Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
144° Abgelaufen
12
Gepostet 5 Dezember 2022

manager magazin Abo (13 Ausgaben) für 102,96 € mit 80 € BestChoice- oder 75 € Amazon-Gutschein als Prämie + 1 Gratismonat bei Bankeinzug

102,96€128,70€-20%
Avatar
Geteilt von Eiskonfekt Redakteur/in
Mitglied seit 2020
502
166

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Xmas-Aktion beim Deutsche Post Leserservice: Mit dem Rabattcode ABZUG20PRO gibt es bis zum 2. Januar 20 % Rabatt auf alle Zeitschriftenabos. So könnt ihr das manager magazin ein Jahr lang für 102,96 € mit einem 80 € BestChoice-Gutschein als Prämie lesen. Das Abo umfasst 13 Ausgaben.

Prämien
80 € Otto-Gutschein
80 € BestChoice-Standard-Gutschein
75 € Amazon-Gutschein
80 € Zalando-Gutschein
80 € Conrad-Gutschein
70 € Verrechnungsscheck

Bei Zahlung per Bankeinzug gibt es das Heft einen weiteren Monat gratis. Den Lieferbeginn könnt ihr selbst festlegen. Der Werber muss selbst nicht Abonnent sein und kann im selben Haushalt mit dem Zeitschriftenempfänger leben.

2091744_1.jpg
manager magazin Abo Preisvergleich
Laut Abo24 ist dies derzeit das beste Angebot für ein manager magazin Jahresabo. Eine Ausgabe kostet im Handel 9,90 €.
So bestellt ihr ein Prämienabo beim Leserservice
  • Prämie auswählen.
  • "Jetzt bestellen" anklicken.
  • Daten des Zeitschriftenempfängers angeben.
  • Wunsch-Lieferbeginn angeben.
  • Daten des Prämienempfängers angeben.
  • Zahlungsmethode auswählen. (Tipp: 1 weiterer Monat gratis bei Lastschrift.)
  • Bestellung prüfen.
  • "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken.

Was ist ein BestChoice Universalgutschein?
Der BestChoice-Gutschein ist ein Universalgutschein, dessen Wert man in einen oder mehrere Einkaufsgutscheine von bis zu 500 Händler in 30 Ländern umwandeln kann, bevor man dann bei diesen Händler damit einkaufen kann.

Hinweis: Es gibt zwei Varianten – BestChoice-Standard und BestChoice-Premium. Nur bei der BestChoice-Premium Variante kann der Gutschein auch in einen Amazon-Gutschein eingelöst werden.

Ansonsten kann der BestChoice-Gutschein in folgende Händler-Gutscheine eingelöst werden: Zalando, IKEA, H&M, TK Maxx, Douglas, Tchibo, toom Baumarkt, Rossmann, Galeria Kaufhof, SportCheck, eventim, iTunes, myToys, Thalia, zooplus, Conrad, OTTO, Breuninger, C&A, Christ, Intersport, A.T.U, POCO, Baby-Walz, CinemaxX, Kinopolis, CineStar, Sixt, Condor, Avis, Starbucks, Nordsee, Block House, uvm.
Kündigung
Mindestbezug: 12 Monate, danach jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündbar
Kündigungsfrist: 4 Wochen vor Ablauf des Mindestbezugs
Ansprechpartner
Deutsche Post LESERSERVICE, 49070 Osnabrück, Tel.: 0541/80009-050, Fax: 0541/80009-051, E-Mail: kundenservice@leserservice.de (leserservice.de)
Deutsche Post LESERSERVICE Mehr Details unter Deutsche Post LESERSERVICE
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Eiskonfekt, 5 Dezember 2022
Sag was dazu

Auch interessant

12 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das Cover sieht eher aus wie "Münchhausen Magazin"
    Avatar
    Naja, es entspricht aber durchaus der Wahrheit.

    Militär-Satelliten: golem.de/new…tml (Plus dazu die Verwendung von Starlink für den Krieg)
    Fake-News: tagesschau.de/wir…tml
    Messias-Wahn: winfuture.de/new…tml - Allgemein sein Vorgehen bei der Unternehmensführung, erinnert an Schlecker, der hat auch nur Leute um sich gescharrt die ihm nach dem Mund redeten und hat den Rest ausgeblendet. Macht Musk auch, alle die ihm nicht treu ergeben sind, werden abgesägt.


    Zu allen Punkten findest du noch mehr Quellen, und im Heft wurde auch weiter darauf eingegangen und mit Weggefährten gesprochen. Klar sind die Aufmacher auf dem Cover forsch, aber der Artikel dazu ist wirklich interessant gewesen und nichts, weshalb man das Magazin jetzt so an den Pranger stellen sollte. Ist nicht alles Gold was glänzt, aber was die Aufreger hier betrifft muss man ganz klar sagen, dass sie unberechtigt sind - Meiner Meinung nach. Ansonsten finden sich halt auch Meldungen aus dem Business-Umfeld in dem Magazin, sind immer mal wieder ein paar ganz interessante Storys dabei, der Rest setzt sich halt zusammen aus Meldungen was in welchen Firmen gerade so los ist, und auch einigen eher uninteressanten Berichten um das Heft zu füllen. Habe in den letzten Monaten viele Hefte verglichen, und fand das jetzt insgesamt am harmonischsten aufgestellt, zusammen mit brandeins.
  2. Avatar
    Wenn ich die Titelseite schon sehe weiß ich wieso ich in Deutschland seit Jahren keine Zeitschrift mehr in die Hand nehme. Framing lässt grüßen. Bin wohl neuerdings ein Musk-Versteher
  3. Avatar
    Top, danke.
    Keine Ahnung warum alle wegen dem Cover jammern, vielleicht einfach mal lesen worum es geht.
    Avatar
    Also erstens " alle" = 2 Leute? Berechtige Kritik = "jammern" und "Gefahr für die Weltgemeinschaft" reicht schon um es nicht lesen zu wollen. Sowas hatten wir in der DDR und im dritten Reich bereits dass alle gebrandmarkt werden als Gefahr für die Welt die nicht der Einheitsmeinung entsprechen. Aber ja klar jedem das seine Have fun mit dem Manager Magazin. Als Manager gibt's keine wichtigeren Themen als Musk schade eigentlich denn früher hatten die Mal interessante Themen ...
  4. Avatar
    Was für ein Cringe-Blatt.
  5. Avatar
    Digitalabo dazu kostet 1.- Euro pro Monat
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler