116°
ABGELAUFEN
Manfrotto MA 410 Junior Getriebeneiger für 115,90 € @Amazon.fr
Manfrotto MA 410 Junior Getriebeneiger für 115,90 € @Amazon.fr

Manfrotto MA 410 Junior Getriebeneiger für 115,90 € @Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:115,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 169,09 €

Zahlung nur per Kreditkarte.

Technische Daten:

- Frontneigung: -30° / +90°
- Grad der Bewegung bei einer Umdrehung: 7.2 °
- Material: Aluminum
- Panoramadrehung: 360 °
- Plattenausführung: 410PL
- Tilt von bis: -90° / +30°
- Arbeitshöhe: 13.0 cm
- Belastung: 5 kg
- Gewicht: 1.22 kg

Beschreibung:

Dieser einzigartige Neigekopf für Kleinbild- und Mittelformatkameras bietet die Möglichkeit, die Kamera, separat auf jeder Achse, präzise auszurichten. Der jeweils hintenliegende Drehknopf erlaubt eine grobe Schnelleinstellung, der vorgelagerte, kleinere Drehknopf ermöglicht eine hochpräzise Feinjustierung. Alle Bewegungen sind selbsthemmend und müssen nicht arretiert werden.

12 Kommentare

So was kannte ich bisher noch gar nicht.

Ein Hot von mir.

Hat die Bundeswehr auch auf ihren G36...

Kann ich mein Nachtsichtgerät wieder in Betrieb nehmen.

Top Preis und Produkt

Einsatzzweck?

Stativkopf. Super, wenn man auf den Millimeter genau arbeiten will. Finde ich persönlich besser als jeden kugelkopf...

Einzigartig ist er aber natürlich nicht. Es gibt noch einen großen Bruder, der kostet aber das x-fache

Scheint vorbei zu sein

markmedlock

Stativkopf. Super, wenn man auf den Millimeter genau arbeiten will. Finde ich persönlich besser als jeden kugelkopf...


Stativkopf ist klar, aber ich wüsste nicht wo man beim normalen Fotgrafieren diese Präzision braucht. Evtl. bei technischen Fotos? Für den Normalo-DSLR-User wahrscheinlich eher "rocket science"

Für Makro-Aufnahmen.
Nutze ihn aber eigentlich immer wenn es nicht auf das Gewicht ankommt.

Preis war hot...

markmedlock

Stativkopf. Super, wenn man auf den Millimeter genau arbeiten will. Finde ich persönlich besser als jeden kugelkopf...



ja genau, also gerade bei Reproduktionsfotos oder auch Architektursachen finde ich den Kopf top. Für Porträtgeschichten ist er aber zu schwerfällig und langsam
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text