Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Makita RT0700CX2J EINHANDFRÄSE @Rakuten mit GS „15CHRISTMAS“
522° Abgelaufen

Makita RT0700CX2J EINHANDFRÄSE @Rakuten mit GS „15CHRISTMAS“

158,01€170€-7%Rakuten Angebote
52
eingestellt am 4. Dez 2018
Hey Handwerker und -innen,

die gute alte Makita RT0700CX2J Einhandfräse ist gerade für faire 158,- € bei Rakuten zu bekommen.
Shoop würde nochmal 2,5% Cashback bringen.

Hier die Beschreibung von makita.at

Produktbeschreibungen
Multifunktionsfräse der Profiklasse
Durch 4 verschiedene Fräsmodule (3 im Lieferumfang enthalten) für die unterschiedlichsten Anwendungen einsetzbar
Robustes Gehäuse und Fräsmodule aus Aluminium für hohe Genauigkeit
Spindelarretierung erleichtert den Werkzeugwechsel
Geeignet für 6 und 8 mm Fräser
Lieferung im MAKPAC Koffer
Mit optional erhältlichem Adapter (Bestellnr. 194579-2) auch für Führungsschiene geeignet

Technische Daten:
● Leistungsaufnahme 710 W
● Spannzange (Ø) 6 - 8 mm
● Leerlaufdrehzahl 10.000 - 30.000 min-1
● Gewicht lt. EPTA 2,7 kg
● Maße (L x B x H) 89 x 89 x 200 mm

Mitgeliefertes Zubehör:
● MAKPAC Transportkoffer (Typ 4) 821552-6
● MAKPAC Koffereinsatz 837247-1
● Kantenfräsmodul 196612-6
● Konturenführung 122703-7
● Spannschlüssel SW 22 781043-8
● Spannschlüssel SW 13 781039-9
● Parallelanschlag 122965-7
● Kopierhülse 10 343577-5
● Spannzange 6 mm 763636-3
● Spannzange 8 mm 763618-5
● Eintauchmodul 195563-0
● Fräsmodul schwenkbar 195561-4
Zusätzliche Info

Gruppen

Alle Weihnachtsshopping 2019

Alle Deals ansehen

Beste Kommentare
Hallo zusammen und sorry für die Verspätung - habe nun gerade den Fräslift fertig gestellt. Vorab: Ich habe einen 3D Drucker und einige Teile damit gedruckt.
Ich hoffe, die folgende, lange Anleitung findet Nachahmer und wird geschätzt, war viel Aufwand (auch diese zu schreiben )

Ein Hinweiß vorab: Ich bin kein gelernter Handwerker. Ich übernehme keine Garantie, dass das gezeigte Projekt fehlerfrei ist oder ungefährlich ist. Nachbau auf eigene Gefahr!

Zuerst habe ich ein Untergestell für die GTS 10 XC gebaut - Prinzipiell ein Quader mit einer MDF Platte darauf, auf der die Säge steht. Anschließend habe ich den Abstand der ausgezogenen Tischverlängerung zur MDF Platte gemessen, und zwei U-Förmige Stützen gebaut, damit a) der Tisch sich nicht unter der Last des Frästisches nach unten neigt und b) der Frästisch eine definierte Auflage hat. Ich habe andere Anleitungen im Netz gesehen, bei der Löcher in das Metall der GTS 10 XC gebohrt wurden - wollte ich meiner nicht antun. Ich bin mit dieser Lösung absolut zufrieden, da man auch sehr schön sehen kann, das es null Toleranzen gibt (siehe Bild)

19881632-t55Vh.jpg

Wichtig sollte hier sein, dass der Auszug sich leicht und ohne zu haken verschieben lässt. Ich habe die glatte Seite einer Multiplex platte nach oben gelegt, so dass der Auszug leicht darüber gleitet. Zusätzlich habe ich die Flächen mit Silbergleit behandelt, läuft 1A.

Danach habe ich eine MDF Platte mit 18mm Stärke auf Maß für die Aussparung zugesägt. Dünner würde ich nicht gehen, da schon viel Gewicht an der Platte hängt - optimaler wären 12mm, allerdings habe ich später eine Ausfräsung an der Unterseite gemacht (siehe Bilder weiter unten). Danach vorne und hinten mit 1x 10 mm + 1x 18mm (um auf 28 mm zu kommen) dicken Holzstücken die Platte auf exakt gleiche Höhe gebracht wie die GTS. Der Abstand scheint also ziemlich genau 46mm zu sein - perfekt Die Platte wird übrigens nur lose auf die U-Profile gelegt und nicht verschraubt! Das Gewicht sollte locker reichen, um das Stück fest dort zu halten. So kann man später die Platte wieder herausnehmen
19881632-jbb9D.jpg19881632-jqfpr.jpg

Die Führungen für die Fräse sind aus Multiplex gemacht, in der Mitte als Abstand genau ein Stück holz + 1 streifen Papier, damit das Holz innen leicht entlanggleiten kann. Die Halterung der Fräse lässt sich oben ganz gut erkennen. In denen an der Fräshalterung befindlichen "T" Stücken, welche später in die Führungen passen, habe ich jeweils ein 6.5mm Loch gebohrt. Wichtig - das Loch muss absolut gerade sein, hier läuft später die M6 Gewindestange, welche danach hoch und herunter fahren muss - sie darf nicht festsitzen oder verbogen werden. An den unteren Stücken der "T"-Teile habe ich mit dem 3d Drucker eine Halterung gedruckt, welche die M6 Mutter in Position hält (siehe Bild). Ebenfalls wichtig, ist die (etwas hässlich gewordene ) Aussparung an der Unterseite der Halterung, damit die Fräse Luft ziehen kann und nicht überhitzt.
19881632-g3Cy4.jpg

Die Halterung unten sind einfach ein paar Holzklötze im richtigen Maß und auf Abstand positioniert, dass die mit dem 3d Drucker gedruckten Zahnräder perfekt positioniert sind, sich leicht drehen lassen ohne zu verkanten / Zähne zu überspringen. Hier habe ich ist es wichtig, alle Muttern an den Zahnrädern (4 an der Zahl) mit Locktide o.ä. absolut fest zu fixieren, die Mutter muss fest mit der Gewindestange verbunden sein! Die Stangen, die nach oben zeigen müssen den exakt gleichen Abstand haben, wie die Bohrungen / Muttern im Bild darüber - sonst verkanten sich die Stangen. Einfach per Schiebelehre übertragen und wieder an der Tischbohrmaschine bohren. Ebenso habe ich alle Löcher in der Halterung unten an der Tischbohrmaschine gebohrt, damit diese exakt rechtwinklig sitzen.
19881632-0cU0Q.jpg19881632-rc5CI.jpg
Danach habe ich die Verankerung nur unten am Tisch fixiert, so dass man den Fräslift samt Schienen + Fräse aus dem Tisch herausnehmen kann und den Auszug des Tisches wieder komplett einfahren kann.
An der Tischplatte habe ich nun festgestellt, dass die Fräse sich nicht so weit nach oben schieben lässt, wie ich das gerne hätte. Das Ziel war es, den Fräser an der Tischplatte wechseln zu können, ohne unter den Tisch kriechen zu müssen. Daher habe ich ca 4-5mm an der Unterseite herausgefräst, so dass die Fräse weiter nach oben kommen kann.
In der Platte habe ich nun einmal mit 35mm (reicht für den größten Bohrer) + unmittelbar daneben, leicht versetzt mit 25mm eine Ausspahrung mit den Forstnerbohrern gebohrt. So lässt sich die Fräse (siehe Bilder) leicht bis nach oben drehen.
19881632-ElD7F.jpg19881632-xYeKN.jpg

Übrigens - das optimale Loch für die Bohrung könnt ihr übrigens finden, wenn ihr den kleinsten spitzen Fräser, den ihr habt, in die Fräse einspannt, kurz händisch vorsichtig den Fräser nach oben führt ( ausgeschalten ! ) - ihr solltet nun eine kleine Macke im Holz an der Unterseite haben. von dort könnt ihr nach oben bohren und anschließend den Forstnerbohrer an diesem Loch zentrieren.


Mit dem 3d Drucker könnt ihr dann passende Einsätze für alle Fräser machen, so dass ihr wieder einen absolut planen Tisch habt.

Abschließend noch ein Video - hier der Akkuschrauber an der Kurbel - geht am schnellsten



Übrigens - ich habe absichtlich M6 genommen, da diese exakt 1mm Höhenunterschied pro Rille haben und somit 1mm auch per Umdrehung - lässt sich also perfekt ausrichten / dosieren

So - das sollte es gewesen sein - falls ich was vergessen habe, hakt einfach nach. wer braucht nun noch eine Anleitung für einen sehr, sehr geilen Parallelanschlag inkl. integrierter Absaugung für die Fräse?


Nochmal der Hinweiß: Ich bin kein gelernter Handwerker. Ich übernehme keine Garantie, dass das gezeigte Projekt fehlerfrei ist oder ungefährlich ist. Nachbau auf eigene Gefahr!
dawiede04.12.2018 15:34

Lass mal sehen. Klingt interessant.


Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch nicht 100% fertig, allerdings ist die Halterung schon komplett + Führungsschienen. Lässt sich absolut sicher einspannen und hält Bombenfest. Kann die Tage gerne nochmal ein paar Bilder vom fertigen Lift machen, habe die letzten Tage noch die Unterkonstruktion zum Fräslift gebaut inkl. beidseitigem Gewinde mit 3d gedruckten Zahnrädern zum parallelen "Hochfahren".

Das Ganze ist eingebaut in eine Bosch GTS 10 XC. Wer noch Bilder vom Fräsanschlag (liegt rechts untem im Bild sichtbar) sehen möchte (lässt sich an den Parallelanschlag der GTS 10 XC anschrauben) - einfach kurz melden, dann lad' ich heute Abend mal alles hoch.

19801434-RvVQW.jpg
Bearbeitet von: "Wursterich" 4. Dez 2018
52 Kommentare
Beste Fräse, wenn man nicht gerade meterweise Hartholz fräsen möchte!
Hat jemand Empfehlungen für gute Fräser Sets?
dawiedevor 10 m

Hat jemand Empfehlungen für gute Fräser Sets?


ENT, Festool, Famag

Trend wenn du keine Kohle hast
Bearbeitet von: "bcharl" 4. Dez 2018
ent
dawiedevor 9 m

Hat jemand Empfehlungen für gute Fräser Sets?


ENT 12 Teile. Da kommste gut zurecht. Alle anderen Fräser sind eher Spezialfälle und die kann man sich holen, wenn man es braucht.
dawiedevor 10 m

Hat jemand Empfehlungen für gute Fräser Sets?



amazon.de/ENT…ser


Grundsätzlich werden die ENT Fräser oft empfohlen was Preis-/Leistung angeht.
Danke, hab lange auf son Deal gewartet. Fräser werde ich mir von ENT holen.
Super Preis für eine sehr gute einhandfräse. Theoretisch kann man auch auf ne 25fach aktion warten. Das teil mit 10% oder ADAC Gutschein kaufen und 14 Tage später für die Superpunkte Fräser kaufen..
So hab ich das zumindest eingefädelt.
Top Preis, aber ich suche eigentlich die akku Variante
Top Preis! Ich habe einen Satz Fräser von Metabo. Die sind ganz OK. Sobald ich genau weiß, was ich brauche, hole ich dann einzelne Fräser gezielt in besserer Qualität.
Klasse Fräse, habe mir die "C" Variante (ohne die 2 zusätzlichen Aufsätze) vor kurzem geholt und in einen selbstgebauten Frästisch gebaut. Sehr gute Bauform für einen Fräslift.
Danke, konnte auch nicht widerstehen ...
bei Fehlbedienung ganz schnell Einfingerfräse
Wursterich04.12.2018 15:15

Klasse Fräse, habe mir die "C" Variante (ohne die 2 zusätzlichen Aufsätze) …Klasse Fräse, habe mir die "C" Variante (ohne die 2 zusätzlichen Aufsätze) vor kurzem geholt und in einen selbstgebauten Frästisch gebaut. Sehr gute Bauform für einen Fräslift.


Lass mal sehen. Klingt interessant.
dawiede04.12.2018 15:34

Lass mal sehen. Klingt interessant.


Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch nicht 100% fertig, allerdings ist die Halterung schon komplett + Führungsschienen. Lässt sich absolut sicher einspannen und hält Bombenfest. Kann die Tage gerne nochmal ein paar Bilder vom fertigen Lift machen, habe die letzten Tage noch die Unterkonstruktion zum Fräslift gebaut inkl. beidseitigem Gewinde mit 3d gedruckten Zahnrädern zum parallelen "Hochfahren".

Das Ganze ist eingebaut in eine Bosch GTS 10 XC. Wer noch Bilder vom Fräsanschlag (liegt rechts untem im Bild sichtbar) sehen möchte (lässt sich an den Parallelanschlag der GTS 10 XC anschrauben) - einfach kurz melden, dann lad' ich heute Abend mal alles hoch.

19801434-RvVQW.jpg
Bearbeitet von: "Wursterich" 4. Dez 2018
Wursterichvor 12 m

Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch …Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch nicht 100% fertig, allerdings ist die Halterung schon komplett + Führungsschienen. Lässt sich absolut sicher einspannen und hält Bombenfest. Kann die Tage gerne nochmal ein paar Bilder vom fertigen Lift machen, habe die letzten Tage noch die Unterkonstruktion zum Fräslift gebaut inkl. beidseitigem Gewinde mit 3d gedruckten Zahnrädern zum parallelen "Hochfahren".Das Ganze ist eingebaut in eine Bosch GTS 10 XC. Wer noch Bilder vom Fräsanschlag (liegt rechts untem im Bild sichtbar) sehen möchte (lässt sich an den Parallelanschlag der GTS 10 XC anschrauben) - einfach kurz melden, dann lad' ich heute Abend mal alles hoch.[Bild]


Sieht richtig gut aus. Daumen hoch!
Ich liebe es mit Werkzeugen Werkzeuge herzustellen. Lad mal paar Bilder hoch oder schicke sie als PN.
Hallo zusammen, sind da auch alle Zubehörteile dabei oder ist das eine abgespeckte Variante?
hat jemand erfahrungen mit dem Händler (sitzt scheinbar in Östereich)
Wegen Fräsern empfehle ich den Sauter Onlineshop und da jetzt konstant auf den Adventskalender zu schauen.
Letzten Jahre waren mehrere Fräsersets im Angebot. Da hab ich mich gut eingedeckt.

Und was jetzt Trend und ENT Fräser angeht, hatte ich mal mit dem Shop telefoniert gehabt und O-Ton: "Wenn ich neu anfange mit´m Fräsen kann ich die Trend Fräseköpfe kaufen, die Ent sind nur für den deutschen Markt umgelabelt und schön gelb angemalt." Normen und Quali deswegen absolut identisch nur die Maße sind die englischen Anders. Was für den späteren Nachkauf gleichzeitig ein größeres Angebot bedeutet.

Also hab ich die Trend bestellt gehabt.

Für den Frästisch hab ich eine Trend Version (ehmals ELU). Wer ELU als Hersteller kennt weiss wie gut die sind.
Geiles Angebot - nur die 8mm Spannzange bei dem Teil macht mich wahnsinnig....
Link führt in's Leere...
86bibo04.12.2018 14:41

Top Preis, aber ich suche eigentlich die akku Variante


Ich bin ja schon auch Akkufan - nur hat sich mir der Sinn bei Ober- und Flachdübelfräsen noch nicht erschlossen.
Kann man den Gutschein nicht mit seinen Superpunkten kombinieren? Habe welche vom Blackfriday und noch nen Wilkommensgutschein von Rakuten, in der Auswahl ist aber nur 1 ne Variante möglich :/
PaladinIVvor 23 m

Kann man den Gutschein nicht mit seinen Superpunkten kombinieren? Habe …Kann man den Gutschein nicht mit seinen Superpunkten kombinieren? Habe welche vom Blackfriday und noch nen Wilkommensgutschein von Rakuten, in der Auswahl ist aber nur 1 ne Variante möglich


Bei mir ging es nicht.
Wursterichvor 2 h, 48 m

Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch …Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch nicht 100% fertig, allerdings ist die Halterung schon komplett + Führungsschienen. Lässt sich absolut sicher einspannen und hält Bombenfest. Kann die Tage gerne nochmal ein paar Bilder vom fertigen Lift machen, habe die letzten Tage noch die Unterkonstruktion zum Fräslift gebaut inkl. beidseitigem Gewinde mit 3d gedruckten Zahnrädern zum parallelen "Hochfahren".Das Ganze ist eingebaut in eine Bosch GTS 10 XC. Wer noch Bilder vom Fräsanschlag (liegt rechts untem im Bild sichtbar) sehen möchte (lässt sich an den Parallelanschlag der GTS 10 XC anschrauben) - einfach kurz melden, dann lad' ich heute Abend mal alles hoch.[Bild]


Meld! (Sieht super aus)
Ist die Maschine fest in der Führung? D h sie bewegt sich nicht, bei Belastung?
maulipaze04.12.2018 18:05

Ich bin ja schon auch Akkufan - nur hat sich mir der Sinn bei Ober- und …Ich bin ja schon auch Akkufan - nur hat sich mir der Sinn bei Ober- und Flachdübelfräsen noch nicht erschlossen.


Ich hab schon ne Noname-Oberfräse und ne Triton im Frästisch. da wäre so eine kleine Kantenfräse super um mal Ecken abzurunden/anzufasen, zu gravieren oder Mal ne Nut oder einen Kreis zu fräsen. Gerade bei kreisen nervt mich das Kabel enorm, vor allem wenn dann noch eine Absaugung angeschlossen ist. Große Teile fräse ich eh drausen, da braucht es keine Absaugung, da wäre ein Akkugerät perfekt. Zumal sie von Größe und Leistung diesem Gerät hier in nichts nachsteht und ich mehr als genug Makita Akkus habe.

Bei der Flachdübelfräse braucht man wahrscheinlich kein Akkugerät, aber ich würde es evtl aus o.g. Grund auch als Akkuvariante kaufen, wenn es preislich in ähnlichem Rahmen liegt.

Meine Akkuflex und Akkustichsäge gebe ich für kein Geld der Welt wieder ab, auch wenn hier selbst die 5Ah Akkus nicht sonderlich lang halten.
86bibo04.12.2018 19:00

Ich hab schon ne Noname-Oberfräse und ne Triton im Frästisch. da wäre so ei …Ich hab schon ne Noname-Oberfräse und ne Triton im Frästisch. da wäre so eine kleine Kantenfräse super um mal Ecken abzurunden/anzufasen, zu gravieren oder Mal ne Nut oder einen Kreis zu fräsen. Gerade bei kreisen nervt mich das Kabel enorm, vor allem wenn dann noch eine Absaugung angeschlossen ist. Große Teile fräse ich eh drausen, da braucht es keine Absaugung, da wäre ein Akkugerät perfekt. Zumal sie von Größe und Leistung diesem Gerät hier in nichts nachsteht und ich mehr als genug Makita Akkus habe.Bei der Flachdübelfräse braucht man wahrscheinlich kein Akkugerät, aber ich würde es evtl aus o.g. Grund auch als Akkuvariante kaufen, wenn es preislich in ähnlichem Rahmen liegt.Meine Akkuflex und Akkustichsäge gebe ich für kein Geld der Welt wieder ab, auch wenn hier selbst die 5Ah Akkus nicht sonderlich lang halten.


Akkustichsäge kann ich nachvollziehen, habe ich selber. Nach deiner Ausführung kann ich es auch bei Fräsen zumindest ein Stück weit nachvollziehen. Die Akkus machen es halt da unnötig schwer / unhandlich.
maulipaze04.12.2018 18:04

Geiles Angebot - nur die 8mm Spannzange bei dem Teil macht mich …Geiles Angebot - nur die 8mm Spannzange bei dem Teil macht mich wahnsinnig....


Hat doch sowohl 8 als auch 6 mm?
Avemonvor 2 h, 10 m

Wegen Fräsern empfehle ich den Sauter Onlineshop und da jetzt konstant auf …Wegen Fräsern empfehle ich den Sauter Onlineshop und da jetzt konstant auf den Adventskalender zu schauen.Letzten Jahre waren mehrere Fräsersets im Angebot. Da hab ich mich gut eingedeckt.Und was jetzt Trend und ENT Fräser angeht, hatte ich mal mit dem Shop telefoniert gehabt und O-Ton: "Wenn ich neu anfange mit´m Fräsen kann ich die Trend Fräseköpfe kaufen, die Ent sind nur für den deutschen Markt umgelabelt und schön gelb angemalt." Normen und Quali deswegen absolut identisch nur die Maße sind die englischen Anders. Was für den späteren Nachkauf gleichzeitig ein größeres Angebot bedeutet. Also hab ich die Trend bestellt gehabt.Für den Frästisch hab ich eine Trend Version (ehmals ELU). Wer ELU als Hersteller kennt weiss wie gut die sind.


Ente ist ja eher mit Zoll Angaben zu haben. Hab sie bei eBay aus UK gefunden, die haben viele Sets im Angebot (gerade der FFX Tools Shop den ich nicht leiden kann)
Könntest du mir sagen ob das ENT Limited Edition Set die selben T Nut fräser beinhaltet wie das eigene T Nut set? Das könnte ich jetzt nicht heraus finden.

EDIT von mir selbst.
So ein Quatsch. Das sind ja nur Nut Fräser im set und keine T Nut fräser.
Bearbeitet von: "dawiede" 4. Dez 2018
Wursterichvor 39 m

Hat doch sowohl 8 als auch 6 mm?


Ja, aber die 8mm Spannzange ist murks
maulipazevor 1 h, 3 m

Akkustichsäge kann ich nachvollziehen, habe ich selber. Nach deiner …Akkustichsäge kann ich nachvollziehen, habe ich selber. Nach deiner Ausführung kann ich es auch bei Fräsen zumindest ein Stück weit nachvollziehen. Die Akkus machen es halt da unnötig schwer / unhandlich.


Ist sicherlich kein muss, die fräse als akuterer zu haben. Wäre es die einzige Oberförster, würde ich darüber auch nicht nachdenken. Ist aber vielleicht meiner aktuellen Begeisterung für das Makita akkusystem geschuldet, da mich die Geräte bisher einfach überzeugen.
maulipaze04.12.2018 18:05

Ich bin ja schon auch Akkufan - nur hat sich mir der Sinn bei Ober- und …Ich bin ja schon auch Akkufan - nur hat sich mir der Sinn bei Ober- und Flachdübelfräsen noch nicht erschlossen.



Die Makita-Flachdübelfräse braucht fast keinen Strom / keine Kraft und ist zudem ohne Akku günstiger als die Makita-Flachdübelfräse mit Netzkabel, wenn man schon ein 18V-Makita-Powertool mit Akku und Ladegerät besitzt.
Stonefred04.12.2018 20:49

Die Makita-Flachdübelfräse braucht fast keinen Strom / keine Kraft und ist …Die Makita-Flachdübelfräse braucht fast keinen Strom / keine Kraft und ist zudem ohne Akku günstiger als die Makita-Flachdübelfräse mit Netzkabel, wenn man schon ein 18V-Makita-Powertool mit Akku und Ladegerät besitzt.


Aber dazu durch den Akku total (unnötig) hecklastig. Das würde mich total stören, besonders wenn man dann hochkant oder auf Gehrungen ansetzt- aber jeder, wie er mag
maulipazevor 26 m

Aber dazu durch den Akku total (unnötig) hecklastig. Das würde mich total s …Aber dazu durch den Akku total (unnötig) hecklastig. Das würde mich total stören, besonders wenn man dann hochkant oder auf Gehrungen ansetzt- aber jeder, wie er mag



Ist mir jetzt nicht so aufgefallen, habe noch keine andere Flachdübelfräse in der Hand gehabt.
Finde die Oberfräse super. Habe Sie schon einige Monate und bin zufrieden. Aber wieso ist die 8mm Spannzange murks. Man muss sie halt sauber halten und richtig anziehen. Hatte bis jetzt noch keine Probleme damit.
Wursterichvor 6 h, 2 m

Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch …Anbei ein Bild, das ich noch auf dem Handy hatte - der Fräslift ist noch nicht 100% fertig, allerdings ist die Halterung schon komplett + Führungsschienen. Lässt sich absolut sicher einspannen und hält Bombenfest. Kann die Tage gerne nochmal ein paar Bilder vom fertigen Lift machen, habe die letzten Tage noch die Unterkonstruktion zum Fräslift gebaut inkl. beidseitigem Gewinde mit 3d gedruckten Zahnrädern zum parallelen "Hochfahren".Das Ganze ist eingebaut in eine Bosch GTS 10 XC. Wer noch Bilder vom Fräsanschlag (liegt rechts untem im Bild sichtbar) sehen möchte (lässt sich an den Parallelanschlag der GTS 10 XC anschrauben) - einfach kurz melden, dann lad' ich heute Abend mal alles hoch.[Bild]


sehr geil!
dawiede4. Dez

Hat jemand Empfehlungen für gute Fräser Sets?


Sistemi klein kann ich vollstens empfehlen
Die Seite geht leider nicht mehr
Geht wieder, gerade bestellt.
rakuten.de/pro…100
Meine ist heute angekommen. Top Gerät. Ich bereue den Kauf nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text