161°
mal wieder Amazon Blitzangebot mit meiner grünen Lieblingspfanne : Kopf 122654 Pfanne Emerald, Aluguss, 28 cm, schwarz/grün

mal wieder Amazon Blitzangebot mit meiner grünen Lieblingspfanne : Kopf 122654 Pfanne Emerald, Aluguss, 28 cm, schwarz/grün

Home & LivingAmazon Angebote

mal wieder Amazon Blitzangebot mit meiner grünen Lieblingspfanne : Kopf 122654 Pfanne Emerald, Aluguss, 28 cm, schwarz/grün

Preis:Preis:Preis:24,89€
Zum DealZum DealZum Deal
gabs schon öfter - zwar nur 5€ Preisersparnis (20%) - ist meist bei den Blitzdeals ausverkauft

warum ich es poste - weil ich die Pfanne damals häßlich fand und nicht dachte, dass die so gut lief :-)

Anhand der 75 Amazon Kundenrezensionen mit überwiegend positiven Stimmen scheint das Teil auch ganz gut zu sein

Typ: Bratpfanne aus Aluguss für eine besondere Langlebigkeit (induktionsgeeignet); Maße: Durchmesser 28 cm / Gewicht: 0,96 kg
• Beschichtung: extrem kratzfeste und hitzebeständige Keramikbeschichtung für ein vitaminschonendes und fettarmes Anbraten
• Eigenschaften: für alle Herdarten geeignet (auch Induktion), spülmaschinengeeignet, mit Softtouchgriff
• Eignung: besonders für empfindliche Speisen wie Pfannkuchen, Spiegelei oder Fisch geeignet, denn Sie erzielen durch die hochwertige Keramikbeschichtung im Handumdrehen die besten Bratergebnisse ohne anbrennen
• Lieferumfang: Kopf Bratpfanne Emerald (Durchmesser 28 cm), Bedienungsanleitung

18 Kommentare

...an der Tastatur eingeschlafen?

Müll, die Antihaft Beschichtung ist bereits nach wenigen Tagen nicht mehr vorhanden und ohne Öl geht dann nichts mehr.

Ich find die Pfanne super, nutz die schon ne ganze Weile und kann die für den Preis nur empfehlen!

Hab überall Angst vor der Beschichtung, kann sich oft sehr gut lösen und gerät ins Essen.

Ahh, die gute alte Emerald Pfanne die man Nachts immer auf diesen Shopping-Sendern sieht wie QVC :P

Saftschubser

Müll, die Antihaft Beschichtung ist bereits nach wenigen Tagen nicht mehr vorhanden und ohne Öl geht dann nichts mehr.


Hier Keramik, kein Teflon.
Aber selbst wenn Du Deine Erfahrung bei Teflon gemacht hast, musst Du die Pfanne wohl auf dem Herd vergessen haben oder mit Metallwerkzeug bearbeitet haben. Eine Teflon Pfanne von Aldi hält bei mir über Jahre inkl. Spülmaschine.
Bearbeitet von: "Pausenclown888" 17. September

Alternativ aus meinem Deal: Richtig schwere, aus meiner eigenere Erfahrung gute Teflon-Edelstahl-Pfanne bei Aldi Süd für 16 Euro.

mydealz.de/dea…347

kaufe mir nie wieder eine Keramikpfanne

Hab meine Karamikpfannen nach 6 Moanten auch weggeworfen. Einfach schrott die Teile

Saftschubser

Müll, die Antihaft Beschichtung ist bereits nach wenigen Tagen nicht mehr vorhanden und ohne Öl geht dann nichts mehr.


Wenn man die ein mal im Monat glaube ich das

Ich habe selbst gar kein Problem mit Teflon, muss aber fairerweise erwähnen, dass beide Professoren für Polymersynthese/ -physik an unserer Fakultät eher negativer Meinung über Teflonbeschichtung sind und selbst auch keine benutzten.

Bearbeitet von: "Ost" 17. September

Osmin

Hab meine Karamikpfannen nach 6 Moanten auch weggeworfen. Einfach schrott die Teile


Leute! Wir sind hier bei mydealz. Wer nach 6 Monaten etwas wegwirft, weil es nichts funktioniert, gehört hier nicht hin. Ich knalle so etwas dem Händler auf den Tisch oder wende mich direkt an den Hersteller. Hat bisher immer gut geklappt, i.d.R. Geld zurück.

Ja was für eine Pfanne soll ich mir nun holen?Induktionsgeeignet und abnehmbarer Griff sind ein muss.
Und natürlich sollte sie ne Weile halten.Eine schmiedeeiserne möchte ich nicht.
Hat jemand einen Tipp?

Ost

Ich habe selbst gar kein Problem mit Teflon, muss aber fairerweise erwähnen, dass beide Professoren für Polymersynthese/ -physik an unserer Fakultät eher negativer Meinung über Teflonbeschichtung sind und selbst auch keine benutzten.



Alternativ dann gar keine oder Keramik?

Letztere aus von Lidl schlägt sich bei mir eigentlich ganz wacker. Achte aber auch penibel drauf, nicht zu überhitzen.

Ost

Ich habe selbst gar kein Problem mit Teflon, muss aber fairerweise erwähnen, dass beide Professoren für Polymersynthese/ -physik an unserer Fakultät eher negativer Meinung über Teflonbeschichtung sind und selbst auch keine benutzten.



Die Professoren haben Keramik als Alternative genannt.Ich benutze immer noch Teflon, allerdings auch nicht zum heißen anbraten, da kommt dann Edelstahl oder Gusseisen.
Bearbeitet von: "Ost" 17. September

Ost

Ich habe selbst gar kein Problem mit Teflon, muss aber fairerweise erwähnen, dass beide Professoren für Polymersynthese/ -physik an unserer Fakultät eher negativer Meinung über Teflonbeschichtung sind und selbst auch keine benutzten.



​Mache ich genauso. Geschwenktes Gemüse oder nen Fisch mache ich in der Teflon-Pfanne (365+ von IKEA, beste Pfanne meiner Meinung), alles andere in Gusseisen.

Keramik Beschichtung bis 400°C. Teflon nur bis 200°C.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text