120°
Marantz SR6006 + Jamo S 608 HCS 3 (schwarz/schwarz - silber/schwarz - schwarz/apfel) @ redcoon.de

Marantz SR6006 + Jamo S 608 HCS 3 (schwarz/schwarz - silber/schwarz - schwarz/apfel) @ redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

Marantz SR6006 + Jamo S 608 HCS 3 (schwarz/schwarz - silber/schwarz - schwarz/apfel) @ redcoon.de

Preis:Preis:Preis:1.099€
Zum DealZum DealZum Deal
Einzeln kosten beide Artikel insgesamt 1224 EUR. Ersparnis also 105 EUR. Hab die letzten Tage nach einer guten Kombo aus AVR und Surround Anlage geschaut und bin (in dieser Preisklasse) letztendlich immer wieder hierauf gestoßen.

Wer also nach genau dieser Kombo sucht, kommt um dieses Angebot nicht herum.

Marantz SR6006:

Preisvergleich:
idealo.de/pre…tpb

Test:
areadvd.de/lm/…tml

Jamo S 608 HCS 3

Preisvergleich:
idealo.de/pre…tpb

Test:
areadvd.de/har…tml

Wollte selbst schon zuschlagen - allerdings ist mein TV-Rack zu niedrig für den Marantz

20 Kommentare

Vielleicht hat jemand von euch noch Vorschläge für preislich und qualitativ äquivalente Produkte?

Oder die Jamo S 608 in Holland/Polen für 600/400€

Canton GLE mitm kleinen Marantz/ Denon wäre vllt ne Alternative. Generell gilt: Probehören.

Pstyle

Oder die Jamo S 608 in Holland/Polen für 600/400€



Genau die hab ich als Preisvergleich herangezogen:
cgi.ebay.de/ws/…990

669 EUR mit Versand. Plus die 555 für den Marantz bei Redcoon als billigsten Anbieter macht insgesamt 1224 EUR.

ah, nice, gute arbeit, da war ich etwas vorschnell, sorry

Für den Preis in Holland schon recht Ok - war letzte Woche mit einem Kumpel bei smitsarnhem und haben es da für ihn für 550€ gekauft.

Ich hatte es mir auch mal überlegt, aber nach dem Probehören wäre es mir nicht ausreichend. Im direkten Vergleich schon sehr viel besser als das 606er im Mittenbereich, aber mir trotzdem noch nicht filigran genug/zu dumpf.

Habe nun etwas mehr in die Hand genommen & mir das Dali Zensor Paket gekauft. Den vollen Preis ist imho das 608 nicht wert (und die GLE übrigens auch nicht, die sind mir zu Hochton-blechernd).

Für den Preis aber Hot - You get what you pay for.


Wenn ich das System zum reinen Filme schauen nutzen würde, sollte dann noch ein Subwoofer dazu?

kennyrocks

Wenn ich das System zum reinen Filme schauen nutzen würde, sollte dann noch ein Subwoofer dazu?



Ist wohl subjektiv. Die einen sagen ja, den anderen reicht es vollkommen.
Ein XTZ 99 W12.16 bzw. XTZ 99 W12.18 soll wohl ganz gut dazu harmonisieren.

Der Receiver ist hot. Die LS: cold

Wenn ein höherwertiger AVR dann nicht an den LS sparen.
(1:3)
Ihr verschenkt sonst nur unnötig Potential, bzw. es würde auch ein günstiger AVR reichen.

Ich persönlich finde das der avr zu überdimensioniert ist.
Die Ls und Avr sind top keine frage ,nur finde ich das weniger manchmal mehr ist

bankerkritiker

Der Receiver ist hot. Die LS: coldWenn ein höherwertiger AVR dann nicht an den LS sparen.(1:3)Ihr verschenkt sonst nur unnötig Potential, bzw. es würde auch ein günstiger AVR reichen.



Die Regel ist gerade in der heutigen Zeit veraltet.
Wenn ich mir also die Jamos nicht im Angebot sondern zum regulären Preis kaufe, dann passt es besser?

Warum sollte diese "Orientierungsformel" gerade in der heutigen Zeit veraltet sein?

Es zählt der tatsächliche KP, bei den gerade bei LS üblichen Mondpreisen ...

Hier, in absteigender Bedeutung, die Auswirkungen auf den Klang:

Raum (Akkustik) > LS > Quellgerät (z.b Blu Ray Player)

Es soll nur ein Hilfe sein, da viele den Fehler machen zu viel Geld in Elektronik zu stecken.

Also Charlie mitdenken.;)

Bei den AVR geht es doch nicht um überdimensioneiertes Potential.
Deine Aussage impliziert, man kauft sich bessere AVR wegen mehr Power oder der theoretisch möglichen besseren Klangs. Aber in der Regel kaufen viele höherwertigere AVR wegen dem bessere Einmess-System, mehr Anschlüssen, mehr Features, etc.
Und wenn man eben solche Anschlüsse oder sonstigeFunktionen braucht, dann kauft man eben einen AVR, der den LS theoretishc überlegen ist.

kennyrocks

Wenn ich das System zum reinen Filme schauen nutzen würde, sollte dann noch ein Subwoofer dazu?


Ich denke es kommt auch auf die Nachbarn bzw. dein "Wohngebäude" an. Wenn empfindlich bzw. hellhörig würde ich auf einen Sub verzichten

Als günstigen sub kann man auch den Jamo 660 nehmen der exzellent abgeschlossen hat

Dieses Bundle Angebot gefällt mir besser: Marantz-SR6007 => 1199 Euro -> 499 Euro Ersparnis
Der zuverlinkende Text
oder Yamaha-RX-V773 => 1099 Euro -> 269 Euro Ersparnis
Der zuverlinkende Text

Der Jamo 660 Subwoofer hört sich gut an.

Bezüglich Receiver:
Was haltet ihr vom Onkyo TX-SR309? Ist der unterdimensioniert für das Jamo S 608 HCS 3 5.0 oder genau richtig?
Ein brauchbares Einmessystem wäre nicht schlecht (hat der Onkyo nicht), von daher hab ich noch den Pioneer VSX-921 ins Auge gefasst.

In jedem Fall muss mein Wunsch-AVR ARC (Audio-Rückkanal) beherrschen.

Wenn man Glück hat, bekommt man den Onkyo gebraucht so für ca. 150 EUR und den Pioneer für ca. 270 EUR (gebraucht) bzw. 380 EUR (neu).

kriZz86

Der Jamo 660 Subwoofer hört sich gut an.Bezüglich Receiver:Was haltet ihr vom Onkyo TX-SR309? Ist der unterdimensioniert für das Jamo S 608 HCS 3 5.0 oder genau richtig?Ein brauchbares Einmessystem wäre nicht schlecht (hat der Onkyo nicht), von daher hab ich noch den Pioneer VSX-921 ins Auge gefasst.In jedem Fall muss mein Wunsch-AVR ARC (Audio-Rückkanal) beherrschen.Wenn man Glück hat, bekommt man den Onkyo gebraucht so für ca. 150 EUR und den Pioneer für ca. 270 EUR (gebraucht) bzw. 380 EUR (neu).



Ich denke, der Onkyo ist zu schwach auf der Brust.
Habe selber einen alten TX-sr504 an den Jamos laufen und muss sagen, zu wenig Power.
Schau mal hier rein. Unter den letzten Einträgen findest Du einige interessante Receiver:
hifi-forum.de/ind…165
Gruß

charlie077

Ich denke, der Onkyo ist zu schwach auf der Brust.Habe selber einen alten TX-sr504 an den Jamos laufen und muss sagen, zu wenig Power.Schau mal hier rein. Unter den letzten Einträgen findest Du einige interessante Receiver:http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=55&thread=14165Gruß



Hmm, hab mir mal die paar letzten Seiten/Beiträge dort durchgelesen. Momentan präferiere ich den Pioneer VSX-922 für das Jamo S 608 HCS 3 5.0.

EDIT: Alles wie immer: je mehr ich lese desto unsicherer werde ich mir. Schwanke nun zwischen Marantz SR6006, Onkyo TX-NR616 und Pioneer VSX-922


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text