Mango-Outlet: ALLE Kleider und Overalls für 5€, ab 40€ Versandkostenfrei
315°Abgelaufen

Mango-Outlet: ALLE Kleider und Overalls für 5€, ab 40€ Versandkostenfrei

12
eingestellt am 20. Jan
Hallo Miteinander!

Vor ein paar Tagen wurde ja bereits auf den großen Outlet-Sale von Mango hingewiesen, nun haben die Guten nachgelegt und bieten ALLE Kleider für 5€ an. Darunter nicht nur sommerliche Modelle, einiges ist recht aufwendig, Volants, Pailetten, Latz - Einiges dabei.

Wie immer versandkostenfrei ab 40€, zuvor vergleichsweise humane 2,95€.

Vergesst im Zweifel den restlichen Sale nicht für gute Preise - Jeans bekommt ihr beispielsweise auch für um die 10€

Einige Beispiele:


1321116.jpg




1321116.jpg




1321116.jpg




1321116.jpg




1321116.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Eine günstige Möglichkeit billig auszusehen.
12 Kommentare
Bitte keine Kommentare zu den Beispielbildern!
Finde die Hunkemöller Mode irgendwie
Eine günstige Möglichkeit billig auszusehen.
Oh scheiße, wer kauft solche Kleider🙈
nukemvor 1 m

Eine günstige Möglichkeit billig auszusehen.


Geschmackssache, finde die Kleider auch größtenteils nicht so, die Jeans bzw. Hosen sind aber von Mango bislang in Passform, Schnitt und Design echt gut gewesen.
Hätte ich eine echt hässliche stiefmutter und würde sie über alles hassen, dann würde ich vielleicht drüber nach denken so was zu kaufen- sonst wüsste ich aber niemand, dem ich sowas antun würde...
Sequelvor 6 m

Geschmackssache, finde die Kleider auch größtenteils nicht so, die Jeans b …Geschmackssache, finde die Kleider auch größtenteils nicht so, die Jeans bzw. Hosen sind aber von Mango bislang in Passform, Schnitt und Design echt gut gewesen.



Zum Glück Geschmakssache. Mein Kommentar bezieht sich auch nur auf die Beispielbilder.
Bearbeitet von: "nukem" 20. Jan
Ist das Kleid im Bild aus Alufolie hergestellt? Und warum sind die Beine des Models dünner als die Arme?
20493968-yvoGf.jpg
Kaputter Laden
Der Laden ist vollkommen unseriös. Ich verstehe nicht warum mydealz den noch nicht gesperrt hat.

Siehe: de.trustpilot.com/rev…com
Jensemannvor 3 h, 21 m

Der Laden ist vollkommen unseriös. Ich verstehe nicht warum mydealz den …Der Laden ist vollkommen unseriös. Ich verstehe nicht warum mydealz den noch nicht gesperrt hat.Siehe: https://de.trustpilot.com/review/shop.mango.com



Weil eine Mehrheit dieser Bewertungen von quängelnden Blagen stammt, die nicht auf ihr Taschengeld warten können, wegen paar Wochen Bearbeitungszeit Ich vermute das Paypal auch schon drauf gekommen ist und aus eigeninteresse beschwerden zu solchen ausländischen/internationalen Firmen erstmal einparkt.

Das sind Spanier. Die Retoure läuft zwar über eine deutsche Sammeladresse/Zwischenlager... aber das wird drüben nochmal überprüft. Genauso wie ihr Bankkonto über IBAN etc. in Spanien läuft, muss ja auch nochmal alles geprüft werden. Ansturm ist im Sale groß... die Kohle sollte man lieber bereits auf Kante haben.

Wenn ich dann Klarna lese in einer solchen Konstellation... die sich vielleicht sogar Provisionen mit Inkassos teilen. Oder das man glaubt mit einem deutschsprachigen Emailsupport oder Telefonzentrale, da mehr als einen studentischen Minijobber als vertröstenden Prellbock dran zu haben... ja sorry, der weiß echt nicht wie die reale Welt funktioniert. Mehr Akteure/Köche verderben nur den Brei und jedes Nachfragen erzeugt Ticketnr. die im Zweifel das ganze nur noch weiter verzögern kann.

Wenn wir im Finalsale bestellen, sind das paar hundert Euro. Und zwar Vorkasse! Die 30 Tage Rückgabezeit nutzen wir auch mal gerne aus... womit der Gesamtvorgang dann mal locker über 2 Monate betragen kann, ohne mit der Wimper zu zucken Wer Laufzeiten ignoriert, kann das dort auch mit dem meisten Rest machen. Bei uns haben sie noch nie bei irgendwelchen anderen Aspekten rumgezickt.
jurislaw21. Jan

Weil eine Mehrheit dieser Bewertungen von quängelnden Blagen stammt, die …Weil eine Mehrheit dieser Bewertungen von quängelnden Blagen stammt, die nicht auf ihr Taschengeld warten können, wegen paar Wochen Bearbeitungszeit Ich vermute das Paypal auch schon drauf gekommen ist und aus eigeninteresse beschwerden zu solchen ausländischen/internationalen Firmen erstmal einparkt.Das sind Spanier. Die Retoure läuft zwar über eine deutsche Sammeladresse/Zwischenlager... aber das wird drüben nochmal überprüft. Genauso wie ihr Bankkonto über IBAN etc. in Spanien läuft, muss ja auch nochmal alles geprüft werden. Ansturm ist im Sale groß... die Kohle sollte man lieber bereits auf Kante haben.Wenn ich dann Klarna lese in einer solchen Konstellation... die sich vielleicht sogar Provisionen mit Inkassos teilen. Oder das man glaubt mit einem deutschsprachigen Emailsupport oder Telefonzentrale, da mehr als einen studentischen Minijobber als vertröstenden Prellbock dran zu haben... ja sorry, der weiß echt nicht wie die reale Welt funktioniert. Mehr Akteure/Köche verderben nur den Brei und jedes Nachfragen erzeugt Ticketnr. die im Zweifel das ganze nur noch weiter verzögern kann.Wenn wir im Finalsale bestellen, sind das paar hundert Euro. Und zwar Vorkasse! Die 30 Tage Rückgabezeit nutzen wir auch mal gerne aus... womit der Gesamtvorgang dann mal locker über 2 Monate betragen kann, ohne mit der Wimper zu zucken Wer Laufzeiten ignoriert, kann das dort auch mit dem meisten Rest machen. Bei uns haben sie noch nie bei irgendwelchen anderen Aspekten rumgezickt.



Wenn eine Firma sich nicht an ihre eigenen AGBs (Erstattung nach 3-12 Werktagen nach Eingang des Paketes) hält und der Support komplett unfähig ist und es fast zwei Monate dauert bis nach X nachfragen Geld erstattet wird, hat das nichts mit quengelnden Blagen zu tun, sondern mit Kunden die einen gültigen Kaufvertrag mit einem Drecksladen eingegangen sind, der anscheinend systematisch verzögert. Und das es dort im großen Stil passiert bestätigen die Bewertungen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text