MARANTZ Hd Amp1 Verstärker & Kef LS50 Lautsprecher (paar)
274°Abgelaufen

MARANTZ Hd Amp1 Verstärker & Kef LS50 Lautsprecher (paar)

23
eingestellt am 9. Feb
Klangqualität: überragend...
Ausgestattet mit einem deutschen Netzkabel. Potro 20€. Normal preis 2300€:
- Normal preis fur MARANTZ Hd Amp1: 1100€ schlauershoppen.de/mar…48/
- Normal preis fur Kef LS50: 1200€ (paar): schlauershoppen.de/kef…29/



Test Hd amp1 MIT KEF LS50 i-fidelity.net/tes…tml

"Die Wiedergeburt der MusicLink-Serie ist Marantz mit dem HD-AMP1 bestens geglückt. Hier werden nicht nur ein D/A-Wandler und ein Stereo-Verstärker in einem schicken Gehäuse verpackt – mit auswählbaren Klangfiltern, USB-Streaming bis 384 kHz / DSD 11,2 MHz und einer Impedanz-Anpassung des Kopfhörerverstärkers hat der kleine Marantz einiges für audiophile Ohren zu bieten."

Andere Test Hd amp1 MIT KEF LS50 lowbeats.de/die…ef/

Andere Test Hd amp1: andreweverard.com/201…-1/



Kef LS 50
Der LS50 wendet die revolutionäre Technologie an, die für Blade entwickelt wurde, den neuesten Flaggschiff-Lautsprecher von KEF. Durch Einsatz dieses neuesten Uni-Q-Treibers, der speziell für dieses Modell entwickelt wurde, bietet der LS50 einen extrem großen optimalen Hörbereich, den sogenannten Sweet Spot und liefert bemerkenswert schnellen und reinen Klang. Und da der LS50 keine Töne reduziert oder hinzufügt, ist der Klang zudem höchst natürlich und akkurat.

• Design: Zwei-Wege Bassreflex
• Chassis: Uni-Q-Treiberanordnung, HF: 25mm belüfteter Aluminium-Hochtöner, Mittel-/Tieftöner: 130mm Magnesium/Aluminium-Legierung
• Frequenzbereich (-6dB): 47Hz - 45kHz
• Frequenzgang (±3dB): 79Hz - 28kHz
• Übergangsfrequenz: 2,2kHz
• Verstärkeranforderungen: 25 - 100 W
• Empfindlichkeit (2,83V/1m): 85dB
• Harmonische Verzerrung 2. & 3. Welle (90dB, 1m): <0,4% 175Hz-20kHz
• Maximaler Schalldruck: 106dB
• Impedanz: 8Ω (min. 3,2Ω)
• Gewicht: 7,2kg
• Abmessungen (H x B x T)(mit Terminal): 302 x 200 x 278 mm



HD Amp1
384-kHz-/32-Bit, Sabre ES9010KM2, 2x 35/70 W (8/4Ohm), HDAM-Technologien

Marantz HD-AMP1Der neu entwickelte Marantz HD-AMP1 ist ein erstklassiger Kompaktverstärker mit edlem klassischem Erscheinungsbild. Im Inneren des Gehäuses arbeitet ein moderner Schaltverstärker mit 70 W bei 4 Ohm. Mit den beiden Taktgebern und dem diskreten D/A-Wandler sowie HDAM-SA2-Modulen von Marantz klingt Standard-aufgelöstes Material so erstklassig wie High-Resolution-Audio. Der neue Verstärker ist auch mit dem einzigartigen Marantz Musical Digital Filtering (MMDF) ausgestattet. Zwei wählbare Filtercharakteristiken ermöglichen die Anpassung an unterschiedliche Klangpräferenzen und Musikstile. Selbst die winzigsten Details digitaler Audiosignale werden mit größter Sorgfalt verarbeitet. Da Medien heute nicht mehr nur mit einer Auflösung von 44,1 kHz / 16 Bit (CD-Format) ausgeliefert werden, hat Marantz die Digitaleinheit so überarbeitet, dass Signale bis 384 kHz / 32 Bit und DSD 2,8 MHz / 5,6 MHz / 11,2 MHz verarbeitet werden können. Über die optischen und koaxialen digitalen Eingänge lassen sich ein Fernseher oder eine Settopbox anschließen. Und über den USB-B-Anschluss können Sie Musik direkt von Ihrem PC oder Mac streamen. iOS-Geräte können auch über den USB-Anschluss auf der Vorderseite angeschlossen werden. Damit die Qualität auch bei Anschluss an einen PC oder Mac nicht leidet, ist der USB-B-Eingang mit einer vergrößerten Abschirmung umgeben, die verhindert, dass vom Computer erzeugtes Hochfrequenzrauschen in den HD-AMP1 eindringt. Auf dem stilvollen Bullaugen-Display von Marantz werden Informationen zu Lautstärke, Eingang, Auflösung usw. angezeigt. Die massive Aluminiumfront wird durch eine zweischichtige Bodenplatte und Seitenteile im Retro-Stil ergänzt. Willkommen in der Welt der Hochleistungs-Kompaktsysteme!

Messwerte Vollverstärker Marantz HD-AMP1 (labo i-fidelity.net)

Leistung:
Nennleistung @ 4 Ohm (1% THD): 110 W
Nennleistung @ 8 Ohm (1% THD): 62 W

Verzerrungen:
Klirrfaktor (THD+N, 10 Watt @ 4 Ohm): 0,021 %
IM-Verzerrungen SMPTE (5 Watt @ 4 Ohm): 0,054 %
IM-Verzerrungen CCIF (5 Watt @ 4 Ohm): 0,007%

Störabstände:
Fremdspannung (- 20 kHz): -80,6 dB
Geräuschspannung (A-bewertet): -95,8 dB

Sonstige:
Obere Grenzfrequenz (-3dB / 10 W @ 4 Ohm): 43 kHz

Kanaldifferenz: 0,596 dB

Eingangswiderstand: 22,5 kOhm





Beste Kommentare

Die Gardine rockt
23 Kommentare

13416514-ZOuCf.jpghabe diese kombination zuhause. für leise bis mittlere lautstärken, kleine bis größere räume eine wahre offenbarung.

jedenfalls schaltet sich der verstärker in den schutz modus wenn man gen 13 uhr dreht. das ist aber auch schon das maximale was man seinen ohren antun möchte

habe 1900€ bezahlt vorn paar monaten. mittlerweile sind die kefs ja auch wieder im preis hoch geschossen
Bearbeitet von: "Cuerex" 10. Feb

Die Gardine rockt

mrkuddelmuddelvor 11 m

Die Gardine rockt



Meine Oma hat auch sowas

lowbeats.de/die…ef/


hier noch ein review mit genau dem setup

vergleichspreis falsch. im selben shop hifix.co.uk/kef…ers
Seitenwände im Mahagoni look? kann ich mir höchstens in meinen Rolls Royce Phantom IV vorstellen.
dann lieber die aktiv "wireless" boxen

Standmist
Bearbeitet von: "leanh2" 10. Feb

mrkuddelmuddelvor 7 h, 41 m

Die Gardine rockt



das war auch das erste was ich bei dem Bild gedacht habe

leanh2vor 51 m

Standmist

Kauf dir lieber ne sonos für viel zu viel Geld

Die KEF sind aber eher as Near- Midfield Monitore geeignet, sollte man unbedingt probehören. Auflösung ist Top aber der Bass ist eher zurückhaltend

hififan1985vor 30 m

Kauf dir lieber ne sonos für viel zu viel Geld


und die Anlage hier kostet auch nicht wenig

Cuerexvor 9 h, 0 m

[Bild] habe diese kombination zuhause. für leise bis mittlere lautstärken, …[Bild] habe diese kombination zuhause. für leise bis mittlere lautstärken, kleine bis größere räume eine wahre offenbarung.jedenfalls schaltet sich der verstärker in den schutz modus wenn man gen 13 uhr dreht. das ist aber auch schon das maximale was man seinen ohren antun möchtehabe 1900€ bezahlt vorn paar monaten. mittlerweile sind die kefs ja auch wieder im preis hoch geschossen


Wie groß sind die Amp und die Lautsprecher ?

Hab die KEF´s mit einem Rotel RA-11 Verstärker. Top Lautsprecher.

hififan1985vor 3 h, 37 m

Kauf dir lieber ne sonos für viel zu viel Geld


Woher sollen die Kids es denn wissen, wenn nicht gerade die Eltern was ordentliches zu Hause stehen haben? Vor gefühlt 10 Jahren wurde der sogenannte Taunus-Sound wiedergebohren; oben TikTik und unten BumBum, die Mitten quasi ausgeblendet. Das Gefühl, bei geschlossenen Augen sich im Konzertsaal oder vor der Livebühne zu befinden, kennen sicher die wenigsten. Bei dem ganzen Bluetooth Spektakel geht es eher um viel dB aus wenig Volumen (mein Eindruck). Insofern ist dies doch eher ein Deal für uns Alte.
Von mir ein HOT.

Verfasser

Cuerexvor 14 h, 33 m

[Bild] habe diese kombination zuhause. für leise bis mittlere lautstärken, …[Bild] habe diese kombination zuhause. für leise bis mittlere lautstärken, kleine bis größere räume eine wahre offenbarung.jedenfalls schaltet sich der verstärker in den schutz modus wenn man gen 13 uhr dreht. das ist aber auch schon das maximale was man seinen ohren antun möchtehabe 1900€ bezahlt vorn paar monaten. mittlerweile sind die kefs ja auch wieder im preis hoch geschossen



13419988-mFHVZ.jpg
Bearbeitet von: "bardamu" 10. Feb

MrBlingBlingvor 6 h, 21 m

Hab die KEF´s mit einem Rotel RA-11 Verstärker. Top Lautsprecher.


D.h. die Kef kommen mit den 40W gut klar?

nOerkHvor 8 h, 45 m

Die KEF sind aber eher as Near- Midfield Monitore geeignet, sollte man …Die KEF sind aber eher as Near- Midfield Monitore geeignet, sollte man unbedingt probehören. Auflösung ist Top aber der Bass ist eher zurückhaltend



bass ist zurückhaltend? wahrscheinlich waren die ports mit dem akustik schaumstoff gestopft. die dinger machen mehr als genug bass. im nearfield setup neigen sie ohne akustikschaum zu übertönen
Bearbeitet von: "Cuerex" 10. Feb

Verfasser

Cuerexvor 3 h, 32 m

bass ist zurückhaltend? wahrscheinlich waren die ports mit dem akustik …bass ist zurückhaltend? wahrscheinlich waren die ports mit dem akustik schaumstoff gestopft. die dinger machen mehr als genug bass. im nearfield setup neigen sie ohne akustikschaum zu übertönen


Ya, im test 2 (lowsbeat.de), sie haben die ports mit dem akustik schaumstoff gestopft... schlechte Idee fur bass...
13422853-K3MvB.jpg
Bearbeitet von: "bardamu" 10. Feb

mauerfall90vor 7 h, 6 m

D.h. die Kef kommen mit den 40W gut klar?


Ja.

Verfasser

marantz hd amp1 ist wunderbar
Bearbeitet von: "bardamu" 14. Feb

Super billig! Ich schaue seit lange verschiedene Kombinationen. Ich habe sie gestern gekauft. Sie kostete 1600€ letzte Woche.

Ich würde echt gern zuschlagen. Hier in Deutschland habe ich den Preis noch nicht gesehen. Aber ist der Händler vertrauenswürdig?

Verfasser

darthschreddervor 3 h, 31 m

Ich würde echt gern zuschlagen. Hier in Deutschland habe ich den Preis …Ich würde echt gern zuschlagen. Hier in Deutschland habe ich den Preis noch nicht gesehen. Aber ist der Händler vertrauenswürdig?


sehr gut: de.trustpilot.com/rev….uk

Hi,

Konnte die LS auf den Hifi Tagen im letzten Jahr in HH hören.
Für die Grösse wirlich ein toller Klang.
Sollte man allerdings Probehören.

Bei mir läuft die Q Serie im grossen Setup als 7.1 Konfiguration im HK.

Ich persönlich stehe mehr auf Mehr Volumen bei LS (Q900 in der Front)

Aber gerade wer sich nicht solche Trümmer hinstellen möchte ist hier sehr gut aufgehoben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text