-14°
ABGELAUFEN
Makita Akku-Bohrschrauber 18V "DDF456RHJ" inkl. 2 Akkus und MakPack
9 Kommentare

nimm lieber den hier
hukd.mydealz.de/dea…799
und verkauf einen akku... kommst besser mit weg. wenn du viel machen willst, wirst du mit den 1,5Ah-Akkus nicht so glücklich (geht auch, aber die 4Ah sind schon schöner...)

grizou

nimm lieber den hier http://hukd.mydealz.de/deals/makita-akku-bohrschrauber-ddf456sp1j-inkl-3-akku-und-ladeger%C3%A4t-18-volt-4-0-ah-480799 und verkauf einen akku... kommst besser mit weg.



Ich bin tatsächlich auf der Suche nach einem neuen Schrauber. Werde nun allerdings einen mit 14,4 Volt nehmen. Ist m.E. handlicher als die 18V-Schrauber, und haben für meinen Anwendungsbereich genug Dampf. Eigentlich war ich schon mit nem Bosch GSR 10,8 zufrieden, aber benötige Makita fürs Radio.

Nachtrag: Habe nun doch den 18V genommen. Werde einen Akku verkaufen und einen weiteren ggf. gegen einen mit 1,5 Ah austauschen, sollte er zu schwer sein.

roebelfroebel

Nachtrag: Habe nun doch den 18V genommen. Werde einen Akku verkaufen und einen weiteren ggf. gegen einen mit 1,5 Ah austauschen, sollte er zu schwer sein.



Also ich würde mich sofort anbieten, einen meiner 1,5Ah-Akkus gegen einen 4Ah zu tauschen

roebelfroebel

Nachtrag: Habe nun doch den 18V genommen. Werde einen Akku verkaufen und einen weiteren ggf. gegen einen mit 1,5 Ah austauschen, sollte er zu schwer sein.



Naja das Problem ist halt einfach, dass 18V für die meisten Haushaltsarbeiten viel zu überdimensioniert ist. Das kann man als Profihandwerker im Auto haben. Und selbst da nur als Zimmermann, weil selbst viele Gewerke solche Leistung nicht brauchen. (Oder eben nur, weil sie noch andere Akkumaschinen der gleichen Spannungsklasse benutzen)

Und Leistung, die man nicht benötigt, mit höherem Gewicht zu bezahlen, ist auch eher sinnlos. Hätte ihn nur wegen dem Makita-Radio haben wollen, aber so dringend brauch ich das dann doch nicht. Zumal der 10,8V-Bosch für mich dicke auslangt, selsbt mit 1,3Ah-Akkus. (Elektriker). Und wenn ich mal mehr Leistung brauche, nehme ich ne Bosch GSB 19-2 oder 90-2 (Da kommt selbst der 18V-Schrauber nicht mit.. :))

roebelfroebel

[quote=grizou][quote=roebelfroebel] Und wenn ich mal mehr Leistung brauche, nehme ich ne Bosch GSB 19-2 oder 90-2 (Da kommt selbst der 18V-Schrauber nicht mit.. :))



der hat doch aber auch nur max. 36 Nm Drehmoment
siehe z.B. hier amazon.de/Bos…034

roebelfroebel

[quote=grizou][quote=roebelfroebel] Und wenn ich mal mehr Leistung brauche, nehme ich ne Bosch GSB 19-2 oder 90-2 (Da kommt selbst der 18V-Schrauber nicht mit.. :))



Wollen wir nun über theoretische Zahlenwerte diskutieren.. Der 19-2 dreht mir mal locker ohne Probleme die Hand um. So stark kann ich den gar nicht festhalten, wenn ich damit Schalterdosen in Holz fräse. Und der 90-2 fräst mal eben 80er-Löcher in Stahlbeton. Da sind mir irgendwelche Phantasiedrehmomentwerte recht egal.

null

kann schon sein, sollte auch so sein. trotzdem komisch, dass das Drehmoment so gering sein soll.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text