[Masterpass] Gigaset GS185 (5.45", 1.440 x 720, Snapdragon 425, 2GB RAM, 16GB Speicher erweiterbar, Dual-SIM, Android 8.1, Made in Germany)
934°Abgelaufen

[Masterpass] Gigaset GS185 (5.45", 1.440 x 720, Snapdragon 425, 2GB RAM, 16GB Speicher erweiterbar, Dual-SIM, Android 8.1, Made in Germany)

95,89€164,50€-42%notebooksbilliger.de Angebote
103
eingestellt am 11. Okt
Notebooksbilliger hat in den Deals des Tages mal wieder ein ziemlich gutes Angebot für ein günstiges Smartphone, weshalb ich euch schon einmal rechtzeitig informiere. Wer jetzt auf einen Knaller im Stile der Gigaset-Smartphones für 30€ bzw. 50€ hofft, muss seine Erwartungen ein wenig zurückschrauben, denn eine Cashback-Aktion gibt es leider nicht mehr.

Dafür erwartet uns hier aber auch ein echter Exot, denn das Gigaset GS185 für 89,90€ + 5,99€ Versand (mit Masterpass-Zahlung) wird tatsächlich nicht nur in Deutschland konzipiert, sondern auch im ehemaligen Siemens-Werk in Bocholt zusammengebaut. Im Vergleich zahlt ihr für das Einstiegsmodell mit dem Zertifikat Made in Germany mindestens 164,50€ und spart somit 42%.

Klar, dass die Fachmagazine nach der Ankündigung Schlange gestanden haben, um das Handy auf Herz und Nieren zu testen. Am aussagekräftigsten ist in meinen Augen mal wieder der Test von Notebookcheck, aus dem das Gigaset mit 79% hervorgeht. Das ist kein schlechtes Ergebnis, aber eben auch nicht wirklich gut.

Wo hakt es also konkret? Nun, primärer Schwachpunkt ist wohl der Prozessor, denn im Jahre 2018 noch einen Snapdragon 425 zu verbauen, ist eigentlich ein absolutes No-Go. Zusammen mit lediglich 2GB RAM muss man sich darauf einstellen, dass Apps wieder die ein oder andere Gedenksekunde einlegen, bevor sie vollständig geladen sind, und dass schnelles Scrollen den betagten SOC (Vorstellung im Februar 2016) gerne mal überfordert. Problematisch ist auch die Fertigung im längst überholten 28nm-Verfahren, denn entsprechend fällt der Energieverbrauch zu hoch aus.

Was macht Gigaset wiederum richtig? Zunächst kontert man die Ineffizienz des Snapdragon mit einem vergleichsweise großen 4000 mAh-Akku, der somit immerhin für ordentliche Laufzeiten sorgt. Ein Ergebnis von rund 11 Stunden im WLAN-Test ist zwar nicht gerade spektakulär, aber sollte euch problemlos durch den Tag bringen, was man von so manchem Flagship ja nicht unbedingt behaupten kann.

Als überraschend gut für diese Preisklasse entpuppt sich die Kamera, welche ungefähr auf einem Level mit der des Samsung J5 und deutlich über der eines Honor 7C liegt. Videos werden zwar nur in Full HD mit 30fps aufgezeichnet, aber immerhin gibt es einen elektronischen Bildstabilisator, der wohl auch recht ordentliche Arbeit leistet.

Im Zeitalter der smarten Endgeräte irgendwie immer weniger beachtet, aber in meinen Augen nach wie vor eine der wichtigsten Kategorien für ein Telefon, ist die Sprachqualität. Die ist – ganz wie man es vom Namen Gigaset erwarten darf – richtig gut, sowohl direkt am Ohr als auch über Lautsprecher. Selbst VoLTE und VoWifi inklusive HD-Voice werden unterstützt, außerdem ist noch ein Headset im Lieferumfang enthalten.

Ein weiterer Vorteil gegenüber vielen weitaus teureren Modellen ist der "echte" Dual-SIM-Slot, der die Nutzung zweier Netze plus die Verwendung einer microSD-Karte ermöglicht. Auch der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite funktioniert zuverlässig und flott, zudem unterstützt er die Navigation per Wischgeste.

Zuletzt sei noch erwähnt, dass das GS185 mit Android 8.1 ausgeliefert wird und kein Update auf Version 9 erhalten wird. Allerdings hat Gigaset zugesagt, mindestens zwei Jahre lang quartalsweise Sicherheitsupdates zu liefern, was schon einmal mehr ist, als so manch größerer Hersteller seinen Budget-Linien zugutekommen lässt.

Fast alles richtig gemacht und dennoch in einem zentralen Punkt zu viel gespart, könnte man die Ausstattung des Geräts zusammenfassen. Wer ein wirklich flottes Smartphone will, sollte vielleicht noch ein paar Euro drauflegen oder sich direkt bei den Chinesen umschauen. Wer allerdings sein Telefon primär noch als solches nutzt, die überdurchschnittlich gute Kamera im 100€-Bereich zu schätzen weiß und das Experiment "Smartphone Made in Germany" unterstützen möchte, kann hier zum fairen Preis zuschlagen. Wer weiß: Vielleicht klappt es so ja irgendwann mit einem Nachfolger, der Prozessor-technisch eine Schippe drauflegt.

  • Prozessor: Snapdragon 425 MSM8917 , Quad Core (4 Kerne)
  • Arbeitsspeicher: 2GB
  • interner Speicher: 16 GB
  • erweiterbarer Speicher: 256 GB
  • SD-Kartenformat: microSD
  • Displaygröße: 13,84 cm (5,45")
  • Displayauflösung: HD+ (1440x720 Pixel)
  • Pixeldichte (ppi): 293 ppi
  • Farben: 16,7 Mio. (sRGB Farbraum)
  • Multi-Touch Display
  • Hauptkamera: 13 Megapixel , f/2.0 Phasenerkennung (PDAF)
  • Hauptkamera-Blitz: LED
  • Videoauflösung: FHD (1920x1080 Pixel)
  • Frontkamera: 13 Megapixel / ja
  • Handy-SIM: Dual-SIM , Nano + Nano
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
  • Ladeanschluss: Micro-B USB 2.0
  • Kopfhöreranschluss: 3,5mm Klinkenanschluss
  • Bluetooth 4.2
  • WLAN
  • Fingerprint-Sensor
  • GPS Standortbestimmung
  • Akku-Kapazität: 4.000 mAh (fest verbaut)
  • Handy-Lieferumfang: Lade- und Datenkabel, Kopfhörer, Handbuch
  • Abmessungen und Gewicht: 71 mm x 147 mm x 9 mm / 149 g

1248405.jpg
1248405.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
app.handelsblatt.com/tec…tml

Parts made in China assembled in Germany by a robot made in China.

Aber dafür war das Typenschild wohl zu klein und als Slogan taugts irgendwie auch nicht.
Gigaset ? ... Ungewohnt ohne Cashback.
Bearbeitet von: "Skelektor" 11. Okt
Die Verpackung und die Gebrauchsanleitung wurden in DE hergestellt. Oder in der preisgünstigeren DDR
haegaevor 19 s

Dieses hier oder ein RedMi 4x?


4X!
103 Kommentare
Gigaset ? ... Ungewohnt ohne Cashback.
Bearbeitet von: "Skelektor" 11. Okt
Die Verpackung und die Gebrauchsanleitung wurden in DE hergestellt. Oder in der preisgünstigeren DDR
Netter Deal
Dieses hier oder ein RedMi 4x?
app.handelsblatt.com/tec…tml

Parts made in China assembled in Germany by a robot made in China.

Aber dafür war das Typenschild wohl zu klein und als Slogan taugts irgendwie auch nicht.
haegaevor 19 s

Dieses hier oder ein RedMi 4x?


4X!
Muss Fei sagen finde es gut das Gigaset versucht mitzumischen. Preislich sind die Inordnung
Immerhin Mal mit Snapdragon
Für mit ohne Updates (und ohne Cashback) zu teuer (hat dieses Modell wenigstens NFC für Google Pay?).
Nein nein nein, auch nicht für 50€
Wenigstens ist einigermaßen klein und akzeptabel vom Gewicht.
4 kerne 1.4GHZ viel zu langsam
Pickupsvor 36 m

Nein nein nein, auch nicht für 50€


Eben, mehr als 30 Euro gebe ich für ein Handy bestimmt nicht aus.
Ohne Cashback? Ohne mich.
riot33rvor 3 h, 29 m

https://app.handelsblatt.com/technik/gigaset-gs185-das-smartphone-made-in-germany-im-test/22784532.htmlParts made in China assembled in Germany by a robot made in China.Aber dafür war das Typenschild wohl zu klein und als Slogan taugts irgendwie auch nicht.


Was ein schwachsinniger Kommentar... Natürlich werden die Teilen in China hergestellt, wie soll sonst ein Preis von 180€ zustande kommen, desweiteren glaube ich nicht das die Roboter Made in China sind. Du hast wahrscheinlich keinen blassen Schimmer welche Nationen führend sind in der Herstellung von Industrierobotern.
Tim7421vor 3 h, 30 m

Was ein schwachsinniger Kommentar... Natürlich werden die Teilen in China …Was ein schwachsinniger Kommentar... Natürlich werden die Teilen in China hergestellt, wie soll sonst ein Preis von 180€ zustande kommen, desweiteren glaube ich nicht das die Roboter Made in China sind. Du hast wahrscheinlich keinen blassen Schimmer welche Nationen führend sind in der Herstellung von Industrierobotern.


Du hast ihn scheinbar nicht verstanden... Das "made in Germany" ist eher ein Etikettenschwindel, da alle Teile in China gefertigt werden und selbst in Deutschland ein Roboter das Handy endfertigt. Also schafft es kaum neue Arbeitsplätze in Deutschland, noch hat es wirklich viel mit D zu tun.

Das Smartphone selbst ist ganz gut gemacht, mich wundert das hier die Kamera gelobt wird. Für die Specs ist es aber zu teuer und ohne Cashback solltet ihr die Finger davon lassen.
Mit 100 EUR Cashback wäre es ganz nett gewesen!
tulpengottvor 2 h, 6 m

Du hast ihn scheinbar nicht verstanden... Das "made in Germany" ist eher …Du hast ihn scheinbar nicht verstanden... Das "made in Germany" ist eher ein Etikettenschwindel, da alle Teile in China gefertigt werden und selbst in Deutschland ein Roboter das Handy endfertigt. Also schafft es kaum neue Arbeitsplätze in Deutschland, noch hat es wirklich viel mit D zu tun.Das Smartphone selbst ist ganz gut gemacht, mich wundert das hier die Kamera gelobt wird. Für die Specs ist es aber zu teuer und ohne Cashback solltet ihr die Finger davon lassen.


Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die "Volkszahnbürste". Woher kommt der Quatsch?
ichbrauchdas_nichtvor 2 m

Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die …Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die "Volkszahnbürste". Woher kommt der Quatsch?



Das ist auch zum Marketinggag geworden und soll wohl für gute Preis/Leistung stehen.
haegaevor 9 h, 20 m

Dieses hier oder ein RedMi 4x?


Lieber mi a2 lite
Das hier oder lieber ein iPhone XS Max 512GB ?
ichbrauchdas_nichtvor 35 m

Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die …Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die "Volkszahnbürste". Woher kommt der Quatsch?


Von der Bild Zeitung, die haben soweit ich mich erinnern kann auch die Marke Volks- (analog zu Ferrero mit der Marke Kinder-).
ichbrauchdas_nichtvor 1 h, 2 m

Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die …Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die "Volkszahnbürste". Woher kommt der Quatsch?


Volkssmartphone ist leider schon das Moto G5 / G5s, sorry.
Ich durfte die Produktion in Bocholt 1x sehen und es wird tatsächlich dort zusammen gebaut
Da wird man nicht glücklich mit. Vermeintlich niedriger Preis hin oder her.
Mindestens 200€ sollte man schon für ein Smartphone ausgeben.
Ich kann nur jedes Mal wieder dringend von Gigaset (zumindest im Smartphonebereich) abraten. Nach dem Desaster, was die sich mit ihrem damaligen Flaggschiff dem ME Pro erlaubt haben, ist diese Firma für mich gestorben. Das Gerät wurde damals mit einer UVP von 549€ in den Markt geworfen und kaum ein Jahr später serviceseitig für tot erklärt.
tbauddvor 57 m

Das hier oder lieber ein iPhone XS Max 512GB ?


Ganz klar das hier
vor kurzem noch für 29,99€
Reenemanvor 16 m

Da wird man nicht glücklich mit. Vermeintlich niedriger Preis hin oder …Da wird man nicht glücklich mit. Vermeintlich niedriger Preis hin oder her. Mindestens 200€ sollte man schon für ein Smartphone ausgeben.


Kann man so pauschal finde ich auch nicht sagen. Gerade bei Vor- und Vorvorjahresmodellen kriegt man auch unter 200€ gute Teile. Meine Frau hat kürzlich das HTC 10 Evo neu für ~130€ gekauft und das ist ein super Teil. Leider nur Android 7, aber sonst echt überraschend gut.
Funktioniert jetzt schon, hab schon 2 Geräte bestellt.
Reenemanvor 27 m

Da wird man nicht glücklich mit. Vermeintlich niedriger Preis hin oder …Da wird man nicht glücklich mit. Vermeintlich niedriger Preis hin oder her. Mindestens 200€ sollte man schon für ein Smartphone ausgeben.



Weniger geht auf gar keinen Fall?

Der Preis ist also die Garantie dafür, dass ein Smartphone gut ist?

Na dann... Hast mich überzeugt! Ich schmeiße mein Moto Z2 Play heute noch in den Müll...

Entschuldige bitte, aber was du da schreibst ist wirklich gequirlte
Bearbeitet von: "sterni67" 12. Okt
sterni67vor 4 m

Weniger geht auf keinen Fall?Der Preis ist also die Garantie dafür, dass …Weniger geht auf keinen Fall?Der Preis ist also die Garantie dafür, dass ein Smartphone gut ist?


Kennst du den Unterschied zwischen einer notwendigen und einer hinreichenden Bedingung? Ich tippe: Nein.
Wow, so langsam kommt Made in Germany zurück. Stück für Stück müssen wir uns nicht mehr auf Made in China verlassen. Top!
ichbrauchdas_nichtvor 1 h, 44 m

Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die …Am schlimmsten finde ich das Etikett "Volkssmartphone" oder bei Oral B die "Volkszahnbürste". Woher kommt der Quatsch?


Na von der Volkszeitung BILD....in meinen Augen auch einer der blödeste Slogan aller Zeiten
Martin.Schneidervor 13 m

Kennst du den Unterschied zwischen einer notwendigen und einer …Kennst du den Unterschied zwischen einer notwendigen und einer hinreichenden Bedingung? Ich tippe: Nein.



Oha, jetzt wird´s interessant! Du hast meine Neugier geweckt! Leg´ los, ich will nicht dumm sterben.

Reenemann interessiert das sicher auch. Oder glaubst du, er hat sich schon vor seinem Kommentar intensiv mit dem Thema befasst?
Bearbeitet von: "sterni67" 12. Okt
Skelektorvor 11 h, 7 m

Gigaset ? ... Ungewohnt ohne Cashback.


und dadurch auch megacold.
sterni67vor 2 m

Oha, jetzt wird´s interessant! Du hast meine Neugier geweckt! Leg´ los, i …Oha, jetzt wird´s interessant! Du hast meine Neugier geweckt! Leg´ los, ich will nicht dumm sterben.Reenemann interessiert das sicher auch. Oder glaubst du, er hat sich schon vor seinem Kommentar intensiv mit dem Thema befasst?


Du bist schon tot, sonst wärst du nicht hier.

Reenemann auch.

Töter als tot.

Köter als tot sogar.
Martin.Schneidervor 6 m

Du bist schon tot, sonst wärst du nicht hier.Reenemann auch.Töter als tot. …Du bist schon tot, sonst wärst du nicht hier.Reenemann auch.Töter als tot. Köter als tot sogar.



Alles klar...

Wichtig ist nur, dass bei dir alles in Ordnung ist.
Bearbeitet von: "sterni67" 12. Okt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text