[Masters.de] Preis wurde eben auf 299 angehoben. Deal vorbei.
63°Abgelaufen

[Masters.de] Preis wurde eben auf 299 angehoben. Deal vorbei.

235€
11
eingestellt am 6. Jun
Preis 245€ abzüglich 10€ Newslettergutschein (wird direkt nach Anmeldung verschickt) = 235€ inkl. Versand+ 1,5% Shoop wers mag.

Idealo nächstbester Vergleichspreis
308,51 € inkl. Versand

Achtet bei Preivergleich auf das G für Gaskartusche.

Link zum Hersteller:
dometic.com/de-…770

Festivalsaison hat begonnen. Wer mit zunehmendem Alter verweichlicht und bequemer wird (so wie ich), der bekommt die Dometic CombiCool ACX 40G Absorberkühlbox gerade für einen ganz guten Kurs. Die Besonderheiten dieser Box :

+ Kann mit 12V, mit 230V und mit handelsüblichen Gaskartuschen betrieben werden.
Eine Kartusche kostet in etwa 1€ und reicht für ca. 24 Stunden. Die Box soll laut Spezifikationen 30°C unter Umgebungstemperatur schaffen. Das bedeutet kühles Fleisch und Bier auch bei 32°C aufm Zeltplatz (im Schatten). Man kann also komplett ohne Strom über Wochen seine Lebensmittel kühlen. Selbst ein paar Eiswürfel soll die Box in einem Extrafach herstellen können.

+ Die Box soll ausserdem durch Alukorpus recht solide gebaut sein.

+ EU weit zugelassene 30mbar. In Deutschland gibt es noch 50mbar.

+ Riesige 40l Nutzinhalt. (1,5l oder 2ll Flaschen sollen aufrecht darin stehen können)

+ Ich hab mich länger durchs Netz gelesen und das Teil ist wohl das Hochwertigste was man kaufen kann mit Gasbetrieb.

+ fast vollkommen geräuschlos. Nur bei Gasbetrieb ist die Gasflamme zu hören


Etwas negatives gibt es wohl auch:

- Benutzer empfehlen, eine Gummi oder besser Magnetdichtung um den Deckel zu kleben für bessere Kühlergebnisse. Dieser Tipp bezog sich auf das Vorgängermodell. Denke aber das der Hersteller das noch nicht nachgebessert hat.

- Ein paar Nutzer berichten über Totalausfälle. Allerdings auch dort wieder im Bezug auf das Vorgängermodell. Wer deswegen Angst hat kann bei Masters eine 5 Jahres Garantieverlängerung abschließen. Diese umfasst ziemlich viele Punkte und kostet ca 45€ für die schon sehr umfangreiche Basisvariante. Es gibt auch 3 Jahre und Premium aber das macht in meinen Augen für dieses Produkt wenig Sinn. Besonderheit: Man kann die Zusatzgarantie auch noch telefonisch 14 Tage nach dem Kauf abschließen !

- Das Teil ist leer 16KG schwer und durch den enormen Nutzraum sehr sperrig. Nichts für Festials wo man das Auto zurücklassen muss. Aber auch im Garten beim grillen ist das Teil sicher ein guter Freund.

- Bei Gasbetrieb muss das Teil logischerweise an der frischen Luft sein. Also im Auto einschließen ist nicht.

Bitte beachtet das die ganzen zusammengetragenen Infos aus 2. Hand sind da ich das Teil eben erst bestellt habe.

Allgemein

SKU-Nummer
9105204291
Kurze Beschreibung
Absorption cooling box - EU Version
Modell

ACX 40 G
Kühltechnologie
Absorption
Abmessungen
Abmessungen Produkttiefe
508 mm
Abmessungen Produkthöhe
444 mm
Abmessungen Produktbreite
500 mm
Fassungsvermögen (DIN15502)
41.00 l
Nutzinhalt – Gesamtinhalt (DIN15502)

40 l
Nettogewicht
16 kg
Elektrik
Eingangsspannung (AC)
230 V
Nenneingangsleistung (AC)
85 W
Eingangsspannung (DC)
12 V
Geräuschemission (DIN60704-1 & 60704-2-14)
0.00 dB(A)
Performance
Leistungsaufnahme Gas (DIN15502)
9.8 g/h
Klimaklasse (DIN15502)
N
Durchschnittlicher Energieverbrauch unter Wechselstrom (DIN15502)
1.6 kWh/24h
Gasdruck (DIN732)
30 mbar

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
11 Kommentare

Habe die Dometic RC 1600 EGP vor 2 Wochen Mal auf Gas angeschmissen. Waren draußen ca. 30 Grad (29,x), leer hat die schnell heruntergekühlt bis auf 5 bis 6 Grad. Aber wehe der zimmerwarme 6er Träger Wasser war drin - selbst nach 24 Stunden 14 Grad im Innenraum, trotz dann gespendetem Schatten. Vorgekühlt sicherlich OK, warme Sachen "schnell" herunterkühlen, vergesst es... Fleisch hätte dann direkt verbraucht werden oder weggeschmissen müssen.

Damals im WHD übrigens 90€ bezahlt.
Bearbeitet von: "SchlauerFux" 6. Jun

Die Box ist toll, der Preis ist gut, aber der Preisvergleich stimmt nicht. Die Box gibt es derzeit schon ab 244€.

Verfasser

Stoffi link?

SchlauerFuxvor 5 h, 7 mHabe die Dometic RC 1600 EGP vor 2 Wochen Mal auf Gas angeschmissen. Waren draußen ca. 30 Grad (29,x), leer hat die schnell heruntergekühlt bis auf 5 bis 6 Grad. Aber wehe der zimmerwarme 6er Träger Wasser war drin - selbst nach 24 Stunden 14 Grad im Innenraum, trotz dann gespendetem Schatten. Vorgekühlt sicherlich OK, warme Sachen "schnell" herunterkühlen, vergesst es... Fleisch hätte dann direkt verbraucht werden oder weggeschmissen müssen.
Damals im WHD übrigens 90€ bezahlt.


Hast du der Box besagte Dichtung spendiert oder hat deine eine ? Hab auch gelesen das Nasse Handtücher im extremfall helfen sollen.
Bearbeitet von: "martin83" 6. Jun

Die G-Version ist sinnigerweise die EU-Version mit 30 mBar Gasdruck und daher unter Gasbetrieb mit ca. 20% verringerter Kühlleistung. Ohne G ist es die deutsche Version mit 50 mBar.

Mit G
Leistungsaufnahme Gas (DIN15502) 9.8 g/h
Klimaklasse (DIN15502) N
Durchschnittlicher Energieverbrauch unter Wechselstrom (DIN15502) 1.6 kWh/24h
Gasdruck (DIN732) 30 mbar

Ohne G:
Leistungsaufnahme Gas (DIN15502) 12.3 g/h
Klimaklasse (DIN15502) N
Durchschnittlicher Energieverbrauch unter Wechselstrom (DIN15502) 1.6 kWh/24h
Gasdruck (DIN732) 50 mbar

Verfasser

Leider hat nur die 40G die möglichkeit mit Kartuschen zu funktionieren. Fand das schon enorm wichtig. Ausserdem steht den 50mbar und 30 mbar Boxen die gleiche Temperaturangabe. Wo kann man die genaue Kühlleistung nachlesen ? Oder ist das einfach nur hochgerechnet auf den höheren Gasverbrauch ?

martin83vor 28 m

Leider hat nur die 40G die möglichkeit mit Kartuschen zu funktionieren. …Leider hat nur die 40G die möglichkeit mit Kartuschen zu funktionieren. Fand das schon enorm wichtig. Ausserdem steht den 50mbar und 30 mbar Boxen die gleiche Temperaturangabe. Wo kann man die genaue Kühlleistung nachlesen ? Oder ist das einfach nur hochgerechnet auf den höheren Gasverbrauch ?


Hast recht, die Kartuschen sind natürlich das Argument für die 40G. Und ja, die Kühlleistung hab ich nach dem Gasverbrauch hochgerechnet. Auf der Dometic-Homepage sehe ich keine Temperaturangabe. Macht auch wenig Sinn, da die ja von vielen Faktoren abhängt.
Die hier angesprochene RC 1600 EGP ist mit 33 l kleiner und verbraucht etwas mehr Gas (10,5 g), aber 10 W weniger Strom und kostet nur 180 €.
Bearbeitet von: "MDea" 6. Jun

martin83vor 1 h, 0 m

Stoffi link?SchlauerFuxvor 5 h, 7 mHabe die Dometic RC 1600 EGP vor 2 …Stoffi link?SchlauerFuxvor 5 h, 7 mHabe die Dometic RC 1600 EGP vor 2 Wochen Mal auf Gas angeschmissen. Waren draußen ca. 30 Grad (29,x), leer hat die schnell heruntergekühlt bis auf 5 bis 6 Grad. Aber wehe der zimmerwarme 6er Träger Wasser war drin - selbst nach 24 Stunden 14 Grad im Innenraum, trotz dann gespendetem Schatten. Vorgekühlt sicherlich OK, warme Sachen "schnell" herunterkühlen, vergesst es... Fleisch hätte dann direkt verbraucht werden oder weggeschmissen müssen. Damals im WHD übrigens 90€ bezahlt.Hast du der Box besagte Dichtung spendiert oder hat deine eine ? Hab auch gelesen das Nasse Handtücher im extremfall helfen sollen.


Moin,
nein, Dichtung (noch) nicht eingebaut. Ohne Inhalt im Schatten kühlt sie die 25 Grad unter Außentemperatur herunter. Aber wehe es kommen nicht vorgekühlte Sachen rein, dann dauert es ewig und drei Tage, bis die Box kalt wird - kommt Sonne drauf, kannst das leider komplett knicken.
Hatte auch PC Lüfter eingebaut usw. usf., die bei den Wohnmobilisten und ihren Absorbern sehr beliebt sind.

Wirklich schade, die Unabhängigkeit von Strom Dank Gas wäre super, aber ans Kompressorsystem kommen die bei weitem nicht heran.

Nur dass nachher keiner enttäuscht ist, wenn er auf dem Festival abends den Kasten Bier reinstellt und das am nächsten Morgen immer noch 14 Grad hat und zusätzlich das Fleisch fertig hat.

Verfasser

Billigere mit normalem Gasanschluss habe ich auch einige gefunden. Habe aber auch nicht explizit nach der Billigsten gesucht sondern nach möglichst geringem Gasverbrauch bei möglichst hoher Kühlwirkung. Gibt ja auch andere Hersteller. Hab so eine Gaskühlbox mal beim Nachbarzeltplatz erleben dürfen und war hellauf begeistert das die ohne die ganze nacht knatternden Stromerzeuger auskamen. Draußen war es bullenheiß und die hatten immer, bevor sie nachts pennen gegangen sind, neue Getränke kaltgestellt und morgens war alles wieder kalt. Denke da hat der Box der Temperaturunterschied nachts klar in die Karten gespielt.

SchlauerFuxvor 10 m

Nur dass nachher keiner enttäuscht ist, wenn er auf dem Festival abends …Nur dass nachher keiner enttäuscht ist, wenn er auf dem Festival abends den Kasten Bier reinstellt und das am nächsten Morgen immer noch 14 Grad hat und zusätzlich das Fleisch fertig hat.


Ne Kiste warmes Bier ist ja auch für einen normalen Kühlschrank eine Herausforderung!

MDeavor 2 h, 56 m

Ne Kiste warmes Bier ist ja auch für einen normalen Kühlschrank eine H …Ne Kiste warmes Bier ist ja auch für einen normalen Kühlschrank eine Herausforderung!

Stimmt schon, aber schafft er über Nacht, im Gegensatz zu dieser Box. Außer natürlich, wie schon angemerkt, eine frostige Nacht spielt dem ganzen den Ball zu.

Verfasser

Danke für die Hinweise. Der Händler hat den Preis in der Zwischenzeit wieder deutlich erhöht und von daher hat sich das ganze erledigt. Bin mal gespannt wie die Box sich so macht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text