Magnic Light iC, Wirbelstrom Fahrradbeleuchtung, auf Kickstarter ab 51 €
387°Abgelaufen

Magnic Light iC, Wirbelstrom Fahrradbeleuchtung, auf Kickstarter ab 51 €

48
eingestellt am 10. Jan 2014
Auf der Suche nach neuem Licht für mein Fahrrad, bin ich wiedermal über das Magnic Light von Dirk Strothmann gestolpert.
Die Idee, Fahrradbeleuchtung durch Wirbelströme, fazinierte mich sofort, als ich das erste Mal davon las. Wie das funktioniert, kann man auf seiner Seite nachlesen (http://www.magniclight.com).
Bei den Lampen hat mich bisher der hohe Preis (230 € für das Komplettset) und das fehlende Standlicht vom Kauf zurückgehalten.
Nun habe ich auf Kichstarter das Nachfolgemodell Mangic Light iC entdeckt. Die iC Version hat ein Standlicht und kann zu einem günstigeren Preis vorbestellt werden.

Als Vergleichspreis konnte ich nur die Preise der ersten Generation auf der Herstellerseite finden.
Die Lampe wird online wohl nur dort vertrieben.

Komplett-Set, 2x Front, 1x Rückleuchte inkl. Adapter für 196 $ ca. 130 € (erste Generation 229,00 €)
Frontleuchte oder Rückleuchte inkl. Adapter für 69 $ ca. 51 € (erste Generation 79,00 €)

Aus meiner Sicht haben die Lampen folgende Vor- und Nachteile:

Vorteile:
- keine Kabel
- geringes Gewicht
- kein extra Dynamo/Batterien notwendig
- hoher Wirkungsgrad

Nachteile:
- funktioniert nicht mit Laufrädern aus Carbon
- die Lampe ist zwar laut Website "according to German STVZO" designed, ob das auch bedeutet, dass das Prüfzeichen wirklich drauf ist, kann ich nicht beurteilen.
- keine 100%ige Garantie, dass auch geliefert wird (aber sehr wahrscheinlich)
- Diebstahlsicherung?

Es ist mir natürlich klar, dass sich andere hier für 130 € gleich ganze Fahrräder inkl. Beleuchtung kaufen und dass es auch weitaus günstigere Fahrradlampen gibt.
Aben wenn man keine Akku/Batterie haben will, dann bleibt fast nur ein Nabendynamo. Mit einem von den besseren Nabendynamos plus Front und Rückbeleuchtung kommt man schnell auf mehr als 130 €.

Beste Kommentare

"without any resistance" ganz klar BS (siehe WirbelstromBREMSE), nicht gerade serioes

48 Kommentare

Absolut geniale Idee!

Organspendeausweis als Bild ??

Und du bist nicht zufällig Der Dirk, der auf sein Kickstarter Projekt aufmerksam machen will?

okolyta

Und du bist nicht zufällig Der Dirk, der auf sein Kickstarter Projekt aufmerksam machen will?


MantisDabei seit 02.05.2012


Dann hätte er mit seiner Vorstellung hier jedenfalls lange gewartet.

Verfasser

okolyta

Und du bist nicht zufällig Der Dirk, der auf sein Kickstarter Projekt aufmerksam machen will?



Nein. Ich bin weder der Dirk noch irgend ein anderer Dirk. ;-)

Das Bild sollte jetzt auch wieder das Richtige sein.

Wenn der Kram dann irgendwann fertig ist und geliefert wird, denkt dran dass ihr über der zollfreigrenze liegt - somit noch 19% obendrauf.

Bzw. Oberer Kommentar ist natürlich Blödsinn, wenns aus Deutschland kommt

den Gedanken hatte ich auch gerade X)

okolyta

Und du bist nicht zufällig Der Dirk, der auf sein Kickstarter Projekt aufmerksam machen will?

Nicky

Wenn der Kram dann irgendwann fertig ist und geliefert wird, denkt dran dass ihr über der zollfreigrenze liegt - somit noch 19% obendrauf.


Der Typ kommt doch aus Deutschland ? Der Shop auf deren Seite hat ja auch normale Versandkosten. Ich vermute dass die aus Deutschland Verschickt werden.

Weiß jemand wieviel Lumen die Teile bringen bzw mitwieviel mA die Cree's betrieben werden ? Steht ja nur unter einem Watt..

Mal mitgemacht. Hab kein Dynamo und Lenkerlampen + Lenkertasche ist ein harter Fail. Das wär perfekt wenn's hell genug ist.

Das ist ja wieder mal was für den Technikfreak in mir....
Sehr gute Idee !

Verfasser

mewsiq

Weiß jemand wieviel Lumen die Teile bringen bzw mitwieviel mA die Cree's betrieben werden ? Steht ja nur unter einem Watt..



Bei Kickstarter ist ein Wert von 30 Lux angegeben, was eher der Mittelklasse bei dynamobetrieben Lampen entspricht. STVZO minimum sind 10 Lux. Topmodelle, wie LUMOTEC IQ2 LUXOS (120€) haben bis zu 90 Lux.
Anstonsten ist noch ein Wert von 160 lm/Watt aufgeführt. Also wenn die mit unter einem Watt betrieben werden ( habe die Angabe jetzt nicht gefunden), wird es wohl weniger als 160 Lumen sein. Klingt nicht so viel. Ich kenne aber nicht die Lumenwerte anderer Fahrradlampen.

mewsiq

Weiß jemand wieviel Lumen die Teile bringen bzw mitwieviel mA die Cree's betrieben werden ? Steht ja nur unter einem Watt..



War es nicht so das man in Deutschland keine Fahrradlichter benutzen darf die man selbst anbringt? (Per Clip etc.) Oder war das nur auf die Lichter bezogen die einen Akku verwenden?

Verfasser

Deadrow

War es nicht so das man in Deutschland keine Fahrradlichter benutzen darf die man selbst anbringt? (Per Clip etc.) Oder war das nur auf die Lichter bezogen die einen Akku verwenden?


Das glaube ich nicht. Es gibt ja schließlich auch genügend (abnehmbare) Akkuleuchten mit StVZO Zulassung.

Mantis

Das glaube ich nicht. Es gibt ja schließlich auch genügend (abnehmbare) Akkuleuchten mit StVZO Zulassung.



Bislang durften Fahr­räder nur mit einem Dynamo leuchten...Gut gedacht, schlecht gemachtDiesem Miss­stand wollte die Politik nun ein Ende bereiten. Der Bundes­rat hat beschlossen, auch Scheinwerfer und Rückleuchten zuzu­lassen, die mit einer 6-Volt-Batterie oder einem Akku betrieben werden. Die Neuregelung wird in vier bis sechs Wochen offiziell verkündet und tritt dann in Kraft. Klingt gut, doch etwas ist schief­gegangen. Ein Absatz des ursprüng­lichen Gesetzes wurde offen­bar über­sehen und gilt damit weiterhin: Fahr­radlampen müssen fest montiert sein. Das schließt die beliebten Steck­lampen aus. Das Ziel der Gesetzes­änderung scheint verfehlt.

Quelle

Verfasser

BUMM hat aber dennoch eine Zulassung für eine Akkubetriebene bekommen. Zumindest werben sie damit auf ihrer Homepage.
Deine Quelle bezieht sich auf § 67 Abs. 2 StVZO, der da lautet:
"Die lichttechnischen Einrichtungen müssen vorschriftsmäßig und fest angebracht sowie ständig betriebsfertig sein."
Es kommt anscheinend auf die Interpretation von "fest angebracht" an.
Da es andere Hersteller geschafft haben, ist es durchaus möglich, dass die Magnic Light eine Zulassung bekommen könnte.
Ich habe in einem Bericht über die Lampe gelesen, dass die Zulassung für die iC Version angestrebt wird. Ob das noch aktuell ist, kann ich nicht sagen.

Hot wegen Organspendeausweis als Bild

"without any resistance" ganz klar BS (siehe WirbelstromBREMSE), nicht gerade serioes

Diebstahlsicherung ab $200.000 - ist realisierbar...

asdda

"without any resistance" ganz klar BS (siehe WirbelstromBREMSE), nicht gerade serioes



verstehe ich nciht

Super System. Gut, dass es Menschen gibt mit Ideen und Visionen. Dafür ein Hot.

Wie sieht's mit kabellos betriebenen Fahrradcomputern aus? Kann es da zu Interferenzen kommen?

Sagmal wurde hier irgendjemand schonmal auf seine Fahrradlampe hin kontrolliert? Oder überhaupt auf sein Rad. Ich nicht.

Hauptsache es ist ein Licht dran, wenn man im Dunkeln fährt. Egal welches.

eigentlicher Dealpreis sollte 179$ sein ~ 130-140€...

wenn dann schon das komplette Front/Back Kit mit Haltern usw...
und dann sollten auch die +21$ (gesamt 200$) für die version mit Diebstalsicheren Haltern investiert werden...

also ~150€...

Interessantes Produkt, aber kein Deal. Leider cold.

bigm

eigentlicher Dealpreis sollte 179$ sein ~ 130-140€...wenn dann schon das komplette Front/Back Kit mit Haltern usw...und dann sollten auch die +21$ (gesamt 200$) für die version mit Diebstalsicheren Haltern investiert werden...also ~150€...



Wie kommst du auf 200$ für die Version inkl Diebstahlsicherung..? Ab 200.000$ Summe an Unterstützung gibts für alle Lampen automatisch die Diebstahlsicherung mit dazu.

Verfasser

quellcode

Interessantes Produkt, aber kein Deal. Leider cold.


Das ist schon ein Deal, denn die Lampen kosten sonst weitaus mehr.

bigm

eigentlicher Dealpreis sollte 179$ sein ~ 130-140€...wenn dann schon das komplette Front/Back Kit mit Haltern usw...und dann sollten auch die +21$ (gesamt 200$) für die version mit Diebstalsicheren Haltern investiert werden...also ~150€...



ah sorry dann hab ich mich verlesen auf KS...
wenn dem so ist dann halt die 180$...
dachte weiter unten stand was ab 200$ gibts die diebstahlsicherung dazu.
außer ich hab das "k" hinter 200 übersehen

BigPoppa

Wie sieht's mit kabellos betriebenen Fahrradcomputern aus? Kann es da zu Interferenzen kommen?


Ähm. Denk nochmal nach, dann merkst du das deine Frage Quatsch ist. Induktion und Wirbelstromprinzip haben mit wireless Fahrradcomputern nix zu tun.

asdda

"without any resistance" ganz klar BS (siehe WirbelstromBREMSE), nicht gerade serioes


Das steht so nirgends.

Es steht geschrieben und zu lesen: "without noticeable resistance"
auf deutsch: ohne spürbaren Widerstand

wenn ich das richtig sehe ist das "sicherheitskit" ab 200000$ *rofl* äh ja... für jeden selbst umzusetzen
das sind nur Schrauben mit ner Torx + Innenstift und nem passenden bit..
sprich in jedem größeren aldi bitset sind die passenden bits drin..
schrauben bekommt man in jedem eisenwarenhandel...

das steht zwar was von speziellem schliff aber auf den Bildern ist den nen sicherheits Torx...

Sry, aber so toll das technisch auch ist... Wenn man das Licht an eine Seite des Rads klemmt, sieht dich niemand, der von der anderen Seite kommt. Als Luxus-Notfalllicht allerdings cool.

Edit: Video geguckt. Die verwenden ja 2...sry!

skip

Sagmal wurde hier irgendjemand schonmal auf seine Fahrradlampe hin kontrolliert? Oder überhaupt auf sein Rad. Ich nicht. Hauptsache es ist ein Licht dran, wenn man im Dunkeln fährt. Egal welches.



ok, wenn dir die eigene Sicherheit egal ist und es dir nichts ausmacht, wenn die Versicherung im Falle eins Unfalles nicht zahlt...

Verfasser

@skip
Die Einstellung "Hauptsache es ist ein Licht dran" hilft, wenn es nur darum geht kein Knöllchen zu kassieren.
Meine Anforderung gehen ein wenig weiter. Ich muss gut sehen und gesehen werden und vor allem darf ich niemanden blenden. Ob mit oder ohne STVZO Prüfzeichen ist dabei weniger wichtig.

@satosato
Ist dir ein Fall bekannt, bei dem die Versicherung aufgrund einer fehlenden Zulassung nicht gezahlt hat?

@Mantis:
Genau das wollte ich damit sagen. Ich will sehen und gesehen werden. Es geht mir um meine Sicherheit. Egal ob mit STVZO Prüfzeichen oder ohne.

Und zum Thema Blenden: Gegen so ein schlecht eingestelltes Xenonlicht so manch eines BMW/Audi/Mercedes ist eine nicht abgeblendete Fahrradleuchte doch gar nichts.

Verfasser

skip

@Mantis:Und zum Thema Blenden: Gegen so ein schlecht eingestelltes Xenonlicht so manch eines BMW/Audi/Mercedes ist eine nicht abgeblendete Fahrradleuchte doch gar nichts.


Das ist so nicht richtig. Bei der Blendwirkung ist die Leuchtdichte ein wesentlicher Faktor. Kleine Lampen blenden stärker, so dass ungeeignete oder falsch eingestellte Fahrradlampen stärker blenden können als Autos mit Fernlicht.

könnte mich mal bitte jemand zwecks kickstarter aufklären?
also wenn ich die 69$ zahle bekomme ich eine lampe.
aber wenn ich zum beispiel nur 15$ "spende" ist mein geld weg, aber ich habe ein "neues" produkt zum start verholfen?

Verfasser

Kassler

könnte mich mal bitte jemand zwecks kickstarter aufklären?also wenn ich die 69$ zahle bekomme ich eine lampe.aber wenn ich zum beispiel nur 15$ "spende" ist mein geld weg, aber ich habe ein "neues" produkt zum start verholfen?


Im Prinzip ja. Du bekommst für 15 $ einen Brieföffner mit Logo. In dem Fall hier wird das Produkt mit oder ohne deinen 15$ produziert werden, da das angestebte Ziel von 40.000 $ schon erreicht wurde.
Generell muss man noch anmerken, dass bei Kickstarter nichts garantiert wird. Selbst, wenn du 69 $ spendest, beleibt es nur eine Spende, sollte das Projekt scheitern.
Bei der Lampe hier sehe ich das Risiko leer auszugehen als gering an. Schließlich hat der Herr schon eine Lampe mit der Hilfe von Kickstarter erfolgreich produzieren können.

Ist auf jeden Fall ne klasse Geschichte so ein Teil, mich wundert es ehrlich gesagt aber, das er überhaupt die Zulassung für solch ein Gerät erhalten hat, denn damit ist doch eins klar: Die freie Energie existiert, wenn man das Prinzip des Magnetfelds um eine Spule ordentlich umsetzt !!!X)

mewsiq

Weiß jemand wieviel Lumen die Teile bringen bzw mitwieviel mA die Cree's betrieben werden ? Steht ja nur unter einem Watt..

BigPoppa

Wie sieht's mit kabellos betriebenen Fahrradcomputern aus? Kann es da zu Interferenzen kommen?

04668

Ist auf jeden Fall ne klasse Geschichte so ein Teil, mich wundert es ehrlich gesagt aber, das er überhaupt die Zulassung für solch ein Gerät erhalten hat, denn damit ist doch eins klar: Die freie Energie existiert, wenn man das Prinzip des Magnetfelds um eine Spule ordentlich umsetzt !!!X)


Das wäre eine ziemliche Funzel. Mit selber gut sehen könnte es da schwierig werden.

Als Vergleich (jeweils Herstellerangaben):
220 Lumen:
3273500-giLx9

330 Lumen:
3273500-F6qGm

600 Lumen:
3273500-RLsQE



Mills

Ähm. Denk nochmal nach, dann merkst du das deine Frage Quatsch ist. Induktion und Wirbelstromprinzip haben mit wireless Fahrradcomputern nix zu tun.


Jo, das hättest du dir vielleicht selbst zu Herzen nehmen sollen, erst denken, dann posten.
Natürlich kann es bei LED Lampen zu Interferenzen mit kabellosen Fahrradcomputern kommen, ob das im Einzelfall zu falschen Anzeigen führt kommt wohl auf beide verwendeten Geräte an, kann dir keiner sagen, wenn er es nicht ausprobiert hat.




Jo voll die freie Energie du Komiker oO




Auch geil, "experts did not consider this technology to be possible"
ja genau

Also das ist ja bestimmt ein ganz lustiges Gimmick, aber wo jetzt das revolutionäre, einzigartige, extrem innovative Fahrradlicht ist, muss ich mich schon fragen.
Aber wenigstens ist die Diebstahlsicherung ab 200000 $ für jedes Licht dabei UND die 2 Bits gratis dabei, jippi, Innovation.



Edit:
Oh ich muss mich entschuldigen, scheinbar hat Dirk doch die Freie Energie entdeckt:
"The resulting electricity will power your lights indefinitely"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text