214°
ABGELAUFEN
Manfrotto 190XPROB Professional Aluminium Stativ mit 496RC2 Stativkopf für 166,21 € @Amazon.fr

Manfrotto 190XPROB Professional Aluminium Stativ mit 496RC2 Stativkopf für 166,21 € @Amazon.fr

Dies & DasAmazon.fr Angebote

Manfrotto 190XPROB Professional Aluminium Stativ mit 496RC2 Stativkopf für 166,21 € @Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:166,21€
Zum DealZum DealZum Deal
Geizhals: 206,99 (Idealo listet das Kit nicht, nur das Stativ und den Kopf einzeln).

Blitzangebot. Zahlung nur per Kreditkarte.

Technische Daten:

Stativ:
• Material: Aluminium
• Max. Traglast: 5.00kg
• Maximalhöhe: 146cm
• Minimalhöhe: 8.5cm
• Länge (geschlossen): 57cm
• Durchmesser: 25mm
• Beinsektionen: 3
• Farbe: schwarz
• Gewicht: 1.80kg

Stativkopf:
• Befestigungsart 3/8'' female thread attachment type
• Farbe black color
• Material aluminum
• Panoramadrehung 360 °
• Plattenausführung 200PL-14
• Schnellkupplung
• Tilt von bis -90° / +90° head tilt
• Arbeitshöhe 10 cm
• Belastung 6 kg
• Gewicht 0.42 kg

Beschreibung:

Stativ:
Das Manfrotto MA 190XPROB (Nachfolger der Manfrotto-Modelle 190 PRO und 190 PROB) hat viele kleine Verbesserungen erfahren: Gewichtsreduzierung, Schnellspannverschlüsse im neuen Design, neue Stativschultern und einen breiteren Beinwinkel. Die wichtigste Neuerung ist jedoch die patentierte Mittelsäulentechnik – aus der höchsten Position kann die Säule mittels eines ergonomisch flachen Druckknopfes schnell von der Vertikalen in die Horizontale und zurück gebracht werden, ohne Schrauben, Umstecken oder die Kamera abnehmen zu müssen. Ebenfalls per Knopfdruck lässt sich die Mittelsäule herausnehmen und umgekehrt einsetzen. Dank dieser Technik eignet sich das Stativ besonders für die Natur- und Reproduktionsfotografie. Objekte am Boden lassen sich ohne Störung durch die Stativbeine planparallel abbilden. Auch Untersichten sind kein Problem. Das aus Aluminium gefertigte 190 XPROB ist in der Farbe Schwarz erhältlich. Mit voll ausgefahrener Mittelsäule misst es knapp 1,5 Meter. Ohne Säule ist es 122 cm hoch, die kleinste Höhe liegt bei 8,5 cm. Für das Packmaß muss man 57 cm rechnen. Das 190 XPROB besteht aus drei Segmenten und hat Gummifüße. Es ist mit maximal 5 kg belastbar und wiegt selbst 1,8 kg. Übrigens: Wer vornehmlich in niedriger Kameraposition arbeitet und die schwenkbare Mittelsäule nicht benötigt, kann auf das Modell 190XB zurückgreifen, das durch Einsparen des Mittelsäulenadapters eine extrem niedrige Einstellhöhe bietet. Es ersetzt die Modelle 190D, 190DB, 190CL und 190CLB.

Stativkopf:
Der bis zu 6 kg belastbare Stativkopf ist mit Schnellwechselsystem (496RC2) oder mit Kamera-Auflageplatte (496) erhältlich. Der Kugelkopf ist stark genug für den Einsatz von 35mm SLR Kameras mit mittelschweren Objektiven sowie den Einsatz von leichten Mittelformat-Kameras. Die robuste Druckgusskonstruktion, das präzisionsgearbeitete schwarze Gehäuse und die extrem harte Kugel aus Phenolharz sorgen für weiche Bewegungen in alle Richtungen. Die Kameraauflageplatte weist einen Durchmesser von 50mm auf und verfügt über ein ¼“ Gewinde. Als Stativanschluss steht ein 3/8“ Gewinde (w) zur Verfügung. Der Kopf verfügt zusätzlich über eine Friktionseinstellung für die Kugelbewegung, die ein individuelles Anpassen des Kugelwiderstandes auf das Kameragewicht ermöglicht. Dies erhöht die Sicherung und die Kontrolle der Ausrüstung und erlaubt ferner die Feinjustierung der Ausrüstung. Im Gegensatz zum 496 verfügt der 496RC2 über die Manfrotto Schnellwechselplatte 200PL. Manfrotto Schnellwechselvorrichtungen besitzen eine weitere Sicherung, die zusätzlich zum Öffnungshebel des Schnellwechselsystems gelöst werden muss, um die Kamera vom Kopf zu trennen. Diese Zusatzvorrichtung verhindert ein versehentliches Lösen der Kamera vom Kopf.

7 Kommentare

Kann das Stativ leider nicht wirklich empfehlen, da es ein ungünstiges Packmass hat und nicht wirklich stabil ist Gibt in der Preisklasse definitiv bessere Stative..

g5c

Kann das Stativ leider nicht wirklich empfehlen, da es ein ungünstiges Packmass hat und nicht wirklich stabil ist Gibt in der Preisklasse definitiv bessere Stative..



Wäre schön, wenn Du was um die 100-130 Euro empfehlen könntest.

Velbon Rexi Ultra L. Knapp über 100 EUR und in der Preisklasse gibt es nichts Besseres.

g5c

Kann das Stativ leider nicht wirklich empfehlen, da es ein ungünstiges Packmass hat und nicht wirklich stabil ist Gibt in der Preisklasse definitiv bessere Stative..



Also ich bin mit meinem Vanguard Alta Pro 263 AT sehr zufrieden, welches in dieser Preisklasse liegt

iven83

Vanguard Alta Pro 263 AT



Danke!

sumsum750306

Wäre schön, wenn Du was um die 100-130 Euro empfehlen könntest.



Das Velbon Rexi Ultra L soll nicht schlecht sein. Würde dir aber raten ein gebrauchtes Stativ zu kaufen - mit dem selben Budget kann man gebraucht deutlich bessere Stative bekommen! (Und Stative halten in der Regel lange) Ich habe zur Zeit ein Kaiser Tiltall TE 284 kann ich nur empfehlen! (Ist aber leider neu auch teurer)

was empfehlt ihr für ne eos 60D?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text