Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mailbox.org 6 Euro Gutschein für Neukunden
473° Abgelaufen

Mailbox.org 6 Euro Gutschein für Neukunden

6€12€-50%
58
eingestellt am 10. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Immer wieder in der Weihnachtszeit gibt es von Mailbox.org einen 6 Euro Gutschein für alle Neukunden.

Der Gutscheincode lautet Weihnachten2019 und sollte während der Registrierung mit angegeben werden. Nach der Registrierung werden 6 Euro von Mailbox.org gutgeschrieben. Einlösbar ist der Gutschein bis zum 10. Januar 2020.

Alle Informationen findet man auf dem Blog von Mailbox.org: mailbox.org/de/…019
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
So was bitte mal für Bestandskunden.
Avatar
GelöschterUser250970
spackomat10.12.2019 15:16

servern ausserhalb der demokrtischsten demokratie auf erden und ökostrom …servern ausserhalb der demokrtischsten demokratie auf erden und ökostrom quatsch.


Bei manchen Usern fragt man sich, wie die auf ihren Usernamen gekommen sind, bei anderen muß man nur einen ihrer Kommentare lesen.
bof_hell10.12.2019 14:24

Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man …Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man noch Kalender und Adressbuch dazu.Alles wunderbar über mehrere Geräte synchronisiert.Man könnte sogar die eigene Domain in die Mailfunktion einhängen.Ist mir den Euro/Monat definitiv wert!


Finds auch super, habe vor 2 Monaten Google rausgeschmissen und bin mega zufrieden mit dem Anbieter! Vor allem die Iphone Einrichtung mit Konfigurationsdatei war einfach überragend.
58 Kommentare
So was bitte mal für Bestandskunden.
Eine Webhosting Mail sollte eigentlich reichen und hat unendlich viele Alias.
Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man noch Kalender und Adressbuch dazu.
Alles wunderbar über mehrere Geräte synchronisiert.
Man könnte sogar die eigene Domain in die Mailfunktion einhängen.
Ist mir den Euro/Monat definitiv wert!
bof_hell10.12.2019 14:24

Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man …Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man noch Kalender und Adressbuch dazu.Alles wunderbar über mehrere Geräte synchronisiert.Man könnte sogar die eigene Domain in die Mailfunktion einhängen.Ist mir den Euro/Monat definitiv wert!


Finds auch super, habe vor 2 Monaten Google rausgeschmissen und bin mega zufrieden mit dem Anbieter! Vor allem die Iphone Einrichtung mit Konfigurationsdatei war einfach überragend.
MADD710.12.2019 13:36

So was bitte mal für Bestandskunden.



Nett wäre das schon. Langfristig gute Preise sind aber noch besser!
Hab ich... sehr gut
Kann ich sehr empfehlen! Deutscher Anbieter mit tollem Funktionsumfang und über jeden Zweifel erhabenen Datenschutz-Vorkehrungen.

Auch die Nutzung von eigenen S/MIME-Zertifikaten ist kein Problem.
bof_hell10.12.2019 14:24

Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man …Das kleine Paket ist wirklich fein. Neben der E-Mailfunktion bekommt man noch Kalender und Adressbuch dazu.Alles wunderbar über mehrere Geräte synchronisiert.Man könnte sogar die eigene Domain in die Mailfunktion einhängen.Ist mir den Euro/Monat definitiv wert!


Ich verwende eine Webhostingpaket bei netcup mit 50GB Speicher und einer DE-Domain für 2€ im Monat.
Dort habe ich eine nextcloud aufgesetzt. Auf nextcloud kannst du unzählige Kalender erstellen und teilen und ein Adressbuch anlegen. Die Mails laufen ebenfalls über nextcloud oder über den netcup Webmailer.

Etwas Arbeit, aber es lohnt sich.
Bearbeitet von: "Thordi" 10. Dez 2019
Hot für mailbox.org - sehr sympathischer Anbieter. Hatte das Glück, in der heinlein akademie ne Schulung zu machen und war begeistert von dem "spirit" der dort vorherrscht.
Das beste ist unter anderen noch die "Blacklist" - wer dort drauf steht bekommt direkt die Ansage, dass es die E-Mailadresse nicht gibt.
bin jetzt seit 3 jähren bei Mailbox und immer vollkommen zufrieden und für ein euro im Monat kann man nicht meckern vorallendingen mit dem Gutschein kann man es sicher mal ausprobieren.
Thordi10.12.2019 13:51

Eine Webhosting Mail sollte eigentlich reichen und hat unendlich viele …Eine Webhosting Mail sollte eigentlich reichen und hat unendlich viele Alias.


das wärs!
gibt solch einen anbieter in dieser preisklasse, denn hier gibs ja nur 3 aliase?
gerne auch mit servern ausserhalb der demokratischsten demokratie auf erden und ökostrom quatsch.
Bearbeitet von: "spackomat" 10. Dez 2019
Avatar
GelöschterUser250970
spackomat10.12.2019 15:16

servern ausserhalb der demokrtischsten demokratie auf erden und ökostrom …servern ausserhalb der demokrtischsten demokratie auf erden und ökostrom quatsch.


Bei manchen Usern fragt man sich, wie die auf ihren Usernamen gekommen sind, bei anderen muß man nur einen ihrer Kommentare lesen.
Thordi10.12.2019 14:51

Ich verwende eine Webhostingpaket bei netcup mit 50GB Speicher und einer …Ich verwende eine Webhostingpaket bei netcup mit 50GB Speicher und einer DE-Domain für 2€ im Monat. Dort habe ich eine nextcloud aufgesetzt. Auf nextcloud kannst du unzählige Kalender erstellen und teilen und ein Adressbuch anlegen. Die Mails laufen ebenfalls über nextcloud oder über den netcup Webmailer.Etwas Arbeit, aber es lohnt sich.


Ich möchte auch so etwas. Bitte beschreibe mir wie ich alles einrichten muss. Vielen Dank. Gern per pn
Kann euch auch den Anbieter Servercow und die Hosted Groupware Mailcow empfehlen:

servercow.de/mai…cow

Man hat hier eine sehr nette UI (SOGo) und der Support ist klasse.. Kostet halt auch ein bisschen, aber ich bin froh endlich von Google weg zu sein mit Mails, Kalendern, Kontakten..
GelöschterUser25097010.12.2019 16:56

Bei manchen Usern fragt man sich, wie die auf ihren Usernamen gekommen …Bei manchen Usern fragt man sich, wie die auf ihren Usernamen gekommen sind, bei anderen muß man nur einen ihrer Kommentare lesen.


und bei nicht wenigen usern fragt man sich, wo der bus mit den leuten ist, die interesse an ihren sinnfreien, nutzlosen und überflüssigen äusserungen haben
Thordi10.12.2019 14:51

Ich verwende eine Webhostingpaket bei netcup mit 50GB Speicher und einer …Ich verwende eine Webhostingpaket bei netcup mit 50GB Speicher und einer DE-Domain für 2€ im Monat. Dort habe ich eine nextcloud aufgesetzt. Auf nextcloud kannst du unzählige Kalender erstellen und teilen und ein Adressbuch anlegen. Die Mails laufen ebenfalls über nextcloud oder über den netcup Webmailer.Etwas Arbeit, aber es lohnt sich.



Der Punkt "etwas Arbeit" ist genau das Problem. Du bist für die Nextcloud-Installation selbst verantwortlich, also auch für Sicherheitsupdates und die Reparatur, falls mal was schiefläuft. Außerdem glaube ich nicht, dass der Spamfilter auch nur annähernd an das rankommt, was mailbox.org leistet.

Versteh mich nicht falsch, ich habe über zehn Jahre einen eigenen Linux-Server mit Exim betrieben, später kam ownCloud dazu. Aber allein schon der gesparte Zeitaufwand, den Spam-Ordner auf falsch sortierte Mails zu sichten, ist mir der günstige Preis von mailbox.org wert.
spackomat10.12.2019 15:16

gibt solch einen anbieter in dieser preisklasse, denn hier gibs ja nur 3 …gibt solch einen anbieter in dieser preisklasse, denn hier gibs ja nur 3 aliase?


Für 2,50€ pro Monat gibt es bei mailbox.org 25 Aliasse. Wieviele brauchst Du denn?
EmergencyOverride10.12.2019 19:16

Für 2,50€ pro Monat gibt es bei mailbox.org 25 Aliasse. Wieviele brauchst D …Für 2,50€ pro Monat gibt es bei mailbox.org 25 Aliasse. Wieviele brauchst Du denn?


idealerweise so viele wie von google gewohnt, also so viele wie man möchte.
wenn ich zeit hätte, würde ich mir alternativ aufm nas ne fertige mail server installation einrichten.
ich bräuchte dringend so nen digital lifestyle assistent, der das übernimmt und alle filme, fotos und lieder auf vordermann bringt.
spackomat10.12.2019 19:42

idealerweise so viele wie von google gewohnt, also so viele wie man möchte.


Beziehst Du Dich auf Mail Extensions, also die Erweiterung des Localpart durch Plus-Zeichen? Das geht auch mit mailbox.org.
EmergencyOverride10.12.2019 21:01

Beziehst Du Dich auf Mail Extensions, also die Erweiterung des Localpart …Beziehst Du Dich auf Mail Extensions, also die Erweiterung des Localpart durch Plus-Zeichen? Das geht auch mit mailbox.org.


jaaaa
vielen dank für den hinweis!
jetzt stört MICH nur noch der beschissene serverstandort...
aber für 6€ werd ich es vielleicht mal austesten.
die waffendeals kann man ja erstmal weiterhin über google abwickeln :-D
Da es aus der Dealbeschreibung nicht hervorgeht, möchte ich einmal das Alleinstellungsmerkmal von mailbox.org ansprechen: Der fehlende Spam-Ordner.

Spam wird standardmäßig vom Server gar nicht erst angenommen, sodass man auch keinen Spam-Ordner durchsehen muss. Stattdessen wird der Absender informiert, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte. Das erzeugt auch Rechtssicherheit, denn wenn keine Zustellung einer Mail erfolgte, ist auch keine Pflicht da, sie zur Kenntnis zu nehmen.
EmergencyOverride10.12.2019 19:14

Der Punkt "etwas Arbeit" ist genau das Problem. Du bist für die …Der Punkt "etwas Arbeit" ist genau das Problem. Du bist für die Nextcloud-Installation selbst verantwortlich, also auch für Sicherheitsupdates und die Reparatur, falls mal was schiefläuft. Außerdem glaube ich nicht, dass der Spamfilter auch nur annähernd an das rankommt, was mailbox.org leistet.Versteh mich nicht falsch, ich habe über zehn Jahre einen eigenen Linux-Server mit Exim betrieben, später kam ownCloud dazu. Aber allein schon der gesparte Zeitaufwand, den Spam-Ordner auf falsch sortierte Mails zu sichten, ist mir der günstige Preis von mailbox.org wert.


Arbeit ist es zur Einrichtung. Danach müssen nur noch ein Mal im Monat ein Update ausgeführt werden

Spam kommt nicht durch. Ich habe für jeden Anbieter eine andere Mailadresse. Diese gehen per catchall an meine Hauptmailadresse. Kommt es nun zu einen Datendiebstahl und damit zu Spam Mails setze ich die Mailadresse per Filter auf „verwerfen“ und das war’s

Ich gebe dir aber recht. Eine Lösung ohne Arbeit ist Mailbox auf jeden Fall.
Thordi10.12.2019 22:27

Spam kommt nicht durch. Ich habe für jeden Anbieter eine andere …Spam kommt nicht durch. Ich habe für jeden Anbieter eine andere Mailadresse. Diese gehen per catchall an meine Hauptmailadresse.


Ja, das war auch lange mein Setup. Aber irgendwann gibt man die "Hauptmailadresse" doch raus, z.B. an Freunde und Bekannte, bei denen sie dann im Outlook- oder Web-Adressbuch landet und dort auf irgendeine Weise abgegriffen wird. Alles schon erlebt.
EmergencyOverride10.12.2019 22:00

Da es aus der Dealbeschreibung nicht hervorgeht, möchte ich einmal das …Da es aus der Dealbeschreibung nicht hervorgeht, möchte ich einmal das Alleinstellungsmerkmal von mailbox.org ansprechen: Der fehlende Spam-Ordner.Spam wird standardmäßig vom Server gar nicht erst angenommen, sodass man auch keinen Spam-Ordner durchsehen muss. Stattdessen wird der Absender informiert, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte. Das erzeugt auch Rechtssicherheit, denn wenn keine Zustellung einer Mail erfolgte, ist auch keine Pflicht da, sie zur Kenntnis zu nehmen.


hä? gibt es inzwischen eine internationale din norm oder gesetz spam als spam zu deklarieren, oder nach welchen kriterien wird ohne mein zutun gefiltert?
spackomat10.12.2019 23:41

hä? gibt es inzwischen eine internationale din norm oder gesetz spam als …hä? gibt es inzwischen eine internationale din norm oder gesetz spam als spam zu deklarieren, oder nach welchen kriterien wird ohne mein zutun gefiltert?


Hä? Jeder Mail-Provider filtert Spam, mailbox geht halt noch einen Schritt weiter und nimmt den Müll erst gar nicht an. Du kannst dieses Feature aber auch gerne abschalten und dich dann manuell durch deinen Spam-Ordner wühlen. Jeder so wie er es mag...
Throatwobbler_Mangrove11.12.2019 00:02

Hä? Jeder Mail-Provider filtert Spam, mailbox geht halt noch … Hä? Jeder Mail-Provider filtert Spam, mailbox geht halt noch einen Schritt weiter und nimmt den Müll erst gar nicht an. Du kannst dieses Feature aber auch gerne abschalten und dich dann manuell durch deinen Spam-Ordner wühlen. Jeder so wie er es mag...


ja und genau das nervt ja so dermaßen, denn in der regel zumindest bei den free mailern, ist dies alles nur typisches marketing dummschwätz, wo irgendwelcher rotz eingebunden wird der nix taugt.
z.b. diese gmx kacke: spam filter immer sofort abgestellt. jetzt vor nicht allzu langer zeit irgendwelche megasuper neue raketentechnologie eingeführt = automatische re-aktivierung. jetzt MUSS man bei allen accounts wieder manuell abstellen, nicht nur weil ich einen funktionierenden spam filter (sieve) habe, sondern weil die auf doof zu 50% rausfiltern, was nicht rausgefiltert gehört.
Bearbeitet von einem Moderator "." 11. Dez 2019
spackomat11.12.2019 00:42

ja und genau das nervt ja so dermaßen, denn in der regel zumindest bei den …ja und genau das nervt ja so dermaßen, denn in der regel zumindest bei den free mailern, ist dies alles nur typisches marketing dummschwätz, wo irgendwelcher rotz eingebunden wird der nix taugt.


Hier geht es aber nicht um einen Freemailer sondern um den Gutschein für einen kostenpflichtigen Dienst, bei dem der Betreiber jahrzehntelange Erfahrung vorweisen kann.
Bin auch bei Mailbox, Nextcloud mit Kalender/Kontakten läuft über Hetzner.

Arbeite immer mehr mit Open Source, langsam komme ich tatsächlich von Google weg.
Jonas26811.12.2019 09:28

Bin auch bei Mailbox, Nextcloud mit Kalender/Kontakten läuft über H …Bin auch bei Mailbox, Nextcloud mit Kalender/Kontakten läuft über Hetzner.Arbeite immer mehr mit Open Source, langsam komme ich tatsächlich von Google weg.



Wieso nutzt du die Mail nicht über Hetzner und per Webmail auf nextcloud? So hast du alles an einem Ort und sparst dir die 12€.
Thordi11.12.2019 10:18

Wieso nutzt du die Mail nicht über Hetzner und per Webmail auf nextcloud? …Wieso nutzt du die Mail nicht über Hetzner und per Webmail auf nextcloud? So hast du alles an einem Ort und sparst dir die 12€.



hetzner.de/sto…are nutze dieses Angebot, glaube da gibt es keine E-Mail, oder bietet Nextcloud sowas an? Habe auch noch eine Domain um mit CatchAll zu arbeiten.
Jonas26811.12.2019 11:15

https://www.hetzner.de/storage/storage-share nutze dieses Angebot, glaube …https://www.hetzner.de/storage/storage-share nutze dieses Angebot, glaube da gibt es keine E-Mail, oder bietet Nextcloud sowas an? Habe auch noch eine Domain um mit CatchAll zu arbeiten.



Du kannst unter nextcloud auch ein Mail Addon installieren.
apps.nextcloud.com/app…ail
Ob dies auch bei Hetzner geht, weiß ich leider nicht.
Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... haben wir ja erst letztes gesehen bei der Konkurrent die das Postfach entschlüsseln musste auf anordung des Gerichtes.....
maxii11.12.2019 13:01

Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... …Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... haben wir ja erst letztes gesehen bei der Konkurrent die das Postfach entschlüsseln musste auf anordung des Gerichtes.....


Die Intention von Mailbox und Posteo ist wirklich gut und deren Inhalt ist wichtig und unterstützenswert.
Aber es gibt online keine absolute Sicherheit, erst recht nicht für Mails. Der BND ist z.B. direkt am Knotenpunkt in Frankfurt angeschlossen. Da kann man sich noch so viel eigene Clouds oder Maildienste aufsetzen. Daher würde ich eher auf Sicherheit der Daten setzen und hier sind die großen Anbieter mit deren Sicherheitsexperten halt die Besten.

Vertrauliche Themen werden offline behandelt.

Quelle: sueddeutsche.de/dig…859
Bearbeitet von: "Thordi" 11. Dez 2019
maxii11.12.2019 13:01

Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... …Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... haben wir ja erst letztes gesehen bei der Konkurrent die das Postfach entschlüsseln musste auf anordung des Gerichtes.....


Oh, das lief an mir vorbei. Was war denn da los?
Am sichersten ist immer noch E2E mit PGP/GPG
Bearbeitet von: "tauceti" 11. Dez 2019
Uralte Kamellen, es ging im übrigen nicht um das Postfach, sondern um eingehende, unverschlüsselte emails. Und es ging um ein! Urteil eines Amtsgercihtes aus dem Jahr 2018.

Aus dem Link: Darin weist Posteo darauf hin, dass solche Dienste nach einem Urteil des europäischen Gerichtshof vom Juni 2019 nicht mehr unter das TKG fallen. Der Verweis auf das TKG in der vorliegenden Meldung ist also (wie auch Tutanotas Reaktion auf das Gerichtsurteil) vor dem Hintergrund von dessen damaliger Anwendbarkeit auf den Fall zu betrachten.

Wer vertauliche oder sensible Daten mailen will, sollte halt E2E-Verschlüsseln.
EmergencyOverride11.12.2019 07:06

Hier geht es aber nicht um einen Freemailer sondern um den Gutschein für …Hier geht es aber nicht um einen Freemailer sondern um den Gutschein für einen kostenpflichtigen Dienst, bei dem der Betreiber jahrzehntelange Erfahrung vorweisen kann.


watt?
nein!
es geht um die spamfilterung und um die frage, ob man sich da eigenverantwortlich drum kümmern möchte oder nicht!
maxii11.12.2019 13:01

Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... …Deutschland ist halt kein sicherer Standort für "Vertrauliche" Daten... haben wir ja erst letztes gesehen bei der Konkurrent die das Postfach entschlüsseln musste auf anordung des Gerichtes.....


oh, gar nicht mitbekommen, aber für solche schäflein wie nukliwasauchimmerwissenschaftler muss so etwas wohl immer erst öffentlich werden, um zu verstehen wie das mit der demokratischsten demokratie republik 2.o auf erden gemeint ist, aber selbst das wird nicht helfen.
gail auch das 1000€ bussgeld. das kommt davon, wenn man sich dieser ddr_2.0 nicht einfach michel mässig widerstandslos ergibt.
spackomat11.12.2019 15:21

watt?nein!es geht um die spamfilterung und um die frage, ob man sich da …watt?nein!es geht um die spamfilterung und um die frage, ob man sich da eigenverantwortlich drum kümmern möchte oder nicht! oh, gar nicht mitbekommen, aber für solche schäflein wie nukliwasauchimmerwissenschaftler muss so etwas wohl immer erst öffentlich werden, um zu verstehen wie das mit der demokratischsten demokratie republik 2.o auf erden gemeint ist, aber selbst das wird nicht helfen.gail auch das 1000€ bussgeld. das kommt davon, wenn man sich dieser ddr_2.0 nicht einfach michel mässig widerstandslos ergibt.



Geil ist auch Gail mit A.
Aber der Inhalt ist Mist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text