200°
ABGELAUFEN
Marantz SA-KI Pearl Lite - hochwertiger SA/CD-Player und DAC - statt € 1088,- für € 683,-
Marantz SA-KI Pearl Lite - hochwertiger SA/CD-Player und DAC - statt € 1088,- für € 683,-
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Marantz SA-KI Pearl Lite - hochwertiger SA/CD-Player und DAC - statt € 1088,- für € 683,-

Preis:Preis:Preis:683€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Marantz SA-KI Pearl Lite ist ein hochwertiger CD/SACD-Player, der über digitale Eingänge oder USB auch als DAC genutzt werden kann (192kHz/24-bit bzw. 96kHz/24-bit). Er ist in Schwarz oder Champagnerfarben erhältlich.

Die Herstellerbeschreibung findet sich hier:

marantz.de/de/…ite


Es gab vor knapp zwei Monaten bereits ein Angebot hier bei hukd, wo das Gerät für €899 angeboten worden war:

mydealz.de/dea…770


Dank der aktuellen Aktion von AV Bristol kann man den Player nun für umgerechnet etwa €683 erhalten. Mehr dazu findet sich hier:

mydealz.de/dea…969


Der nur noch heute gültige Gutscheincode lautet SAVE15 (15% Preisreduktion und kostenfreier Versand nach Deutschland).


Ach ja, und lasst mich den Scherz Pearl --> Auto-Cold hiermit gleich abhaken... ;-)

22 Kommentare

Warum stellst Du ihn dann nicht in den Sammelthreat?

Verfasser

CaptainFuture

Warum stellst Du ihn dann nicht in den Sammelthreat?



Das habe ich getan - und ich gebe freimütig zu, dass ich mit diesem Angebot versuche, den Sammelthread aus der Versenkung zu holen.

Ich finde es nämlich schade, dass er mit etwas über 100 Grad dahindümpelt, obwohl es einige sehr gute Angebote gibt. Der Marantz bot sich an, da er vor knapp 2 Monaten, trotz deutlich höheren Preises, hier auf knapp 200 Grad kam...

lieber nen oppo

CD´s sind sowas von 20. Jahrhundert FLAC´s reichen^^

^^^^^^^^^^^^^^^^

infinitykappa1990

lieber nen oppo


Schon mal verglichen oder woher stammt die weisheit?

Wieso wird das hier nicht heißer? Natürlich will oder kann sich so ein HighEnd-Gerät nicht jeder leisten, aber fast 40% unter Normalpreis wird so lauwarm bewertet? Das Sonos Play:3 heute wurde heißer.....bei ganzen 10 Euro Ersparnis und 269€ Kaufpreis! oO

Hier noch ne Weisheit: in dem Preisbereich zahlt man für die Exclusivität, das gilt gerade für diese Marke. Rein klanglich sind die genauso gut wie jeder andere CD-Player im 200€ Bereich.

Coooold....hat nichts mit leisten können zu tun aber in der heutigen Zeit für mich unbrauchbar...

Und lauwarm ist das weil es so ist ich habe z. B. alle Zimmer + playbar von Sonos ausgestattet... Ich stelle mir doch kein CD Player ins Regal... Willkommen im 21igsten Jahrhundert...

leboef

Hier noch ne Weisheit: in dem Preisbereich zahlt man für die Exclusivität, das gilt gerade für diese Marke. Rein klanglich sind die genauso gut wie jeder andere CD-Player im 200€ Bereich.



Na darauf würde ich bei dem Player definitiv nicht wetten.

und ich verwette den preis des players dass bei einem blindtest nahezu 100% keinen unterschied zu einem 200 eur cd player ausmachen könnten.

Unterschätzt nie die Bedeutung einer guten Quelle in der Hifi Kette.
Was die Quelle unterschlägt kann der beste Amp und die besten Boxen nicht mehr wieder herzaubern!

canidas

und ich verwette den preis des players dass bei einem blindtest nahezu 100% keinen unterschied zu einem 200 eur cd player ausmachen könnten.



Für den gemeinen mydealzer, der sich 5.1-Schrottsysteme für 300 € ins Haus stellt mag das zutreffen.
Für diejenigen, die hochwertiges Hifi zu schätzen wissen und entsprechende Lautsprecher zu Hause haben dürften das sehr wohl einschätzen können.

Zuerst hab ich nur "Pearl" gelesen und hab weitere geblättert!

pipihahn

Und lauwarm ist das weil es so ist ich habe z. B. alle Zimmer + playbar von Sonos ausgestattet... Ich stelle mir doch kein CD Player ins Regal... Willkommen im 21igsten Jahrhundert...



Es soll Leute geben die eine SA-CD Sammlung haben und diese auch venünftig wiedergegeben haben wollen. Und falls es überlesen wurde das ist auch gleichzeitig ein externer DA-Wandler vom allerfeinsten. Über die DA-Wandlung von Sonos und Co. lass ich mich hier mal nicht aus.

Wie ist den z.B. Der DA-Wandler bei FLAC USB zuspielung im Vergleich zu meinem Denon AVR 3313.

bigel

Wie ist den z.B. Der DA-Wandler bei FLAC USB zuspielung im Vergleich zu meinem Denon AVR 3313.



In diesem Fall wird es sich nicht bemerkbar machen, auch wenn das oben die KI Variante ist.

pipihahn

Und lauwarm ist das weil es so ist ich habe z. B. alle Zimmer + playbar von Sonos ausgestattet... Ich stelle mir doch kein CD Player ins Regal... Willkommen im 21igsten Jahrhundert...



Sonos ist einfach eine gute Multiroomlösung, hat aber herzlich wenig mit HiFi zu tun.

Der Marantz hier macht sich prima in einer guten Kette.

Bezüglich CD: Es soll Leute geben, welche ein paar hundert bis tausend hochwertige Aufnahmen auf CD haben und diese auch heute noch geniessen wollen. Welcher Herr digitalisiert denn soviele CDs?
Leute mit zuviel Zeit und zu wenig Geld für einen guten Player.

Verfasser

Man kann durchaus unterschiedlicher Meinung sein, ob es zur überzeugenden Musikwiedergabe eines solchen SACD-Players/DAC-Wandlers bedarf. Man kann ihn auch für überteuert halten - auch wenn die Annahme, ein Sonos-System könne hinsichtlich der Widergabegüte gleiches leisten, meiner Meinung nach vermessen erscheint, mag manchem die damit erreichte Qualität vollauf genügen.

Ich verstehe aber nicht, wieso man - vielleicht aus einer Mischung aus Geltungsdrang und Missgunst - dann eine negative Wertung abgibt, statt den Deal schlicht zu ignorieren/nicht zu bewerten. Der Marantz hat sicherlich auch zum Normalpreis von €1100 Käufer gefunden. Wenn er nun für €683 erhältlich war, dann ist das einfach ein gutes Angebot - allemal für diejenigen, die sich ohnehin für das Gerät interessiert haben.

Dass ein so vergleichsweise hochpreisiges Gerät kontrovers gesehen wird, habe ich freilich erwartet. Im Sammelthread zu den durch den Wochenend-Rabatt ermöglichten Angeboten fanden sich aber auch preisgünstigere Artikel, die erstaunlich geringe Resonanz hervorriefen. Den mit DAB+ ausgestatteten CD-Receiver RCD-M39 von Denon zu rund €200 hielt ich beispielsweise für recht attraktiv und "massentauglicher".

Wie dem auch sei - ich werde am Ball bleiben und versuchen, demnächst - endlich - doch noch ein gesondertes Angebot für die Q Acoustics 2020i auszuhandeln. Bestünde gesteigertes Interesse auch an anderen Modellen aus der Serie? Oder an den Concept 20?

Wie sieht es mit Garantie bei AV Bristol aus? Muss man es nach UK schciken bei einem Garantiefall?? Wie lange ist die Garantie?


DANKE

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text