1196°
ABGELAUFEN
Massivholzsauna | Komplettset ab 879€ (All-Inklusive!) Idealo ab 1383€
Massivholzsauna | Komplettset ab 879€ (All-Inklusive!) Idealo ab 1383€
Home & LivingHolzprofi24 Angebote

Massivholzsauna | Komplettset ab 879€ (All-Inklusive!) Idealo ab 1383€

Preis:Preis:Preis:879,99€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei der Suche nach einer namhaften Innen-Sauna für meinen Kellergeschoss, habe ich ein sehr günstiges Angebot entdeckt. Für 879€ Versandkostenfrei.

Vergleichspreise fangen bei Idealo beispielsweise erst ab 1383,55€ an.
holzprofi24.de/kar…988

Ich habe mich für die größere Variante entschieden für 949€ - bei dem Artikel sind 2 Espenholzliegen enthalten, Komplettglastür, Saunaofen mit integr. Steuerung & Diabassteine.

holzprofi24.de/kar…147

891510-KyY5b.jpg

Beste Kommentare

abayeshivor 53 m1
ist es nicht langweilig, zu hause Sauna zu haben?
----------------------------------------------------------------

Weil man hängetitten schon zu hause hat?
Bearbeitet von: "DealHotDeal" 1. Dez 2016

Das noch keiner auf die Idee gekommen ist, einmal die Website des Herstellers zu besuchen O_o#
1. stehen da ein paar Infos zur Saune, unter anderem, dass dieser Ofen eine maximale Temperatur von 80°c erreicht... Somit ist die ganze Diskussion von oben, wie lange es braucht bis man 90 respektive 110°c erreicht, hinfällig.
2. Abstand zur Wand und Decke muss mindestens 10cm betragen
3. Steht selbst beim Hersteller nirgendwo eine Aufheizdauer. Je nach Umweltbedingungen variiert die Zeit ja erheblich, da würde der Hersteller sich ja in eigene Knie schießen, wenn er Aufheitzeiten angibt.
4. Hört auf dem Troll da oben auf den Leim zu gehen. Google-Suche zeigt, dass 3.6kWh Plug and Play Öfen im Schnitt 72°C erreichen und sehr lahm sind.
5. VERDAMMT, DER PREIS IST BEIM HERSTELLER SELBST INKL. KOSTENLOSER VERSAND NACH D 40,99€ BILLIGER!!!!
karibu-onlineshop.de/kar…fen

Was ist bloß aus Mydealz geworden



Bearbeitet von: "Mazzel" 1. Dez 2016

t90bloggervor 5 h, 28 m

Angenommen eure Übertreibung stimmt. [...]


Hä? Übertreibung? Manche Menschen sind echt Beratungsresistent.
Deine "Rechnung" ist völliger Unfug und darauf wurdest du freundlich hingewiesen. Wie soll sich das Ding denn innerhalb von Sekunden auf 90°C aufheizen? Anschaffungskosten der Sauna? Auch nicht in der Rechnung
Bearbeitet von: "lakai" 1. Dez 2016

Ruhrpott74vor 46 m

Deine Schrumpelwurst will aber auch keiner Live sehen


Sauniert ihr öfter zusammen?

78 Kommentare

ist es nicht langweilig, zu hause Sauna zu haben?

abayeshivor 53 m1
ist es nicht langweilig, zu hause Sauna zu haben?
----------------------------------------------------------------

Weil man hängetitten schon zu hause hat?
Bearbeitet von: "DealHotDeal" 1. Dez 2016

abayeshivor 2 m

ist es nicht langweilig, zu hause Sauna zu haben?



Kommt drauf an ob du schwitzen oder was sehen willst ;-)

abayeshivor 3 m

ist es nicht langweilig, zu hause Sauna zu haben?



anfangs sicher nicht.
kenne aber einige die sich in ihr haus eine sauna gestellt haben und nach ein paar monaten wurde das teil dann nicht mehr benutzt.
wenn man aber ein häuschen am see hat oder so und sich da eine saunahütte hinstellt hat man deutlich mehr freude dran...

Verfasser

Ich habe seit geraumer Zeit den Wunsch eine eigene Sauna Zuhause zu haben, weil ich kaum die Zeit habe in die Therme zu gehen. Und außerdem muss ich jedes Mal über 20€ bezahlen für eine Karte.
Hier habe ich unbegrenzt die Möglichkeit saunieren zu gehen und ich werde auch daneben eine Dusche bauen lassen, sodass ich nach dem saunieren schön kalt duschen kann. Das wäre auch meine Empfehlung an alle!


Verfasser

Ich bin aus beruflichen Gründen viel unterwegs und komme erst sehr spät Heim. Da bin ich auch total fertig und möchte dann nicht nochmal raus nur um mich zu erholen. Daher steige ich lieber in meine eigene Sauna und lasse es mir ab und an gut gehen. So tank ich Kraft und bin für den nächsten Tag gut gewappnet

DealHotDealvor 17 m

Weil man hängetitten auch schon zu hause hat?


Deine Schrumpelwurst will aber auch keiner Live sehen

ein Sauna Deal kann ja nur Hot werden

Da wir auch am überlegen sind eine Sauna in oder ans Haus zu stellen würde ich gerne mal wissen wie so die Erfahrungen sind und worauf man wirklich achten muss?
Vielen Dank

220V Öffen bei der Grössen sind sinnloss.

was kostet denn dann ein saunagang in etwa? also energiekostenmäßig..

Verfasser

dohjo1. Dezember 2016

was kostet denn dann ein saunagang in etwa? also energiekostenmäßig..


Also ich habe es für mich vorher berechnet und angenommen die Sauna läuft täglich 15 Minuten dann komme ich auf eine Gesamtsumme von ca. 72€ im Jahr. Aber ich habe sehr grob gerechnet mit 15 Minuten jeden Tag. Also wenn man 1-2 mal die Woche 30 Minuten die Sauna nutzt kommt man im Jahr auf ca. 30-40€ maximal.12206654-fOTdp.jpgBerechnung gilt für tägliche Nutzung von 15 Minuten (jeden Tag!)
Also 15 Minuten = 0,20€ das sind bei 30 Minuten = 0,40€ am Tag
und wenn man 2 x pro Woche die Sauna 30 Minuten nutzt kommt man auf 0,80€ pro Woche
Jetzt 52 Wochen * 0,80€ = 41,60€ für das komplette Jahr an Stromkosten, wenn jede Woche 2 mal / 30 Minuten Sauna genutzt wird. TOP!

und in den paar Minuten ist die Sauna schon richtig erhitzt? Neulich im Hotel baten sie, eine Stunde vorher Bescheid zu sagen

Die Rechnung kann eigentlich nicht wirklich aufgehen, da keine Aufheizzeiten berücksichtigt wurden. Meine Sauna schafft mit einem 9kW-Ofen knapp 2 Grad Celcius Erwärmung pro Minute. Von 20 Grad Raumtemperatur auf 80 Grad Saunatemperatur dauert also mindestens 30 Minuten und verbraucht 4,5 kWh... und der Saunagang kommt dann noch hinzu (bei reduziertem Stromverbrauch).

Verfasser

Nightingvor 37 m

Da wir auch am überlegen sind eine Sauna in oder ans Haus zu stellen würde ich gerne mal wissen wie so die Erfahrungen sind und worauf man wirklich achten muss? Vielen Dank


Ihr solltet in jedem Fall darauf achten, dass Ihr euch keine Billig-Sauna von Penny oder sowas kauft, die nach 2 Monaten zerfällt, sondern eine Sauna von bekannten Markenherstellern die Produkte in Deutschland fertigen.
Vielleicht wäre eine Sauna auch als Weihnachtsgeschenk was? Ich wollte meinem Vater mal eine schenken, aber jetzt habe ich eine und die kann er ja auch letzendlich nutzen
Bearbeitet von: "t90blogger" 1. Dez 2016

t90bloggervor 9 m

... 2 x pro Woche die Sauna 30 Minuten nutzt kommt man auf 0,80€ pro Woche


Ich bezweifle stark, dass die Sauna in 30 Minuten bei 3,6 kW hochgeheizt ist.

Richtig, mit 15 Minuten wirst du wohl nicht hinkommen. Rechne bei dem kleinen 220V lieber mal mit 30-45 Min für das vorheizen und dann kannst du deine 15 Min in die Saune gehen. Also nimm deine 72,27 einfach für den Anfang x 4

Passt das Teil in 40 qm Plattenbau-Wohnung?

t90bloggervor 11 m

Also ich habe es für mich vorher berechnet und angenommen die Sauna läuft täglich 15 Minuten dann komme ich auf eine Gesamtsumme von ca. 72€ im Jahr. Aber ich habe sehr grob gerechnet mit 15 Minuten jeden Tag. Also wenn man 1-2 mal die Woche 30 Minuten die Sauna nutzt kommt man im Jahr auf ca. 30-40€ maximal.[Bild] Berechnung gilt für tägliche Nutzung von 15 Minuten (jeden Tag!) Also 15 Minuten = 0,20€ das sind bei 30 Minuten = 0,40€ am Tag und wenn man 2 x pro Woche die Sauna 30 Minuten nutzt kommt man auf 0,80€ pro WocheJetzt 52 Wochen * 0,80€ = 41,60€ für das komplette Jahr an Stromkosten, wenn jede Woche 2 mal / 30 Minuten Sauna genutzt wird. TOP!


Ich möchte dich nicht enttäuschen und dir auf den Schlips treten, aber die Rechnung passt vorne und hinten nicht.

1. Eine KwH 22 Cent ist schon extrem günstig, kenne keinen Anbieter mehr, der noch einen solchen Kampreis bietet? Eher 28 Cent pro KwH.

2. Die Sauna 15 Minuten am Tag nutzen (=1 Saunagang) heißt nicht, dass sie 15 Minuten in Betrieb ist. Das gute Stück muss mit kleinem Ofen mindestens 1 Stunde vorgeheizt werden und in dieser Stunde wird der Ofen -bis die 90° z.B. erreicht sind- volle Lotte durchballern. D.h. 3,6 KW * 1H = 3,6 KwH alleine fürs Aufheizen (3,6 * 0,28 = 1€ fürs Aufheizen). Anschließend je nach Isolation und Thermostatschaltung des Ofens, läuft dieser immer wieder an, um die gewünschte Temperatur zu halten, hierzu kann ich aber nur schätzen (weil von vielen Faktoren, wie Umgebungstemperatur, Isolation, Häufigkeit der Türöffnung,Größe der Glasflächen etc. abhängig), dass 2 KW pro Stunde fällig werden (2*0,28€ = 0,56€).

Heißt im Ergebnis:
Aufheizen + 1 Stunde Betrieb nach Erreichen der Temperatur = 1,56€ pro Tag
2x die Woche in die Saune = 3,12€
52 Wochen im Jahr = 162€

Bei deiner Berechnung oben gehst du davon aus, dass du dich in die kalte Sauna setzt, sie 15 Minuten lang aufheizt und in diesem Zeitraum der (sinnfreie) Saunagang bei leicht steigender Temperatur stattfindet.

Ruhrpott74vor 46 m

Deine Schrumpelwurst will aber auch keiner Live sehen


Sauniert ihr öfter zusammen?


Ja dann rechne mal mit 30 min bis 1h Vorheizen auf Vollast Eine Sauna kostet im Jahr leider deutlich mehr!!.

Bei 2x Wöchentlich saunieren bist du bei 1-2 Gängen locker bei 5-8€ Stromkosten!! Eher mehr!!!!

Verfasser

Angenommen eure Übertreibung stimmt. Dann 72€ x 4 = 288€ /12 = 24€ monatlich (=> 1 x Saunakarte Thermebesuch)
Also immer noch besser als in die Therme zu fahren. + Ich geh öfter rein + Zuhause besser geht's nicht

Hot! Ideal fürs als Gästeklo

mit Getränken inklusive?

t90bloggervor 5 h, 28 m

Angenommen eure Übertreibung stimmt. [...]


Hä? Übertreibung? Manche Menschen sind echt Beratungsresistent.
Deine "Rechnung" ist völliger Unfug und darauf wurdest du freundlich hingewiesen. Wie soll sich das Ding denn innerhalb von Sekunden auf 90°C aufheizen? Anschaffungskosten der Sauna? Auch nicht in der Rechnung
Bearbeitet von: "lakai" 1. Dez 2016

Ist die Ofen nicht zu klein mit 'nur' 3,6kW? 3 Stunden aufwärmen und nie auf guten Temperatur?

t90bloggervor 15 m

Angenommen eure Übertreibung stimmt. Dann 72€ x 4 = 288€ /12 = 24€ monatlich (=> 1 x Saunakarte Thermebesuch) Also immer noch besser als in die Therme zu fahren. + Ich geh öfter rein + Zuhause besser geht's nicht



Milchmädchenrechnung. Die Anschaffungskosten der Sauna sind nicht berücksichtigt. Genauso wie Kosten für Reinigung und Instandhaltung...

Leute gibts ...

Endlich mal ein schöner Deal, inzwischen kann man die ja hier zwischen den Spielen, PS4, Streams und SD Karten kaum noch finden.

m9999vor 30 m

und in den paar Minuten ist die Sauna schon richtig erhitzt? Neulich im Hotel baten sie, eine Stunde vorher Bescheid zu sagen



Meine Sauna ist nach 30 min bei 90 Grad, es kommt natürlich auf die Raumgröße an, bei mir 2x2 m, was völlig reicht für 2-3 Saunagänger.

frankfurterin11vor 10 m

Milchmädchenrechnung. Die Anschaffungskosten der Sauna sind nicht berücksichtigt. Genauso wie Kosten für Reinigung und Instandhaltung... Leute gibts ...



Hast du eine 230v oder 380v Ofen?
frankfurterin11vor 10 m

Milchmädchenrechnung. Die Anschaffungskosten der Sauna sind nicht berücksichtigt. Genauso wie Kosten für Reinigung und Instandhaltung... Leute gibts ...



Hier mal meine Erfahrungen:
- Aufheizen von 20 auf 110 °C dauert bei mir mit einem 9kW-Ofen (Starkstromanschluß) ca. eine Stunde (6-Personen-Sauna)

- mit 3.6kW wird es wohl noch länger dauern! Manchen genügen aber auch 80-90°C, das ist schneller erreicht (die letzten Grade dauern immer länger als die anfängliche Aufheizung).

- Ich bin mit ca. 5 EUR pro Saunaabend dabei (am Stromzähler abgelesen). Die Sauna ist im Schnitt 3 Stunden eingeschaltet (1 Stunde aufheizen, 2 Stunden nutzen, ich mache immer 3 Gänge á 12 Minuten + Pausen dazwischen, 1 -2 Mal pro Woche).

- Mal kurz für "15 Minuten in die Sauna" ist glaube ich nicht so zielführend. Saunieren braucht Zeit und Ruhe, 2 Gänge sollten es schon sein.

- Spät nach Hause kommen und dann in die Sauna klappt auch nur, wenn man jemanden hat, der einem die Sauna schonmal anschaltet. Sonst wartet man eine Stunde und ist dann evtl. zu müde.



Bearbeitet von: "CMDR" 1. Dez 2016

Verfasser

Die Sauna hat ein Plug & Play Modus und dauert ca. 15-20 Minuten bis 90°Grad erreicht werden.
Hab mich nochmal etwas Schlau gemacht

CMDRvor 6 m

Hier mal meine Erfahrungen:- Aufheizen von 20 auf 110 °C dauert bei mir mit einem 9kW-Ofen (Starkstromanschluß) ca. eine Stunde (6-Personen-Sauna)- mit 3.6kW wird es wohl noch länger dauern! Manchen genügen aber auch 80-90°C, das ist schneller erreicht (die letzten Grade dauern immer länger als die anfängliche Aufheizung).- Ich bin mit ca. 5 EUR pro Saunaabend dabei (am Stromzähler abgelesen). Die Sauna ist im Schnitt 3 Stunden eingeschaltet (1 Stunde aufheizen, 2 Stunden nutzen, ich mache immer 3 Gänge á 12 Minuten + Pausen dazwischen, 1 -2 Mal pro Woche).- Mal kurz für "15 Minuten in die Sauna" ist glaube ich nicht so zielführend. Saunieren braucht Zeit und Ruhe, 2 Gänge sollten es schon sein. - Spät nach Hause kommen und dann in die Sauna klappt auch nur, wenn man jemanden hat, der einem die Sauna schonmal anschaltet. Sonst wartet man eine Stunde und ist dann evtl. zu müde.

​5€ pro Saunagang zuhause?
Ohne Abschreibung, Instandhaltung usw... Na toll dann kann ich auch für 10€ in die Saunalandschaft und hab mehr Auswahl.

Rincewind87vor 34 m

​5€ pro Saunagang zuhause? Ohne Abschreibung, Instandhaltung usw... Na toll dann kann ich auch für 10€ in die Saunalandschaft und hab mehr Auswahl.



Das ist es mir wert. Vorteil: die Freundin wird nicht angestarrt und beglotzt, und ich muß mir nicht unfreiwillig unförmige, schwitzende Frauen- und Männerleiber ansehen - ganz zu schweigen von den olfaktorischen "Genüssen". Außerdem kann ich die Temperatur fahren, die ich will.

Übrigens ist seit 10 Jahren nichts kaputtgegangen, die Öfen sind anscheinend sehr robust. Ist ja im Prinzip nur eine Heizspirale.

Also halten sich die Instandhaltungskosten in Grenzen.

Was ist mit den Fahrtkosten bzw. Parkgebühren - die kommen ja bei den 10 EUR noch drauf.




Bearbeitet von: "CMDR" 1. Dez 2016

Wenn es schnell gehen soll lieber eine Infrarotkabine, wird zwar nicht so heiß wie eine Sauna, aber nach 10min sind die Teile auf gefühlt >60°C (Infrarotwärme empfindet man anders als Heiße Luft).
Fehlen dann natürlich die Aufgüsse etc.
Bearbeitet von: "Matrix110" 1. Dez 2016

Aber du musst oder man kann ja noch die RESTWÄRME von der Sauna auch abrechnen.
Ergo wenn du das Ding in der Bude stehen hast, wärmst du ja auch indirekt deine Bude damit.

DealHotDealvor 2 m

Aber du musst oder man kann ja noch die RESTWÄRME von der Sauna auch abrechnen. Ergo wenn du das Ding in der Bude stehen hast, wärmst du ja auch indirekt deine Bude damit.


... was im Sommer besonders angenehm ist

Fakt ist:
Angebot: billig
Betriebskosten: hoch
Dealbild: Falsch und irreführend!

... so kann ich trotz Sauna kein hot geben

t90bloggervor 43 m

Die Sauna hat ein Plug & Play Modus und dauert ca. 15-20 Minuten bis 90°Grad erreicht werden. Hab mich nochmal etwas Schlau gemacht


Ist schlicht und ergreifend nicht möglich mit 3,6 kW. Glaub es oder nicht, aber sag nicht wir hätten dich nicht gewarnt.

Edit: Stell mal spaßeshalber deinen Backofen auf 90 Grad und mess die benötigte Zeit um auf Temperatur zu kommen. Die meisten Haushalts-Backöfen haben ~3,4 kW. Dann überleg dir wieviel größer deine Sauna ist.
Bearbeitet von: "c200sc" 1. Dez 2016

t90bloggervor 44 m

Die Sauna hat ein Plug & Play Modus und dauert ca. 15-20 Minuten bis 90°Grad erreicht werden. Hab mich nochmal etwas Schlau gemacht


15 Minuten bis 90°C erreicht sind. Himmel, du bist noch Beratungsresistenter als ich vorhin angenommen habe.
Würde echt Eintritt zahlen, nur um dein Gesicht beim ersten mal heizen zu sehen
Bearbeitet von: "lakai" 1. Dez 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text