Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Matrix 20V-Akku-Magazinschrauber "AMS 20V-Li" (Inkl. 2Ah-Akku und Schnellladegerät) *versandkostenfrei* [Globus-Baumarkt.de]
416° Abgelaufen

Matrix 20V-Akku-Magazinschrauber "AMS 20V-Li" (Inkl. 2Ah-Akku und Schnellladegerät) *versandkostenfrei* [Globus-Baumarkt.de]

30€59,99€-50%Globus Baumarkt Angebote
29
eingestellt am 20. SepBearbeitet von:"art1909"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Globus-Baumarkt.de bekommt ihr den Matrix 20V-Akku-Magazinschrauber "AMS 20V-Li" für 30€ (versandkostenfrei).

Der Magazinschrauber kann ohne Magazinaufsatz als Akkuschrauber genutzt werden.

Verwendet den 5€-Newslettergutschein um auf den Preis zu kommen.

-->Newsletteranmeldung

Vergleichspreis Idealo 59,99€

1437059.jpg1437059.jpg1437059.jpg1437059.jpg

DETAILS

Der Matrix Akku-Magazinschrauber 20 V AMS 20V Li ist der ideale Helfer für jeden Heimwerker. Der Tiefenanschlag lässt sich stufenlos am Gerät einstellen. Er erzielt eine perfekte Serienverschraubung in Holz und im Trockenbau. Der ergonomisch geformte Softgriff sorgt für einen sicheren Halt in der Hand. Das kabellose Arbeiten bietet mehr Bewegungsfreiraum und Spielraum. Der Magazinaufsatz ist abnehmbar. Der Magazinschrauber kann ohne Magazinaufsatz als Akkuschrauber genutzt werden.

  • 20 Volt Akku für maximale Power
  • Drehzahl: 400/1450 U/min
  • maximales Drehmoment: 29 Nm
  • Drehmomenteinstellung: 18+1
  • 2 Gang-Getriebe
  • Mit großem Magazin für 50 Schrauben
  • Magazinaufsatz abnehmbar
  • Bohrfutter: 10mm, werkzeuglos
  • Schraubengrößen: 25mm, 32mm, 38mm, 45mm
  • Inkl. 2Ah-Akku und Schnellladegerät

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das Teil taugt leider überhaupt nichts. Der Unterschied eines Trockenbauschraubers zu einem Akkuschrauber ist die höhere Drehzahl. Schraubt man in Metallprofile muss die Schraube schnell drehen damit Sie greift. Mit Akkuschraubern geht das nicht so schön. Ein Akkuschrauber hat so 1500 U/min, ein guter Trockenbauschrauber bringt 4000 U/min. Dieses Teil hier ist nichts anderes als ein Akkuschrauber den jeder Heimwerker ohnehin hat.

Die Schrauben im Gurt für den Magazinaufsatz sind teuer. Außerdem arbeiten selbst Profis oft mit normalen Schrauben in der Gürteltasche. Ein Heimwerker braucht keinen Magazinschrauber für einen Dachbodenausbau.

Das Teil ist meiner Meinung nach komplett nutzlos. Da es sich unter echten Heimwerkern die sich zumindest ein bischen auskennen wohl nicht verkauft hat wird es vermutlich jetzt für den Preis verramscht. Bei Mydealz wirds schon einer kaufen, Hauptsache billig, Funktion egal
Bearbeitet von: "aeugler" 20. Sep
aeugler20.09.2019 12:06

Das Teil taugt leider überhaupt nichts....


Das kann man so nicht sagen.
Ich habe mir letztes Jahr einen Aufsatz gekauft und damit die Decke abgehängt - UK aus Holz daher ist Drehzahl nicht relevant.
Wer schon einmal alleine Deckenplatten ohne Profi Zubehör (Plattenhalter) angebracht hat wird auch einen einfachen Magazin Schrauber zu schätzen wissen.
Mal eben mit einer Hand festhalten und mit der anderen Platte fixieren ist halt sonst sehr schwierig.
Zudem ist der Akkuschrauber ja auch solo zu nutzen ohne Aufsatz.

Und das Profis nicht mit Magazin arbeiten wäre mir auch neu - es sei denn sie bekommen Stundenlohn , dann ok...
29 Kommentare
Mit Ladegerät?
donti200020.09.2019 10:41

Mit Ladegerät?

Auf dem 3. Bild mit roter und grüner LED.
donti200020.09.2019 10:41

Mit Ladegerät?


Ja, die Globus-Beschreibung ist leider etwas dürftig.
Wie ist der Schrauber im Vergleich zu den Aldi Geräten in der Preisklasse?
Akkuschrauber hab ich genug, wenn ich Ehrlich bin, aber der Magazinaufsatz kann man den gut gebrauchen? Denn je nach suche bekommt man die ja auch nicht geschenkt. Hab Mal den Newsletter angefordert....18v schrauber das kann schon was...bei 12v hätte ich es gelassen, hauptsache das Magazin taugt was.
P.s. Kommt der Gutschein per Mail? Denn nach dem aktiv schalten der Mail Adresse hab ich nix, und sehe leider auch nix im Postfach
kann man so einen Magazinaufsatz auch auf andere Schrauber anbauen?
basty198420.09.2019 11:05

P.s. Kommt der Gutschein per Mail? Denn nach dem aktiv schalten der Mail …P.s. Kommt der Gutschein per Mail? Denn nach dem aktiv schalten der Mail Adresse hab ich nix, und sehe leider auch nix im Postfach



Der kommt normalerweise unmittelbar nach der Registrierung über den Link per Email.
southy20.09.2019 11:09

kann man so einen Magazinaufsatz auch auf andere Schrauber anbauen?


Ja es steht im Kleingedruckten das es abnehmbar sei
art190920.09.2019 11:10

Der kommt normalerweise unmittelbar nach der Registrierung über den Link …Der kommt normalerweise unmittelbar nach der Registrierung über den Link per Email.


OK dann warte ich auf die Mail...seit 10min
Mit Waffenschein?
Hasta la vista baby bam bam bam
Mal mitgenommen für 30 Euro. Muss der alten ja bald das Dach ausbauen mit regibs.
Wo gibt es die schrauben dazu
LikeTitts20.09.2019 11:34

Mal mitgenommen für 30 Euro. Muss der alten ja bald das Dach ausbauen mit …Mal mitgenommen für 30 Euro. Muss der alten ja bald das Dach ausbauen mit regibs. Wo gibt es die schrauben dazu


Was gibs? Und was sind diese komischen Satzzeichen, von denen alle reden?
Um Gottes Willen. Wenn jemand große Trockenbauflächen o.Ä. zu machen hat, dann kauft besser einen anständigen, gebrauchten (oder neuen) Schnellbau- oder Magazinschrauber und verkauft ihn anschließend wieder. Kostet im Gesamten nicht mehr und erspart einen Haufen Ärger.
Das ist mal wieder ein Produkt, das niemand braucht. Für kleine Arbeiten braucht man keine Gurte/Magazin. Für einmalig große Arbeiten leiht man besser was! Und für regelmäßig große Arbeiten kauft man sowieso etwas Anständiges. Hier spart man deshalb genau gar nichts, zumal ein einzelner Schraubengurt sowieso schon 10+€ kostet. Somit zieht das "brauche ich nicht oft, billig reicht" Argument nicht.

EDIT: Ein Akkuschrauber ist von der Ergonomie komplett ungeeignet für sowas und hat zudem eine niedrigere Drehzahl (nicht für Schrauben, sondern für einen Magazinaufsatz). Die Schrauben müssen exakt im 90° Winkel angesetzt werden und das erreicht man am besten mit Druck direkt auf die Achse, deshalb sind die Griffe bei Profigeräten hinter dem Gerät angebracht oder man gibt mit dem kleinen/Ringfinger Gas. Übung braucht man auch erstmal bis man so ein Gerät halbwegs beherrscht um den Geschwindigkeitsvorteil nutzen zu können. Viele verfluchen Magazinschrauber deshalb, weil sie nicht anständig funktionieren und/oder klemmen, wenn man sie nicht bedienen kann.
Bearbeitet von: "schlossschenke" 20. Sep
schlossschenke20.09.2019 11:38

Um Gottes Willen. Wenn jemand große Trockenbauflächen o.Ä. zu machen hat, d …Um Gottes Willen. Wenn jemand große Trockenbauflächen o.Ä. zu machen hat, dann kauft euch besser einen anständigen, gebrauchten Schnellbauschrauber, gerne mit Magazin und verkauft ihn anschließend wieder. Kostet im Gesamten auch nicht mehr und erspart einen Haufen Ärger.Das ist mal wieder ein Produkt, das niemand braucht. Für kleine Arbeiten braucht man keine Gurte/Magazin. Für einmalig große Arbeiten leiht man besser was und für regelmäßig große Arbeiten kauft man etwas anständiges. Aber hier spart man genau gar nichts, zumal ein einzelner Schraubengurt sowieso schon 10+€ kostet.


Danke, die 30 Euro lieber in anständige Schrauben investieren
Das Teil taugt leider überhaupt nichts. Der Unterschied eines Trockenbauschraubers zu einem Akkuschrauber ist die höhere Drehzahl. Schraubt man in Metallprofile muss die Schraube schnell drehen damit Sie greift. Mit Akkuschraubern geht das nicht so schön. Ein Akkuschrauber hat so 1500 U/min, ein guter Trockenbauschrauber bringt 4000 U/min. Dieses Teil hier ist nichts anderes als ein Akkuschrauber den jeder Heimwerker ohnehin hat.

Die Schrauben im Gurt für den Magazinaufsatz sind teuer. Außerdem arbeiten selbst Profis oft mit normalen Schrauben in der Gürteltasche. Ein Heimwerker braucht keinen Magazinschrauber für einen Dachbodenausbau.

Das Teil ist meiner Meinung nach komplett nutzlos. Da es sich unter echten Heimwerkern die sich zumindest ein bischen auskennen wohl nicht verkauft hat wird es vermutlich jetzt für den Preis verramscht. Bei Mydealz wirds schon einer kaufen, Hauptsache billig, Funktion egal
Bearbeitet von: "aeugler" 20. Sep
Gut für Ikea Möbel?
aeugler20.09.2019 12:06

Das Teil taugt leider überhaupt nichts....


Das kann man so nicht sagen.
Ich habe mir letztes Jahr einen Aufsatz gekauft und damit die Decke abgehängt - UK aus Holz daher ist Drehzahl nicht relevant.
Wer schon einmal alleine Deckenplatten ohne Profi Zubehör (Plattenhalter) angebracht hat wird auch einen einfachen Magazin Schrauber zu schätzen wissen.
Mal eben mit einer Hand festhalten und mit der anderen Platte fixieren ist halt sonst sehr schwierig.
Zudem ist der Akkuschrauber ja auch solo zu nutzen ohne Aufsatz.

Und das Profis nicht mit Magazin arbeiten wäre mir auch neu - es sei denn sie bekommen Stundenlohn , dann ok...
22980627-o7ylk.jpg
Ein mimimi hier wieder, 30€ für einen Akkuschrauber mit 18V und 2 Gängen(gab hier auch schon Deals mit 18V als Eingang), einem Schnellladegerät und einem Transport Koffer. Dazu dieses Magazin schrauber Teil....was wohl im Einzelkauf auch schon die Hälfte fast wert sein sollte...vom Händler mit Garantie

Wer den ganzen Tag mit Arbeiten will, kauft eh keinen Akkuschrauber der nur einen Akku hat, das sich das Angebot an den nicht Profil wendet sieht man doch von weitem.
Na ja, ohne vom Fach zu sein, ist ja der Vorteil bei Rigips etc. nicht nur die Schnelligkeit, sondern vor allem auch die direkte, gleichbleibende Tiefeneinstellung etc.etc.
Daher die Frage, wie sihc das Teil schlägt qualitativ.
Pearl hat so ein Dingen für 15 Euro als Aufsatz für Bohrmschinen.

Schnelligkeit....na ja. keine Ahnung....Makitas Akkuschnellbauschrauber dreht mit 2500min im Gegensatz zu den normalen 1500 hier.

Wenn man noch einen Akkuschrauber gebrauchen kann, kann man ja für 30 Euro nicht viel falsch machen.
Für Überkopfarbeiten kann das ja vielleicht wirklich brauchbar sein.
Schaltet der bei einer Einstellbaren Tiefe ab, oder soll er im Schraubenkopf durchrutschen?
Das ist imho ein noch wichtigeres Feature von Schnellbauschraubern als die Drehzahl. Mit Magazinaufsatz kann ich mir ohne Abschaltung garnicht vorstellen.
Magazinierte Schrauben kosten mittlerweile fast nix mehr.
Ich habe mir zur Sanierung einen Dewalt geleistet.
Was geileres gibbet kaum!
Kenne mich mit Magazinschraubern leider nicht aus...
Besteht - unabhängig vom Hersteller - irgendwie die Möglichkeit die Magazinbänder selbst mit den benötigten Schrauben (z.B. Fermacell-Schrauben) aufzufüllen, oder werden die gebrauchten Bänder beim Einschrauben unbrauchbar/ zerstört?!
pillepalle12720.09.2019 21:44

Schaltet der bei einer Einstellbaren Tiefe ab, oder soll er im …Schaltet der bei einer Einstellbaren Tiefe ab, oder soll er im Schraubenkopf durchrutschen?Das ist imho ein noch wichtigeres Feature von Schnellbauschraubern als die Drehzahl. Mit Magazinaufsatz kann ich mir ohne Abschaltung garnicht vorstellen. Magazinierte Schrauben kosten mittlerweile fast nix mehr. Ich habe mir zur Sanierung einen Dewalt geleistet. Was geileres gibbet kaum!



Welches Gerät (Dewalt?) hast du denn gekauft und wie viel hat es gekostet?
Wo kaufst du denn die günstigen magazinierte Schrauben?
DCF620. Schrauben kaufe ich im Internet. Die Guten liegen bei ca. 20€/1000stk.
Bearbeitet von: "pillepalle127" 20. Sep
Meiner soll heute hier schon Aufschlagen. Sogar ein Zeitfenster haben sie angegeben, 12.19-13.19 und das obwohl er noch in über ner Stunde entfenten Neuhof rumsteht laut Tracking. Mutig die von DPD.

Geht ja fix trotz dem Versand mit DPD, dann lass ich mich mal überraschen. Bild vom Koffer hab ich nun schon bei Amazon gefunden gehabt...
Hab es mal bissel erweitert, hab das erste Fazit direkt nach dem Ankommen gegeben.

Also ist angekommen, macht keinen so schlechten, der Akku ist geschraubt, von unten sieht man auch die 5 Zellen, also theoretisch die Zellen somit leicht tauschbar. Falls der Schrauber noch Leben sollte, aber der Akku schon meldet, keine Lust mehr, immerhin ist der schonmal 0,7A stärker wie das bei meinem 100€ 18V Ryobi dabei war (aber 2 Akkus bei dem Ryobi)...finde also der 2Ah Akku macht bei 30€ keinen so schlechten.

Einzig der 154mm Bit der genau 1* vorhanden ist...macht keinen guten Eindruck bei dem Schrauber. Denn der ist einfach ewig lang, den kauft man nicht Mal eben nach, Ergänzung bei Amazon gibt es welche, aber die mit 150mm gibts auch öfter, dann einfach 4mm weiter ausspannen...bevor man unmengen mehr bezahlt.

Der Akku hat sogar eine Füllstandanzeige. Also sehr positiv überrascht, das hat bisher keiner meiner Schrauber...

Schrauber hat eine Led Lampe...die geht aber echt nur beim Schalter betätigen, keinerlei Nachlauf...

Der Magazinaufsatz geht aber nur für das Gerät. Da er arretiert auf dem schrauber.

50*25mm schrauben dabei.

Mein Gerät ist Hergestellt Mai 2018, also nicht mega Überlagert...Akku war laut Anzeige noch voll und ladegerät brauchte auch keine 10min trotz etwas Rumspielen...


Ach ja, Leistungsdaten Online und auf dem Schrauber unterschiedlich! 350rpm/1350rpm, online 50/100rpm je höher...
Bearbeitet von: "basty1984" 21. Sep
Wollte heute Mal zum Spaß nach dem ewig langen Bit schauen ob es die auch im Handel gibt und auch nach so Schrauben am Faden...im Sonderpreis Baumarkt

23031060-OFHFx.jpg
Bissel geschockt über den Preis

99,95€ wtf... mit 30 wars gut bezahlt...

Bit keine gefunden, schrauben lagen drunter

1000stk 13€ 25mm lang
1000stk 15€ 35mm lang

Nur Mal zur Info...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text