-172°
"Massagegerät" für 4,97€ // eis.de
11 Kommentare

Wow, da hat nur Eis... drauf gewartet. Schad for You

Das Ding gibt es immer geschenkt zur Bestellung

Und dafür hast du dich heute extra angemeldet? (_;)

Wieder so´n eis/dz-Spammer.....sollte man auch sperren den Laden (_;)

Sorry, Eis.de ist eine der Online-shoppingseiten, wo man nicht kaufen sollte. Die Qualität und der Kundenservice ist einfach unter aller sau!

OhSh33t

Sorry, Eis.de ist eine der Online-shoppingseiten, wo man nicht kaufen sollte. Die Qualität und der Kundenservice ist einfach unter aller sau!



Qualität stimme ich zu, aber zumindest der Kundenservice hat dann immer wunderbar funktioniert, kann mich da eigtl nicht beschweren. Was sind denn deine/eure Negativbeispiele?

OhSh33t

Sorry, Eis.de ist eine der Online-shoppingseiten, wo man nicht kaufen sollte. Die Qualität und der Kundenservice ist einfach unter aller sau!



Qualität ist gut, ich habe schon mehrere günstige Vibratoren an weibliche Freundinnen verschenkt und die funktionieren alle noch zuverlässig und befriedigend

Kommentar

OhSh33t

Sorry, Eis.de ist eine der Online-shoppingseiten, wo man nicht kaufen sollte. Die Qualität und der Kundenservice ist einfach unter aller sau!



Testnote befriedigend. Hehe

Lubinius

Qualität ist gut, ich habe schon mehrere günstige Vibratoren an weibliche Freundinnen verschenkt und die funktionieren alle noch zuverlässig und befriedigend



Wenn die Dinger aus Silikon sind lass ich mir das eingehen, wenn es aber nicht näher deklariert ist kommt es mit ziemlicher Sicherheit aus China ("PRC"). Und was die alles mit reinmischen möchte ich gar nicht wissen (und schon gar nicht Freundinnen ausprobieren lassen). Stichwort: Jelly / TPR. Ich habe mir diese Billigsachen auch schon selber bestellt, weil ich dachte, dass es das auch tut, aber ich kann wirklich nur absolut davon abraten.

elwynneldoriath

Qualität stimme ich zu, aber zumindest der Kundenservice hat dann immer wunderbar funktioniert, kann mich da eigtl nicht beschweren. Was sind denn deine/eure Negativbeispiele?



Bei Eis.de ist der Service in mehrere Schichten aufgeteilt. Ein first-level support klärt die banalsten Sachen, die man auch auf dem Zettel in der Sendung findet oder auf der Internetseite nachlesen kann (was der support an dieser Stelle wahrscheinlich genauso macht. Der second level support klärt Fragen, worauf das first level keine Antwort hat. Also bei einigermaßen sinnvollen Fragen ist man immer im second level. Mir hat man aber dort 3 Wochen nicht geantwortet, nachdem ich mich von einer copy/paste Antwort nicht zufrieden geben wollte. Es hieß die Geschäftsleitung müsste ihren Kommentar abgeben - der kam aber nie.

Es ging darum, dass auf der Internetseite bei einem "Teil" ein anderer Inhaltsstoff angegeben war (keine Weichmacher) als wie auf der Verpackung (Weichmacher) es waren also widersprüchliche Angaben zu meinem Nachteil. Was jetzt stimmt und ob man überhaupt auf die Inhaltsangaben vertrauen kann weiß ich bis jetzt nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text