257°
ABGELAUFEN
Marantz M-CR510 Schwarz (Netzwerk-Receiver) für 249€ @Redcoon
Marantz M-CR510 Schwarz (Netzwerk-Receiver) für 249€ @Redcoon
ElektronikRedcoon Angebote

Marantz M-CR510 Schwarz (Netzwerk-Receiver) für 249€ @Redcoon

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 349€

Artikel auf der Main.
mydealz.de/326…er/

Testberichte
lite-magazin.de/201…ce/

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/pro…ZY/
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spezifikationen des M-CR510

2 x 60W Ausgangsleistung
Audio Streaming von PC/NAS DLNA 1.5
Internetradio
AirPlay Audio Streaming
Windows 8/RT Compatible
vTuner / Spotify* / last.fm* (nicht in allen Ländern verfügbar)
USB Audio (Front) / Made for iPod / Made for iPhone
USB Audio (Rear) / Made for iPod / Made for iPhone
Ethernet / WiFi
WiFi setups: WPS / WiFi Sharing
DLNA zertifiziert (DLNA 1.5)
Komprimierte Formate: MP3 / WMA / AAC
Verlustfreie Formate: FLAC HD 192/24 / ALAC 96/24 / WAV 192/24
Gapeless Wiedergabe (FLAC , WAV)
WMM (WiFi Multimedia
Remote APP: iDevice / Android
Klangegelung: Bass / Treble / Balance
Clock
Sleep Timer
Programmierbarer Timer: einmal / täglich

31 Kommentare

VerfasserDeal-Jäger

71-Gg8j0a%2BL._SL1500_.jpg

alter verwalter, super heiß

edit: gekauft!!! Danke sehr

Was kann das Gerät mehr als meine WD-TV Live für 69 €. Ich meine fast nix!

obsidianer

Was kann das Gerät mehr als meine WD-TV Live für 69 €. Ich meine fast nix!



jap genau, nach deiner Theorie sind Äpfel und Birnen auch dasselbe Obst

obsidianer

Was kann das Gerät mehr als meine WD-TV Live für 69 €. Ich meine fast nix!


LOL, das ist kein MediaPlayer für Filme hier. Guckst du hier
lite-magazin.de/201…ce/

obsidianer

Was kann das Gerät mehr als meine WD-TV Live für 69 €. Ich meine fast nix!


Was hat denn ein Verstärker, der hochbitflac, internetradio usw. abspielt mit einem Multimediaplayer zu tun? Das sind doch zwei grundverschiedene Dinge????
Preis sensationell. Gerät klingt phantastisch, super einfach zu bedienen und tolle Formatvielfalt. Bin super glücklich mit dem Verstärker.

was kann dieser Verstärker denn besser, als preislich mit der UVP 559,-€ vergleichbare 5.1/7,1 AVR Receiver, wie Denon X2000, Pioneer VSX-923, Onkyo TX-NR626 etc. die allesamt vielfältiger ausgestattet sind (HDMI, WLAN, Blutooth, AIRPLAY, etc.)?
Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.

Suche eher nach einem Angbot für die Vorgänger MCR 503 bzw 603.

Gerne auch im Bundle mit LS. Weiss da jemand was?

schade, habe gerade noch einen 120€ gutschein für das gerät gefunden, aber leider funktioniert der nicht, wäre auch zu schön

lobster09

was kann dieser Verstärker denn besser, als preislich mit der UVP 559,-€ vergleichbare 5.1/7,1 AVR Receiver, wie Denon X4000, Pioneer VSX-923, Onkyo TX-NR626 etc. die allesamt vielfältiger ausgestattet sind (HDMI, WLAN, Blutooth, AIRPLAY, etc.)?Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.



Ganz anderer Einsatzzweck und auch andere Gehäuseabmessungen.

Die MCR kann als Hauptanlage laufen wird aber bestimmt in der mehrzahl der Fälle als Drittanlage dienen.

lobster09

was kann dieser Verstärker denn besser, als preislich mit der UVP 559,-€ vergleichbare 5.1/7,1 AVR Receiver, wie Denon X4000, Pioneer VSX-923, Onkyo TX-NR626 etc. die allesamt vielfältiger ausgestattet sind (HDMI, WLAN, Blutooth, AIRPLAY, etc.)?Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.


Ich hab halt den Denon x4000 (übrigens 680 € gegenüber 250 € hier) im Wohnzimmer und den kleinen Marantz Stereoverstärker im Schlafzimmer als Zweitanlage. In der Tat klingt das kleine Stereosystem besser als preislich vergleichbare 7.1 Geräte, was auch einleuchtet, wenn ich für 300 € 7 Endstufen, zig Anschlüsse, DTS Decodierer, Einmess-System, 4k videoupscaling etc. bieten muss, anstatt einfach nur stereo. Ein sourroundsystem ersetzt die Marantz natürlich nicht. Ist halt ein zu dem Preis sensationell klingendes kleines Stereosystem.

was kann dieser Verstärker denn besser, als preislich mit der UVP 559,-€ vergleichbare 5.1/7,1 AVR Receiver, wie Denon X4000, Pioneer VSX-923, Onkyo TX-NR626 etc. die allesamt vielfältiger ausgestattet sind (HDMI, WLAN, Blutooth, AIRPLAY, etc.)?
Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.

lobster09

was kann dieser Verstärker denn besser, als preislich mit der UVP 559,-€ vergleichbare 5.1/7,1 AVR Receiver, wie Denon X4000, Pioneer VSX-923, Onkyo TX-NR626 etc. die allesamt vielfältiger ausgestattet sind (HDMI, WLAN, Blutooth, AIRPLAY, etc.)?Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.



vielen Dank, ok meinte eigentlich auch den X2000 und nicht X4000. Finde den kleinen Marantz auch interrssant, aber normal kostet der ja ich so um die 400,-€, ob man da nicht mit einem der o.g AVR Netz Receiver auch im Stereobereich besser aufgehoben ist?

lobster09

vielen Dank, ok meinte eigentlich auch den X2000 und nicht X4000. Finde den kleinen Marantz auch interrssant, aber normal kostet der ja ich so um die 400,-€, ob man da nicht mit einem der o.g AVR Netz Receiver auch im Stereobereich besser aufgehoben ist?


Sind halt größer, schwerer zu bedienen, haben wlan nur gegen Aufpreis... Dafür kann die Raumeinmessung selbst bei Stereo was bringen, du kannst Lautsprecher mit Bi Amp anschließen...Wenn du jemals was in Richtung Video machen willst, AVR, sonst will ich mich da nicht festlegen. Wie schon gesagt, du zahlst bei AVRs für sehr viele Sachen, die du im reinen Stereobetrieb gar nicht brauchst.

ich denke ich werde mir den auch bestellen, muß dann halt noch nen paar Umschalter, wie 2x optische Eingänge (Sat und Bluetoth) auf eine optischen Ausgang besorgen.
Habe am Wochenende mal meinen Raspberry an meinem jetzigen Yamaha RV-640 gepackt, war vom Streaming ok, aber regiert schon per Yatse App sehr träge alles.

Also von sensationellem Sound kann keine Rede sein. Im Vergleich zu nem guten alten Denon Vollverstärker zieht der Marantz eindeutig den Kürzeren.

lobster09

Habe am Wochenende mal meinen Raspberry an meinem jetzigen Yamaha RV-640 gepackt, war vom Streaming ok, aber regiert schon per Yatse App sehr träge alles.


Wenn du nur Musik hören willst, dann nimm lieber runeaudio.com/ statt den lahmen XBMC.

obsidianer

Was kann das Gerät mehr als meine WD-TV Live für 69 €. Ich meine fast nix!


Man kann Lautsprecher anschließen und man kann es ohne TV bedienen.

lobster09

Habe am Wochenende mal meinen Raspberry an meinem jetzigen Yamaha RV-640 gepackt, war vom Streaming ok, aber regiert schon per Yatse App sehr träge alles.



ja, möchte nur Musik und Webradio ab und zu von meinem NAS Streamen.
und da ist mein Raspbmc + Yatse sehr träge.
Werde dann mal runeaudio.com testen, kann ich da denn ne externe USB Soundkarte einbinden?
bei Raspbmc habe ich es hinbekommen. ansonsten muß ich das Audiosignal vom HDMI abgreifen. Mein Yamaha hat kein HDMI.

Jamal

Also von sensationellem Sound kann keine Rede sein. Im Vergleich zu nem guten alten Denon Vollverstärker zieht der Marantz eindeutig den Kürzeren.


Also mit 24 bit 96 kHz/192 kHz flacs klingt das Gerät meiner Meiung nach wirklich sensationell. Ich hab jedenfalls erstmal mit offenem Mund dagesessen, weil ich das gar nicht für möglich gehalten habe. Mit einem reinen, ausgewachsenen Verstärker der 250 € Klasse verglichen hab ich nicht, würde ich es vom subjektivem Empfinden drauf ankommen lassen. Was für einen Denon Vollverstärker hast du denn gehört?

Denon PMA 980R.
Möglicherweise harmoniert er nicht gut mit meinen alten JVC Lautsprechern. Habe noch keine anderen angeklemmt.

Jamal

Denon PMA 980R. Möglicherweise harmoniert er nicht gut mit meinen alten JVC Lautsprechern. Habe noch keine anderen angeklemmt.


Der kann schon ganz gut klingen, liegt generalüberhohlt auch über 200 € , ohne digitaleingang und die ganzen Netzwerkeigenschaften.
ebay.de/sch…=16
Hab den Marantz 510 gegen den Denon Stereo-Receiver DRA-F107 gehört, den ich vorher hatte. Da klingt der Marantz besser.
Siehe Testberichte & Awards:
denon.de/de/…107
Sonst hab ich nur noch den Marantz PM 15 S1 und das wäre ein bischen unfair.

lobster09

ja, möchte nur Musik und Webradio ab und zu von meinem NAS Streamen.und da ist mein Raspbmc + Yatse sehr träge.Werde dann mal runeaudio.com testen, kann ich da denn ne externe USB Soundkarte einbinden?bei Raspbmc habe ich es hinbekommen. ansonsten muß ich das Audiosignal vom HDMI abgreifen. Mein Yamaha hat kein HDMI.


Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert, aber es funktioniert auf jeden Fall mit USB-Soundkarten. Soweit ich weiß auch ohne jegliche Konfiguration. Die bessere Alternative wäre dann noch so was: hifiberry.com/dac
Du musst deine Musik dann einfach als Netzwerkfreigabe bereitstellen. Die verwendete Software (mpd) ist jedenfalls sehr flink. Zur Steuerung empfiehlt sich auf Android die mpdroid-App.

Ok, vielen Dank ihr lieben. Ich dachte mir schon, dass es noch mehr gibt als nur das Abrufen von sämtlichen Mediendateien aller "normalen" Dateiendungen die ich habe (mp3, mp4, wmv, avi, mov, ts, m2ts, vob, ...)über die WD-TV. Gut zu wissen, dass da noch mehr geht.

PS: Wenn man es braucht!!!

Schönes Gerät, aber zu wenig Ausgänge.

lobster09

was kann dieser Verstärker denn besser ...Ist der Klang denn so viel besser, denn von der Anschlußvielfalt ist der ja sehr mager ausgestattet.



Ich habe gerade gesehen, dass es den Marantz NR1504 für unwesentliche 280€ mal gab und bestimmt auch wieder kommen wird, wäre ja eigentlich sinnvoller dann den nr1504 zu holen, statt diesen Netzwerk Stereo Receiver oder? Ensatzzweck bei mir wäre TV an Receiver und Musikhören hauptsächlich via airplay, evtl. würde ich dann später auf surround ausbauen wollen

Ist das Teil zu empfehlen wenn man Musik darüber Streamen möchte? Wollte mir erst die Play5 holen, hier kann ich aber direkt meine Surround-Anlage anschließen und hätte mehr Klang.

ddd777

Ich habe gerade gesehen, dass es den Marantz NR1504 für unwesentliche 280€ mal gab und bestimmt auch wieder kommen wird, wäre ja eigentlich sinnvoller dann den nr1504 zu holen, statt diesen Netzwerk Stereo Receiver oder? Ensatzzweck bei mir wäre TV an Receiver und Musikhören hauptsächlich via airplay, evtl. würde ich dann später auf surround ausbauen wollen


Was spricht bei video und surround dagegen, dann auch einen ausgewachsenen Receiver zu nehmen? Ich mochte den Pioneer 923, gibts schonmal für unter 300 €
etest-heimkino.de/tes…tml
whathifi.com/rev…923
audiovision.de/Tes…e-3
Fernbedienung zwar bescheiden, app aber gut.
Kannst bei frontlautprechern Bi amping machen und hast dann 5.1, deutlich mehr power usw. ?

ddd777

Ich habe gerade gesehen, dass es den Marantz NR1504 für unwesentliche 280€ mal gab und bestimmt auch wieder kommen wird, wäre ja eigentlich sinnvoller dann den nr1504 zu holen, statt diesen Netzwerk Stereo Receiver oder? Ensatzzweck bei mir wäre TV an Receiver und Musikhören hauptsächlich via airplay, evtl. würde ich dann später auf surround ausbauen wollen



Du hast generell recht.
Das einzige was dagegen spricht ist die Größe. Wie haben im Wohnzimmer keinen sonderlichen Stauraum, d.h. der Receiver würde frei auf einem Schrank stehen und dann so ein Riesen teil hin stellen sieht einfach nicht gut aus. Deswegen würden für mich nur die slim dinger in frage kommen, gibt es ja auch von pioneer, yamaha und halt marantz.

zu dem besagten nr 1504 kannst du aber keine vergleichsempfehlung abgeben oder?

ddd777

Du hast generell recht. Das einzige was dagegen spricht ist die Größe. Wie haben im Wohnzimmer keinen sonderlichen Stauraum, d.h. der Receiver würde frei auf einem Schrank stehen und dann so ein Riesen teil hin stellen sieht einfach nicht gut aus. Deswegen würden für mich nur die slim dinger in frage kommen, gibt es ja auch von pioneer, yamaha und halt marantz.zu dem besagten nr 1504 kannst du aber keine vergleichsempfehlung abgeben oder?


Hab da mal einen Vergleichstest überflogen, kann mich aber nicht mehr erinnern. Gehört hab ich keinen. Ich guck morgen mal, ob ich den Test noch finde. Der 1504 liest sich bei amazon aber nicht schlecht.

bei Amazon jetzt für 261,- € zu bekommen
amazon.de/gp/…BUY

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text