239°
ABGELAUFEN
Makita 8391 DWPETK - 18 Volt Schlag- Bohr- Akkuschrauber inkl. 101tlg. Set | Auf die 

 Makita 8391 DWPETK - 18 Volt Schlag- Bohr- Akkuschrauber inkl. 101tlg. Set  | Auf die 

ElektronikEbay Angebote

Makita 8391 DWPETK - 18 Volt Schlag- Bohr- Akkuschrauber inkl. 101tlg. Set | Auf die 

Preis:Preis:Preis:139,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ausstattung:Makita 8391 DWPETK 18V Akku-Schlagbohrschrauber Set incl. 2x 18V 1,3AH NiCd Akku & Ladestation mit 101-teiligem Werkzeug-Set im Kofferdeckel Kraftvoller Akku-Schlagbohrschrauber mit zuschaltbahrem Schlagwerk für Bohren in Mauerwerk,Stein und Beton Elektronik zum feinfühligen Anbohren mit Motorbremse Drehmoment in 16 Stufen einstellbar Zwei Bohrstufen Handgriff mit eingelegtem Gummipolster für sicheren Halt und bequemes Arbeiten 
Statt 229,00 nur 139,99

22 Kommentare

Taugt das Set was? Ich meine so fürs private Heimwerken

syma

Taugt das Set was? Ich meine so fürs private Heimwerken



Qualitativ gutes Werkzeug - aber nicht mehr zeitgemäß.

Für unwesentlich mehr Geld gibt es LI-Akkutechnik mit Schnellladegerät etc. (dann zwar nur mit 1 Akku aber dafür mehrere Akkugeräte mit den selben verwendbar...)

syma

Taugt das Set was? Ich meine so fürs private Heimwerken


Könntest du mir was empfehlen? Für Renovierungsarbeiten bräuchte ich nämlich so ein Rundum-Set für alle möglichen Dinge

geizhals.de/eu/…tml

Für 108,50 Pfund, ca. 136,50 Von Amazon. Für mich kalt.

syma

Taugt das Set was? Ich meine so fürs private Heimwerken



Gibt zwar durchaus bessere als die folgenden,
aber günstig und wertiger bzw. mit aktueller Akkutechnik und dem Wechselsystem,
der einfachheithalber über Amazon:

DC18RC 49€
DHP453Z 77€
BL1815N 1,5ah 42,90 € (alt Noname 3,0ah 37€)
==============
168 €

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert

Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert



Erklär bitte einem jahrelang sehr zufriedenen NiCd-User warum.

Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert



Es ist 2014

Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert



Wie Chucha schon geschrieben hat:

- es ist 2014

Vorteile:
- kein Memmoryeffekt
- Schnellladung
- 1 Akku-Set in X-Geräten verwendbar
usw. usf.

Cold wegen

1,3AH

und

NiCd Akku

cold. nie wieder nc akkus!

Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert



haha ... immer die Leute die noch nie nen Akkuschrauber in der Hand hatten.
Mein NiCD ist seit 8 Jahren regelmäßig im Einsatz und er tuts immer noch ohne Probleme.
NiCD ist alles andere als schlecht, gerade die Haltbarkeit ist so eine Sache.
Was helfen dir die mehr Ladezyklen, wenn der Akku nicht so eine hohe Lebenserwartung hat?
Eins vergesst ihr, Lithakkus sterben gerne mal... so eine Eigenart von den Dingern^^

Ich würde Lith auch bevorzugen, aber viel besser ist es noch lange nicht^^

Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert


Chucha

Mit dem NiCd Akku ist das Ding 0€ Wert



Ach ja!? Komisch. Meine Akkus halten schon 5 Jahre. Kein Leistungseinbußen erkennbar. Auch keine Selbstentladung bei längerer Lagerung. Eine Ladung dauert ca. 30min bei 12V/2Ah. Mein Akku passt auch in zig 12V NiCd Geräte, wenn ich es wollte. Mein 2. Akku ist bei normalem Gebrauch schneller aufgeladen, als der Erste leer wird. 12V/2Ah dürfte kaum Unterscheid zu 18V 1,3 AH sein.

Das einzige Argument, was ich gelten lassen würde, wäre das geringere Gewicht. Das ist aber nur bei Daueranwendern interessant.
Für alle Heim und Semi-Pro Anwender spricht im Verhältnis zum Preis nichts Vernünftiges gegen NiCd. Für den Preis gibt es nun mal noch keine Li-Technik.

Wer die NiCd-Akkutechnik verteufelt, hat nie richtig damit gearbeitet, die Akkus falsch behandelt oder Billiggeräte benutzt. Nur bei alten Discounter-Geräten stimme ich der Schrott-Argumentation zu. Die Hobby-Werkstatt meines Schwiegervaters steht voll von dem Zeug und kein Akku geht mehr richtig. Jedes Jahr ein neues Billigteil.


"DC18RC 49€
DHP453Z 77€
BL1815N 1,5ah 42,90 € (alt Noname 3,0ah 37€)
==============
168 €"

38€ sind in meinen Augen schon ein sehr wesentlicher Unterschied. Ganz zu schweigen von dem fehlenden Zubehör, auch wenn dies nicht der Burner ist.


Ich hab genau das Set seit einem jahr in häufiger benutzung. Ganz edles Teil. Stark und unermüdlich. Läd die Akkus in ca 45 min. Halten lange genug. Die Bohrer sind etwas, naja... schwach. bei langer benutzung verlieren die steinbohrer ihre wirkung. aber ist halt ein verschleißteil. ansonten. extrem gutes gerät. auch die akkus!

nolog

Ach ja!? Komisch. Meine Akkus halten schon 5 Jahre. Kein Leistungseinbußen erkennbar. Auch keine Selbstentladung bei längerer Lagerung. Eine Ladung dauert ca. 30min bei 12V/2Ah. Mein Akku passt auch in zig 12V NiCd Geräte, wenn ich es wollte. Mein 2. Akku ist bei normalem Gebrauch schneller aufgeladen, als der Erste leer wird. 12V/2Ah dürfte kaum Unterscheid zu 18V 1,3 AH sein. Das einzige Argument, was ich gelten lassen würde, wäre das geringere Gewicht. Das ist aber nur bei Daueranwendern interessant. Für alle Heim und Semi-Pro Anwender spricht im Verhältnis zum Preis nichts Vernünftiges gegen NiCd. Für den Preis gibt es nun mal noch keine Li-Technik. Wer die NiCd-Akkutechnik verteufelt, hat nie richtig damit gearbeitet, die Akkus falsch behandelt oder Billiggeräte benutzt. Nur bei alten Discounter-Geräten stimme ich der Schrott-Argumentation zu. Die Hobby-Werkstatt meines Schwiegervaters steht voll von dem Zeug und kein Akku geht mehr richtig. Jedes Jahr ein neues Billigteil. >



Dann bist Du halt der SuperDuperProfiAllesGutWeltverbesserer und brauchst das nicht.
Früher war ja bekanntlich alles besser und die neue Technik ist halt einfach nix.


Kann man damit wirklich in Beton und Mauerwerk bohren, ohne das hinten bereits die Funken fliegen und man für ein Loch 30 min. braucht??

Ich habe ebenfalls genau dieses Set vor 1 Jahr gekauft. Vollstens zufrieden. Die Akkus sind top. Die Schlagfunktion ist nun nicht der oberhammer, aber für Zuhause und Hobby perfekt.
Für diesen Preis sehr zu empfehlen. Ich würde es immer wieder kaufen.
Mein Vater hat sich die li-ion Variante gekauft. Mir ist ausfallen, dass wenn die Grenze beim schrauben erreicht ist, sich der schrauber "abschaltet". Meine ni-cd machen das nicht. Die drehen die schraube bis garnichts mehr geht. Da sehe ich eher meinen Vorteil mit den ni-cd Akkus. Da entscheidest du wann Schluss ist, nicht dein Akku! ;-)

basilisk

Kann man damit wirklich in Beton und Mauerwerk bohren, ohne das hinten bereits die Funken fliegen und man für ein Loch 30 min. braucht??


Definitiv ja. Bei mir Zuhause und im Keller alles damit gemacht. Ob nun Mauer, Fußboden post Decke. Ich hab überall damit problemlos bohren können. Durch die Feinfühligkeit sogar zum Möbelschrauben geeignet.

Servus,
meiner meinung nach ein guter Preis. Jedoch wie schon gesagt halte ich 1,3 Ah auch für ein wenig mager. So einen Motor wegen Modellbauzwecken mal gemessen an 18V geht durchs Amperemeter ca. 10 A bei richtiger Last. Da kann man sich ausrechnen wie weit man unter harten bedingungen mit dem Akku kommt (10-20 minuten Einsatzzeit)

Die Vorteile der Li Ionen Technik liegen ansich auf der Hand:

1.Leichtere kompaktere Akkus bei hoher Ah zahl für den Profi ein absolutes Hauptthema
2. Die Akkuspannung bricht nicht so weit ein bei Leistung da werden schnell aus 18 V nur 14V unter Last bei NICD nicht aber bei LiIonen. Somit mehr Drehmoment, bums
3. Kaum Selbstentladung bei längerer Lagerung und Kurze Ladezeiten

Die Nachteile sind meist kurzlebige Akkus. Teurere Akkus.

Wer NICD hatte war im Heimbereich danke ich fast immer zufrieden. Naja man musste den Akku mal nachladen wenn er länger lag. Aber ein vernünftig behandelter Schrauber mit NICD hilt dann seine zig Jahre. Ein Li Schrauber den mann nie braucht und wo der Akku immer vollgeladen im Schrank liegt hält nicht länger. Die Li Akkus müssen normaler weise auf Storage Spannung gebracht werden damit der Akku über lange zeit hält ich glaube das sind 3,6 V pro zelle (4,2V geladen). Das ständige belasten der Zellen mit hohen Lade und Entladeströmen von ca.10 Ampere tut den meisten Zellen gar nicht gut.

Beide NICD als auch Liionen haben ihre Vorteile. Für den Privatmann zuhause und ein Umbauprojekt warum sollte da der NICD nicht ausreichen? Den Preis finde ich zumindest Hot und für die Technik Freaks gibts dann ja die LI Variante.

MastaMeck

Mir ist ausfallen, dass wenn die Grenze beim schrauben erreicht ist, sich der schrauber "abschaltet". Meine ni-cd machen das nicht. Die drehen die schraube bis garnichts mehr geht. Da sehe ich eher meinen Vorteil mit den ni-cd Akkus. Da entscheidest du wann Schluss ist, nicht dein Akku! ;-)



Auch eine schöne Variante schneller an neue Akkus zu kommen ... oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text