Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mähroboter Landxcape LX790
678° Abgelaufen

Mähroboter Landxcape LX790

292,44€389€-25% Kostenlos KostenlosOBI Angebote
76
eingestellt am 24. MaiBearbeitet von:"Hager47"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ist mal wieder im Angebot, jetzt auch online, Versandkostenfrei!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Mähroboter kostet schon die ganze Zeit 299€ bei Obi.

Wer noch eine Kundenkarte von Obi hat kann den 15% Gutschein (nicht personalisiert) einsetzen und bezahlt knapp 255€.
mydealz.de/gutscheine/15-bei-obi-mit-top-kundenkarte-1583375
Bearbeitet von: "peter_der_meter" 24. Mai
Wega_ZW24.05.2020 21:54

Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht …Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht eingraben.Allein wegen dem Vertikutieren kommt man da nicht drum rum.



Zum einen ist Vertikutieren nur bei der Minderzahl der Rasenflächen überhaupt notwendig. Zum anderen kann man davon ausgehen, dass der Mähroboter die Rasenqualität auf Dauer so verbessert, das auch dort dann vertikutieren überflüssig wird.
Ein wenig Lesestoff, bitte auch die verlinkten Seiten lesen:
roboter-forum.com/ind…695
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 24. Mai
Hab ihn mir geholt, bin sehr zufrieden...
76 Kommentare
Hab ihn mir geholt, bin sehr zufrieden...
Der Mähroboter kostet schon die ganze Zeit 299€ bei Obi.

Wer noch eine Kundenkarte von Obi hat kann den 15% Gutschein (nicht personalisiert) einsetzen und bezahlt knapp 255€.
mydealz.de/gutscheine/15-bei-obi-mit-top-kundenkarte-1583375
Bearbeitet von: "peter_der_meter" 24. Mai
26380470-RHJ1K.jpg
Habe ihn mir auch vor gut 6 Wochen geholt. Bereue es keinesfalls, da er seine Arbeit sehr gut verrichtet. Preis-Leistung = Top
maufinho24.05.2020 18:34

Hab ihn mir geholt, bin sehr zufrieden...


Blöde Frage:
Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am ebenerdigen Übergang zur Terrasse)? Erkennt der Mäher Hindernisse mit etwa 3cm Höhe (z.B. Trampolingestell)?

Vielleicht kannst du mir so die Kaufentscheidung erleichtern...
spiel7724.05.2020 18:52

Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am e …Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am ebenerdigen Übergang zur Terrasse)? Erkennt der Mäher Hindernisse mit etwa 3cm Höhe (z.B. Trampolingestell)? Vielleicht kannst du mir so die Kaufentscheidung erleichtern...


Musst bei fast allen Drähte vergraben, 3cm wird schwierig, wird er trotz Stosssensoren drüberdübeln.
Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber „vergraben“ muss man es nicht. Oberflächlich verlegen, dann wächst es ein.

Und nein, kein Mähroboter erkennt solch kleine Hindernisse.
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 24. Mai
Ist ein Worx M500 um Klassen besser, oder tut es auch dieser Mähroboter?

Suche was für meine Eltern und wollte den M500 bei der nächsten „Garage umsonst“ Aktion mitnehmen. Die Bewertungen von dem Obi Mäher lesen sich auch nicht schlecht
Blauer-Knappe24.05.2020 18:55

Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber …Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber „vergraben“ muss man es nicht. Oberflächlich verlegen, dann wächst es ein.Und nein, kein Mähroboter erkennt solch kleine Hindernisse.


Stimmt nicht: obi.de/mae…706
Hager4724.05.2020 18:57

Stimmt nicht: …Stimmt nicht: https://www.obi.de/maehroboter/ambrogio-maehroboter-l60-deluxe-black-kabellos-inkl-2-x-2-5-ah-li-ionen-akku/p/7528706



Also bitte,......der kann 200m2 (davon sind bis 1/3 Werbung) für „Molekulargärten“ unter Laborbedingungen. Und diese Minirasen müssen von einem 35cm festen und gras/Pflanzenfreiem Streifen umgeben sein.

Teures Kinderspielzeug.
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 24. Mai
Landxcape ist ja auch positec wie Worx Landroid ... weiß jemand ob der baugleich (oder halbwegs vergleichbar) mit einem Landroid Modell ist? App kompatibel?
Blauer-Knappe24.05.2020 19:04

Also bitte,......der kann 200m2 (davon sind bis 1/3 Werbung) für …Also bitte,......der kann 200m2 (davon sind bis 1/3 Werbung) für „Molekulargärten“ unter Laborbedingungen. Und diese Minirasen müssen von einem 35cm festen und gras/Pflanzenfreiem Streifen umgeben sein.Teures Kinderspielzeug.


Habe auch nur gesagt, das es auch welche ohne Begrenzungsdraht gibt, mit dem Rest gebe ich dir aber Recht, ist zu teuer und Spielzeug.
Es wäre schön, wenn du den VGP dazu schreiben würdest.
Ja, die „gibt“ es natürlich. Genauso wie es autonom fahrende Autos gibt.

Es gibt keine Kaufrelevanten Geräte.
biochem24.05.2020 18:57

Ist ein Worx M500 um Klassen besser, oder tut es auch dieser Mähroboter? …Ist ein Worx M500 um Klassen besser, oder tut es auch dieser Mähroboter? Suche was für meine Eltern und wollte den M500 bei der nächsten „Garage umsonst“ Aktion mitnehmen. Die Bewertungen von dem Obi Mäher lesen sich auch nicht schlecht



Lies das verlinkte Thema. Es ist der Dacia Duster unter den Robotern. Und das meine ich nicht wertend.
Muss man bei dem Roboter um jeden Stuhl, Tisch, Blumentopf, etc einen Draht verlegen?
Blauer-Knappe24.05.2020 18:55

Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber …Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber „vergraben“ muss man es nicht. Oberflächlich verlegen, dann wächst es ein.Und nein, kein Mähroboter erkennt solch kleine Hindernisse.


Das mit dem Hindernis stimmt nicht ganz, mein Gardena Sileno bzw. Husqvarna automower bleibt bei meinem Trampolin Gestell 3cm Höhe stehen und kehrt in eine andere Richtung um.
bundy6924.05.2020 19:35

Muss man bei dem Roboter um jeden Stuhl, Tisch, Blumentopf, etc einen …Muss man bei dem Roboter um jeden Stuhl, Tisch, Blumentopf, etc einen Draht verlegen?



Ja, oder er fährt dagegen, spürt den Widerstand und sucht einen anderen Weg. Bei leichten Objekten schiebt er die durch die Gegend.
Mich würde es stören, dass er das Mähwerk in der Mitte hat. Warte auf ein gutes Angebot für einen Robo, der das Mähwerk an der Seite hat wie der M500
spiel7724.05.2020 18:52

Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am e …Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am ebenerdigen Übergang zur Terrasse)? Erkennt der Mäher Hindernisse mit etwa 3cm Höhe (z.B. Trampolingestell)? Vielleicht kannst du mir so die Kaufentscheidung erleichtern...


Du kannst natürlich vorne einen Zusatz Schutz anbauen. Der schiebt dann quasi alles kleines wie Lütte Äpfel weg. Musst mal im Roboterforum nachlesen. Da gibt es Anleitungen dafür. Sollte eh jeder dort lesen der sich einen Mäher kauft. Allerdings sind 3 cm ja auch die mMindestschnitthöhe bei diesem Model
Bearbeitet von: "f5Touchpad" 24. Mai
spiel7724.05.2020 18:52

Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am e …Blöde Frage:Muss man bei dem Modell auch so Drähte vergraben (z.B. am ebenerdigen Übergang zur Terrasse)? Erkennt der Mäher Hindernisse mit etwa 3cm Höhe (z.B. Trampolingestell)? Vielleicht kannst du mir so die Kaufentscheidung erleichtern...


Drähte musst du natürlich spannen bzw. vergraben. Ich hab die Horizontalen Streben vom Trampolin einfach vergraben und Rasen drüber gesäht.
Was ist denn die maximale Steigung?
Konnte nichts in der Betriebsanleitung sehen.
Danke
@dapati: 35% Steigung, also 20 Grad laut Hersteller

26381960-BxQ9B.jpg
26382262-kvdVH.jpgGlaube bei dem Mausdeal 2 weiter unten war der gleiche Designer am Werk
Blauer-Knappe24.05.2020 18:55

Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber …Bei allen Mährobotern muss ein Kabel umlaufend verlegt werden. Aber „vergraben“ muss man es nicht. Oberflächlich verlegen, dann wächst es ein.Und nein, kein Mähroboter erkennt solch kleine Hindernisse.


Wird dann aber beim Vertikutieren schwierig
Für den Einstieg scheint er ja wirklich nicht schlecht, vorallem für ca 250€. Wenns dann iwann sein muss, kann man ja 500 fürn Worx oder 800 für nen Gardena oder 1.000€ für Husqvarna ausgeben
Wega_ZW24.05.2020 21:08

Wird dann aber beim Vertikutieren schwierig


wenn das Kabel eingegraben wird ca (5-10cm) sollte das keinerlei Probleme geben, da man eh nicht tiefer als 1cm vertikutiert?
peter_der_meter24.05.2020 21:51

wenn das Kabel eingegraben wird ca (5-10cm) sollte das keinerlei Probleme …wenn das Kabel eingegraben wird ca (5-10cm) sollte das keinerlei Probleme geben, da man eh nicht tiefer als 1cm vertikutiert?


Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht eingraben.
Allein wegen dem Vertikutieren kommt man da nicht drum rum.
Wega_ZW24.05.2020 21:54

Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht …Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht eingraben.Allein wegen dem Vertikutieren kommt man da nicht drum rum.


Darüber habe ich ja auch noch nicht nachgedacht. Defintiv ein wichtiger Aspekt.
Wega_ZW24.05.2020 21:54

Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht …Es ging ja drum...das man der Meinung ist, man muss es nicht eingraben.Allein wegen dem Vertikutieren kommt man da nicht drum rum.



Zum einen ist Vertikutieren nur bei der Minderzahl der Rasenflächen überhaupt notwendig. Zum anderen kann man davon ausgehen, dass der Mähroboter die Rasenqualität auf Dauer so verbessert, das auch dort dann vertikutieren überflüssig wird.
Ein wenig Lesestoff, bitte auch die verlinkten Seiten lesen:
roboter-forum.com/ind…695
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 24. Mai
Hab gerade in einer Bewertung gelesen, dass er vor und hinter der Ladestation 1,5m Platz braucht. Das heißt er fährt vorne in die Garage und hinten wieder raus. Kann das einer der Besitzer bestätigen? @peter_der_meter , @maufinho@Xela-

Wäre für mich dann leider ein no-go
Vielleicht für den einen oder anderen auch ein wichtige Info...

Edit:
Info aus dem RoboterForum: "Er braucht auch nicht 1,5m vor und hinter der Ladestation, wie in der Anleitung beschrieben, zum einfahren reichen 0,75m dicke und ausfahren kann er rückwärts, das macht er bei mir immer automatisch, da braucht er vorne also fast gar nichts."
Bearbeitet von: "rouisde" 25. Mai
Meines Wissens fährt er so raus:
rouisde25.05.2020 08:55

Hab gerade in einer Bewertung gelesen, dass er vor und hinter der …Hab gerade in einer Bewertung gelesen, dass er vor und hinter der Ladestation 1,5m Platz braucht. Das heißt er fährt vorne in die Garage und hinten wieder raus. Kann das einer der Besitzer bestätigen? @peter_der_meter , @maufinho @Xela- Wäre für mich dann leider ein no-go Vielleicht für den einen oder anderen auch ein wichtige Info...Edit:Info aus dem RoboterForum: "Er braucht auch nicht 1,5m vor und hinter der Ladestation, wie in der Anleitung beschrieben, zum einfahren reichen 0,75m dicke und ausfahren kann er rückwärts, das macht er bei mir immer automatisch, da braucht er vorne also fast gar nichts."


Ne, er fährt seitlich rein... Sprich längs... Da braucht er etwas Platz, da er ja am Kabel lang nach Hause fährt
Wie viel Abstand sollte man das BK verlegen? In der Anleitung steht 26cm, aber in diversen Foren oder Bewertungen wird von 10cm gesprochen, dann kann er Bsp leicht den Rand überfahren und die Ränder mit schneiden, ansonsten würde am Rand immer was über bleiben? Dann würde dieser hier auch "fast" cut to edge fähig sein, Voraussetzung die Ränder sind überfahrbar und dahinter befestigt. Kann das vll jmd bestätigen mit den 10cm BK vom Rand weg verlegen und nicht die Angegebenen 26cm?
To_bia1A25.05.2020 20:46

Wie viel Abstand sollte man das BK verlegen? In der Anleitung steht 26cm, …Wie viel Abstand sollte man das BK verlegen? In der Anleitung steht 26cm, aber in diversen Foren oder Bewertungen wird von 10cm gesprochen, dann kann er Bsp leicht den Rand überfahren und die Ränder mit schneiden, ansonsten würde am Rand immer was über bleiben? Dann würde dieser hier auch "fast" cut to edge fähig sein, Voraussetzung die Ränder sind überfahrbar und dahinter befestigt. Kann das vll jmd bestätigen mit den 10cm BK vom Rand weg verlegen und nicht die Angegebenen 26cm?


Korrekt, nach meiner Erfahrung reicht auf der Geraden auch 10 cm bis zu den überfahrbaren Rändern die dann die 10 cm haben sollten. In den Kurven 5cm mehr.
Hager4725.05.2020 21:02

Korrekt, nach meiner Erfahrung reicht auf der Geraden auch 10 cm bis zu …Korrekt, nach meiner Erfahrung reicht auf der Geraden auch 10 cm bis zu den überfahrbaren Rändern die dann die 10 cm haben sollten. In den Kurven 5cm mehr.


Schafft er auch die Ränder zu mähen bei 15cm Abstand oder bleibt dann was stehen
?
Da bleibt was stehen
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 26. Mai
Hab gerade mal nachgemessen. Wenn du das Kabel 10 cm von einer überfahrbaren (gleiches Niveau) Rasenkante verlegst, dann läuft das rechte Rad auf der Rasenkante und der Rasen wird perfekt im Kantenmodus geschnitten. Da bleibt nichts stehen. Aber wenn der Robbi dann im Normalmodus im rechten Winkel auf das Kabel trifft, dann ragt der er 18 cm über das Kabel heraus. Solltest du also das Kabel 10 cm vom Zaun entfernt verlegen (ohne Mähkante davor) , dann fährt er beim Kantenschnitt knapp am Zaun entlang. Da bleibt ein Rest des Rasen stehen. Und beim normal fahren wird er immer gegen den Zaun Donnern, da der Sensor weiter hinten sitzt. Mann muss da Komprosmisse finden oder überall eine Mähkante verbauen. Das wäre das beste und du musst nix nachabeiten.
Übrigens bei mir fährt der Robbi immer Rückwärts raus. Nur zweimal in der Woche, wenn der Kantenschnitt fällig wird, gehts vorn raus. Es reichen da aber auf beiden Seiten 80 cm gerader Einfahtsweg / Ausfahrtsweg.
Bearbeitet von: "Rene_T" 26. Mai
Rene_T26.05.2020 08:19

Hab gerade mal nachgemessen. Wenn du das Kabel 10 cm von einer …Hab gerade mal nachgemessen. Wenn du das Kabel 10 cm von einer überfahrbaren (gleiches Niveau) Rasenkante verlegst, dann läuft das rechte Rad auf der Rasenkante und der Rasen wird perfekt im Kantenmodus geschnitten. Da bleibt nichts stehen. Aber wenn der Robbi dann im Normalmodus im rechten Winkel auf das Kabel trifft, dann ragt der er 18 cm über das Kabel heraus. Solltest du also das Kabel 10 cm vom Zaun entfernt verlegen (ohne Mähkante davor) , dann fährt er beim Kantenschnitt knapp am Zaun entlang. Da bleibt ein Rest des Rasen stehen. Und beim normal fahren wird er immer gegen den Zaun Donnern, da der Sensor weiter hinten sitzt. Mann muss da Komprosmisse finden oder überall eine Mähkante verbauen. Das wäre das beste und du musst nix nachabeiten.Übrigens bei mir fährt der Robbi immer Rückwärts raus. Nur zweimal in der Woche, wenn der Kantenschnitt fällig wird, gehts vorn raus. Es reichen da aber auf beiden Seiten 80 cm gerader Einfahtsweg / Ausfahrtsweg.


Super danke dir. Ja ich habe um den Rasen herum bodengleiche Borden und "dahinter" festeres Material. Muss man ausprobieren, aber dann weiß ich ja schonmal wegem verlegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text