Leider ist dieses Angebot vor 1 Minute abgelaufen.
80° Abgelaufen
41
Gepostet 7 Januar 2022

Maxblue: Prämie für Depotübertrag

Avatar
Geteilt von saschamike
Mitglied seit 2018
29
229

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Maxblue bietet wieder 0,5 %Prämie für übertragenes Depotvolumen an. Haltedauer: 1 Jahr. Orders ab 8,90 €.

"...
Ausgenommen von der Berechnung der Prämie sind Kontoguthaben, die aus einem vorausgegangenen Verkauf, einer Ausschüttung, Dividendenzahlung oder Fälligkeit von Wertpapieren aus Depots von Instituten, die zum Deutsche Bank-Konzern gehören (z. B. Deutsche Bank AG einschließlich maxblue, DWS, Postbank, Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Zurich Versicherung) resultieren... "
Deutsche Bank Mehr Details unter Deutsche Bank
Zusätzliche Info
Bearbeitet von saschamike, 7 Januar 2022
Sag was dazu

41 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Kasentaler07.01.2022 18:42

    Ich habe jetzt keine Lust nachzuschauen, aber berechnet die Deutsche Bank …Ich habe jetzt keine Lust nachzuschauen, aber berechnet die Deutsche Bank Depotgebühren? In welcher Höhe?Eine Wechselprämie relativiert sich schnell, wenn man von einer Bank ohne Depotgebühren zu einer Bank MIT Depotgebühren wechselt.


    Preisverzeichnis: maxblue.de/dam…pdf
  2. Avatar
    Habe da vor einem Jahr mitgemacht. Prämie schnell erhalten, alles gut funktioniert.

    ABER: Die Prozesse dort sind gefühlt 10 Jahre+ alt. Sehr viel auf Formularbasis, Sparplan eröffnen ist ein Krampf.

    Also zum Übertragen und Liegenlassen top. Als Hauptdepot Flop.
  3. Avatar
    Das reicht nicht als Schmerzensgeld…
  4. Avatar
    Uff. wollte da bei der Sparplan Aktion mitmachen, aber die ganze Eröffnung war echt nervig und schlussendlich lief der Sparplan auch gar nicht. Selber Sachen einstellen ging auch so gut wie gar nicht, für alles braucht man irgendwelche Formulare.
    Zumindest 25€ über KwK gab es problemlos.
    Hab dann einfach gekündigt, keine Lust mehr gehabt.
    Für 500€ kann sich das wohl schon antun, wenn man ein entsprechendes Depot besitzt.
  5. Avatar
    Die tragen das Depot ernsthaft als Girokonto bei der Schufa ein.
  6. Avatar
    Das "geilste" bei den Sparplänen ist ja, dass egal welcher Betrag sich zum Zeitpunkt der Sparplanausführung auf dem Unterdepot befindet, dieser automatisch und komplett als Sparrate investiert wird - ungeachtet der eigentlich eingerichteten Höhe des Sparplans. Außerdem bekommt jeder Sparplan ein eigenes Unterdepot mit eigener Überweisungs-Iban. Führt dann zu interessanten Überraschungen, was wie investiert wurde, wenn man nicht genau aufpasst (bearbeitet)
  7. Avatar
    Max 500 Euro
  8. Avatar
    Shebang07.01.2022 19:48

    Die Frage ist bei einem Depotumzug immer, ob die den von dir gehaltenen …Die Frage ist bei einem Depotumzug immer, ob die den von dir gehaltenen ETF handeln (können).


    A2pkxg sollte gehen
  9. Avatar
    Joe12307.01.2022 22:01

    Grundsätzlich aber eine solide Aktion und man hat vollen Service der …Grundsätzlich aber eine solide Aktion und man hat vollen Service der Deutschen Bank.


    34868065-Vznb4.jpg
  10. Avatar
    Shebang08.01.2022 00:18

    [Bild]


    Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - wollte eigentlich nur sagen, dass man bei Max Blue nicht weniger Service bekommt. Ob der Service gut ist oder nicht, ist ein anderes Thema - kann da durchaus von Problemen berichten, allerdings nichts gravierendes, würde deswegen niemandem von den 500 Euro abraten.
  11. Avatar
    Autor*in
    Joe12308.01.2022 01:16

    Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - wollte eigentlich nur sagen, …Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - wollte eigentlich nur sagen, dass man bei Max Blue nicht weniger Service bekommt. Ob der Service gut ist oder nicht, ist ein anderes Thema - kann da durchaus von Problemen berichten, allerdings nichts gravierendes, würde deswegen niemandem von den 500 Euro abraten.


    Vor allem bei Quellensteuererstattung war der Service bisher sehr gut
  12. Avatar
    keiko09.01.2022 12:45

    Das "geilste" bei den Sparplänen ist ja, dass egal welcher Betrag sich zum …Das "geilste" bei den Sparplänen ist ja, dass egal welcher Betrag sich zum Zeitpunkt der Sparplanausführung auf dem Unterdepot befindet, dieser automatisch und komplett als Sparrate investiert wird - ungeachtet der eigentlich eingerichteten Höhe des Sparplans. Außerdem bekommt jeder Sparplan ein eigenes Unterdepot mit eigener Überweisungs-Iban. Führt dann zu interessanten Überraschungen, was wie investiert wurde, wenn man nicht genau aufpasst


    Das ist doch wirklich gerade das geile. Hat man Geld über oder Dividenden, überweist man einfach das Geld auf das Verrechnungskonto und es wird bei der Sparplan Ausführung einfach mit investiert.
    Auch die Unterkonten sind praktisch für steuerliche Geschichten oder Rebalancing. Verstehe voll und ganz, dass es nicht jedem Schmeckt. Aber du hast dich doch dafür entschieden obwohl andere Banken doch mindestens gleiche Konditionen haben und sowas nicht anbieten. Wieso also meckern?
    Ich persönlich bin dadurch zu Maxblue.

    Das man Formulare ausfüllen muss, kann ich bestätigen. Allerdings kann man nun endlich den Wertpapier Sparplan online einrichten. Was vorher wirklich sehr sehr traurig per Post gemacht werden musste… Neuland und so.. (bearbeitet)
  13. Avatar
    Achtung Gilt anscheinend nicht für das Sparplan Depot. Unbedingt vorher das normale Depot extra eröffnen. Mir wollen Sie jetzt keine Prämie zahlen (vom letzten Jahr). Service ist unterdurchschnittlich und sehr sehr langsam. Die Beschwerdeabteilung wird sich schon in mehreren Wochen bei mir melden (bearbeitet)
  14. Avatar
    Shebang08.01.2022 10:36

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit den sogenannten Dienstleistungen der …Ich habe schlechte Erfahrungen mit den sogenannten Dienstleistungen der Deutschen Bank gemacht - das war ganz ausdrücklich nicht gegen dich gerichtet.Aber was anderes:Spricht was dagegen, nur einen Teil im Wert von 100.000 hierhin zu übertragen, z.B. die ETFs und das alte Depot (auch kostenfrei) zu behalten? 500 Euro ist dann doch ein netter Bonus und die Fonds sollen langfristig liegen.Bei mir sind meine unterschiedlichen Depots und dazugehörigen Verrechnungskonten nicht bei der Schufa eingetragen, gerade geprüft.


    Selbstauskunft der Schufa gerade erhalten.

    Das am 3.1.22 eröffnete Depot haben die als Girokonto gemeldet. Werde mal Schufa anschreiben.

    Nachdem die dt. Bank angeschrieben habe, warum der Wertpapier sparplan nicht ausgeführt wird, kam ein Schreiben, wonach 2 Unterschriften noch nötig seien. Das merken die früh...😏

    Damit habe ich die Legimation 2xmal in der Filiale gemacht, weil der Videoident Dienstleister nicht erreichbar ist.

    Am ersten Mal hat die Mitarbeiterin den Ausweis nicht richtig kopiert...
  15. Avatar
    Shebang27.01.2022 12:40

    Das war bei mir auch so!Ich habe nach Rücksprache mit der Hotline dann das …Das war bei mir auch so!Ich habe nach Rücksprache mit der Hotline dann das Konto einfach nochmal beantragt. Zum Dank habe ich statt 00 jetzt 01 dahinter


    Hab schon lange ein Konto und da gab es keine Probleme und habe auch 01
  16. Avatar
    Ich habe den Telefonsupport mal ausprobiert.
    Der Berater hat mir gleich noch das Konto für 6,90 im Monat angeboten, das Cleverle.
  17. Avatar
    Mit maxblue profitieren Sie von der Kompetenz der Deutschen Bank – und erhalten bis zu 500 Euro Wechselprämie.
    Übertragen Sie jetzt mindestens 5.000 Euro Ihres Depotvolumens von einer anderen Bank oder Fondsgesellschaft auf Ihr kostenloses maxblue Depot1. Die Prämie errechnet sich aus 0,5% des übertragenen Depotvolumens (maximal 500 Euro).

    Mindestanlagedauer / Prämienrückforderung 

    Der Kunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die übertragenen bzw. zu Lasten Kontoguthabens gekauften Wertpapiere oder deren Gegenwert zum Zeitpunkt der Einbuchung im Empfängerdepot und der am 31. Dezember 2021 bei der Deutschen Bank vorhandene Wertpapierbestand bzw. das Kontoguthaben für mindestens ein Jahr dauerhaft bei der Deutschen Bank angelegt werden. Marktwertveränderungen oder ein Verkauf der übertragenen Wertpapiere und die Umschichtung in andere Anlagen bei der Deutschen Bank berühren den Prämienanspruch nicht. Anderenfalls reduziert sich der Prämienanspruch um 0,5 % (d. h. er reduziert sich um maximal 7.500 Euro bzw. bei maxblue Depots um maximal 500 Euro) des in der Wertpapierabrechnung ausgewiesenen Kurswertes der Wertpapiere am Tag der Ausbuchung aus dem Depot bzw. des aus einem db PrivatMandat Aktiv oder Premium Vermögensverwaltungsmandat entnommenen Geldbetrages. In diesen Fällen wird die Deutsche Bank bereits ausgezahlte Prämien in dieser Höhe wieder zurückfordern. (bearbeitet)
  18. Avatar
    Ich habe jetzt keine Lust nachzuschauen, aber berechnet die Deutsche Bank Depotgebühren? In welcher Höhe?
    Eine Wechselprämie relativiert sich schnell, wenn man von einer Bank ohne Depotgebühren zu einer Bank MIT Depotgebühren wechselt.
  19. Avatar
    Zicken die bei ETFs rum? Sind laut Bedingungen zumindest nicht ausgeschlossen
  20. Avatar
    Kasentaler07.01.2022 18:42

    Ich habe jetzt keine Lust nachzuschauen, aber berechnet die Deutsche Bank …Ich habe jetzt keine Lust nachzuschauen, aber berechnet die Deutsche Bank Depotgebühren? In welcher Höhe?Eine Wechselprämie relativiert sich schnell, wenn man von einer Bank ohne Depotgebühren zu einer Bank MIT Depotgebühren wechselt.


    Gibt keine Depotgebühren.
  21. Avatar
    OoO07.01.2022 18:44

    Zicken die bei ETFs rum? Sind laut Bedingungen zumindest nicht …Zicken die bei ETFs rum? Sind laut Bedingungen zumindest nicht ausgeschlossen


    Die Frage ist bei einem Depotumzug immer, ob die den von dir gehaltenen ETF handeln (können).
  22. Avatar
    Shebang07.01.2022 18:25

    Mit maxblue profitieren Sie von der Kompetenz der Deutschen Bank – und e …Mit maxblue profitieren Sie von der Kompetenz der Deutschen Bank – und erhalten bis zu 500 Euro Wechselprämie.Übertragen Sie jetzt mindestens 5.000 Euro Ihres Depotvolumens von einer anderen Bank oder Fondsgesellschaft auf Ihr kostenloses maxblue Depot1. Die Prämie errechnet sich aus 0,5% des übertragenen Depotvolumens (maximal 500 Euro).Mindestanlagedauer / Prämienrückforderung Der Kunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die übertragenen bzw. zu Lasten Kontoguthabens gekauften Wertpapiere oder deren Gegenwert zum Zeitpunkt der Einbuchung im Empfängerdepot und der am 31. Dezember 2021 bei der Deutschen Bank vorhandene Wertpapierbestand bzw. das Kontoguthaben für mindestens ein Jahr dauerhaft bei der Deutschen Bank angelegt werden. Marktwertveränderungen oder ein Verkauf der übertragenen Wertpapiere und die Umschichtung in andere Anlagen bei der Deutschen Bank berühren den Prämienanspruch nicht. Anderenfalls reduziert sich der Prämienanspruch um 0,5 % (d. h. er reduziert sich um maximal 7.500 Euro bzw. bei maxblue Depots um maximal 500 Euro) des in der Wertpapierabrechnung ausgewiesenen Kurswertes der Wertpapiere am Tag der Ausbuchung aus dem Depot bzw. des aus einem db PrivatMandat Aktiv oder Premium Vermögensverwaltungsmandat entnommenen Geldbetrages. In diesen Fällen wird die Deutsche Bank bereits ausgezahlte Prämien in dieser Höhe wieder zurückfordern.



    der am 31. Dezember 2021 bei der Deutschen Bank vorhandene Wertpapierbestand bzw. das Kontoguthaben für mindestens ein Jahr dauerhaft bei der Deutschen Bank angelegt werden


    Damit könnten sie sich prima rausreden, 2021 ist Geschichte, den Kontostand zum 31.12.2021 kann man nicht mehr beeinflussen. Wichtig ist auch, dass man die Aktion nicht mehrfach nutzen kann (wer einmal die 500 Euro bekommen hat, braucht nicht mehr mitmachen).

    Grundsätzlich aber eine solide Aktion und man hat vollen Service der Deutschen Bank.
  23. Avatar
    Man bekommt also die Prämie nach ungefähr 2 Wochen muss dann aber genau 1 Jahr dort bleiben und nichts verkaufen. Soweit korrekt?
  24. Avatar
    Joe12307.01.2022 22:01

    "...der am 31. Dezember 2021 bei der Deutschen Bank vorhandene …"...der am 31. Dezember 2021 bei der Deutschen Bank vorhandene Wertpapierbestand bzw. das Kontoguthaben für mindestens ein Jahr dauerhaft bei der Deutschen Bank angelegt werden" Damit könnten sie sich prima rausreden, 2021 ist Geschichte, den Kontostand zum 31.12.2021 kann man nicht mehr beeinflussen. Wichtig ist auch, dass man die Aktion nicht mehrfach nutzen kann (wer einmal die 500 Euro bekommen hat, braucht nicht mehr mitmachen).Grundsätzlich aber eine solide Aktion und man hat vollen Service der Deutschen Bank.


    Ich verstehe nicht, was du genau sagen willst. So wie ich das lese, überträgt man von einem anderen Depot und sollte man bei der Deutschen Bank bereits Papiere haben, darf man auch diese nicht "wegübertragen" für 12 Monate. Verkaufen würde sogar gehen. Oder wie liest du das?

    Für Buy&Hold-Investoren ala Vanguard FTSE All-World wäre das jetzt nicht die schlechteste Aktion. Ich würde überlegen, vorher noch Gewinne zu realisieren, um den Freibetrag für 2022 auszunutzen und dann direkt wieder zurückzukaufen, um anschließend das Depot zu übertragen und für eben dieses eine Jahr ruhen zu lassen. Klar, 0,5% gedeckelt auf 500,- ist nicht die Welt, aber warum nicht mitnehmen. (bearbeitet)
  25. Avatar
    Joe12308.01.2022 01:16

    Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - wollte eigentlich nur sagen, …Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - wollte eigentlich nur sagen, dass man bei Max Blue nicht weniger Service bekommt. Ob der Service gut ist oder nicht, ist ein anderes Thema - kann da durchaus von Problemen berichten, allerdings nichts gravierendes, würde deswegen niemandem von den 500 Euro abraten.


    Ich habe schlechte Erfahrungen mit den sogenannten Dienstleistungen der Deutschen Bank gemacht - das war ganz ausdrücklich nicht gegen dich gerichtet.

    Aber was anderes:

    Spricht was dagegen, nur einen Teil im Wert von 100.000 hierhin zu übertragen, z.B. die ETFs und das alte Depot (auch kostenfrei) zu behalten? 500 Euro ist dann doch ein netter Bonus und die Fonds sollen langfristig liegen.

    Bei mir sind meine unterschiedlichen Depots und dazugehörigen Verrechnungskonten nicht bei der Schufa eingetragen, gerade geprüft. (bearbeitet)
  26. Avatar
    Shebang08.01.2022 10:36

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit den sogenannten Dienstleistungen der …Ich habe schlechte Erfahrungen mit den sogenannten Dienstleistungen der Deutschen Bank gemacht - das war ganz ausdrücklich nicht gegen dich gerichtet.Aber was anderes:Spricht was dagegen, nur einen Teil im Wert von 100.000 hierhin zu übertragen, z.B. die ETFs und das alte Depot (auch kostenfrei) zu behalten? 500 Euro ist dann doch ein netter Bonus und die Fonds sollen langfristig liegen.Bei mir sind meine unterschiedlichen Depots und dazugehörigen Verrechnungskonten nicht bei der Schufa eingetragen, gerade geprüft.


    Würde auch nie alles übertragen, wenn man handeln muss sind die Gebühren anderswo besser. Solange Depotschließung keine Forderung ist, bekommt die aufnehmende Bank ja nichts mit vom Restbestand.
  27. Avatar
    Kann man auch Aktien aus zwei Depots übertragen (dh nur Teile, kein ganzes depot?)
  28. Avatar
    Autor*in
    chuchu_12.01.2022 07:17

    Kann man auch Aktien aus zwei Depots übertragen (dh nur Teile, kein ganzes …Kann man auch Aktien aus zwei Depots übertragen (dh nur Teile, kein ganzes depot?)


    Man kann einzelne Wertpapiere je Auftrag angeben. Würde 2 Aufträge mit Auflistung der Wertpapiere in einem Briefumschlag an Maxblue schicken.
  29. Avatar
    OK, danke. Per Brief Ei Ei Ei
  30. Avatar
    Gibt es noch was für die Depoteröffnung?
  31. Avatar
    Weiß jemand ob man die Prämie noch einmal erhält, wenn man schon mal 2020 daran teilgenommen hat?
  32. Avatar
    Autor*in
    emanuel.wenig15.01.2022 12:34

    Weiß jemand ob man die Prämie noch einmal erhält, wenn man schon mal 2020 d …Weiß jemand ob man die Prämie noch einmal erhält, wenn man schon mal 2020 daran teilgenommen hat?


    Hast Du es rausgefunden?

    "... Der Maximalbetrag von 7.500 Euro (bei maxblue Depots 500 Euro) ist erreicht, wenn die Summe aller bisher an den Kunden geleisteten Prämienzahlungen ab dem 1. Januar 2014 diesem Betrag (bzw. bei maxblue Depots 500 Euro) entspricht...." (bearbeitet)
  33. Avatar
    saschamike23.01.2022 17:50

    Hast Du es rausgefunden?"... Der Maximalbetrag von 7.500 Euro (bei maxblue …Hast Du es rausgefunden?"... Der Maximalbetrag von 7.500 Euro (bei maxblue Depots 500 Euro) ist erreicht, wenn die Summe aller bisher an den Kunden geleisteten Prämienzahlungen ab dem 1. Januar 2014 diesem Betrag (bzw. bei maxblue Depots 500 Euro) entspricht...."


    Habe es bisher nicht weiter verfolgt, ist ja noch Zeit für diese Aktion. Den Hinweis habe ich auch gesehen, war mir da nicht sicher ob es klappt
  34. Avatar
    Captian_Sheridan27.01.2022 12:30

    Am ersten Mal hat die Mitarbeiterin den Ausweis nicht richtig kopiert...


    Das war bei mir auch so!

    Ich habe nach Rücksprache mit der Hotline dann das Konto einfach nochmal beantragt. Zum Dank habe ich statt 00 jetzt 01 dahinter
  35. Avatar
    Die Kosten werden beim Traden ja vorbildlich aufgeschlüsselt. Aber 11,50 für einen Trade, holla die Waldfee.
    Für 3 Trades gibt es 50 Euro zurück, also 50-34,50 = 15,50 Euro Gewinn. Hm.
    Direct Trade ginge auch, kostet aber immer noch "ab 8,90" (bearbeitet)
  36. Avatar
    Hat übrigens ohne Probleme geklappt. Danke für den Deal
  37. Avatar
    Hast du schon die Prämie erhalten oder kommt die nicht erst nach 12 Monaten?
Avatar