129°
ABGELAUFEN
Marantz CD/MP3 Player CD5004 - Black/Silver (~24% Ersparnis)

Marantz CD/MP3 Player CD5004 - Black/Silver (~24% Ersparnis)

ElektronikAmazon UK Angebote

Marantz CD/MP3 Player CD5004 - Black/Silver (~24% Ersparnis)

Preis:Preis:Preis:205,72€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe wieder einen ganz guten Deal gefunden.
Ich war auf der Suche nach einem guten und "günstigen" CD-Player und bin bei Marantz gelandet, was mich verwunderte (nicht erwartete).

Und zwar beim doch guten und soliden CD5004 in Black und Silver bei Amazon.co.uk.

Auszug Tests:

AUDIO
Klangurteil: 90 Punkte
Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung Musikalität“
„Plus: Vollausstattung, vollmundiger Klang - ein Volltreffer.
Minus: -.“

stereoplay
„gut - sehr gut“ (77 Punkte)
Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“
„Schicker und prima verarbeiteter Player, der Komfort wie CD-Text und einen Kopfhörer-Lautstärkeregler mitbringt. Klingt impulsiv-strahlend und nur minimal weniger fein als der teurere CD 6003.“

Der nächste Preis (idealo) beim schwarzen liegt bei 269€ (Ersparnis ~24%)
Der nächste Preis (idealo) beim silbern liegt bei 243€ (Ersparnis ~22%)

*Der silberne kostet ca 7€ weniger als der schwarze bei Amazon.co.uk

Finde ich einen guten Preis, und werde ich wohl meinen nuPro's gönnen!

Achso vergessen, Ihr braucht KK.

13 Kommentare

So und wer noch einen Verstärker sucht, den gibt es auch gleich dazu von Marantz, den PM5004. Dieser liegt bei 197,53€ (idealo 233,00€ als nächstes) und kommt auch von Amazon.co.uk.

61Y5M5ACMbL._SL1299_.jpg

Marantz Integrated Amplifier PM5004 - Black

was kann der, was mein philips aus der 930er serie von vor 20 jahren nicht kann?

Ich behaupte mal der AC ist besser und was es besser kann zum jetztigen von mir, es ist vorhanden Aber prinzipiell kann er das selbe, und vielleicht noch halt optische Ausgänge

Was ich aber auch noch los werden sollte, es ist hier ein CD-Laufwerk verbaut, kein "billiges" DVD-Laufwerk.

der onkyo ist in der preisklasse auch zu empfehlen. hab ich hier stehen und bin sehr zufrieden mit.

Onkyo ist schon gut, zb CR-555DAB (215€), aber hier ist P/L dennoch dann besser

Frage:

Warum ein extra CD-Player tut es nicht der BD-Player mit HDMI oder TOSLink zum A/V Receiver?

Gibt es irgendeinen anderen Vorteil als gute D/A Wandler, die afaik die meisten A/V Receiver schon haben?

brayn69

was kann der, was mein philips aus der 930er serie von vor 20 jahren nicht kann?


Man kann ihn sich jetzt neu kaufen

chabadoo

Warum ein extra CD-Player tut es nicht der BD-Player mit HDMI oder TOSLink zum A/V Receiver?


Ich habe z.B. keinen BD-Player und mein AVR ist stillgelegt. Stereo tut es für mich auch

Und ganz wichtig: Ich weiß jetzt zwar nicht, wie es mit aktuellen BD-Playern aussieht, aber mich würde alleine schon die 30 Sekunden Bootzeit nerven, genauso wie 3 Sekunden Wartezeit beim weiterdrücken von Tracks. Oder so Sachen wie dass die CD-Schublade frühestens 10 Sekunden nach dem Anschalten auf geht. Oder kein Gapless-Playback. Sind alles Sachen, die mir früher bei diversen DVD-Playern oder bei den ersten Bluray-Playern untergekommen sind.

brayn69

was kann der, was mein philips aus der 930er serie von vor 20 jahren nicht kann?


schau mal hier! hifi-wiki.de/ind…930

chabadoo

Frage:Warum ein extra CD-Player tut es nicht der BD-Player mit HDMI oder TOSLink zum A/V Receiver?Gibt es irgendeinen anderen Vorteil als gute D/A Wandler, die afaik die meisten A/V Receiver schon haben?



Naja wenn du keinen super tollen BD-Player hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Wandler der DORT drin "schlecht" ist. Und ein schlechtes Signal wird nicht besser, wenn danach eine High-End-AV steht...

Und nicht jeder möchte nur im Wohnzimmer gute Musik hören, und bestimmt sthet nicht in jedem Raum AV und BD oder? (_;)

brayn69

was kann der, was mein philips aus der 930er serie von vor 20 jahren nicht kann?


Und wo kann ich mir den jetzt neu kaufen?

chabadoo

...



Die Frage ist schon berechtigt. Geht das Signal vom Player digital zum Receiver spielt der tolle DA-Wandler des Players in Sachen Audioqualität doch in der Tat keine Rolle?!

chabadoo

...



Die Frage ist schon berechtigt. Geht das Signal vom Player digital zum Receiver spielt der tolle DA-Wandler des Players in Sachen Audioqualität doch in der Tat keine Rolle?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text