Manfrotto M-Y 732CY Carbon Stativ für 90 Euro @Amazon
59°Abgelaufen

Manfrotto M-Y 732CY Carbon Stativ für 90 Euro @Amazon

10
eingestellt am 3. Jan 2011
Für den ambitionierten Fotografen:
950g, 3 Auszüge, Carbon-Basalt, 135cm Höhe

normalerweise 130 Euro

Außerdem gibt es noch 20% Rabatt auf den Kugelkopf, wenn man ihn gleich mitbestellt. Lohnt sich, da Amazon auch da fast der günstigste Anbieter ist.

10 Kommentare

Danke für den Tipp.

Im dslr-forum.de hat ein user einen c't Test zitiert:

dslr-forum.de/sho…745


Der Test der Stative ohne Kopf bestand aus dem Manfrotto 732CY, dem Giottos MTL 3261B, dem Giottos MT 8246B und dem Vanguard Alta Pro 263AT.

Das Manfrotto 732CY hat bei der Ausstattung sowie beim Schwingungsverhalten zufriedenstellend, bei der Belastungsabweichung schlecht und bei der Bedienung sowie dem Gewicht sehr gut abgeschnitten.

Das vergleichbar leichte Giottos MT 8246B hat gegenüber dem Manfrotto 732CY eine bessere Ausstattung, aber auch ein schlechteres Schwingungsverhalten, und das bei weitaus höherem Preis.

Im Fazit schneidet das Giottos MT 8246B etwas besser als das Manfrotto 732CY ab, da es eine umkehrbare Mittelsäule sowie unterschiedliche Abspreizwinkel besitzt.


Der Test der Stative mit Kopf bestand aus dem Manfrotto 7322CY M-Y, dem Cullmann Magnesit 528 und dem Velbon Sherpa 803.

Das Manfrotto 7322CY M-Y hat bei der Ausstattung, der Feinjustage des Kopfs, dem Kraftaufwand bei der Kopfarretierung, beim Schwingungsverhalten des Sets und bei der Bedienung des Sets ausreichend, bei der Feststellabweichung des Kopfs und dem Gewicht des Sets sehr gut und bei der Belastungsabweichung des Sets sehr schlecht abgeschnitten.

Von der Bewertung her schneidet das Velbon Sherpa 803 im Vergleich in fast allen Kategorien besser ab. Lediglich das Gewicht des Sets und das Schwingungsverhalten des Sets werden schlechter bewertet.

Das Manfrotto wird generell für den Outdoor-Einsatz empfohlen, mit der Einschränkung, dass sich die Beine deutlich spürbar durchbiegen würden und es daher nur für leichtes Equipment geeignet sei.

Der Preis ist Hot - im direkten Vergleich da das Stativ sonst nicht unter 130 Euro zu haben ist -, jedoch überzeugt mich das Stativ selbst nicht wirklich.-> Bei Amazon ist es dertzeit auf Platz 42 in Stative...

Ich kann hier nur das Cullmann empfehlen (Amazon Rang Nr.5 in Stative). Preis - Leistung TOP. Sehr stabil und der Kopf ist schon dabei. Preislich bei etwa 55 Euro angesetzt.

amazon.de/Cul…oto

Cullmann taugt nicht viel, sorry.
Stative unter 200.- (ohne Kopf) sind halt nie sehr stabil. Kommt immer darauf an, was man an Equippment dabei hat.

Für mich kommen beide Stative nicht in Frage.

Und wer noch weniger für ein Stativ mitsamt Kugelkopf ausgeben möchte, der findet bei Amazon auch noch dieses, wohl von Manfrotto "inspirierte" Angebot für rund 40 Euro, das überwiegend positiv bewertet wird - meinem Eindruck nach nicht etwa nur von Leuten, die zum ersten Mal ein Stativ erworben haben....

Und es geht noch günstiger, wenngleich auch spezieller: Das Cullmann Nanomax 200T ist ein Reisestativ, dessen Maximalhöhe bei etwa 80cm liegt, das sich beim Transport dafür aber auch besonders klein macht und in diesem Angebot zu weniger als 30 Euro mitsamt Kugelkopf geliefert wird.

@oOoOo

Das Nanomax ist ein guter Tip für ein kleines Reisestativ, Danke!

Sehr interessante Preispolitik, die Amazon da an den Tag legt.
hukd.mydealz.de/gut…414

@MrTolkiman
Cooler tip, vielen Dank !!!

Finde Stative mit einer Auszugshöhe unter 160cm (kommt ja noch der Kopf hinzu, also Augenhöhe etwa 180cm) irgendwie sinnlos. Ich will stehen können beim Fotografieren...
Preis ist trotzdem gut, also hot, aber ich kaufs mir trotzdem nicht

Außerdem gibt es noch 20% Rabatt auf den Kugelkopf, wenn man ihn gleich mitbestellt.


wie genau kommst du darauf bzw. was muss man machen, um die 20% auf den Kugelkopf zu erhalten?

Vielleicht auch interessant:
amazon.de/exe…-21

Manfrotto M-Y 7301YB Stativ (mit 3-Wege-Kopf, 3 Auszüge, 143cm Höhe) schwarz für 110,98EUR

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text