Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Manager Magazin Abo (13 Ausgaben) für 106,40 € mit 90 € Amazon-Gutschein + 60 °P
1143° Abgelaufen

Manager Magazin Abo (13 Ausgaben) für 106,40 € mit 90 € Amazon-Gutschein + 60 °P

43
eingestellt am 11. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim Leserservice der deutschen Post gibt es heute das Manager Magazin Abo für 114,40 € (-8€ / bzw. 5€ Gutscheinrabatt) mit einem 90€ Amazon-Gutschein. 8€ spart ihr bei den Abokosten, indem ihr euch zum abo24 Newsletter anmeldet und dafür einen personifizierten Gutscheincode erhaltet (wie weiter unten).

1316064.jpg
Manager Magazin Abo Preisvergleich

Eine Ausgabe des Magazins kostet im Handel 9,00 €. Laut abo24 ist das derzeit das Beste Angebot.



So bestellt ihr das Prämienabo:
1. Wunschprämie auswähle
2. “Jetzt bestellen” klicken
3. Bei “Zeitschriftenempfänger” eure Daten eingeben
4. Lieferstart terminieren
1316064.jpg
5. bei “Prämienempfänger” gebt ihr die Daten von einem Familienmitglied, Partner, Freund, Mitbewohner etc. an, der euch dann später die Prämie übergibt.
6. Eure PAYBACKKonto-Nummer angeben um nochmal 60 Punkte, also 0,60 € geschenkt zu bekommen
1316064.jpg
7. Euren personifizierten 8€ Gutscheincode (wie ihr den erhaltet folgt gleich) eintragen oder den 5€ Gutschein nutzen
1316064.jpg
8. 1 Ausgabe gratis on Top
Für Alle die per Bankeinzug zahlen gibt es einen Monat gratis on Top, also eine weitere Ausgabe gratis, da das Magazin 1 x monatlich erscheint.
1316064.jpgUND DANN BESTELLEN



8€ Gutscheincode erhalten
Standardmäßig könnt Ihr den 5€ Gutscheincode abzug5EURO beim Leserservice der deutschen Post nutzen, der auch bereits im Warenkorb hinterlegt ist, nachdem ihr euch weiterleiten habt lassen. Um die Abokosten nicht nur um 5€ zu reduzieren, sondern um 8€ zu sparen, müsst ihr folgendes tun:

1. Zum abo24 Newsletter anmelden
1316064.jpg
2. ihr erhaltet eine E-Mail, deren Link “Bitte bestätigen Sie ihre Anmeldung” klickt
3. Ihr erhaltet nun 2 E-Mails
eine beinhaltet euren personifizierten 8€ Gutscheincode für den Leserservice
die anderen einen Gutscheincode für ein gratis Jahresabo
4. den hinterlegten Gutscheincode abzug5EURO im Warenkorb löschen und euren personifizierten Gutscheincode eintragen
5 et Voila: es werden 8€ verrechnet - sieht man leider nicht sofort im Bestellprozess, erst später



Kündigung
  • Mindestbezug: 12 Monate, danach jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündbar
  • Kündigungsfrist: vier Wochen vor Ablauf des Mindestbezugs

Ansprechpartner
Deutsche Post LESERSERVICE, 49070 Osnabrück, Tel.: 0541/80009-050, Fax: 0541/80009-051, E-Mail: kundenservice@leserservice.de
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
bla2211.01.2019 23:48

Die Bunte der Managerliga.Wobei da schon nette Storys drin sind


Allenfalls als Klolektüre neben dem Playboy in einer BWL-WG geeignet
Die Bunte der Managerliga.
Wobei da schon nette Storys drin sind
walkingdebt12.01.2019 07:49

Allenfalls als Klolektüre neben dem Playboy in einer BWL-WG geeignet


was für ein sinnfreier Kommentar.
McMurphy112.01.2019 14:02

was für ein sinnfreier Kommentar.


Ist doch witzig und wahr
Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht dieses Magazin sondern Harvard Business Manager (dt. Version der Harvard Business Review).
43 Kommentare
Es sind 106,40 bzw 109,40 nach gutscheinabzug. Grundpreis ist 114,40
Als Meilensammler lieber die Payback Punkte mitnehmen
@I_I

Dealpreis ist 106,40€ und nicht 101,40€
greeko82vor 18 m

@I_I Dealpreis ist 106,40€ und nicht 101,40€



mekuvor 1 h, 17 m

Es sind 106,40 bzw 109,40 nach gutscheinabzug. Grundpreis ist 114,40


jau danke!
80 payback punkte = 80 cent und nicht 30 cent = aber auch gleichzeitig 80 Meilen
wudoze1vor 12 m

80 payback punkte = 80 cent und nicht 30 cent = aber auch gleichzeitig 80 …80 payback punkte = 80 cent und nicht 30 cent = aber auch gleichzeitig 80 Meilen


aufmerksame leser werden von mir mit einem bedankt! war so oder so falsch... 60 Punkte = 0,60 €
Payback e-Coupon mit 333 extra Punkten nicht vergessen
Ist der eigentliche Deal nicht sogar die Kitchenaid Classic (~290€) als Prämie auszuwählen um Sie dann entweder zu veräußern oder zu behalten ? Oder habe ich da etwas übersehen?
AHA: dann lautet die Zuzahlung 244€(shock)
Bearbeitet von: "mellowmellow" 11. Jan
Die Bunte der Managerliga.
Wobei da schon nette Storys drin sind
bla2211.01.2019 23:48

Die Bunte der Managerliga.Wobei da schon nette Storys drin sind


Allenfalls als Klolektüre neben dem Playboy in einer BWL-WG geeignet
walkingdebt12.01.2019 07:49

Allenfalls als Klolektüre neben dem Playboy in einer BWL-WG geeignet


was für ein sinnfreier Kommentar.
McMurphy112.01.2019 14:02

was für ein sinnfreier Kommentar.


Ist doch witzig und wahr
Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht dieses Magazin sondern Harvard Business Manager (dt. Version der Harvard Business Review).
yannisvor 23 h, 24 m

Payback e-Coupon mit 333 extra Punkten nicht vergessen


ist der ge-targeted?
Weil ich sehe den Coupon leider nicht im payback account
I'm Mr Manager
morsch12.01.2019 16:41

Ist doch witzig und wahr Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht …Ist doch witzig und wahr Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht dieses Magazin sondern Harvard Business Manager (dt. Version der Harvard Business Review).


Gibt es für die HBR bzw. den Manager denn gute Angebote? Hatte mal ein Probeabo und fand die wirklich (wie allerdings auch erwartet) hervorragend.
Bearbeitet von: "freebase" 12. Jan
Naja das Manager Magazin ist nicht so toll, ich brauche ein Jahresabo für die Capital! :-)
Hab's mal mitgenommen, auch wenn ich falsch verstanden hatte, dass ich den 5 Euro-Gutschein (vom Leserservice) mit dem 8 Euro-Gutschein (von Abo24) kombieren könnte, was leider nicht der Fall ist.
Auch erwähnenswert ist, dass der Amazon-Gutschein an eine andere Person ausgestellt werden muss, wenn auch die gleiche Mailadresse verwendet werden kann. Zudem muss mach sich 6-8 Wochen nach Zahlungseingang für das Abo gedulden bis der Gutschein ankommt.
Jetzt hätte mich die Ausgabe vom Deal-Bild interessiert. Aber die ist ja von 2008...
Hmm bekomme keine Newsletter Email zur Bestätigung, auch nicht im Spam dann wohl ohne
McMurphy1vor 5 h, 26 m

was für ein sinnfreier Kommentar.


BWLer detected
McMurphy1vor 5 h, 27 m

was für ein sinnfreier Kommentar.


Gerade das war er eigentlich nicht. Sogar ziemlich treffend.
Vielleicht überflüssig, aber Sinn machta...
Die versammelte Großverdienerliga von myDealz
Wer was bei Otto bestellen will: gibt aktuell auch einen 100€-Gutschein von dort.
freebasevor 4 h, 1 m

Gibt es für die HBR bzw. den Manager denn gute Angebote? Hatte mal ein …Gibt es für die HBR bzw. den Manager denn gute Angebote? Hatte mal ein Probeabo und fand die wirklich (wie allerdings auch erwartet) hervorragend.


Selten, aber ja.
Stell dir am besten einen Alarm ein.
Gab Mal 1 Jahr für effektiv 40€.
Oder du machst es ggf zu Studikonditionen.

69€ für 6 Monate digital bei XING.
Bearbeitet von: "morsch" 12. Jan
morsch12.01.2019 16:41

Ist doch witzig und wahr Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht …Ist doch witzig und wahr Wer wirklich was "lernen" will, liest nicht dieses Magazin sondern Harvard Business Manager (dt. Version der Harvard Business Review).


ja natürlich. ein Studium ist auch besser als YouTube oder die Sendung mit der Maus. aber das ist ja nicht das Thema - hier geht es ums MM und das ist ein gutes Heft um einen Überblick über Wirtschaft, Unternehmen und Personen zu bekommen.
McMurphy112.01.2019 14:02

was für ein sinnfreier Kommentar.


spass... kennste!?

muss nicht immer alles sinn haben im leben ;-)
walkingdebtvor 14 h, 32 m

Allenfalls als Klolektüre neben dem Playboy in einer BWL-WG geeignet


Absolut. Wissensvorsprung, was zb die nächste Anleihe Krise betrifft, darf man nicht erwarten, weil mainstream Fahrwasser.
Dann lieber mises. De oder Vorträge von krall.
Die Ausgaben über Immobilienpreisentwicklung/Städterankings etc. finde ich sehr informativ
Drei prozent ist kein deal. Maximal für die SPD nach der Bundestagswahl
Als ob auf diesem portal ,manager herumgeistern. Landwirtschaftssimulator manager zählen nicht
zensurmaidealzvor 49 m

Als ob auf diesem portal ,manager herumgeistern. Landwirtschaftssimulator …Als ob auf diesem portal ,manager herumgeistern. Landwirtschaftssimulator manager zählen nicht


Als Manager (Lead of QM) ist man bei XING in Netzwerken in diversen Gruppen bei Veranstaltungen und tauscht sich dort rege aus. Als Lektüre gibt es je nach Richtung des Bereiches oder der Ebene in welche man agiert guten Lesestoff.
Früher war mm interessant. Jetzt ist es nur Durchschnitt deswegen vielleicht gehen sie auch den Fang. Ich habe noch mein Halbjahres Abo und werde es bestimmt nicht verlängern.
Cavemanvor 9 h, 35 m

Die Ausgaben über Immobilienpreisentwicklung/Städterankings etc. finde ich …Die Ausgaben über Immobilienpreisentwicklung/Städterankings etc. finde ich sehr informativ


Am interessantesten fand ich die Dicke der Zeitschrift - welche werbebedingt im Laufe des Konjunkturzyklus sehr schwankt. Hatte das vor und während der Finanzkrise auf dem Klo beobachtet. Ein sehr guter Krisenindikator!
McMurphy112.01.2019 22:02

ja natürlich. ein Studium ist auch besser als YouTube oder die Sendung mit …ja natürlich. ein Studium ist auch besser als YouTube oder die Sendung mit der Maus. aber das ist ja nicht das Thema - hier geht es ums MM und das ist ein gutes Heft um einen Überblick über Wirtschaft, Unternehmen und Personen zu bekommen.


Naja, also es ist ein Einstieg. Aber eher "pornografisch" als sachlich informativ fundiert. Sollte man eben wissen. So wie Focus Money z.b.
morsch13.01.2019 09:55

Naja, also es ist ein Einstieg. Aber eher "pornografisch" als sachlich …Naja, also es ist ein Einstieg. Aber eher "pornografisch" als sachlich informativ fundiert. Sollte man eben wissen. So wie Focus Money z.b.


Welche Zeitschrift / quellen empfiehlst du stattdessen?
Thomas125vor 22 m

Welche Zeitschrift / quellen empfiehlst du stattdessen?


Sagte doch bereits HBM.
Mm ist Unterhaltung. Interviews, Portraits, Selbstdarstellung und Experten mit einer Agenda und nicht Sachzwang. Man kann sich nach der Lektüre natürlich Mal die Originalstudien etc reinpfeifen, aber das mm selbst vollbringt ja keine journalistische Eigenleistung i.S.v. Recherche

Dir Brand.eins finde ich auch ganz nett, auch da wird mehr erklärt, gute Dossiers und immer verschiedene Perspektiven.

Was suchst Du denn?
Bearbeitet von: "morsch" 13. Jan
Oh, dachte ich hatte alles gelesen, hbm hatte ich überlesen, sorry.

Suche halt eine gute Zusammenfassung was in der Wirtschaft so los ist, bisschen boulevard stört mich da nicht.
Ich habe weder zeit noch Lust umfangreiche originalquellen zu lesen (jaja ) , noch mir alles irgendwie zusammenzustückeln. Deshalb die Frage nach ner kompakten Alternative.

Jetzt ist es erstmal wieder günstig das mm geworden, hbm guck ich mir mal an, danke.
habe den normalen newsletter abonniert, bekomme aber nur den Link zum Bestätigen der Anmeldung - mehr nicht :-(

gab es einen speziellen 8EUR-Newsletter?!
Thomas125vor 4 h, 1 m

Oh, dachte ich hatte alles gelesen, hbm hatte ich überlesen, sorry. Suche …Oh, dachte ich hatte alles gelesen, hbm hatte ich überlesen, sorry. Suche halt eine gute Zusammenfassung was in der Wirtschaft so los ist, bisschen boulevard stört mich da nicht.Ich habe weder zeit noch Lust umfangreiche originalquellen zu lesen (jaja ) , noch mir alles irgendwie zusammenzustückeln. Deshalb die Frage nach ner kompakten Alternative.Jetzt ist es erstmal wieder günstig das mm geworden, hbm guck ich mir mal an, danke.


HBM ist nicht tagesaktuell, sondern eben wissenschaftliche Erkenntnisse aufbereitet für den interessierten (!) Wissensarbeiter.

Habe über e fellows die wiwo gratis, ist okay aber halt arbeitgebernah. Mit dem mm macht man sicherlich nicht alles falsch, Handelsblatt ist mir z.b. deutlich zu hochfrequent. Aber die wichtigen Dinge stehen auch in der FAZ. Kommt eben ganz auf das Ziel an. Bin z.b. auch kein Trader, daher ist mir vieles auch wumpe, was im mm oder der wiwo so "berichtet" wird.
Bearbeitet von: "morsch" 13. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text