Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Makita DJR183Z Akku-Reciprosäge 18V (Mastercard)
601° Abgelaufen

Makita DJR183Z Akku-Reciprosäge 18V (Mastercard)

61,39€72,53€-15%TECHNIKdirekt Angebote
43
eingestellt am 17. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei technikdirekt gibt es aktuell einen 20€ Gutschein bei Zahlung mit Mastercard. Somit erreicht ihr hier einen Preis von 55,40€ +5,99€ Versand.
Solltet ihr keine Mastercard haben könnt ihr alternativ auch den 10€ newsletter Gutschein nutzen.
Laut idealo ist der nächstbeste Preis 72,53€

Die DJR183 ist eine kleine Reciprosäge für leichte Anwendungen mit werkzeuglosem Sägeblattwechsel. Zu ihren Besonderheiten gehören eine kompakte Bauform und Design, die einen Zugang zu engen Bereichen ermöglichen. Das Gerät wiegt nur 1,7 kg inklusive Akku und hat eine Länge von 392 mm. Das Gerät hat zwei Einschalter für mehr Flexibilität und besseres Handling. Mit elektronisch regelbarer Hubzahl bis 3.000 min-1, Hubhöhe 13 mm. Eine leuchtstarke LED ermöglicht eine gute Sicht für präzise Schnitte.
Anwendervorteile:

Tiefentladeschutz. Die Maschine schaltet automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist.
Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
Sehr leichte und handliche Akku-Reciprosäge
Zwei verschiedene Einschalter für mehr Flexibilität im Handling
Verstellbarer Führungsschuh zur optimalen Ausnutzung des Sägeblatts
Werkzeugloser Sägeblattwechsel
Mit LED
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
l
JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Kommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist bei mir mit dem Akkuschrauber auf Platz 1 bei der Nutzung.
Im Garten: Wurzeln im Boden kappen, Bäume kappen, Terrassendielen kürzen...
Bei der Renovierung/Sanierung: Trockenbauprofile,. Dachlatten und Rigips zurechtschneiden, ytongsteine zuschneiden, Sperrmüll kleinmachen,

Für mich der optimale Mittelweg zwischen Stichsäge und Kettensäge.
Wenn man wenig am haus macht und keine. Garten hat, braucht man es vielleicht nicht, aber das ist ja mit den meisten Geräten so.
JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. Latten, Balken, Bretter. Bereits montiert. Anpassen, nacharbeiten. Kleine Bäumen sägen. Äste schneiden. Bleche für Dächer zuschneiden. Kürzen, nachschneiden. Rohre aus Kunststoff anpassen und kürzen.

Alles absolut sauber mit dem entsprechend richtigen Blatt. Der absolute Knaller das Teil. Habe allerdings auch das größere Modell. Mit den langen Blättern hat es unglaublich viel Kraft.

Für Leute mit 2 Zimmer Dachgeschosswohnung wohl nicht zu gebrauchen. Für alle Leute mit Kleingarten, Bauernhof oder was auch immer ein absolutes Pflichtwerkzeug.
43 Kommentare
Mastercard bitte mit in den Titel.
18 Volt
LXT?
Ist aktualisiert
Gibs nen guten Deal für einen 18V Makita Akkuschrauber?
Maltmaster17.04.2020 22:15

Gibs nen guten Deal für einen 18V Makita Akkuschrauber?


Die 20€ Rabatt gibt es ab 70€ mbw also einfach mal auf der Seite suchen
Die? Oder lieber die 186er mit Koffer für 112,50€+Versand? hmmm
Bräuchte eher ne makita Flex
Hausrocker17.04.2020 22:17

Die? Oder lieber die 186er mit Koffer für 112,50€+Versand? hmmm


Kauf die große, hab die kleine gehabt und bin auf die große gewechselt, absolut kein Vergleich
Bekomm ich damit auch mal einen Ast weg, sofern es andere Sägeblätter gibt? Eigentlich wollte ich son Ding schon immer mal haben...
Hausrocker17.04.2020 22:17

Die? Oder lieber die 186er mit Koffer für 112,50€+Versand? hmmm


Was ist Unterschied zwischen 183 und 186?
Voltage17.04.2020 22:32

Bekomm ich damit auch mal einen Ast weg, sofern es andere Sägeblätter g …Bekomm ich damit auch mal einen Ast weg, sofern es andere Sägeblätter gibt? Eigentlich wollte ich son Ding schon immer mal haben...


Mit der größeren 18V hab ich schon kleine Bäume mit 15 cm Durchmesser gefällt, glaube die hier sollte auch dünnere Äste schaffen... Aber imzweifelsfalllieber die große Version kaufen, ich hab es nie bereut.
Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.
Mastercard-Mist! Sonst wär der Preis okay.
Is allerdinga eher low end, dafür recht leicht.
l
JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Kommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist bei mir mit dem Akkuschrauber auf Platz 1 bei der Nutzung.
Im Garten: Wurzeln im Boden kappen, Bäume kappen, Terrassendielen kürzen...
Bei der Renovierung/Sanierung: Trockenbauprofile,. Dachlatten und Rigips zurechtschneiden, ytongsteine zuschneiden, Sperrmüll kleinmachen,

Für mich der optimale Mittelweg zwischen Stichsäge und Kettensäge.
Wenn man wenig am haus macht und keine. Garten hat, braucht man es vielleicht nicht, aber das ist ja mit den meisten Geräten so.
taylorgang17.04.2020 22:28

Bräuchte eher ne makita Flex


Schau mal im Shop von Maingau Energie. Dort ist die DGA504 mit BL Motor zum guten Kurs zu bekommen. Insbesondere für Maingau-Stromkunden. Ich selbst hab sie über einen Kumpel dort geholt
Hausrocker17.04.2020 22:17

Die? Oder lieber die 186er mit Koffer für 112,50€+Versand? hmmm


Is schon eim ganzes Ende größer und leistungsstarker. Würd persönlich die 188er nehmen. Ähnlich schwer und Leistung, aber etwas kompakter.

Kommt halt immer auf den Einsatz an an um mal äste auf ner leiter am baum zu sägen nimmste eher ne kleine. Liegen die äste schon unter haste ja zwei hände frei...
JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Ich persönlich nutze sehr gern die "Kleenen" bosch 12v geräte wenn sie reichen und wenn mal mehr power gefragt ist, dann kommen halt die großen ins spiel. Und wer halt nur Makita hat kriegt hier ne "Kleene" von Makita, wobei ich die GSA noch ein gutes Stück besser finde. Is allerdings auch deutlich teurer.
de_Robin17.04.2020 22:55

lKommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist be …lKommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist bei mir mit dem Akkuschrauber auf Platz 1 bei der Nutzung.Im Garten: Wurzeln im Boden kappen, Bäume kappen, Terrassendielen kürzen...Bei der Renovierung/Sanierung: Trockenbauprofile,. Dachlatten und Rigips zurechtschneiden, ytongsteine zuschneiden, Sperrmüll kleinmachen,Für mich der optimale Mittelweg zwischen Stichsäge und Kettensäge.Wenn man wenig am haus macht und keine. Garten hat, braucht man es vielleicht nicht, aber das ist ja mit den meisten Geräten so.


Achja hab damit auch Kunststofffenster ausgebaut und Abwasserrohre zugeschnitten. Und die alten Kupferrohre kleingesägt. Mir fällt immer mehr ein
Ersetzt auch oft die Flex bei mir weil kein Funkenflug und sicherer.
JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. Latten, Balken, Bretter. Bereits montiert. Anpassen, nacharbeiten. Kleine Bäumen sägen. Äste schneiden. Bleche für Dächer zuschneiden. Kürzen, nachschneiden. Rohre aus Kunststoff anpassen und kürzen.

Alles absolut sauber mit dem entsprechend richtigen Blatt. Der absolute Knaller das Teil. Habe allerdings auch das größere Modell. Mit den langen Blättern hat es unglaublich viel Kraft.

Für Leute mit 2 Zimmer Dachgeschosswohnung wohl nicht zu gebrauchen. Für alle Leute mit Kleingarten, Bauernhof oder was auch immer ein absolutes Pflichtwerkzeug.
Bolingo17.04.2020 23:37

Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. La …Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. Latten, Balken, Bretter. Bereits montiert. Anpassen, nacharbeiten. Kleine Bäumen sägen. Äste schneiden. Bleche für Dächer zuschneiden. Kürzen, nachschneiden. Rohre aus Kunststoff anpassen und kürzen. Alles absolut sauber mit dem entsprechend richtigen Blatt. Der absolute Knaller das Teil. Habe allerdings auch das größere Modell. Mit den langen Blättern hat es unglaublich viel Kraft. Für Leute mit 2 Zimmer Dachgeschosswohnung wohl nicht zu gebrauchen. Für alle Leute mit Kleingarten, Bauernhof oder was auch immer ein absolutes Pflichtwerkzeug.



... und welche hast Du 186, 188, ... ?
ok, die Mitte ;-)
Warum nicht die 188? Auch bürstenlos, etwas kompakter und deutlich günstiger? Einziger großer Unterschied ist - wenn ich es richtig verglichen habe, die Hubhöhe - brauchst Du die?
Danke!
CharlyII18.04.2020 00:20

ok, die Mitte ;-)Warum nicht die 188? Auch bürstenlos, etwas kompakter und …ok, die Mitte ;-)Warum nicht die 188? Auch bürstenlos, etwas kompakter und deutlich günstiger? Einziger großer Unterschied ist - wenn ich es richtig verglichen habe, die Hubhöhe - brauchst Du die?Danke!


Hab die 188er. Würde keine mehr im Format der 186/187er kaufen (hatte früher bereits 2 von Metabo und Makita gehabt) da diese viel zu kopflastig sind. Zwar hat eine 187 mehr Hub als die 188 bedingt dadurch dass die Scheibe im Getriebe größer ist aber das stört mich nicht. Der größere Hub macht sich wenn überhaupt nur bei Holzgrobschnitt bemerkbar als bei Feinschnitt in Holz oder Metall. Die 188 hat den entscheidenden Vorteil dass sie kurz, handlich und nicht kopflastig ist. Mit der kann ich auch über längere Zeit einhändig arbeiten. Das geht bei den anderen Modellen nicht oder nur für kurze Einsätze. Gerade im Garten optimal oder wenn man beim Zuschnitt von Dingen die zweite Hand zum Fixieren des Schnittgutes braucht. Die Ergonomie der 188 ist für mich unübertroffen. Diese Tatsache sollte man sich vor Anschaffung ernsthaft überlegen. Würde es wie mit den Kettensägen vergleichen. Die 187/186 ist eine normale und die 188 ist die TopHandle Kettensäge. Nur dass die 188 nicht gefährlich ist wie eine Top HandleKS.
Gestern auch im Garten paar Äste an Bäumen entfernt, einen abgestorbenen Teil eines Busches weg gemacht und danach klein gemacht. Alles noch manuell. Und dabei natürlich darüber nachgedacht das in Zukunft mit einer Maschine zu machen.
Wenn ich die Kommentare hier richtig lese, lieber sowas statt einer kleinen Kettensäge?
Computer_Jay18.04.2020 07:57

Gestern auch im Garten paar Äste an Bäumen entfernt, einen abgestorbenen T …Gestern auch im Garten paar Äste an Bäumen entfernt, einen abgestorbenen Teil eines Busches weg gemacht und danach klein gemacht. Alles noch manuell. Und dabei natürlich darüber nachgedacht das in Zukunft mit einer Maschine zu machen. Wenn ich die Kommentare hier richtig lese, lieber sowas statt einer kleinen Kettensäge?


Ja genau, weil du die Säge einfach "zwischen die Äste" schieben kannst. Viel flexibler als mit der Kettensäge. Und du brauchst nicht die Schutzausstattung, die du bei der Kettensäge verwendest. Also viel entspannter mal eben einen Ast zu sägen.
Ich nehme die für alles mögliche wo ich mir vorher mit der Ketten- oder Stichsäge einen abgebrochen habe... nicht mehr ohne! Ob die kleine reicht kommt auf die Anwendung an. Habe die mittlere und bin sehr zufrieden.
de_Robin17.04.2020 22:55

lKommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist be …lKommt drauf an. Hab sehr viele Geräte und die größere Version davon ist bei mir mit dem Akkuschrauber auf Platz 1 bei der Nutzung.Im Garten: Wurzeln im Boden kappen, Bäume kappen, Terrassendielen kürzen...Bei der Renovierung/Sanierung: Trockenbauprofile,. Dachlatten und Rigips zurechtschneiden, ytongsteine zuschneiden, Sperrmüll kleinmachen,Für mich der optimale Mittelweg zwischen Stichsäge und Kettensäge.Wenn man wenig am haus macht und keine. Garten hat, braucht man es vielleicht nicht, aber das ist ja mit den meisten Geräten so.


Man glaubt manchmal nicht wie häufig manche Geräte zum Einsatz kommen bei denen man beim Kauf nicht mal sicher war ob man sie überhaupt braucht. Bei mir ist mit Abstand am häufigsten die Kombi aus kleinen und der großen Laubbläser im Einsatz. dabei habe ich so gut wie kein Laub im Herbst. Beide sind super um Dinge vom Staub abzublasen (Filter, Staubsauger, Rasenmäher, Auto nach Geländefahrt usw.). Auch für den Kohlegrill oder ein Lagerfeuer ist der kleine als Brandbeschleuniger top. Man kann mit dem kleine in Rekordzeit Dinge aufblasen (z.B. Kinderpool). Im Winter ist der große Bläser ein Schneeräumer und im Sommer ein Besenersatz. Kann jeden den kleinen für 45€ + großen für 90€ ans Herz legen.
Crocogator18.04.2020 07:54

Hab die 188er. Würde keine mehr im Format der 186/187er kaufen (hatte …Hab die 188er. Würde keine mehr im Format der 186/187er kaufen (hatte früher bereits 2 von Metabo und Makita gehabt) da diese viel zu kopflastig sind. Zwar hat eine 187 mehr Hub als die 188 bedingt dadurch dass die Scheibe im Getriebe größer ist aber das stört mich nicht. Der größere Hub macht sich wenn überhaupt nur bei Holzgrobschnitt bemerkbar als bei Feinschnitt in Holz oder Metall. Die 188 hat den entscheidenden Vorteil dass sie kurz, handlich und nicht kopflastig ist. Mit der kann ich auch über längere Zeit einhändig arbeiten. Das geht bei den anderen Modellen nicht oder nur für kurze Einsätze. Gerade im Garten optimal oder wenn man beim Zuschnitt von Dingen die zweite Hand zum Fixieren des Schnittgutes braucht. Die Ergonomie der 188 ist für mich unübertroffen. Diese Tatsache sollte man sich vor Anschaffung ernsthaft überlegen. Würde es wie mit den Kettensägen vergleichen. Die 187/186 ist eine normale und die 188 ist die TopHandle Kettensäge. Nur dass die 188 nicht gefährlich ist wie eine Top HandleKS.


Kommt man in engem Geäst nicht eventuell mit der 186/7 einfacher dran als mit der etwas dickeren 188? Also wenn man nicht außen liegende Äste absägen will, sondern einen der im Ästegewirr mehr in der Mitte liegt?
Bräuchte zwei original Makita 5 Ah Akkus.
Jemand ein Tipp?
25837258-3nF3J.jpgWenn ich diesen zwei mal nehme bin ich bei ca. 106 Euro inklusive Versand
Bearbeitet von: "rainer4u" 18. Apr
Computer_Jay18.04.2020 10:32

Kommt man in engem Geäst nicht eventuell mit der 186/7 einfacher dran als …Kommt man in engem Geäst nicht eventuell mit der 186/7 einfacher dran als mit der etwas dickeren 188? Also wenn man nicht außen liegende Äste absägen will, sondern einen der im Ästegewirr mehr in der Mitte liegt?


Im engen Geäst solltest du besser eine Handsäge für die Baumpflege verwenden. Die gibt es mit langen Stil und die sind auch bemerkenswert schnell im Schnitt und viel leichter. Bei der Baumpflege hat man mit einer Tigersäge den Nachteil, dass die Sägeblätter eigentlich nur auf Zug und nicht auf Schub ausgelegt sind. Wenn man einen Ast so sägen muss, dass das Gewicht auf die Sägekerbe drückt kann es vorkommen, dass das Sägeblatt eingeklemmt wird und beim Schub nach vorn verbogen wird oder sogar abbricht. Das passiert auch gern bei Metallrohren die unter Spannung stehen und das ist nicht ungefährlich.
Die Sägeblätter von Astsägen sind dicker und haben häufig eine Doppelzahnung die auf Zug und Schub arbeitet. Das ist zur Baumpflege besser.
Ich habe aber auch mal eine Reciprosäge als Hochentaster verwendet. Dazu habe ich sie vorn an einer 3m Latte befestigt und den einschaltet mit Kabelbinder aktiviert. Ging erstaunlich gut um die Äste einer 10m hohen Fichte bis auf 4,5m abzusägen. Aber das sind nur Notlösungen wenn man keine Hochentaster und noch UVV konform.
rainer4u18.04.2020 10:48

Bräuchte zwei original Makita 5 Ah Akkus.Jemand ein Tipp?[Bild] Wenn ich …Bräuchte zwei original Makita 5 Ah Akkus.Jemand ein Tipp?[Bild] Wenn ich diesen zwei mal nehme bin ich bei ca. 106 Euro inklusive Versand


Wenn du einen 10€ Füllartikel findest, könntest du vielleicht den Akku einzeln bestellen und würdest nur 3€ mehr bezahlen.
Vorausgesetzt man kann zwei einzelne Bestellungen tätigen. Das hab ich bei der Aktion noch nicht probiert.
Crocogator18.04.2020 14:02

Im engen Geäst solltest du besser eine Handsäge für die Baumpflege ve …Im engen Geäst solltest du besser eine Handsäge für die Baumpflege verwenden. Die gibt es mit langen Stil und die sind auch bemerkenswert schnell im Schnitt und viel leichter. Bei der Baumpflege hat man mit einer Tigersäge den Nachteil, dass die Sägeblätter eigentlich nur auf Zug und nicht auf Schub ausgelegt sind. Wenn man einen Ast so sägen muss, dass das Gewicht auf die Sägekerbe drückt kann es vorkommen, dass das Sägeblatt eingeklemmt wird und beim Schub nach vorn verbogen wird oder sogar abbricht. Das passiert auch gern bei Metallrohren die unter Spannung stehen und das ist nicht ungefährlich.Die Sägeblätter von Astsägen sind dicker und haben häufig eine Doppelzahnung die auf Zug und Schub arbeitet. Das ist zur Baumpflege besser. Ich habe aber auch mal eine Reciprosäge als Hochentaster verwendet. Dazu habe ich sie vorn an einer 3m Latte befestigt und den einschaltet mit Kabelbinder aktiviert. Ging erstaunlich gut um die Äste einer 10m hohen Fichte bis auf 4,5m abzusägen. Aber das sind nur Notlösungen wenn man keine Hochentaster und noch UVV konform.




Oah junge, ich hoffe, dein/e Partner/in hat das nicht mitbekommen 🤪
anmeldefehler18.04.2020 14:15

Oah junge, ich hoffe, dein/e Partner/in hat das nicht mitbekommen 🤪


Die wollte doch, dass die Fichte wegkommt.
Crocogator18.04.2020 14:17

Die wollte doch, dass die Fichte wegkommt.


Sie wollte das Ergebnis, beim Prozess hat sie weggeschaut
Voltage17.04.2020 22:32

Bekomm ich damit auch mal einen Ast weg, sofern es andere Sägeblätter g …Bekomm ich damit auch mal einen Ast weg, sofern es andere Sägeblätter gibt? Eigentlich wollte ich son Ding schon immer mal haben...


Ja, geht gut.

JulsG17.04.2020 22:40

Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der V …Verstehe nicht, wieso es so viele Deals für die Art Säge gibt. Der Verwendungszweck ist so klein in Meinen Augen.


Hab die im Garten eigentlich ständig in Benutzung.
Computer_Jay18.04.2020 07:57

Gestern auch im Garten paar Äste an Bäumen entfernt, einen abgestorbenen T …Gestern auch im Garten paar Äste an Bäumen entfernt, einen abgestorbenen Teil eines Busches weg gemacht und danach klein gemacht. Alles noch manuell. Und dabei natürlich darüber nachgedacht das in Zukunft mit einer Maschine zu machen. Wenn ich die Kommentare hier richtig lese, lieber sowas statt einer kleinen Kettensäge?


Auf jeden Fall. Kettensäge sollte man immer zweihändig führen und dann hast du das Problem: wie das holz fixieren. Bei ner säbelsage (klein) hältst du einfach fest mit der einen und sägst mit der anderen.

Für größere bäume würde ich allerdings auch noch nen Hochentaster dazu nehmen. Kettensäge mit Akku is da ganz gut, weil man mal von oben oder unten schneiden kann.
Bolingo17.04.2020 23:37

Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. La …Falsch. Mein Werkzeug für 2020. definitiv!!! Holz Sägen für Dachstuhl. Latten, Balken, Bretter. Bereits montiert. Anpassen, nacharbeiten. Kleine Bäumen sägen. Äste schneiden. Bleche für Dächer zuschneiden. Kürzen, nachschneiden. Rohre aus Kunststoff anpassen und kürzen. Alles absolut sauber mit dem entsprechend richtigen Blatt. Der absolute Knaller das Teil. Habe allerdings auch das größere Modell. Mit den langen Blättern hat es unglaublich viel Kraft. Für Leute mit 2 Zimmer Dachgeschosswohnung wohl nicht zu gebrauchen. Für alle Leute mit Kleingarten, Bauernhof oder was auch immer ein absolutes Pflichtwerkzeug.


Die kleine oder die große? Die große hab ich seit 10Jahren. Top..top.top
Immer noch toller Begleiter. Wurzeln, kleine Bäume, Äste aller Größe...putzt alles weg.
Halt bissl schwer oben im kirschbaum. Daher wäre die kleine gut, wenn sie gleiche Leistung hat.
Ist dem so?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text