Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Makita Akku-Bohrschrauber DDF453 18 V mit 74-tgl. Zubehörset
598° Abgelaufen

Makita Akku-Bohrschrauber DDF453 18 V mit 74-tgl. Zubehörset

69€122€-43%Contorion Angebote
31
eingestellt am 25. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Technische Daten
Leerlaufdrehzahl 1.Gang 0 - 400 U/Min
Leerlaufdrehzahl 2.Gang 0 - 1.300 U/Min
Bohrfutterspannweite 1,5 - 13 mm
Bohrleistung (Stahl Ø) 13 mm
Bohrleistung (Holz Ø) 36 mm
Drehmoment (hart/weich) 42 / 27 Nm
Gewicht lt. EPTA 2,0 kg
Maße (L x B x H) 214 x 79 x 227 mm
Produktbeschreibung
Eigenschaften:

Bohr- oder Schraubarbeiten
Sehr kompakte und leichte Maschine
Spindelarretierung zur Einhandbedienung des Bohrfutters
Staubgeschütztes Zwei-Gang-Planetengetriebe mit Metallzahnrädern
Elektronik und Motorbremse für exakte Schraubarbeiten
2x16 Drehmomenteinstellungen + Bohrstellung
Links- / Rechtslauf
Rutschfester Handgriff mit eingelegtem Gummipolster
Schiebeschalter für Drehrichtungsänderung im Handgriff integriert
Im Transportkoffer mit einem 74-teiligen Zubehörset
Lieferumfang:

1 x Transportkoffer
1 x Schnellspannbohrfutter
1 x (+-)-Bit, Nummer 2
1 x 74-teiliges Bitset
Registrieren Sie Ihr Elektrowerkzeug, innerhalb von 4 Wochen nach Kauf in Deutschland auf Makita Garantie und nutzen Sie die Vorteile der neuen Drei-Jahres-Garantie der Makita Werkzeug GmbH (Registrierung bei Makita Österreich ausgenommen).
EAN/GTIN:
Zusätzliche Info
Ohne Akku und Ladegerät

Gruppen

Beste Kommentare
AllesnurAbzocke25.08.2019 17:41

Kommentar gelöscht



Also mit dem Makita 18V Programm fahre ich als Heimwerker mit höheren Anforderungen deutlich besser.
Ich hab die 1850B als auch die 6AH 1860B Akkus hier (insgesamt über 10 Stück) und im Schnellader (ist ein fast 500W Ladegerät) sind die Dinger in ca. 30 Minuten voll, keine Probleme (btw. sind auch nur 18650er Li-Io Rundzellen wie in der Dampfe auch).
Wahrscheinlich wurden die Akkus nicht gepflegt (Lagerung, Laden/Entladen, etc.).
Akkupflege ist grundsätzlich und vorallem bei Li-Io, Li-Po und LifePO4 zwingend allein schon wegen der Gefahren bei Tiefenentladung.

Hab einge dual 18V (also 36V) Geräte von Makita (Rasenmäher, Kettensäge, Heckenschere) und auch einige Solo-18er und mit jetzt fast 5 Jahren im Einsatz (davon fast 1,5 Jahre heftiges Schaffen durch Umzug und Hausrenovierung).
Ein Wahnsinnsvorteil sind eben 200+ Geräte im 18er Programm von Makita.

Die Makita DCG180 ist eine unschlagbare Kartuschenpresse die mit 5kN ordentlich Dampf hat, teilweise sogar mehr als Druckluftkartuschenpressen. 40-60 600ml Schlauchbeutel Sikaflex ohne Probleme.

Was Bohrer angeht (also die tatsächlichen Bohrstife mit denen man ins Material geht), da nehm ich beim SDS-Max und SDS-Plus System die von Bosch und bei der Stichsäge auch die Boschblätter, aber immer mit Makita-Maschinen.
Bearbeitet von: "Leoi" 25. Aug
31 Kommentare
ohne Akku und Ladegerät?
Und der Akku kostet nochmal so viel?
Alles ohne. Beschreibung ändern. Danke
Guddi198425.08.2019 17:15

Und der Akku kostet nochmal so viel?


Nein
Ca 55€ 5ah
Hallo, kann ich da auch 10,8 vol Akkus von meinen Eltern Geräten nutzen?
5€ Gutschein: SPAR1805
Wer auf die Low-Cost Bits und Bohrer verzichten kann. Der DDF 453 kostet Solo etwa 59 Euro.
pucawo25.08.2019 17:20

Kommentar gelöscht


Hatte ja sein können, die Akkus für 10.2 Volt funktionieren auch in der 12 v Version
AllesnurAbzocke25.08.2019 17:26

Kommentar gelöscht


Makita eindeutig besser
Arbeite seit 15jahren mit der Marke! Alles bestens!
Nicht alle Werkzeuge müssen die gleiche Farbe haben
Ganz tolles Kino:
ein Akku-Bohrschrauber ohne Akku...
Bosch blau in 10.8/12V und Makita in 18V - fertig.
Bearbeitet von: "Batigoal" 25. Aug
AllesnurAbzocke25.08.2019 17:41

Kommentar gelöscht



Also mit dem Makita 18V Programm fahre ich als Heimwerker mit höheren Anforderungen deutlich besser.
Ich hab die 1850B als auch die 6AH 1860B Akkus hier (insgesamt über 10 Stück) und im Schnellader (ist ein fast 500W Ladegerät) sind die Dinger in ca. 30 Minuten voll, keine Probleme (btw. sind auch nur 18650er Li-Io Rundzellen wie in der Dampfe auch).
Wahrscheinlich wurden die Akkus nicht gepflegt (Lagerung, Laden/Entladen, etc.).
Akkupflege ist grundsätzlich und vorallem bei Li-Io, Li-Po und LifePO4 zwingend allein schon wegen der Gefahren bei Tiefenentladung.

Hab einge dual 18V (also 36V) Geräte von Makita (Rasenmäher, Kettensäge, Heckenschere) und auch einige Solo-18er und mit jetzt fast 5 Jahren im Einsatz (davon fast 1,5 Jahre heftiges Schaffen durch Umzug und Hausrenovierung).
Ein Wahnsinnsvorteil sind eben 200+ Geräte im 18er Programm von Makita.

Die Makita DCG180 ist eine unschlagbare Kartuschenpresse die mit 5kN ordentlich Dampf hat, teilweise sogar mehr als Druckluftkartuschenpressen. 40-60 600ml Schlauchbeutel Sikaflex ohne Probleme.

Was Bohrer angeht (also die tatsächlichen Bohrstife mit denen man ins Material geht), da nehm ich beim SDS-Max und SDS-Plus System die von Bosch und bei der Stichsäge auch die Boschblätter, aber immer mit Makita-Maschinen.
Bearbeitet von: "Leoi" 25. Aug
Leoi25.08.2019 18:18

Also mit dem Makita 18V Programm fahre ich als Heimwerker mit höheren …Also mit dem Makita 18V Programm fahre ich als Heimwerker mit höheren Anforderungen deutlich besser.Ich hab die 1850B als auch die 6AH 1860B Akkus hier (insgesamt über 10 Stück) und im Schnellader (ist ein fast 500W Ladegerät) sind die Dinger in ca. 30 Minuten voll, keine Probleme (btw. sind auch nur 1860er Li-Io Rundzellen wie in der Dampfe auch).Hab einge dual 18V (also 36V) Geräte von Makita (Rasenmäher, Kettensäge, Heckenschere) und auch einige Solo-18er und mit jetzt fast 5 Jahren im Einsatz (davon fast 1,5 Jahre heftiges Schaffen durch Umzug und Hausrenovierung).Ein Wahnsinnsvorteil sind eben 200+ Geräte im 18er Programm von Makita.Die Makita DCG180 ist eine unschlagbare Kartuschenpresse die mit 5kN ordentlich Dampf hat, teilweise sogar mehr als Druckluftkartuschenpressen. 40-60 600ml Schlauchbeutel Sikaflex ohne Probleme.Was Bohrer angeht (also die tatsächlichen Bohrstife mit denen man ins Material geht), da nehm ich beim SDS-Max und SDS-Plus System die von Bosch und bei der Stichsäge auch die Boschblätter, aber immer mit Makita-Maschinen.



Danke für die Infos. In meiner privaten Welt sind Rasenmäher, Kettensägen und Heckenscheren mit Akku Spielzeug für die Hausfrau. Eine Kartuschenpresse mit Akku leider Nonsens und größere Bohrer im harten Stahlbetoneinsatz nehme ich von Hilti, ansonsten vom Aldi.
Leoi25.08.2019 18:26

Kommentar gelöscht



Sorry , wie gesagt, es macht keinen Sinn mit einem Opel-Fahrer über ein gutes Auto zu reden.
Akkugeräte in diesen Bereichen haben keine Leistung. Ein Rasenmäher/Kettensäge unter 3 PS ist für die Unbedarften, geht halt so (aber bitte niemals einen 5PS Honda Mäher u.ä. anlangen).
Lohnt sich der Kauf hier...oder lieber komplett kaufen bzw ähnliche Bohrmaschine suchen?
AllesnurAbzocke25.08.2019 18:30

Sorry , wie gesagt, es macht keinen Sinn mit einem Opel-Fahrer über ein …Sorry , wie gesagt, es macht keinen Sinn mit einem Opel-Fahrer über ein gutes Auto zu reden.Akkugeräte in diesen Bereichen haben keine Leistung. Ein Rasenmäher/Kettensäge unter 3 PS ist für die Unbedarften, geht halt so (aber bitte niemals einen 5PS Honda Mäher u.ä. anlangen).


150qm Rasen da brauch ich nix andereS, Gerät ist flüsterleise, Wartungsarm bzw. frei (nur reinigen), Startet von Null auf Voll und zwar sofort, stinkt nicht im Betrieb, stinkt nicht beim rumstehen, brauch kein Ölwechsel und keinen Sprit und kann ich an einer Hand ums Haus tragen.

Bei dir trifft der Satz zu:
Nur weil du es nicht braucht oder keinen Sinn darin siehst, muss das noch lange nicht auf andere Personen oder Gegebenheiten zutreffen.
Also + Ladegerät und Akku ~100€ ? Seh ich das richtig?
charif25.08.2019 19:01

Lohnt sich der Kauf hier...oder lieber komplett kaufen bzw ähnliche …Lohnt sich der Kauf hier...oder lieber komplett kaufen bzw ähnliche Bohrmaschine suchen?



Glaube nicht dass sich der Teilkauf hier lohnt, Zubehör ist auch Schrott und somit nur Blenderei.
Meine Empfehlung: Bevor man kauft verschiedene Akkubohrer in die Hand nehmen, mir hat dann Bosch blau besser gefallen da etwas kompakter und von der Gewichtsverteilung für mich harmonischer.
Im Boschhammer-Bereich (lustig) ist es klar "Bosch blau" - ideal für Häuslebauer - gerade in der 5kg Klasse (hohe Leistung bei Schonung Handgelenk). Mit China-Teilen geht es zwar auch, aber man ärgert sich halt öfter und braucht doppelte Zeit.
Wenn man noch etwas Spass haben will kauft man sich halt eine Hilti (auch wenn sie in der Bucht vom LKw gefallen ist), legendär sind die schwere TE92 (quasi unkapputtbar und viele Handwerker bekommen dann eine nasse Hose) und TE72, moderner die TE70 ATC/TE80 ATC sowie die kleineren Brüder TE40/TE30 usw. ggf. mit ATC um Unfälle am Handgelenk zu vermeiden (wenn man etwas träumt oder es Samstag Abend mal schnell gehen muss).
Makita ist der Traum von den Pfuscherchen die man bei my-hammer &Co einsammeln kann.
charif25.08.2019 19:01

Lohnt sich der Kauf hier...oder lieber komplett kaufen bzw ähnliche …Lohnt sich der Kauf hier...oder lieber komplett kaufen bzw ähnliche Bohrmaschine suchen?



Besser Du überlegst Dir vorab welches Ziel Du hast werkzeugseitig.
Wenn Du wirklich nur eine Akkubohmaschine suchst und evtl noch n Schrauber, dann haste viele Optionen.
Wenn Du irgendwann ein grösseres Werkzeugsortiment besitzen möchtest, dann überleg Dir genau jetzt was Du alles irgendwann haben möchtest....wenns eine umfassende Akkugerätesammlung werden soll, ist Makita eigentlich konkurrenzlos.

Im Optimalfall haste also nur 1 Akkusystem.
Ich hab zb letzte Woche eine Ryobi AkkuKlebepistole gekauft und mir ein Umbauset auf 18V Makita-Akkus ausgedruckt, weil es sowas selbst von Makita nicht gibt.
Haben in meiner alten Baufirma so ziemlich alles von Bosch und fast alles von Hilti raus, inzwischen nur noch Makita auf den Baustellenfahrzeugen.
Spucha25.08.2019 17:20

5€ Gutschein: SPAR1805


Danke für den Gutschein, hat funktioniert
Es gibt neuere Versionen, die günstiger sind...
Derdeo7225.08.2019 17:16

NeinCa 55€ 5ah


3Ah reicht fürn schrauber und der kostet um die 30 Ladegerät kriegt man für den selben kurs.

Find den preis okay, aber nur wenn man schon akku undvso hat. Mit nem komplett set fährt man imho meist günstiger.
Im Endeffekt werden diese Dinger nur für die Flottenparade im Einzelhandel hergestellt.
Willst nen richtigen, dann bezahlst auch dafür doch Bosch blau ist kein Vergleich zu Makita aber die haben uns dann auch nicht 69 Euro gekostet.

Firma dankt!
Als Neuling in der Welt vernünftiger Geräte, geht die Kombination hier klar? Oder für den Preis was anderes aussuchen?
amazon.de/Mak…UAQ
NoOLED4Gästeklo25.08.2019 23:44

Als Neuling in der Welt vernünftiger Geräte, geht die Kombination hier k …Als Neuling in der Welt vernünftiger Geräte, geht die Kombination hier klar? Oder für den Preis was anderes aussuchen?https://www.amazon.de/Makita-Akku-Schlagschrauber-Akku-Ladegerät-DLX2221JX2/dp/B01K4BXUAQ


Ach top...
Kommt aber immer auf den Anwendungsbereich an!
NoOLED4Gästeklo25.08.2019 23:44

Als Neuling in der Welt vernünftiger Geräte, geht die Kombination hier k …Als Neuling in der Welt vernünftiger Geräte, geht die Kombination hier klar? Oder für den Preis was anderes aussuchen?https://www.amazon.de/Makita-Akku-Schlagschrauber-Akku-Ladegerät-DLX2221JX2/dp/B01K4BXUAQ


Bohrschrauber ist super. Schlagschrauber für homeuser eher verzichtbar. Kriegst du mit glück 70 für. Box etwa 30. Lader 30, akkus zusammen etwa 60. Zusammen der rest also etwa 90. Is okay, aber kein burner. Gibts einzeln sich auch zu dem Kurs und makita bits simd jetzt nicht wirklich herrausragend gut.

Für den start würd ich ein simples dhp set empfehlen. Akkus, Lader, dhp, box (2er langt). Aber ehrlich gesagt kann man auch da zuschlagen. Paar euro mehr oder weniger machen den kohl nicht fett wenn man den umfassenden Gerätepark im auge hat.
Genial das meine und andere Antworten jetzt gelöscht wurden und nur noch der Blödsinn von dem Troll hier steht.
Sorry für alle die das jetzt lesen und einordnen müssen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text