Märklin 39373 E-Lok BR101 für nur noch 115,95 Euro anstatt 269 Euro.
527°Abgelaufen

Märklin 39373 E-Lok BR101 für nur noch 115,95 Euro anstatt 269 Euro.

115,95€
37
eingestellt am 12. Aug 2015
Update 2:

Bei buecher.de noch mal günstiger: EUR 120,95 buecher.de/sho…39/

Mit 5€ buecher.de Gutschein für 115,95€ erhältlich
36S5-BG23-9SYS-69FK

-------------------------------

Selten aber war! Eine Märklin Lok von durchschnittlich 269,99 Euro (UVPE: 289,95 Euro) auf nur 129,99 Euro. Verschiedene Fachhändler listen diese Lok für 129,99 Euro. Weitere Händler werden anscheinend folgen. Auch auf eBay sind Angebote über 129,99 Euro (inkl. dem Versand) zu finden. Einfach die Suche in eBay zu Hilfe nehmen.

Zitat: "Absoluter Hammerpreis!! Die 101er sind neu kaum unter 200€ zubekommen"

Lieferfähigkeit bei Händler meistens ab Hersteller. Dadurch kann eine Versanddauer von ca. eine bis zwei Wochen entstehen.

Märklin-Anhänger und Modelleisenbahner brauchen keine weitere Beschreibung zur Lok und Lieferfähigkeit

Hinweis: Es ist ein Deal für Modelleisenbahner und Märklin-Freunde, die sehen den Deal

  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

Verfasser

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Never!!! Eine neue Märklin BR103 kostet vor 30 Jahren 180 Mark beim Fachhändler. Eine Primex BR 103 (auch Märklin) kostete rund 150 Mark im Handel.

Selten aber war!



X) X) X)

carres

mich würde nur mit denn verfiegten werbung an der lock stören



Das ist nicht "verfiegt" Schätzelein. Das ist dem Orginal nachempfunden

7539729-WtNWl

37 Kommentare

wo ist der deal? die uvp des herstellers liegt in deinem deal aktuell bei 129,99€

Selten aber war!



X) X) X)

Selten kalt aber wahr!

Verfasser

asdf1230

wo ist der deal? die uvp des herstellers liegt in deinem deal aktuell bei 129,99€



Glaubt mir, es ist ein Deal für Modelleisenbahner und Märklin-Freunde, die sehen den Deal

Absoluter Hammerpreis!! Die 101er sind neu kaum unter 200€ zubekommen

mich würde nur mit denn verfiegten werbung an der lock stören

Echt guter Preis für so ne Lok. Da werden bestimmt ein paar Eisenbahner zuschlagen

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.

Verfasser

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Never!!! Eine neue Märklin BR103 kostet vor 30 Jahren 180 Mark beim Fachhändler. Eine Primex BR 103 (auch Märklin) kostete rund 150 Mark im Handel.

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.


ähmm... nein ;-)

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.

boa 30° und ich friere...

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.


du kannst bei ebay schauen, welche Preise erzielt werden oder hier mal vorbeischauen, Lokmuseum.de - Wertermittlung vll. ist dein Modelldabei

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.


Danke schön, werde ich mal in Angriff nehmen

Die ist aber hässlich.

Das Design finde ich echt toll oO

carres

mich würde nur mit denn verfiegten werbung an der lock stören



Das ist nicht "verfiegt" Schätzelein. Das ist dem Orginal nachempfunden

7539729-WtNWl

Die hat sogar paar Geräuschfunktionen. Der Preis ist echt top.

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.



Die Entwicklung ist auch in diesem Bereich nicht stehen geblieben. Stimmt aber, das man für gebrauchte Modellbahnware in gutem Zustand teils erstaunliche Preise erzielen kann. Gilt vorallem für Loks und Wagen. Der Rest ist oft eher enttäuschend.

Ich sollte umspuren.
Von TT zu H0

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



kann ich mir nicht vorstellen. ich habe damals in etwa demselben zeitraum meine ersten loks gekauft, wenn auch einen maßstab kleiner. da gings bei kleinen rangierloks ab 100 mark los, e-loks bei 150 mark. heute zahlt man das in diesem maßstab in euro, denke das ist nach 30 jahren mit besserer technik ist absolut im rahmen. da gibt es andere produkte die eine wesentlich höhere preissteigerung erfahren haben, alleine wenn ich schon an eine kugel eis für damalige 50 pfennig denke

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.



hab letztes jahr die alten h0 loks und wagen von meinem onkel bei einem gebrauchthändler vor ort verhökert. waren glaub 2 loks und eine handvoll anhänger in nicht mehr bestem zustand, aber zu meiner überraschung waren die loks tatsächlich noch voll funktionstüchtig. und das obwohl sie die letzten 25-30 jahre im windigen undichten dachstuhl lagerten. das war wohl scheinbar noch gute qualität made in germany bei märklin.

was noch überraschender war: habe über 100 euro dafür bekommen

SparkyGLL

Ich sollte umspuren. Von TT zu H0



h0 ist leider was angebot und preise anbelangt absolut konkurrenzlos. tt ist da mit z eigentlich der richtige "aussenseiter"

bei dem händler gibt es übrigens auch noch ein bonussystem bei dem man 3% "rabatt" bekommt - die punkte kann man jeweils beim erreichen eines vollen eurobetrages bei der nächsten bestellung einlösen:

modellbahnshop-lippe.com/bon…tml

ist natürlich nur interessant wenn man dort öfters bestellt, da man eben immer nur volle eurobeträge an punkten einlösen kann. aber besser als nichts. der händler ist eh einer der meist zu den günstigsten gehört.

drzoidberg

Bei buecher.de noch mal günstiger: EUR 120,95 http://www.buecher.de/shop/spielwaren/h0--e-lok-bob-ross-101-110-jahre-vedes-exkl/-/products_products/detail/prod_id/41947139/



Mit 5€ buecher.de Gutschein für 117,95€ erhältlich X)
36S5-BG23-9SYS-69FK

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Ich sagte ja auch Mark, nicht D-Mark.

Verfasser

drzoidberg

Bei buecher.de noch mal günstiger: EUR 120,95 http://www.buecher.de/shop/spielwaren/h0--e-lok-bob-ross-101-110-jahre-vedes-exkl/-/products_products/detail/prod_id/41947139/



Danke für den Hinweis!

Prakstuhl

Ich sagte ja auch Mark, nicht D-Mark.


In der DDR war H0 aber untypisch, Märklin gabs bestimmt nicht für 40 Mark und auch Piko hat auch deutlich mehr als für eine gescheite (sofern man das so nennen konnte) Lok verlangt.

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.


Das gilt aber auch nicht für alle. Wenn man mal auf Modellbahnbörsen geht, haben viele Loks und Wagen einen doch eher enttäuschenden Wert. Als Wertanlage nicht zu empfehlen. Man muss schon sehr seltene oder sehr alte Loks/Wagen haben, damit die was Wert sind. Ich behaupte mal, 90% des rollenden Materials aus den 90gern und 2000ern ist nicht mehr das Wert, was es mal gekostet hat. Leider.

7544874-aBcxf

ubivis

Hmm, vielleicht sollte ich meine alte H0 mal entstauben, auf Vordermann bringen und verkaufen. Der Wert scheint ja doch in den letzten 25 Jahren enorm gestiegen zu sein.



Was heißt leider. Das ist doch echt'ne extreme Wertstabilität. Modellbahn ist nunmal Gebrauchsgut und keine wirkliche Wertanlage. Klar gibt es Ausnahmen, mit denen man etwas Geld verdienen kann, aber ausgerechnet nur die rauszupicken wäre wirklich Glück. Zumal man auch nicht vergessen darf, das der Lagerplatz und An-/Verkauf für das ganze Zeug ja auch mit Arbeit/Kosten verbunden ist.
Gerade Märklin hat mit der Brechstange über Jahre immer mehr teurere Sondermodelle, Einmalserien, Superfeinmodelle in den Markt gedrückt. Das hat auch lange funktioniert. Nur irgendwann ist die Kaufkraft auch das solventesten Sammlers erschöpft und ihm vergeht die Lust, wirklich alles haben zu müssen...
Klar kann man damit auch Geld verdienen, sonst würde es keinen professionellen Händler geben, aber leicht verdientes Geld ist es bestimmt nicht. Die Branche leidet seit Jahren unter Nachwuchsproblemen. Die die Modellbahn als Hobby betreiben werden immer älter. Ist auch kein Wunder: die Wahrnehmung der Bahn, früher ein Symbol für Zukunft, Fortschritt und Mobilität, ist völlig aus dem Fokus gerückt. Das drückt ebenfalls die Preise.
Wenn man Modellbahnartikel hat und nicht mehr benötigt, lohnt sich der Verkauf. Nur wer das Hobby mag und aktiv betreibt sollte bei solchen Angeboten zuschlagen. Ein Kauf als Wertanlage lohnt nicht.

drzoidberg

Bei buecher.de noch mal günstiger: EUR 120,95 http://www.buecher.de/shop/spielwaren/h0--e-lok-bob-ross-101-110-jahre-vedes-exkl/-/products_products/detail/prod_id/41947139/


Oder nehmt Qipu, da gibts 6% also ~6€
Bücher.de hat den Preis aber auf 122,95€ angehoben, gestern noch für 120,95-6%qipu= 114,85€ xD

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Mit Deinen Aluchips hast Du vllt ne Taigatrommel bekommen X)

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Die Produktpalette war zwar nicht so groß wie heute und vieles bekam man nur wenn man den Verkäufer persönlich kannte, dafür war das Modelleisenbahn-Hobby für fast jeden erschwinglich. Ich kannte keinen, der keine hatte.

Prakstuhl

Vor 30 Jahren habe ich für sowas noch 40,- Mark gezahlt.



Na das ist doch auch schön so. Aber Du hattest nunmal keine Märklin und konntest somit dafür auch keine 40 Mark dafür gezahlt haben. Was nicht heißen muss das die Ostmodeleisenbahnen damals schlechter waren kA....

Verfasser

Edit: Buecher.de hat den Preis um 2 Euro gesenkt.

Am Rande angemerkt: Man könnte sich fragen, wie hoch die allgemeine Gewinnspanne bei Märklin-Produkte ist, wenn plötzlich hochwertige Märklin-Technik verschleudert wird ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text