Leider ist dieses Angebot vor 3 Tagen abgelaufen.
289° Abgelaufen
34
Gepostet vor 4 Tagen

Marantz Cinema 60 AV Receiver -7.2 Kanal, 100 Watt (per Überweisung 1.017,53)

1.049€1.199€-13%
Kostenlos · Hidden Audio Angebote
Avatar
Geteilt von Der_Taunus_Bewohner
Mitglied seit 2019
2
1

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der neue Marantz ist gerade auf einen neuen Tiesftspreis gesunken (1.049€), bei Überweisung erhaltet ihr noch 3% Rabatt und erreicht dann so (1.017,53€).

CINEMA 60
7.2-KANAL | 100-WATT/KANAL AV-RECEIVER
Leistungsstarker 7.2-Kanal-AV-Receiver mit 100 Watt Verstärkung pro Kanal, Dolby Atmos, DTS:X, 8K Ultra HD und HEOS Built-in. Der CINEMA 60 setzt neue Maßstäbe für das luxuriöse Heimkino der Spitzenklasse.


Komplette Technische Daten bei Marantz:
marantz.com/de-…a60

Anbei ein Review von Heimkinoraum:
Vorstellung Marantz Cinema 60 DAB. 7.2 AV Receiver mit ...YouTube · HEIMKINORAUM9 Minuten, 53 Sekundenvor 1 Monat
Hidden Audio Mehr Details unter Hidden Audio
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

34 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Bevor jemand anders ewig sucht : Audyssey MultEQ XT
    Avatar
    Meeeh
  2. Avatar
    Warte auf ein gutes Angebot für den Marantz Cinema 50.
    Falls jemand was weiß, gerne melden
    Avatar
    Auch im Angebot für 1699€
  3. Avatar
    Das Mini Bullauge hat mich bei Marantz schon immer gestört, aber es gibt wohl Fans.
    Dolby Atmos 7.2?
    Avatar
    Ich würde sagen 5.1.4 Atmos statt 7.1.2 Dolby.
  4. Avatar
    Frechheit weniger Leistung und höherer Preis im Vergleich zum Vorgänger und bei den Denon Modellen das gleiche. Aber ist klar ein Konzern .
  5. Avatar
    Die 100w hat er vermutlich auch im standby?
  6. Avatar
    Ist das quasi der Nachfolger vom 5015?
    Aber der 5015 hatte mehr wumms. Das wäre eher ein Nachfolger vom 4015, den es nie gab... (bearbeitet)
    Avatar
    Quasi ja. Habe mir zum BF 2022 den SR 5015 für 799€ gekauft. Man gut, daß den gekauft habe.
  7. Avatar
    Alter Verwalter, ich verstehe ja Inflation und Teuerungsrate, aber da kauft man sich besser einer der Vorgänger und bekommt mehr für weniger.
    Avatar
    Das stimmt, mein 6015 war etwa gleich teuer und mit dem Betreibe ich ein 7.2.4 Setup. Der hier teilt seine technischen Daten eher mit dem Denon 1700...
  8. Avatar
    Wie ist der im Vergleich zum Denon X2800H?
    Avatar
    Die inneren Werte sollten zu 99% identisch sein, klassisches Badge-Engineering.
  9. Avatar
    2 unterschiedliche quellen in 2 zonen gleichzeitig abspielbar?
  10. Avatar
    Bei all diesen 8K Verstärkern ist immer die entscheidende Frage, ob die schon den neuen Chip haben, der den HDMI 2.1 - Bug nicht mehr aufweist. Dieser Bug betraf ALLE 8K Heimkinoverstärker der ersten Genereation, glaube ich. Bevor ihr also tausende von Euros evtl. zum Fenster hinauswerft, schaut nochmal im Netz, wie der fehlerhafte Chip hieß und ob der im ausgesuchten Modell nicht vielleicht etwa noch enthalten ist. Leider weiß ich selbst nicht wie der heißt, weil ich eh noch abwarte. Über 1000 Euro für einen Verstärker wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Der neue sollte aber alle Tonformate beherrschen - also dann auch Auro 3D. Das ist momentan noch nicht drin in der Preisregion...
    Avatar
    Ich hab mir vor kurzem einen neuwertigen Denon X3700H für 950 Euro gekauft. Der hat alles drin, seit der Update-Version ist der HDMI-Bug auch behoben. Sofern Du auf Dirac und mehrere Subwoofer verzichten kannst - wovon ich bei Deinem Budget mal ausgehe - macht ein Kauf der neuen Serien von Denon/Marantz keinen Sinn. Und billiger werden die denke ich nicht, besonder dei Marantz-Geräte sind sehr unverschämt eingepreist. Günstiger als mit dem Denon X3700H/X3800H lässt sich Auro3D leider nicht bekommen.
Avatar