156°
Marshall Phone für 249€ statt 399€

Marshall Phone für 249€ statt 399€

Handys & TabletsMedia Markt Angebote

Marshall Phone für 249€ statt 399€

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es das Marshall Phone für 249€ im MediaMarkt. Scheint wohl eine dauerhafte Preissenkung zu sein.


Marshall ist den meisten Menschen als Hersteller von Gitarrenverstärkern bekannt. Wenn Marshall nun ein Android-Smartphone namens „London“ auf den Markt bringt, darf dabei eigentlich nichts anderes herauskommen als DAS Kult-Handy für Musiker, Musikliebhaber und Rock-Fans. Und tatsächlich sind schon beim Auspacken des Handys alle Rocker-Klischees am Start: Eine tätowierte Hand auf dem Karton, ein Gitarren-Plektrum auf dem Innendeckel und das Headbanger-Mantra „Long live Rock ’n’ Roll“ auf Papierhülle und sogar dem Wechsel-Akku.

Technische Daten:

Abmessungen (HxBxT) 149,4 x 74,7 x 9,8 Millimeter
Kartentyp Nano-SIM
Besonderheiten Drehregler für Lautstärke, zwei Kopfhörer-Anschlüsse, Musiktaste
Betriebssystem Android 5.0 Lollipop
Displaygröße in Zoll: 4,7
Auflösung B x H 1.280 x 720 Pixel
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 410 4x1,2 GHz
Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte
Interner Speicher: 16 Gigabyte
Erweiterbarer Speicher: max. 128 Gigabyte
LTE Fähig: JA
Kameraauflösung: 8 Megapixel
Akku Kapazität: 2.500 mAh

Besonderheiten: Zwei Kopfhöreranschlüsse für DJ Funktion.

Vergleispreis: gibt es so nicht direkt. Alter Preis 399€

15 Kommentare

CPU, Display und OS von Vorgestern, Rest auch nur so lala...

Ich erinnere mich das es letztes Jahr hier in Stockholm released wurde... schon damals fand ich die HW im Vergleich zum Preis so lala... 399 Euro würde ich auch eher als Mondpreis ansehen.

Aber es steht Marshall drauf...

Was jedoch wirklich gut ist, sind die zwei Kopfhörerausgänge.


Diesbezüglich frage ich mich wirklich, was Apple sich bei dem neuen IPhone denkt...

Specs sind einfach nur ein Witz. Kamera, Akku, Display, RAM -> LOL
Kein Wunder dass die das Gerät nun verramschen, Marke hin oder her.
Kauft doch keiner zum Normalpreis.
Auch 249 finde ich noch zu teuer.

Bearbeitet von: "Kackdealer" 1. September

Egal wie der Vergleichspreis auch sein mag, wer 250 Euro für diese Technik auf den Tisch legt, hat nicht mehr alle Latten am Zaun.

Marshall sollte sich auf den Bau seiner Verstärker beschränken. Mit diesem Handy und den BT-Lautsprechern machen die sich keinen gefallen.

Für 250€ hab ich mir jetzt das Xiaomi Mi Max bestellt. Mit 3GB RAM und 64GB Speicher. Und so.
Ich weiß, kann man nicht vergleichen. Aber realistisch für dieses Gerät wären etwa 100-120€.. und auch DAS wäre nicht der Selbstkostenpreis.

Ey Boss, ich hab ne tolle Idee, wie wir mal wieder Geld machen können:
Wir kaufen irgendwo ein Handy ein,drucken ein paar Hardrockklamotten drauf und verscherbeln das dann zum Horrorpreis!
So oder ähnlich muß das Gerät entstanden sein...oder zumindest der Preis!

Der Preis ist Bundesweit :-)

McFly261015

Marshall sollte sich auf den Bau seiner Verstärker beschränken. Mit diesem Handy und den BT-Lautsprechern machen die sich keinen gefallen.



​Was spricht gegen die Bluetooth Lautsprecher?

Genau Preis ist bundesweit !!!
Gab ne Preissenkung vom Hersteller!

ohman90

​Was spricht gegen die Bluetooth Lautsprecher?



Nichts! Mein Stanmore ist 1A

maxidastier

Nichts! Mein Stanmore ist 1A



Ist ja auch meine Meinung. Die haben einen klasse Sound, der im Gegensatz zu diversen anderen BT-Boxen auch noch recht homogen ist und Optik und Verarbeitung sind einfach mal alle erste Sahne. Deswegen war ich ja von der Aussage von McFly ein wenig überrascht. Vermutlich Bose-Fan...(annoyed)

Wurde jetzt auch auf eBay angepasst:

ebay.de/itm…231

Der Preis geht in Ordnung. Ein Sony NW-A25 kostet z.B. nahezu genau so viel, hat aber wesentlich schwächere Hardware, überhaupt keine Kamera und telefonieren etc. kann man damit auch nicht...

haegae1. September

Aber es steht Marshall drauf...Was jedoch wirklich gut ist, sind die zwei Kopfhörerausgänge.Diesbezüglich frage ich mich wirklich, was Apple sich bei dem neuen IPhone denkt...

Ist doch klar:
Marshall hat für das Teil hier alle verfügbaren Kopfhörerbuchsen aufgekauft – da blieb Apple nichts anderes übrig als darauf zu verzichten. ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text