96°
ABGELAUFEN
Manfrotto BeFree Reisestativ für 149,- € @Technikdirekt.de

Manfrotto BeFree Reisestativ für 149,- € @Technikdirekt.de

Dies & DasTECHNIKdirekt Angebote

Manfrotto BeFree Reisestativ für 149,- € @Technikdirekt.de

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 172,99 €
Das Stativ ist recht neu auf dem Markt, deshalb gibt es noch nicht sehr viele Reviews. Am Ende der Beschreibung findet ihr ein paar Links zu den Reviews die ich gefunden habe.

Technische Details:

Anschlag: 1/4 attachment type
Anzahl d. Beinsegmente: 4 number
Durchmesser der Mittelsäule: 22mm
Farbe. black color
Form d. Mittelsäule. three-faceted
Form d. Stativbeines. D shape
Höhe max.. 144.0 cm
Höhe min.. 34.0 cm
Höhe mit Mittelsäule unten. 123.0 cm
Packmaß . 40.0 cm
Material. aluminum
Mittelsäule. rapid
Plattenausführung. 200PL-14
Rohrdurchmesser. 22.5. 19. 15.5. 12 mm
Winkel. 25°.51°
Belastung. 4 kg
Gewicht 1.4 kg
- zwei Beineinstellwinkel, Mittelsäule umdrehbar für bodennahes Arbeitenl
- hochwertiger Kugelkopf
- Beine können um 180 Grad umgeklappt werden und ermöglichen ein sehr kleines Packmaß
- Schnellwechselplatte 200PL
- Inkl. Tasche


Reviews:

bhphotovideo.com/ind…pod

cameralabs.com/rev…od/

Herstellerlink:
manfrotto.de/befree
manfrotto.de/kom…ree

16 Kommentare

Manfrotto ist geil und für die Ewigkeit gebaut...Hot
Hab ein 055ProB und ist auch Super

Für die ewigkeit ist bei dem stativ leider nix. Die Klemmen der Beine sind bspw. aus Plastik und fühlen sich beim zumachen nicht gerade vertrauenserweckend an. Das Ding ist für schwere und/oder kopflastige Kameras nicht geeignet. Und für leichte Kameras gibt's günstigere Reisestative.

als Reisestativ gibts das Manfrotto M-Y 732CY für 10-20 Euro weniger, aus Carbon (950gr) - also eher cold

ich bin auf der suche nach einem günstigem Einsteigerstativ für große Leute (1,90 m) nur für daheim, Gartenbilder und Portraits

Was haltet ihr von Cullmann PRIMAX 190?

amazon.de/Cul…tiv

TomatenJoe

als Reisestativ gibts das Manfrotto M-Y 732CY für 10-20 Euro weniger, aus Carbon (950gr) - also eher cold



Dummerweise ist das aber OHNE Kopf, dieses aber incl. Kugelkopf.
Äpfel und Birnen ...

Ratzfatz

Manfrotto ist geil und für die Ewigkeit gebaut...HotHab ein 055ProB und ist auch Super



Ich habe ein über 20Jahre altes Gitzostativ - das ist für die Ewigkeit gebaut. Außerdem ist es leichter als das Manfrotto und geht paar cm höher. Lag gebraucht bei gerade mal 100€ ....

Manfrotto ist okay, aber für die Ewigkeit gibts andre Marken. Finde 1.4kg jetzt auch nicht so prickelnd für ein Reisestativ.

ich bin auf der suche nach einem günstigem Einsteigerstativ für große Leute (1,90 m) nur für daheim, Gartenbilder und Portraits Was haltet ihr von Cullmann PRIMAX 190?


Das war auch mein erstes Stativ, mittlerweile bin ich auch auf Manfrotto umgestiegen. Wenn du wirklich wackelfreie Fotos willst, brauchst du mit dem Cullmann Privmax 190 nicht anfangen.
Dieses Foto war dann der endgültige Auslöser, mir ein neues zu beschaffen: 500px.com/pho…907 (Horizont ist extrem verwackelt)

Versuchender

ich bin auf der suche nach einem günstigem Einsteigerstativ für große Leute (1,90 m) nur für daheim, Gartenbilder und PortraitsWas haltet ihr von Cullmann PRIMAX 190?[...]



Nichts. Unbesehen. Im Stativbereich gibt es keine Wunder.

Was unterscheidet eigentlich die Anforderungen an ein Stativ "für daheim, Gartenbilder und Portraits für einen Anfänger", großartig von anderen Stativen? Darf man da patzen bei der Genauigkeit der Einstellung, darf das mehr hakeln, darf das "Einsacken" beim Festziehen, darf das in der Verstellung umständlicher und ungenauer sein, darf das nach einem Jahr kaputt gehen, darf das nicht zu reparieren sein, darf der Kopf nicht austauschbar sein, darf das Ding keiner gängigen Norm entsprechen ... ?

Im Stativbereich gilt ganz besonders: Wer billig kauft, kauft mindestens 2 Stative. Nicht immer heißt "höherer Preis = besseres Stativ", aber es gibt doch einen strammen Zusammenhang. Stative sind immer Kompromisse, weil es einfach kein Universalstativ gibt, aber die Erfahrung zeigt, unter 70-100€ sollte man nicht einsteigen. Für 40€ bekommt man kaum einen brauchbaren Stativkopf (z. B. Kugelkopf). Zwischen 100-200€ liegst du in einem vernünftigen Bereich für Hobbyfotografen, die häufiger zum Stativ greifen und mittlere Ansprüche an das Teil stellen. Darüber ist aber noch locker Luft.

Ich will dir kein bestimmtes Stativ empfehlen. Da du auch noch recht groß bist, ist das ohnehin nicht so leicht. Allerdings kommt man ohnehin, gerade im Garten und Daheim nicht ums Bücken herum. Schau dich doch mal in das Thema rein, z. B. beim Traumflieger.

ich bin auf der suche nach einem günstigem Einsteigerstativ für große Leute (1,90 m) nur für daheim, Gartenbilder und PortraitsWas haltet ihr von Cullmann PRIMAX 190?



Klasse Fotos, die Du hochgeladen hast!
Noch 'ne andere Frage: Welchen ND-Filter benutzt Du bzw. kannst Du einen preiswerten empfehlen?

Versuchender

ich bin auf der suche nach einem günstigem Einsteigerstativ für große Leute (1,90 m) nur für daheim, Gartenbilder und Portraits Was haltet ihr von Cullmann PRIMAX 190? [...]



Für die Anforderungen / Restriktionen hinsichtlich Gewicht spielt das schon eine gewisse Rolle... Für "große Leute" mit Einsatzgebiet "daheim" kann man durchaus schwerere Stative empfehlen, ohne jetzt sich Gedanken zum Kompromiss aus Stabilität, Qualität, Transportierbarkeit und Gewicht machen zu müssen: die Sorge um das Gewicht fällt ja weg.

Allen weiteren Punkten stimme ich auf jeden Fall zu. Man sollte unbedingt sich einige Gedanken drüber machen und solche Ausrüstung nicht "auf die Schnelle" kaufen.

Danke schon mal für die hilfreichen Antworten. Bis jetzt habe ich das Manfrotto Stativ Digi Micro 714 SHB, einem Kollegen für einen 20er abgekauft, leider hat es nur die Arbeitshöhe von 120 cm.

amazon.de/Man…UA4

Ich brauche keine Wasserwage, keinen Kugelkopf oder sonstige Extras. Am liebsten wie das alte, nur eben höher. Allerdings sind >100 Euro zuviel für eine normale Digitalkamera im Wert von 100 Euro

Das Stativ ist auch nicht direkt für mich, wie hoch sollte ein Stativ für einen Menschen sein, der 180 cm groß ist?

PS Warum gibt es eigentlich Stative mit 120 cm Arbeitshöhe, für Zwerge? Man müsste 130 cm groß sein, damit es passt?

Kommt drauf an, was du fotografieren willst.
Bei Personen sollte die Kamera ungefähr Höhe Bauchnabel aufgestellt sein.

TomatenJoe

als Reisestativ gibts das Manfrotto M-Y 732CY für 10-20 Euro weniger, aus Carbon (950gr) - also eher cold



bei wexcameras.de gibts das für 129,-Euro inkl 3 Wege-Kopf

TomatenJoe

bei http://www.wexcameras.de gibts das für 129,-Euro inkl 3 Wege-Kopf



Okay. Ich bevorzuge Kugelköpfe :-)

TomatenJoe

bei http://www.wexcameras.de gibts das für 129,-Euro inkl 3 Wege-Kopf



Na dann eben eins aus Carbon für 99,00 ( zBsp. foto-morgen.de/Sta…tml ) Euro und einen guten Kugelkopf für 50 Euro on top

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text