Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Akku-Bohrschrauber Makita DHP451RMJ 2x 4Ah Akku + Ladegerät + MAKPAC Koffer (bei Vorkasse keine Versandkosten)
279° Abgelaufen

Akku-Bohrschrauber Makita DHP451RMJ 2x 4Ah Akku + Ladegerät + MAKPAC Koffer (bei Vorkasse keine Versandkosten)

259,95€293,90€-12% 4,95€ Passiontec Angebote
21
eingestellt am 15. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Preisvergleich passt nicht ganz, da bei ebay nur 3Ah Akkus enthalten sind, während hier 4 AH Akkus mitgeliefert werden.


Makita DHP451RMJ mit weiteren praktischen Ausstattungsdetails
Viele weitere Ausstattungsdetails sorgen dafür, dass die Arbeit mit dem Makita DHP451RMJ sehr komfortabel ist. Beispielsweise ist das Gerät mit einem Tiefenanschlag und einem Einhängebügel ausgestattet. Außerdem erhalten Sie einen robusten MAKPAC-Koffer, der sowohl bei der Aufbewahrung als auch beim Transport des Geräts für einen guten Schutz sorgt.
Lieferumfang
Makita DHP451RMJ Akku-Schlagbohrschrauber 18V
2x 18V 4Ah Akku
Ladegerät DC18RC
Seitengriff komplett
Tiefenanschlag
Bit-Halter
Einhängebügel
2x Schraube M4x12
Datenblatt
Leerlaufdrehzahl 1. Gang
0 - 300 min-1
Leerlaufdrehzahl 2. Gang
0 - 600 min-1
Leerlaufdrehzahl 3. Gang
0 - 1.700 min-1
Leerlaufschlagzahl 1. Gang
0 - 4.500 min-1
Leerlaufschlagzahl 2. Gang
0 - 9.000 min-1
Leerlaufschlagzahl 3. Gang
0 - 25.500 min-1
Bohrleistung in Holz
65 mm
Bohrleistung in Stahl
13 mm
Bohrleistung in Mauerwerk
16 mm
Drehmoment weich
40 Nm
Drehmoment hart
80 Nm
Bohrfutterspannweite
1,5 - 13 mm
Akkuspannung
18 V
Akkukapazität
4,0 Ah
Maße (LxBxH)
250 x 78 x 257 mm
Gewicht
2,4 kg
Schalldruckpegel (LpA)
86 dB(A)
Schallleistungspegel (LWA)
97 dB(A)
K-Wert Geräusch
3 dB(A)
Vibration Bohren Metall
2,5 m/s²
K-Wert Vibration
2,5 m/s²
Drehmomentstufen
16
Rechts-/ Linkslauf
Ja
Einhängebügel
Ja
LED-Licht
Ja
Tiefenanschlag
Ja
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Hab mir den Dhp451rmj geholt, kann leider nix gutes davon berichten denn nach ca 5 Betriebsstunden (nicht am Stück) ist die Wicklung vom Motor Durchgebrannt.
Bin bisher echter Bosch Anhänger, suche seit längerem nach einem Zweit-Akkuschrauber.

Schwanke zwischen Dewalt, Bosch, und Makita. Der Bosch GSR 18v-55 hatte mir zu wenig Wumms, obwohl das Paket mit 2x 4mah ProCore im L-Case für regelmäßig um die 160 EUR verlockend war.

Jemand eine Meinung zu diesem Makita Schrauber oder eine sonstige Empfehlung eines Gerätes? Für heftige Dinge kommt der GBH 28, für Schraubarbeiten mein GSB 18v-LI Schrauber.
Bearbeitet von: "zeyphrS" 15. Jun
zeyphrS15.06.2020 12:25

Bin bisher echter Bosch Anhänger, suche seit längerem nach einem Z …Bin bisher echter Bosch Anhänger, suche seit längerem nach einem Zweit-Akkuschrauber.Schwanke zwischen Dewalt, Bosch, und Makita. Der Bosch GSR 18v-55 hatte mir zu wenig Wumms, obwohl das Paket mit 2x 4mah ProCore im L-Case für regelmäßig um die 160 EUR verlockend war.Jemand eine Meinung zu diesem Makita Schrauber oder eine sonstige Empfehlung eines Gerätes? Für heftige Dinge kommt der GBH 28, für Schraubarbeiten mein GSB 18v-LI Schrauber.


Das kommt vermutlich sehr auf die Verwendung deines Zweitschraubers drauf an. Hab den DDF484 als Hauptschrauber (ohne Schlag). Und der hat an sich genug wumms für den normalen Gebrauch. Aber als Zweitschrauber denke ich eher an die 12v Serie (kleiner und handlicher) und da kann ich echt nur die bosch 12v gsr empfehlen. Bei Makita haben mich da die klobigen Akkus gestört...
OK, Zweitakkuschrauber mit Wumms? Wofür? Welche Schraubengrösse? Ohne Schlag?

Ohne Anforderungen zu kennen, sag ich mal ganz platt: große Unterschiede zwischen Geräten der gleichen Kategorie wirst du nicht finden. Entscheidend könnte die Gerätekategorie sein. Beim früheren Wettspaxen (Ich: Protool 4-Gang-Akkuschrauber) hat mich ein Freund mit einem viel leichteren Gerät (Schlagschrauber makita DDT oder so ähnlich) plattgemacht. Mit Schlangenbohrer hatte ich die Nase vorn.

PS:
DDF 484 habe ich auch seit 1 Jahr. Geht gut. Liegt gut in der Hand.
Bearbeitet von: "tom7-29" 15. Jun
Hatte bisher so einige Akku-Bohrschrauber. Mit Bosch habe ich bisher die schlechteste Erfahrung gemacht. Einmal Akku und 2mal Gerät defekt. Mein alter 12V Makita hat sie alle überlebt, bis ich zu faul war, für eine 70mm Lochfräse im Eichenbalken, die Maschine zu wechseln. Sie hat das Loch zwar geschafft, das Loch sie aber auch.
Seitdem hat sie kaum noch Leistung. Bei den genannten Herstellern Dewalt, HiKOKI, Bosch (blau) , Makita, Metabo, usw. muss man eigentlich keine Angst haben, aber defekte gibt es immer mal wieder. Ist zwar ärgerlich, aber dafür gibt es ja auch Garantie. Ob der kleine Heimwerker solche Maschinen braucht, oder mit einer Parkside, Black&decker, Einhell, usw zurechtkommt, sollte jeder selbst entscheiden. Auch diese Geräte tun ihren Dienst und können lange halten. Habe auch eine alte Black&decker im Einsatz, welche bis auf schwächelnde Akkus, ihren Dienst tadellos macht.
Rapha_26715.06.2020 12:35

Das kommt vermutlich sehr auf die Verwendung deines Zweitschraubers drauf …Das kommt vermutlich sehr auf die Verwendung deines Zweitschraubers drauf an. Hab den DDF484 als Hauptschrauber (ohne Schlag). Und der hat an sich genug wumms für den normalen Gebrauch. Aber als Zweitschrauber denke ich eher an die 12v Serie (kleiner und handlicher) und da kann ich echt nur die bosch 12v gsr empfehlen. Bei Makita haben mich da die klobigen Akkus gestört...



tom7-2915.06.2020 12:44

OK, Zweitakkuschrauber mit Wumms? Wofür? Welche Schraubengrösse? Ohne S …OK, Zweitakkuschrauber mit Wumms? Wofür? Welche Schraubengrösse? Ohne Schlag? Ohne Anforderungen zu kennen, sag ich mal ganz platt: große Unterschiede zwischen Geräten der gleichen Kategorie wirst du nicht finden. Entscheidend könnte die Gerätekategorie sein. Beim früheren Wettspaxen (Ich: Protool 4-Gang-Akkuschrauber) hat mich ein Freund mit einem viel leichteren Gerät (Schlagschrauber makita DDT oder so ähnlich) plattgemacht. Mit Schlangenbohrer hatte ich die Nase vorn.PS:DDF 484 habe ich auch seit 1 Jahr. Geht gut. Liegt gut in der Hand.


Überwiegend Holzarbeiten.
Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, Bank 2m Massivholz) und habe gemerkt, dass bei großen Tellerkopfschrauben (max. war 10x260mm) der kleine Schrauber doch arg zu kämpfen hatte und das nur mit viel Vorbohren ging.

26684464-5UPx6.jpg
zeyphrS15.06.2020 12:52

Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, …Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, Bank 2m Massivholz) und habe gemerkt, dass bei großen Tellerkopfschrauben (max. war 10x260mm) der kleine Schrauber doch arg zu kämpfen hatte und das nur mit viel Vorbohren ging.[Bild]


Also 10x260 sind ja auch schon ziemliche Brummer Ich hab den gsr 12v 15 und der reicht mir für die meisten Holzarbeiten aus. Vorbohren mach ich eh bei jeder Schraube. Denke der gsr 12v 35 ist da die richtige Wahl als zweitschrauber. Und für alles andere haste ja eh den 18v
Schreck lass nach - wo hast du 10mm (Spax? oder ähnliche?) verschraubt?
Dafür brauchst Du einen (soweit ich weiß) immer noch verkabelten Langsamschrauber.
Meinen 484 habe ich bisher maximal mit 6x200 in Serie beschäftigt - kein Ding.

Auch wenn ich selbst auf der Makitaschiene bin, könnte es sein, daß du eigentlich im Bosch-Ökosystem ganz gut aufgehoben bist? Oder möchtest du auch Gartengeräte mit dem gleichen Akku?
zeyphrS15.06.2020 12:52

Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, …Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, Bank 2m Massivholz) und habe gemerkt, dass bei großen Tellerkopfschrauben (max. war 10x260mm) der kleine Schrauber doch arg zu kämpfen hatte und das nur mit viel Vorbohren ging.[Bild]


Schon über einen Drehschlagschrauber nachgedacht? Für dich wäre der Bosch GDX ganz interessant.
zeyphrS15.06.2020 12:52

Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, …Überwiegend Holzarbeiten.Baue damit solche Sachen (Pflanzkasten Douglasie, Bank 2m Massivholz) und habe gemerkt, dass bei großen Tellerkopfschrauben (max. war 10x260mm) der kleine Schrauber doch arg zu kämpfen hatte und das nur mit viel Vorbohren ging.[Bild]


Der DDF481 macht schon ordentlich Alarm. Ansonsten gibt es von Metabo auch einen mit optimalen Drehmomentvorsatz, der hat dann richtig Kraft.

Aber Alternativ geht auch ein Drehschlagschrauber immer ganz gut für richtig dicke Schrauben. Da musst du kaum Gegenhalten, allerdings eventuell etwas langsamer und lauter.
Akku, also Marke, ist nebensächlich. Der Bosch 18v-LI ist eher mein kleiner Alltagsschrauber.

Ich brauche einen 18v mit mehr Wumms. Das waren die Spax HiForce Tellerkopf 10x260. Stück 3,50 EUR oder so. Hab ich bei der Bank zusätzlich zum 4x Verdübeln pro Seite noch reingejagt, um zusätzlich Haltekraft bei den Querbalken zu haben. Auf dem Foto sieht das Ding so filigran aus, aber die Rohmaße vor Hoben/Fräsen/Schleifen der Querträger waren 60x120mm Balken.

Schlagschrauber hab ich auch schon drüber nachgedacht. Wäre dann wohl der GDS 300 oder so ein Dewalt/Makita-Paket. Einen normalen Schrauber suche ich aber trotzdem


Gaunero15.06.2020 13:12

Der DDF481 macht schon ordentlich Alarm. Ansonsten gibt es von Metabo auch …Der DDF481 macht schon ordentlich Alarm. Ansonsten gibt es von Metabo auch einen mit optimalen Drehmomentvorsatz, der hat dann richtig Kraft.Aber Alternativ geht auch ein Drehschlagschrauber immer ganz gut für richtig dicke Schrauben. Da musst du kaum Gegenhalten, allerdings eventuell etwas langsamer und lauter.



hammer_bohrhammer15.06.2020 13:09

Schon über einen Drehschlagschrauber nachgedacht? Für dich wäre der Bosch G …Schon über einen Drehschlagschrauber nachgedacht? Für dich wäre der Bosch GDX ganz interessant.



tom7-2915.06.2020 13:03

Schreck lass nach - wo hast du 10mm (Spax? oder ähnliche?) …Schreck lass nach - wo hast du 10mm (Spax? oder ähnliche?) verschraubt?Dafür brauchst Du einen (soweit ich weiß) immer noch verkabelten Langsamschrauber.Meinen 484 habe ich bisher maximal mit 6x200 in Serie beschäftigt - kein Ding.Auch wenn ich selbst auf der Makitaschiene bin, könnte es sein, daß du eigentlich im Bosch-Ökosystem ganz gut aufgehoben bist? Oder möchtest du auch Gartengeräte mit dem gleichen Akku?

Bearbeitet von: "zeyphrS" 15. Jun
Wenn ich noch gut wüsste was immer alle an diesen makpac Kisten finden. Für mich ist das eher ein Ausschlusskriterium als ein Kaufkriterium.
Mario_Holper15.06.2020 14:08

Wenn ich noch gut wüsste was immer alle an diesen makpac Kisten finden. …Wenn ich noch gut wüsste was immer alle an diesen makpac Kisten finden. Für mich ist das eher ein Ausschlusskriterium als ein Kaufkriterium.


Kannst sie ja verkaufen 😜
Mit den richtigen Inlays finde ich sie sehr praktisch. Zumindest besser als ein 0815 Werkzeugkoffer, in dem dann alles rumfliegt.
Wer einen Akkuschrauber sucht mit ordentlich Power für nahezu jeden Einsatzzweck ist hier genau richtig, nahezu unzerstörbar obwohl er täglich seit ca 4 Jahren im Einsatz ist und auch nicht gerade zimperlich damit umgegangen wird. Der Nachteil ist hohes Gewicht und die lange Baulänge, das Umschalten von Schrauben, Bohren, Schlag ist manchmal etwas hakelig kann aber auch Dreck bedingt sein.
Bearbeitet von: "S4urob" 15. Jun
zeyphrS15.06.2020 12:25

Bin bisher echter Bosch Anhänger, suche seit längerem nach einem Z …Bin bisher echter Bosch Anhänger, suche seit längerem nach einem Zweit-Akkuschrauber.Schwanke zwischen Dewalt, Bosch, und Makita. Der Bosch GSR 18v-55 hatte mir zu wenig Wumms, obwohl das Paket mit 2x 4mah ProCore im L-Case für regelmäßig um die 160 EUR verlockend war.Jemand eine Meinung zu diesem Makita Schrauber oder eine sonstige Empfehlung eines Gerätes? Für heftige Dinge kommt der GBH 28, für Schraubarbeiten mein GSB 18v-LI Schrauber.


Wo soll es den BOSCH mit der Ausstattung für 160€ gegeben haben?
KEIN DEAL 250€ Durchschnittspreis ... bitte löschen !!
volker.may15.06.2020 15:25

KEIN DEAL 250€ Durchschnittspreis ... bitte löschen !!


Naja, für den Preisvergleich gilt der aktuelle Vergleichspreis. Ansonsten dürften für die meisten Deals hier deine Aussage zutreffen.
Laut idealo liegt der Durchschnittspreis bei rund 278€. Also teurer als der oben genannte Preis.
Broly15.06.2020 15:15

Wo soll es den BOSCH mit der Ausstattung für 160€ gegeben haben?


Schonmal die Suche hier bemüht? Gab es sogar mehrfach noch günstiger, wenn man statt LBoxx ein Lcase genommen hat. Bestpreis lag mit Lcase bei 120 eur nach Cashback, wenn ich mich nicht irre
Speedtriple50915.06.2020 15:35

Naja, für den Preisvergleich gilt der aktuelle Vergleichspreis. Ansonsten …Naja, für den Preisvergleich gilt der aktuelle Vergleichspreis. Ansonsten dürften für die meisten Deals hier deine Aussage zutreffen.Laut idealo liegt der Durchschnittspreis bei rund 278€. Also teurer als der oben genannte Preis.



idealo.de/pre…tml


von Aug 2019 bis vor 5 Wochen 250€ (ohne Schwankung) ..
Bearbeitet von: "volker.may" 15. Jun
volker.may15.06.2020 15:50

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4185113_-dhp451rmj-2-x-4-0-ah-im-makpac-makita.htmlvon Aug 2019 bis vor 5 Wochen 250€ (ohne Schwankung) ..


Genau, bis vor 5 Wochen. Aktuell aber halt nicht. Und das seit 5 Wochen. Kommt immer darauf an, wie man den Rahmen für einen Preisvergleich zieht. Gebe Dir ja im Prinzip recht. z.B. lag die Bosch PF1400 im letzten Jahr lange unter 105€. In den letzten 2 Monaten im Schnitt eher bei 117€. Wer aktuell nicht wirklich Werkzeug benötigt, sollte warten. Für den, der nicht warten kann, ist der obige Preis absolut okay.
tom7-2915.06.2020 13:03

Schreck lass nach - wo hast du 10mm (Spax? oder ähnliche?) …Schreck lass nach - wo hast du 10mm (Spax? oder ähnliche?) verschraubt?Dafür brauchst Du einen (soweit ich weiß) immer noch verkabelten Langsamschrauber.Meinen 484 habe ich bisher maximal mit 6x200 in Serie beschäftigt - kein Ding.Auch wenn ich selbst auf der Makitaschiene bin, könnte es sein, daß du eigentlich im Bosch-Ökosystem ganz gut aufgehoben bist? Oder möchtest du auch Gartengeräte mit dem gleichen Akku?


Wo lebst du denn, das packt guter kräftige 18v ohne Probleme?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text