257°
ABGELAUFEN
Man­frotto MK294A3-D3RC2 Sta­tiv-Set (inkl. Alu­mi­num Stativ mit 3-Wege Neiger 804RC2) für 97,31 € @Amazon.fr

Man­frotto MK294A3-D3RC2 Sta­tiv-Set (inkl. Alu­mi­num Stativ mit 3-Wege Neiger 804RC2) für 97,31 € @Amazon.fr

Dies & DasAmazon.fr Angebote

Man­frotto MK294A3-D3RC2 Sta­tiv-Set (inkl. Alu­mi­num Stativ mit 3-Wege Neiger 804RC2) für 97,31 € @Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:97,31€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 123,90 €

Zahlung nur per Kreditkarte.
In den Blitzangeboten, bei Interesse schnell sein.

Beschreibung:

Das größere MK294A3-D3RC2 Set verfügt über 3 Stativbein-Segmente und dem abnehmbaren 3-Wege-Kopf. Es ist die beste Lösung, wenn Stabilität und Präzision gefragt sind. Die ergonomischen Steuerungen wurden speziell entworfen, um einen sichereren und angenehmeren Umgang mit dem Stativkopf und ein Höchstmaß an Präzision zu ermöglichen. Der stoßfeste Stativkragen schützt Ihre Kamera vor versehentlicher Beschädigung. Die Mittelsäule mit D-Profil verhindert Rotation und ermöglicht somit eine höhere Genauigkeit und Standfestigkeit. Die Beinschnellverschlüsse stellen eine zuverlässige Unterstützung dar und bieten dank ihrer innovativen Einstellmöglichkeiten eine stets hervorragende Leistung.

Technische Daten:

Länge geschlossen: 72.0 cm
Winkel: 23°. 51°
Form d. Stativbeines: D shape
Anzahl d. Beinsegmente: 3
Rohrdurchmesser: 26. 22.5. 19 mm
Belastung: 5 kg
Höhe max.: 181.0 cm
Höhe mit Mittelsäule unten: 152.0 cm
Höhe min.: 51.7 cm
Gewicht: 2.55 kg

19 Kommentare

Schade, dass es die Version ohne Kugelkopf ist. Der Drei-Wege-Neiger ist natürlich zum Filmen gut. Wer ein leichtes, aber stabiles Stativ sucht, wird hier wirklich sehr gut fündig. Der Preis ist HOT!

gibts sowas auch noch in billig

Alex27

gibts sowas auch noch in billig


Ja, kauf dir son Hama Billigschrott
Manfrotto baut fürs Leben

ich darf nicht zuschlagen
ich darf nicht zuschlagen
ich darf nicht zuschlagen

Nur für kleine Leute. Die Mittelsäule auszufahren ist schon mal schlecht, und auch sonst. Nein danke, dann lieber doch ein Velbon... Preis sicherlich HOT!

Wie immer meine Alternatv-Stativempfehlung. Ich liebe es.


Gibt es übrigens als Nachbau auch unter den Namen: WF-6662A - allerdings noch nie getestet.

Ich hab das Ding mit Kugelkopf und bin sehr zufrieden.
Ist bereits seit ca. 2 - 3 Jahren in Betrieb.

Zuvor hatte ich eins von Hama für 20,- EUR...
Kein Vergleich die beiden! Hama ist mal zum testen nett, an sich aber sinnlos.

Jemand, wo sich ein Stativ kauft, wird das tun weil er es öfters benutzen will. Wer das öfters benutzt brauch was vernünftiges - und das ist Hama nun mal nicht. Wobei Preis- Leistung sicher i.O. ist, mehr aber auch nicht.

Ich hab versehentlich cold gevotet - kann ich das wieder ändern????

krischan2

Gibt es übrigens als Nachbau auch unter den Namen: WF-6662A - allerdings noch nie getestet.



Das meinst du ?

Habe selbst einen Hama seit Jahren benutzt (seit 2008), immer wieder zu Reisen mitgenommen, zu stop motion, sterne-shoots, an Sandstränden und auf Gebirgen etc... funktioniert immer noch prima. Das einzige was kaputt ging war die Stativtasche :((( beste 15eur meines Lebens ausgegeben!

Wer wirklich an günstiges und vernünftiges Stativ sucht, den kann ich Cullmann empfehlen. Entschieden besser als Hama, sehr leicht - aber stabil. Klar, kein Manfrotto mit Kugelkopf - aber auch eine andere Liga. Ich habe das Primax 180, sehr gut für Trafficlightfotografie und selbst auf schwingenden Brücken ist es mir nicht umgefallen.

Für 37 Euro echt ausreichend für Nichtprofis und leicht

krischan2

Gibt es übrigens als Nachbau auch unter den Namen: WF-6662A - allerdings noch nie getestet.



20€ ???
Krass! Na für den Preis werd ich's vll doch mal ordern, kann mir aber kaum vorstellen, dass es an das Togopod heran reicht. Beeindruckend billig.

EDIT: Achso, VSK nicht kostenlos. Bekommt man bei ebay für um die 40€. Ist zwar schwerer als zB das oben genannte Cullmann - aber um Längen besser Verarbeitet.

Stefan1982

Ich hab das Ding mit Kugelkopf und bin sehr zufrieden. Ist bereits seit ca. 2 - 3 Jahren in Betrieb. Zuvor hatte ich eins von Hama für 20,- EUR... Kein Vergleich die beiden! Hama ist mal zum testen nett, an sich aber sinnlos. Jemand, wo sich ein Stativ kauft, wird das tun weil er es öfters benutzen will. Wer das öfters benutzt brauch was vernünftiges - und das ist Hama nun mal nicht. Wobei Preis- Leistung sicher i.O. ist, mehr aber auch nicht.


Taugt das auch für große Objektive? Mein 50€ Cullmann wackelt mit 2 kg Belastung so dermaßen, dass ich bei 500mm kaum Chance habe, ein absolut scharfes Foto zu machen... das nervt.

tulpengott

Wer wirklich an günstiges und vernünftiges Stativ sucht, den kann ich Cullmann empfehlen. Entschieden besser als Hama, sehr leicht - aber stabil. Klar, kein Manfrotto mit Kugelkopf - aber auch eine andere Liga. Ich habe das Primax 180, sehr gut für Trafficlightfotografie und selbst auf schwingenden Brücken ist es mir nicht umgefallen. Für 37 Euro echt ausreichend für Nichtprofis und leicht


Genau das habe ich auch, bin eigentlich auch sehr zufrieden, aaaaber bei großen, schweren Objektiven bringt es nichts mehr. Man hält die Luft an und trotzdem schwingt es noch hin und her, es ist einfach zu leicht um ne 2 kg Kombi wackelfrei zu halten.

tulpengott

Wer wirklich an günstiges und vernünftiges Stativ sucht, den kann ich Cullmann empfehlen. Entschieden besser als Hama, sehr leicht - aber stabil. Klar, kein Manfrotto mit Kugelkopf - aber auch eine andere Liga. Ich habe das Primax 180, sehr gut für Trafficlightfotografie und selbst auf schwingenden Brücken ist es mir nicht umgefallen. Für 37 Euro echt ausreichend für Nichtprofis und leicht




Okay, irgendwann ist es nicht mehr ausreichend, aber über 2kg bedeutet auch ein sehr lichstarkes Tele, was denke ich die wenigsten Hobbyfotografen nutzen. Mit Festbrennweite oder Kit kein Problem. Und selbst bei Manfrotto gibt es einige Unterschiede.

tulpengott

Wer wirklich an günstiges und vernünftiges Stativ sucht, den kann ich Cullmann empfehlen. Entschieden besser als Hama, sehr leicht - aber stabil. Klar, kein Manfrotto mit Kugelkopf - aber auch eine andere Liga. Ich habe das Primax 180, sehr gut für Trafficlightfotografie und selbst auf schwingenden Brücken ist es mir nicht umgefallen. Für 37 Euro echt ausreichend für Nichtprofis und leicht


krischan2

Gibt es übrigens als Nachbau auch unter den Namen: WF-6662A - allerdings noch nie getestet.



Oh Versand hab ich auch übersehen, da ist das zu dem Togopod Jana auch nicht mehr so der große Unterschied und kann gleich das nehmen ^^

Das Maximum was ich habe und stabil ist, ist eine Nikon D7000 mit Nikkor 55 - 300 Objektiv.


Stefan1982

Ich hab das Ding mit Kugelkopf und bin sehr zufrieden. Ist bereits seit ca. 2 - 3 Jahren in Betrieb. Zuvor hatte ich eins von Hama für 20,- EUR... Kein Vergleich die beiden! Hama ist mal zum testen nett, an sich aber sinnlos. Jemand, wo sich ein Stativ kauft, wird das tun weil er es öfters benutzen will. Wer das öfters benutzt brauch was vernünftiges - und das ist Hama nun mal nicht. Wobei Preis- Leistung sicher i.O. ist, mehr aber auch nicht.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text