, das ist ja nicht immer der Fall, Verarbeitung fühlt sich auch erstaunlich wertig an, hatte eine Bar + "Subwoofer" von Samsung im Vergleich, also, das war ein Zigarrenschächtelchen dagegen, da sollte sich Samsung wirklich für schämen.Eventuell: Brett Deiner Wahl kaufen und mit der passendsten Folie bekleben, die Du finden kannst?



Ja okay nix für ungut :-)
Aber ernsthafte Frage, was hat 5.1 mit 75" TV zu tun? Als würden die Leute sich nur keine Boxen kaufen, weil daheim kein Platz im Wohnzimmer ist xD Ich spiel seit Jahren mit dem Gedanken mal ne Soundbar oder so zu holen, nur um mal zu sehen wie es ist. Denn eigentlich interessiert mich Sound nicht die Bohne. Er muss verständlich sein, aber darüber hinaus... Hm. Und dann wärs auch egal selbst wenn ich nen 100" TV für 20.000 Euro hätte, ich würde mir keine riesen Anlage dazu kaufen. Ich schaue Filme mit extrem niedriger Lautstärke. Der Hauptgrund, warum ich nicht ins Kino gehe ist zb, weil mir der Sound gute 50% zu laut ist. Sowas stresst mich unfassbar. Laute Musik kein Problem, aber das es beim Film schauen scheppert wie blöd? Ne sowas hasse ich.
Nur um einfach mal eine Ausnahmemeinung zu repräsentieren ^^
lolzi12. Feb 2018

Ich sage doch: Du hast keine Ahnung!Mein 75ger war mit einem 5.1.2 Atmos …Ich sage doch: Du hast keine Ahnung!Mein 75ger war mit einem 5.1.2 Atmos Setup und einem V681 (vorher ein Denon X1200) aufgebaut.Leider nahm das sehr viel Platz weg (vor allem die beiden Front-LS) das es rausflog.Dazu gab es zu der Zeit noch relativ wenige BRs mit einer gescheiten Atmos Tonspur.Als Ersatz besorge ich mir im Deal das Sounddeck und verglich es mit dem Standard-Sound meines TVs.Ich konnte keinen Unterschied zwischen den beiden erkennen. Daher flog auch das Sounddeck 150 wieder raus.Auf der weiteren Suche bin ich am Ende bei der Denon Heos Bar gelandet, welche nahezu ohne Platzverbrauch einen sehr sehr guten Sound für die Größe erzeugt. Es simuliert schön ein Frontsystem (links, rechts,center). Mit weiteren zwei Rears von Denon im Wlan bekomme ich ein sehr gutes 5.0 System hin. Bass ist ausreichend, da ich Mieter unter mir habe.Übrigens: KEF ist sicherlich gut, jedoch gefällt mir persönlich im low-budget Jamo und im höheren dann Nubert besser.Warum schreibe ich das?Weil ich anfangs dachte, dass aus dem Sounddeck einfach mehr rauszuholen ist. Ich hatte einfach nach dem lesen der Test viel zu viel erwartet. Im direkten Vergleich zu größeren Lautsprechern größerer TVs ist der Unterschied dann im Sound nur noch verschwindend gering. Daher sicherlich cool für TVs mit 50 Zoll und schlechten Lautsprechern. Aber nix für große TVs welche standardmäßig größere Speaker verbaut haben.


Okay, das hatte ich nicht bedacht, Du hast wirklich Ahnung.

Natürlich ist in einem 75 Zoll TV Gehäuse WESENTLICH mehr Platz für einen guten Tieftöner als in einem 55 Zoll Gehäuse, ganz klar.

Was die KEF betrifft: Schau Dir die T-Serie wenigstens einmal an, hast Du nämlich sicherlich nicht, denn sonst würdest Du wissen, warum ich speziell die T-Serie angesprochen habe.

Witzigerweise hab ich den 781 mit eben diesem Setup, was Du angeblich hattest, 5.1.2. Ich zweifle das an, weil ich es sehr beeindruckend finde, was der Yamaha (vielleicht auch andere Receiver) aus "normalen" DTS Spuren rausholt, wenn man diese vom DTS:X Prozessor hochrechnen lässt.

Wenn man natürlich nicht weiß, welche Möglichkeiten diese Funktion bietet und sich nur auf Dolby Atmos Spuren verlässt, kann man es gleich vergessen. Hattest sicherlich auch diese Reflexions-Atmos-Lautsprecher von Onkyo, hm? Ja, die sind richtig klasse.
GelöschterUser18687012.02.2018 13:52

Ja okay nix für ungut :-)Aber ernsthafte Frage, was hat 5.1 mit 75" TV zu …Ja okay nix für ungut :-)Aber ernsthafte Frage, was hat 5.1 mit 75" TV zu tun? Als würden die Leute sich nur keine Boxen kaufen, weil daheim kein Platz im Wohnzimmer ist xD Ich spiel seit Jahren mit dem Gedanken mal ne Soundbar oder so zu holen, nur um mal zu sehen wie es ist. Denn eigentlich interessiert mich Sound nicht die Bohne. Er muss verständlich sein, aber darüber hinaus... Hm. Und dann wärs auch egal selbst wenn ich nen 100" TV für 20.000 Euro hätte, ich würde mir keine riesen Anlage dazu kaufen. Ich schaue Filme mit extrem niedriger Lautstärke. Der Hauptgrund, warum ich nicht ins Kino gehe ist zb, weil mir der Sound gute 50% zu laut ist. Sowas stresst mich unfassbar. Laute Musik kein Problem, aber das es beim Film schauen scheppert wie blöd? Ne sowas hasse ich. Nur um einfach mal eine Ausnahmemeinung zu repräsentieren ^^


Das ist auch jedem selbst überlassen, ob er Sound haben will oder nicht. Du hast auch nicht behauptet, dass sich das Magnat Sounddeck nur lohnt, wenn man kleine Fernseher mit Müllboxen hat.

Rein um diese Aussage geht es. Und den Raum würde ich einfach gerne mal sehen, in den zwar ein 75 Zöller passt, aber keine 5.1 Anlage.

Ich weiß auch nicht, was manche Leute erwarten. Was man hier für etwas über 100 Euro kriegt, kann man nicht mit einem Heos System, für das man locker das 10-fache hinblättern muss, vergleichen. Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, was das Heos Zeugs genau kostet, ganz einfach aus dem Grund, weil man für den Betrag schon ein vernünftiges 5.1 Setup bekommt, 5.0 fährt er jetzt ja auch mit seinem Heos.
Noch jemand Probleme mit regelmäßigen Aussetzern vom Ton für ca 1-2 Sekunden? Ist per HDMI über ARC mit dem Fernseher verbunden. Abgespielt wird über einen Firertv Stick oder Receiver.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text