[maschinenwelt@eBay] Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18-2-LI Plus mit 1x4.0Ah Akku, 24tlg. Bit-Box und Ladegerät AL 1820 CV im Koffer
548°Abgelaufen

[maschinenwelt@eBay] Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18-2-LI Plus mit 1x4.0Ah Akku, 24tlg. Bit-Box und Ladegerät AL 1820 CV im Koffer

116,91€149,28€-22%eBay Angebote
35
eingestellt am 24. MaiBearbeitet von:"Xdiavel"
PVG: 149,28€

Nutzt den Gutschein PGARTENZEIT um auf den Preis zu kommen. Vergesst ggf. Shoop oder Payback nicht. 1178568-nUakw.jpg
Beschreibung: Der Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18-2-Li Plus Professional hat ein sehr geringes Gewicht von nur 1,4 kg für eine gute Handhabung und ermüdungsarmes Arbeiten. Das 2-Gang-Getriebe eignet sich ideal für kraftvolle Schraub- und Bohranwendungen in Holz und Metall sowie Schlagbohren in Mauerwerk. Mit der kurzen Bauform von nur 187 mm und dem ergonomisch geformten Griff lässt sich mit dem Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18-2-LI Professional problemlos über Kopf und an engen Stellen arbeiten. Die Bosch Electronic Cell Protection (ECP) schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Mit der integrierten Leuchtdiode hat man sein Werkstück immer genau im Blick. Der praktische Gurthalteclip hält das Werkzeug immer griffbereit.

Lieferumfang
  • GSB 18-2-LI Plus
  • 1x Akku GBA 18V 4.0Ah
  • Ladegerät AL 1820 CV
  • 24-tlg. Bit-Box
  • im Koffer

Technische Eigenschaften:
  • Verwendungszweck: Zum Bohren, Schlagbohren und Schrauben
  • Betriebsart: Akku-Betrieb
  • Akku: Li-Ionen-Akku, 18 Volt, 2 Ah
  • Werkzeugaufnahme: Schnellspann-Bohrfutter, 1,5 mm - 13 mm, mit Auto-Lock-Funktion
  • Bedienung: Schalterdrücker
  • Griff: Softgrip, ergonomisch geformter Griff
  • Beleuchtung: LED-Arbeitslicht
  • Sicherheit: Bosch Electronic Cell Protection (ECP): schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung, Motorbremse
  • Mehrteiliges Set: Mehrere Akkus
  • Getriebestufen: 2-Gang-Getriebe
  • Laufrichtung: Rechts- und Linkslauf
  • Bohrleistung Ø max.: in Holz: 38 mm / in Stahl: 13 mm / in Stein, Beton: 13 mm
  • Drehmoment: maximal: Hart: 63 Nm, weich: 24 Nm
  • Drehmoment-Einstellung: 20-stufig, mit zusätzlicher Bohrstufe
  • Drehzahl: Leerlauf-Drehzahl: 1. Gang: 0 bis 500 U/min, 2. Gang: 0 bis 1.900 U/min
  • Schlagwerk: Mechanisches Schlagwerk
  • Betriebsgeräusch: Schalldruckpegel: 89 dB(A)
  • Bohren: Schwingungsemissionswert ah: 2,5 m/s²
  • Unsicherheit K: 1,5 m/s²
  • Schlagbohren: Schwingungsemissionswert ah: 13,5 m/s²
  • Unsicherheit K: 1,5 m/s²
  • Weitere Informationen: Bohrspindelgewinde: 1/2"
  • Gewicht: 1,2 kg

Akku: 18V, 4.0Ah, Li-Ionen • Leerlaufdrehzahl: 0-500/0-1900rpm • Bohrleistung: Holz 38mm, Stahl 13mm, Mauerwerk 13mm • Schraubendurchmesser: bis 8mm • Drehmoment: 24/63Nm weich/hart, 20+1 Stufen • Werkzeugaufnahme: 1.5-13mm Schnellspannbohrfutter, Bohrspindelgewinde 1/2" • Besonderheiten: Rechts-/Linkslauf, LED-Arbeitslicht, Mehrgang, Ladezustandsanzeige, Softgrip, Motorbremse, Gürtelclip, Drehmomentvorwahl, Drehzahlregulierung • Gewicht: 1.54kg • Lieferumfang: Koffer, Ladegerät AL1820CV, Akku, 25-tlg. Bitset
1178568.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
hansbaervor 54 m

DeWalt, Makita oder Bosch ?Ich kaufe Werkzeug gerne nur Einmal....



Dewalt hat Touchboxen,
Makita Macpak
und Bosch L Boxx

falls die Aufbewahrung ne Rolle spielt.

Alle 3 gut in ihrem Preissegment.

alternativ gibt's noch

Festool, Fein, Milwaukee, Hilti, Mafell

oder passend zur oberen Kategorie Hitachi.

Ich persönlich wenn ich nach Farbe Entscheiden würde natürlich Fein oder Festool.
Wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich auch zu den beiden greifen.
Aber da ich für mein Geld anständiges Werkzeug haben möchte und davon auch mehr als nur 1 Akkuschrauber habe ich Mich für Bosch Blau entschieden und bin mit fasst allen Geräten sehr zufrieden.

zum Beispiel

Bohrhammer GBH 28-2 (Top)

GSR 12v reicht für nen Mieter vollkommen der 18v ist für Häusle bauer und jeden Tag Bastler besser

GST 12v (sehr kompakt)

GKS 12v (sehr handlich mit Führungsschiene ne Spur besser , das einzige Manko 28mm Schnitt tiefe deswegen kommt noch ne große Handkreissäge mit Kabel ins haus allerdings mit Führungsschienen Adapter in der Bodenplatte.

GDR 12v hervorragend für festsitzende schrauben oder für verdammt lange und dicke Holzschrauben wofür der GSR 12v keine Kraft hat (alternativ mit 4kt Aufnahme der GDS, aber dadurch das ich viel mit Holz mache und weniger mit Maschinenschrauben ist der GDR für mich die bessere Wahl.

GEX 125 klein handlich und kompakt, größere exenter sind laufruhiger das will ich nicht abstreiten aber ich hab ihn von Anfang an so gemocht und möchte auch nicht tauschen gerade Überkopf arbeiten deutlich angenehmer , aber nach sehr langer schleifzeit (4h) schläft dann auch Mal der Arm ein also größeres Gerät wählen.

hab ich noch was

ja erst kürzlich gekauft eine Bosch POF 600ACE weil die blauen GOF mir wirklich zu kostspielig sind, die GKF einfach keine richtige alternative für ne Oberfräse ist und im Bosch Blau Forum wird sogar öfter erwähnt das die grüne POF eigentlich eine blaue Maschine ist.

falls ich irgendeine Machine vergessen habe dann erstmal sorry ich liebe das L-Boxx system alles sauber verstaut, auch hier gibt es Ecken und Kanten aber zählen wir das Mal eher zum sammel Aspekt, wer einmal eine L Boxx oder ein anderes Koffer system für sich entdeckt, der verfällt regelrecht in nen Koffer Wahn.

für mich der Preis Leistungssieger , Makita mag ich persönlich einfach nur die Optik und die Farbe nicht aber deren Sachen auch nicht von schlechten Eltern. Und im Bosch Blau Forum erfährt man deutlich mehr über die Maschinen vor und Nachteile sowie alternativen, als auf irgendwelchen Rezessionen auf Amazon usw.

Ich persönlich mag einfach das gesamt Paket.
Also
happyhardcorevor 8 m

Akku Schlagbohrer? Naja....Schrauben+bohren top. Aber Schlagbohrer - …Akku Schlagbohrer? Naja....Schrauben+bohren top. Aber Schlagbohrer - niemals.Hab selbst einen Makita 18V Akku Schlag Bohrer.... Das Teil ist super. Aber in Beton mit Schlagbohren funktioniert überhaupt nicht - da braucht man einfach mehr Power....Das wird hier nicht anderst sein.....



Ich behaupte sogar, dass im Heimwerker Bereich ein 18V Bosch blau total überdimensioniert ist, für 90% der Anwendungen reicht zb. ein GSR 12V locker aus. Dann lieber doch einen Kabelgebunden Bohrhammer dazu, dann kann man damit auch mal was meißeln ( Fliesen z.B. )
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 24. Mai
35 Kommentare
Argh, warum geht mein 18V Ryobi Akkuschlagbohrschrauber nicht kaputt....Muss wiederstehen....
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 24. Mai
Top, bestellt. Danke!
der preis ist super warte schon lange auf ein gutes Angebot
Akku Schlagbohrer? Naja....
Schrauben+bohren top. Aber Schlagbohrer - niemals.
Hab selbst einen Makita 18V Akku Schlag Bohrer.... Das Teil ist super. Aber in Beton mit Schlagbohren funktioniert überhaupt nicht - da braucht man einfach mehr Power....
Das wird hier nicht anderst sein.....
Also
happyhardcorevor 8 m

Akku Schlagbohrer? Naja....Schrauben+bohren top. Aber Schlagbohrer - …Akku Schlagbohrer? Naja....Schrauben+bohren top. Aber Schlagbohrer - niemals.Hab selbst einen Makita 18V Akku Schlag Bohrer.... Das Teil ist super. Aber in Beton mit Schlagbohren funktioniert überhaupt nicht - da braucht man einfach mehr Power....Das wird hier nicht anderst sein.....



Ich behaupte sogar, dass im Heimwerker Bereich ein 18V Bosch blau total überdimensioniert ist, für 90% der Anwendungen reicht zb. ein GSR 12V locker aus. Dann lieber doch einen Kabelgebunden Bohrhammer dazu, dann kann man damit auch mal was meißeln ( Fliesen z.B. )
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 24. Mai
Ich suche doch nur den UNEO!!
Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen:

Habe mir vorgestern den GSB 13 RE gekauft.
Bräuchte sowieso noch einen Akkuschrauber dazu.

Komme ich mit diesem GSB 18 2 Li Plus quasi mit einem Gerät aus?

Laut Datenblatt leistet der GSB 13 RE ja deutlich höher Umdrehungen.

Gebrauch wäre Renovierung einer Altbauwohnung etc. (Kein Stemmen von Wänden oÄ), will jedoch vernünftiges Workzeug für's die nächsten 20 Jahre kaufen.

Jeder Rat wäre gut. Danke!
code kann nicht angewendet werden?
DeWalt, Makita oder Bosch ?
Ich kaufe Werkzeug gerne nur Einmal....
bernd1234fhdjfvor 23 m

Ich suche doch nur den UNEO!!


In Blau und mit richtiger SDS Aufnahme gerne *träum*
bartlomiejvor 13 m

code kann nicht angewendet werden?


Bei mir klappt der Code
hansbaervor 14 m

DeWalt, Makita oder Bosch ?Ich kaufe Werkzeug gerne nur Einmal....


Was dir am besten gefällt (und am günstigsten ist ).
a.trXvor 22 m

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen:Habe mir vorgestern den GSB 13 RE …Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen:Habe mir vorgestern den GSB 13 RE gekauft.Bräuchte sowieso noch einen Akkuschrauber dazu.Komme ich mit diesem GSB 18 2 Li Plus quasi mit einem Gerät aus?Laut Datenblatt leistet der GSB 13 RE ja deutlich höher Umdrehungen.Gebrauch wäre Renovierung einer Altbauwohnung etc. (Kein Stemmen von Wänden oÄ), will jedoch vernünftiges Workzeug für's die nächsten 20 Jahre kaufen.Jeder Rat wäre gut. Danke!


Ein GSR 18v Li oder Li Plus würde dir als Zweitgerät vollkommen reichen und hohe Umdrehungen brauchst du nur für kleine Bohrer , merke je größer der Bohrer desto weniger Umdrehung brauchst du aber dafür mehr Drehmoment sprich richte dich bitte lieber nach den Newtonmeter also die Kraft beim Akku Schrauber und nimm lieber mehrere kleine Akkus ( sind schnell wieder voll) als 1 großen zum Beispiel weil das Gewicht spürt man deutlich und je kompakter das Gerät ist desto besser sowieso
bartlomiejvor 19 m

code kann nicht angewendet werden?



17438632-4VmpY.jpg
Muss gehen
schni_schna_schnappivor 4 m

Was dir am besten gefällt (und am günstigsten ist ).


am günstigsten ist eben die Frage.... auf Lange Sicht !
hansbaervor 6 m

am günstigsten ist eben die Frage.... auf Lange Sicht !



Sind alles drei gute Marken und stellen idR. gute und langlebige Maschinen her, pauschal kann man da echt nix dazu sagen. Wenn es um ein Akkugerät geht, dann guck doch mal, welche anderen Geräte noch mit diesen Akkus angetrieben werden können. Wenn man sich mal auf ein Akkusystem festgelegt hat, bleibt man meist bei dem Hersteller.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 24. Mai
schni_schna_schnappivor 15 m

Sind alles drei gute Marken und stellen idR. gute und langlebige Maschinen …Sind alles drei gute Marken und stellen idR. gute und langlebige Maschinen her, pauschal kann man da echt nix dazu sagen. Wenn es um ein Akkugerät geht, dann guck doch mal, welche anderen Geräte noch mit diesen Akkus angetrieben werden können. Wenn man sich mal auf ein Akkusystem festgelegt hat, bleibt man meist bei dem Hersteller.


ja, das ist so die Idee die ich momentan verfolge.... ich muss eigentlich alles an Werkzeug neu kaufen und würde mich somit gerne für ein "System" entscheiden.... aber du hast schon Recht, jeder hat eben seine Marke auf die er schwört.
hansbaervor 54 m

DeWalt, Makita oder Bosch ?Ich kaufe Werkzeug gerne nur Einmal....



Dewalt hat Touchboxen,
Makita Macpak
und Bosch L Boxx

falls die Aufbewahrung ne Rolle spielt.

Alle 3 gut in ihrem Preissegment.

alternativ gibt's noch

Festool, Fein, Milwaukee, Hilti, Mafell

oder passend zur oberen Kategorie Hitachi.

Ich persönlich wenn ich nach Farbe Entscheiden würde natürlich Fein oder Festool.
Wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich auch zu den beiden greifen.
Aber da ich für mein Geld anständiges Werkzeug haben möchte und davon auch mehr als nur 1 Akkuschrauber habe ich Mich für Bosch Blau entschieden und bin mit fasst allen Geräten sehr zufrieden.

zum Beispiel

Bohrhammer GBH 28-2 (Top)

GSR 12v reicht für nen Mieter vollkommen der 18v ist für Häusle bauer und jeden Tag Bastler besser

GST 12v (sehr kompakt)

GKS 12v (sehr handlich mit Führungsschiene ne Spur besser , das einzige Manko 28mm Schnitt tiefe deswegen kommt noch ne große Handkreissäge mit Kabel ins haus allerdings mit Führungsschienen Adapter in der Bodenplatte.

GDR 12v hervorragend für festsitzende schrauben oder für verdammt lange und dicke Holzschrauben wofür der GSR 12v keine Kraft hat (alternativ mit 4kt Aufnahme der GDS, aber dadurch das ich viel mit Holz mache und weniger mit Maschinenschrauben ist der GDR für mich die bessere Wahl.

GEX 125 klein handlich und kompakt, größere exenter sind laufruhiger das will ich nicht abstreiten aber ich hab ihn von Anfang an so gemocht und möchte auch nicht tauschen gerade Überkopf arbeiten deutlich angenehmer , aber nach sehr langer schleifzeit (4h) schläft dann auch Mal der Arm ein also größeres Gerät wählen.

hab ich noch was

ja erst kürzlich gekauft eine Bosch POF 600ACE weil die blauen GOF mir wirklich zu kostspielig sind, die GKF einfach keine richtige alternative für ne Oberfräse ist und im Bosch Blau Forum wird sogar öfter erwähnt das die grüne POF eigentlich eine blaue Maschine ist.

falls ich irgendeine Machine vergessen habe dann erstmal sorry ich liebe das L-Boxx system alles sauber verstaut, auch hier gibt es Ecken und Kanten aber zählen wir das Mal eher zum sammel Aspekt, wer einmal eine L Boxx oder ein anderes Koffer system für sich entdeckt, der verfällt regelrecht in nen Koffer Wahn.

für mich der Preis Leistungssieger , Makita mag ich persönlich einfach nur die Optik und die Farbe nicht aber deren Sachen auch nicht von schlechten Eltern. Und im Bosch Blau Forum erfährt man deutlich mehr über die Maschinen vor und Nachteile sowie alternativen, als auf irgendwelchen Rezessionen auf Amazon usw.

Ich persönlich mag einfach das gesamt Paket.
Gibt's das Set auch mit L-Boxx?
sind denn die Unterschiede zwischen Bosch blau und grün in der Praxis tatsächlich spürbar ? Oder ist das eher eine Marketinggeschichte ?
DoctorSankinvor 13 m

Dewalt hat Touchboxen,Makita Macpakund Bosch L Boxx falls die Aufbewahrung …Dewalt hat Touchboxen,Makita Macpakund Bosch L Boxx falls die Aufbewahrung ne Rolle spielt.Alle 3 gut in ihrem Preissegment.alternativ gibt's noch Festool, Fein, Milwaukee, Hilti, Mafelloder passend zur oberen Kategorie Hitachi.Ich persönlich wenn ich nach Farbe Entscheiden würde natürlich Fein oder Festool.Wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich auch zu den beiden greifen.Aber da ich für mein Geld anständiges Werkzeug haben möchte und davon auch mehr als nur 1 Akkuschrauber habe ich Mich für Bosch Blau entschieden und bin mit fasst allen Geräten sehr zufrieden.zum BeispielBohrhammer GBH 28-2 (Top)GSR 12v reicht für nen Mieter vollkommen der 18v ist für Häusle bauer und jeden Tag Bastler besserGST 12v (sehr kompakt)GKS 12v (sehr handlich mit Führungsschiene ne Spur besser , das einzige Manko 28mm Schnitt tiefe deswegen kommt noch ne große Handkreissäge mit Kabel ins haus allerdings mit Führungsschienen Adapter in der Bodenplatte.GDR 12v hervorragend für festsitzende schrauben oder für verdammt lange und dicke Holzschrauben wofür der GSR 12v keine Kraft hat (alternativ mit 4kt Aufnahme der GDS, aber dadurch das ich viel mit Holz mache und weniger mit Maschinenschrauben ist der GDR für mich die bessere Wahl.GEX 125 klein handlich und kompakt, größere exenter sind laufruhiger das will ich nicht abstreiten aber ich hab ihn von Anfang an so gemocht und möchte auch nicht tauschen gerade Überkopf arbeiten deutlich angenehmer , aber nach sehr langer schleifzeit (4h) schläft dann auch Mal der Arm ein also größeres Gerät wählen.hab ich noch was ja erst kürzlich gekauft eine Bosch POF 600ACE weil die blauen GOF mir wirklich zu kostspielig sind, die GKF einfach keine richtige alternative für ne Oberfräse ist und im Bosch Blau Forum wird sogar öfter erwähnt das die grüne POF eigentlich eine blaue Maschine ist. falls ich irgendeine Machine vergessen habe dann erstmal sorry ich liebe das L-Boxx system alles sauber verstaut, auch hier gibt es Ecken und Kanten aber zählen wir das Mal eher zum sammel Aspekt, wer einmal eine L Boxx oder ein anderes Koffer system für sich entdeckt, der verfällt regelrecht in nen Koffer Wahn.für mich der Preis Leistungssieger , Makita mag ich persönlich einfach nur die Optik und die Farbe nicht aber deren Sachen auch nicht von schlechten Eltern. Und im Bosch Blau Forum erfährt man deutlich mehr über die Maschinen vor und Nachteile sowie alternativen, als auf irgendwelchen Rezessionen auf Amazon usw.Ich persönlich mag einfach das gesamt Paket.


OK hab doch noch was gefunden, der GAS 12V gerade drüber gestolpert, wurde von meiner Frau eingeheimst , für Krümel Schrauben Späne usw top Gerät, aber bitte kein Schleif oder Bohrstaub dafür wurde er leider nicht konzipiert, aber im Bosch Blau Forum gibt's Tuning Tipps mit Vorfilter vom Dirt Devil usw.

und der Bosch GRO 12V was kann ich dazu sagen mmmh, ist nen Dremel in Bosch Blau auf Akku basis, das ist nen sehr großes Thema weil es viele Geräte gibt die ihn ersetzen, hätte ich ne Möglichkeit ihn in blau und mit Kabel zu bekommen dann sicherlich wäre das meine erste Wahl, Dremel Zubehör passt aber gerade die Frästtisch Zubehör usw ist von Dremel einfach nur grottig deswegen bei Dieter Schmidt feine Werkzeuge nach Veritas Oberfräs Vorsatz schauen und Voila massiv sehr wertig aber auch teuer weil's sehr gut ist und es keine Konkurrenz gibt, halt für Miniatur Bastler ein solides Gerät
Xdiavelvor 51 m

[Bild] Muss gehen



ging tatsächlich bei mir nicht, aber ein netter ebay mitarbeiter hat die lösung gefunden. mein konto war noch aus dem letzten deal auf united states eingestellt
ging jetzt, gekauft!
edit: vielen dank
Bearbeitet von: "bartlomiej" 24. Mai
hansbaervor 1 h, 14 m

DeWalt, Makita oder Bosch ?Ich kaufe Werkzeug gerne nur Einmal....


Wie hier schon erwähnt, entscheidet man sich damit meist auf lange Sicht für ein Ökosystem. Das sollte man sich also mal in Ruhe anschauen und prüfen, woran man eventuell zukünftig Interesse haben könnte. Mmn hinkt zB Bosch im Garten Bereich hinterher. Ich kann meinen Makita Rasenmäher sowie Rasenkantentrimmer mit dem Standard 18V Akku (bzw. 2 davon) betreiben. Bosch nutzt hier eigene 36V Akkus.
Von der Wertigkeit und P/L Verhältnis nehmen sich die drei genannten nicht viel. Bestenfalls kann man da noch haptische Unterschiede für die Kaufentscheidung heranziehen.

hansbaersind denn die Unterschiede zwischen Bosch blau und grün in der Praxis tatsächlich spürbar ? Oder ist das eher eine Marketinggeschichte ?

Meiner bescheidenen Meinung nach mekrt man den Unterschied in der Wertigkeit vor Allem bei den Akkuschraubern. Da wirken die grünen auf mich sehr billig, während die blauen sehr professionell anmuten. Bei Schleifern, Fräsen und Kreissägen finde ich die grünen durchaus auch wertig. Durch online-Registrierung erhält man auch für die eine auf 3 Jahre erweiterte Garantie. Letztlich ist es immer eine Frage danach, wofür du das Werkzeug einsetzen möchtest. Reicht die gebotene Leistung? Ist das Gerät auf Dauerbetrieb ausgelegt? Wie gut geht es mit Schmutz/Wasser/Kälte/Hitze um? Wie schwer ist es und eignet es sich für den längeren Einsatz...
Sowas lässt sich halt schlecht pauschal beantworten.
Bearbeitet von: "borda" 24. Mai
hansbaervor 9 m

sind denn die Unterschiede zwischen Bosch blau und grün in der Praxis …sind denn die Unterschiede zwischen Bosch blau und grün in der Praxis tatsächlich spürbar ? Oder ist das eher eine Marketinggeschichte ?


Ja ist spürbar, es gibt solide Bosch grün Geräte aus den 90ern usw.

Aber frag mich nicht wieso ich das persönlich immer wieder feststellen muss , das Bosch Blau Geräte oftmals deutlich günstiger sind als grüne ( ich rede von Angebotspreisen)

Ich arbeite leider nicht für Bosch bzw. in dem Handwerksbereich aber oftmals bei uns in der Firma als Aushilfe in der Firmeigenen Werkstatt und da haben wir von jeder Firma was rumstehen und da hab ich den Vergleich mit grün und blau getestet , naja nicht getestet sondern schon fast zerstört, sprich oftmals sind die Bedingungen bei uns auf Arbeit -40C Tiefkühllager , schon sehr hart gerade für die Akkus.
DoctorSankinvor 1 h, 8 m

Ja ist spürbar, es gibt solide Bosch grün Geräte aus den 90ern usw.Aber fr …Ja ist spürbar, es gibt solide Bosch grün Geräte aus den 90ern usw.Aber frag mich nicht wieso ich das persönlich immer wieder feststellen muss , das Bosch Blau Geräte oftmals deutlich günstiger sind als grüne ( ich rede von Angebotspreisen) Ich arbeite leider nicht für Bosch bzw. in dem Handwerksbereich aber oftmals bei uns in der Firma als Aushilfe in der Firmeigenen Werkstatt und da haben wir von jeder Firma was rumstehen und da hab ich den Vergleich mit grün und blau getestet , naja nicht getestet sondern schon fast zerstört, sprich oftmals sind die Bedingungen bei uns auf Arbeit -40C Tiefkühllager , schon sehr hart gerade für die Akkus.



Kannst du auch was über die GOP 10,8 V-LI sagen? Wollte mir mal die Tage ein Multitool zulegen


Wenn du noch eine Kreissäge mit Führungsschiene suchst, dann kann ich dir noch die Metabo KS 55 FS empfehlen. Da brauchst du dann keinen Adapter mehr, da die Aufnahme schon in der Bodenplatte integriert ist. Ist sicherlich keine Profimaschine, aber mit 1200W doch recht kräftig.
Wirklich guter Preis, vor allem ist endlich mal ein großer Akku dabei und nicht nur drei Streichholzschachteln. Aber leider keine L-Boxx.
schni_schna_schnappivor 20 m

Kannst du auch was über die GOP 10,8 V-LI sagen? Wollte mir mal die Tage …Kannst du auch was über die GOP 10,8 V-LI sagen? Wollte mir mal die Tage ein Multitool zulegen Wenn du noch eine Kreissäge mit Führungsschiene suchst, dann kann ich dir noch die Metabo KS 55 FS empfehlen. Da brauchst du dann keinen Adapter mehr, da die Aufnahme schon in der Bodenplatte integriert ist. Ist sicherlich keine Profimaschine, aber mit 1200W doch recht kräftig.


Hallo, der GOP was Handlichkeit und Mobilität angeht natürlich unschlagbar auch natürlich die Größe, jetzt kommt aber das aber, der 10,8v soll wohl noch kein schnell Verschluss haben aber dafür der 12V , für alle unwissenden diese Geräte nutzen alle die gleichen Akkus nur Bosch hat die neuen Geräte umgelabelt um wie bei den Mitbewerbern natürlich nicht schlechter da zu stehen , die tatsächlichen Werte sind und bleiben 10,8V auch wenn jeder Hersteller 12V drauflabelt, hat irgendwas mit amerikanischen System zu tun.

so weiter zum GOP extrem hoher Akku Verbrauch aber tut seine Dienste, hier ist aber halt anwendungsspezifisch vor zu gehen weil ich auch so einen kaufen wollte aber im Endeffekt weiß ich aber bis heute nicht wofür ich das im heim Bereich nutzen würde ausser für Tapete entfernen fällt mir spontan nichts ein , auf Arbeit nutzen wir den 350 mit Kabel korrigiert mich wenn die Zahl jetzt nicht 100% stimmt , aber dieses Gerät ist sowas wie der Borhammer GBH 2600 also ein Gerät was preislich und technisch sehr solide ist aber halt nicht ewig weiter produziert wird. nennen wir es Sonderedition.

aber wenn ich mich entscheiden würde dann den 250er oder 350 oder alternativ ein gleich starkes Gerät der Orange farbenen Erfinder "Fein Multi-master" bei eBay sehr gute Preise sind alles Kabel Geräte weil ich den Vorteil von Akku da nicht wirklich sehe.

das einzige was ich mit unbedingt wünsche ist der Akku Hobel der 12v Serie allerdings bin ich da momentan zu geizig und außerdem muss ich meine Frau erstmal für ne 2te Handkreissäge beschwichtigen, passt die Metabo auf die neuen Bosch Blau Führungsschienen ?
DoctorSankinvor 9 m

Passt die Metabo auf die neuen Bosch Blau Führungsschienen ?


Das weiß ich leider nicht, auf jeden Fall passen aber die Schienen von Metabo, Makita, Festool,...

Schienen gibt es auch von youtool.de und die geben zumindest an, dass dort alle Bosch Blau Sägen, deren Typbezeichnung mit "GCE" oder "g" enden, passen. Und diese Schienen sind wiederum mit der Metabo kompatibel
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 24. Mai
Laut Amazon Bewertungen, soll dieses Gerät öfters Probleme mit dem Rundlauf des Bohrfutters haben. Was meint ihr? Bestellen und ggf. reklamieren?
schni_schna_schnappivor 1 h, 6 m

Das weiß ich leider nicht, auf jeden Fall passen aber die Schienen von …Das weiß ich leider nicht, auf jeden Fall passen aber die Schienen von Metabo, Makita, Festool,...Schienen gibt es auch von http://youtool.de und die geben zumindest an, dass dort alle Bosch Blau Sägen, deren Typbezeichnung mit "GCE" oder "g" enden, passen. Und diese Schienen sind wiederum mit der Metabo kompatibel


Okay hab mich jetzt schlau gemacht, der Preis ist heiß und das man für den Preis auch eine Führungsschiene verwenden kann ist sowieso Klasse, das ärgert mich zum Beispiel bei Bosch Blau das da die GKS 90 eine schöne Schnitttiefe hat und nun das aber , absolut keine nut in der Bodenplatte für eine Führungsschiene. Und da ich ja schon Führungsschienen besitze die neuen von Bosch und auf deutsch gesagt wahnsinnig teurer sind wenn man es eigentlich als profilierte aluplatte betrachten würde und nen 2tes Schienensystem wird bei mir nicht einziehen , das JA für die 2te Handkreissäge bekomme ich von meiner Frau schon irgendwie aber nen 2tes Schienensystem wird natürlich erstens kostspielig und zweitens niemals eingewilligt. Die GKS 55+ G soll es werden momentan bei Amazon für 179€ (das witzige ist ja bei uns im Toom Baumarkt bekommt man sie für 200€ ohne weiteres Zubehör und mit 0815 Blatt) will schauen ob da nicht beim Prime day noch was mit dem Preis geht bzw ne größere günstiger wird.

Aber danke für den Tipp, man soll ja auch Mal über den Tellerrand schauen was die anderen bieten, aber das Akku System bleibt Bosch Blau, sowie auch das Schienen System, da ja Stichsäge Oberfräse und die kleine GKS 12v auf den Schienen laufen.

auch wenn ich ehrlich bin würde ich lieber eine Mafell Handkreissäge kaufen aber für meine Verhältnisse dann doch ne Spur zu teuer und da ich noch keine Garage bzw Werkstatt habe , außer auf Arbeit. Muss ich momentan auf unserem großen Balkon und in der Wohnung mit dem arbeiten was ich habe.
DoctorSankinvor 1 h, 55 m

, die tatsächlichen Werte sind und bleiben 10,8V auch wenn jeder …, die tatsächlichen Werte sind und bleiben 10,8V auch wenn jeder Hersteller 12V drauflabelt, hat irgendwas mit amerikanischen System zu tun.


Bullshit
Die Nennspannung von Li Ion Akkus ist halt 3,6V (3*3,6=10,8).
Aber man kann sie bis auf 4,2V aufladen. Also schreibt man da jetzt 12V drauf, kein Komma, klingt besser
und ist nicht falsch da die Spannung der Akkus ja eh je nach Ladezustand unterschiedlich ist.

Das hat aber nichts, absolut gar nichts mit amerikanischen Systemen zu tun.
Nicht mehr verfügbar
Icehot1337vor 13 m

BullshitDie Nennspannung von Li Ion Akkus ist halt 3,6V (3*3,6=10,8).Aber …BullshitDie Nennspannung von Li Ion Akkus ist halt 3,6V (3*3,6=10,8).Aber man kann sie bis auf 4,2V aufladen. Also schreibt man da jetzt 12V drauf, kein Komma, klingt besserund ist nicht falsch da die Spannung der Akkus ja eh je nach Ladezustand unterschiedlich ist. Das hat aber nichts, absolut gar nichts mit amerikanischen Systemen zu tun.


danke nochmal für die Korrekte Erklärung, ich kann auch nicht alles wissen , aber in Verbindung mit deiner Aussage, wurde auch ein amerikanisches system genannt, es tut mir leid daß ich es nicht so erklären konnte wie du.
DoctorSankinvor 2 h, 13 m

danke nochmal für die Korrekte Erklärung, ich kann auch nicht alles wissen …danke nochmal für die Korrekte Erklärung, ich kann auch nicht alles wissen , aber in Verbindung mit deiner Aussage, wurde auch ein amerikanisches system genannt, es tut mir leid daß ich es nicht so erklären konnte wie du.


Ja dann sollte man nicht mutmaßen

Akkus sind Chemie, die Menschen dort ticken anders, die Naturgesetze aber nicht
das ding ist schon da und alles tiptop
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text