262°
Mattel Fisher-Price K7167 - Babys erste Bausteine, Formensortierspiel 5,99€ mit Prime

Mattel Fisher-Price K7167 - Babys erste Bausteine, Formensortierspiel 5,99€ mit Prime

Dies & DasAmazon Angebote

Mattel Fisher-Price K7167 - Babys erste Bausteine, Formensortierspiel 5,99€ mit Prime

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon

5,99€ mit Prime
8,99€ ohne Prime

Nächster Preis: 11,49€

273 Bewertungen im Schnitt 4,7 Sterne

Idealo: idealo.de/pre…tml

Produktbeschreibung
Die 10 bunten und unterschiedlich geformten Spielwürfel laden das Baby zum Spielen und Entdecken ein.

Im robusten, mit einem fröhlichen Bild verzierten Eimer mit Formensortierdeckel lassen sich die Würfel prima verstauen. Mit Tragegriff für unterwegs.

Beliebteste Kommentare

Also mein Eindruck ist bisher, dass Bauklötze und Förmchen jedweder Art viel eher auf kreative Weise im Raum verteilt, anstatt brav, wie auf dem Foto, in den dafür vorgesehenen Schacht geworfen zu werden

16 Kommentare

81PvjLgJ2uL._SL1500_.jpg

Hot

Plastik...

Also mein Eindruck ist bisher, dass Bauklötze und Förmchen jedweder Art viel eher auf kreative Weise im Raum verteilt, anstatt brav, wie auf dem Foto, in den dafür vorgesehenen Schacht geworfen zu werden

ulfe

..immer die doofen Waldorfschüler zur Morgenstund



Du hast keine Kinder oder? Selbst wenn der Preis gut ist, sollten einige Sachen nicht aus Plastik sein. Dazu gehört Spielzeug für Kleinkinder. Holzspielzeug ist zwar teurer aber sicherlich gesünder. Sollte man als Eltern wissen, wenn einem an den Kindern etwas liegt.

Die Babyplastiksachen sind gewöhnlich BPA frei.
Holzspielzeuge sind meistens auch lackiert, und wie gesund die Farbe ist weiß man auch nicht.
Heute wird doch alles aus Plastik hergestellt oder in Plastik verpackt.
Schafft es ernsthaft jemand Plastik aus seinem Leben zu verbannen?

ulfe

..immer die doofen Waldorfschüler zur Morgenstund


Dass Holzspielzeug gesünder ist, ist leider heutzutage auch nicht mehr der Fall.
Habe vor einiger Zeit einen Bericht gesehen, wo Holzspielzeug (auch namenhafter Hersteller, die mit angeblichen unbedenklichen Spielzeug werben) getestet wurden. Vor allem die teureren Spielsachen hatten extrem hohe Belastungen. Schwermetalle im Lack etc. Wer also denkt, dass Holzspielzeug das Beste ist, täuscht sich (heutzutage) leider gewaltig.
Ich versuche auch momentan die wichtigsten Sachen für meinen kommenden Nachwuchs zu besorgen und es ist nahezu unmöglich auf Schadstoffe zu verzichten. Die einzige Möglichkeit ist, alles vom Schreiner herstellen zu lassen (unbehandelt ohne Lacke o.ä.) die Kleidung selbst zu stricken und das Essen selbst zu produzieren (wobei selbst das nicht schadstofffrei klappt). Und ich denke dazu hat keiner Zeit


PS. Biograndtheft ist in meinen Augen ein bemitleidenswerter Tropf

HOT!

Naja, Holzspielzeug ist auch nicht über jeden Zweifel erhaben

Der zuverlinkende Text

Ich kauf auch Plastik, aber meist gebraucht. Und wenn es nicht mehr bespielt wird, verkaufe ichs weiter oder verschenke es im Freundeskreis.

Schont die Umwelt und macht Freude.

Hot - Super Preis

Danke@Admins!

trumpet34

Also mein Eindruck ist bisher, dass Bauklötze und Förmchen jedweder Art viel eher auf kreative Weise im Raum verteilt, anstatt brav, wie auf dem Foto, in den dafür vorgesehenen Schacht geworfen zu werden


100% agree


Admin

so, Biograndtheft ist raus. Die entsprechenden Kommentare gelöscht. Erstaunlich bei was für Themen die Kommentare in letzter Zeit so extrem ausarten... -.-

Naja, jetzt kann es ja bitte einfach wieder mit relevanten Kommentaren weitergehen.

Das Teil ist wirklich toll, unsere beiden haben wirklich sehr lange damit gespielt.

grobian

Die einzige Möglichkeit ist, alles vom Schreiner herstellen zu lassen (unbehandelt ohne Lacke o.ä.) die Kleidung selbst zu stricken und das Essen selbst zu produzieren (wobei selbst das nicht schadstofffrei klappt). Und ich denke dazu hat keiner Zeit



Das stimmt. Ist auch eine Kostenfrage. Aber gerade da ist Geiz ist geil nicht das beste. Spielzeug wiederverwerten ist auf jeden Fall positiv. Aber für 6 Euro einen Haufen Plastik zum Wegwerfen kaufen finde ich nicht toll. Da bekommt man das gleiche aus Holz auf dem Flohmarkt. Die Schadstoffe sind dann auch schon weggesabbert

Hot & gekauft für die kleinen Racker

gekauft, vielen dank

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text