Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Maxi Cosi Kindersitz Axissfix Nomad Blue/Black
337° Abgelaufen

Maxi Cosi Kindersitz Axissfix Nomad Blue/Black

229,99€319€-28%babymarkt Angebote
15
eingestellt am 25. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi,

Nur heute im Angebot mit dem Gutscheincode: BLACK42689

Ich habe ihn selber im Einsatz, wir sind extrem zufrieden und würden ihn erneut kaufen.

i-Sitze/ Größe: von 61 cm bis 105 cm (ca. 4 Monate bis ca. 4 Jahre)

i-Size Sicherheit mit einem neuen Dreh
i-Size Sicherheit mit einem neuen Dreh erhältst Du mit dem Maxi-Cosi AxissFix.
Dieser Kleinkind-Sitz kombiniert die neusten Sicherheitsstandards nach i-Size mit einem einzigartigen, 360° drehbaren Sitz für höchsten Bedienkomfort. In nur wenigen Sekunden kannst Du Dein Kind ganz bequem anschnallen, denn der Sitz lässt sich Dir zuwenden. Ein weiterer Dreh und Du kannst den Sitz vorwärts oder rückwärtsgerichtet (bis 87 cm) verwenden. So kann Dein Kind bis zu 2 Jahre rückwärtsgerichtet mitreisen und sein Kopf und Nacken sind zusätzlich geschützt. Danach fährt Dein Kind bis ca. 4 Jahre (105 cm) sicher weiter in Fahrtrichtung.

Der AxissFix bietet Dir und Deinem Kind neben der einfachen Isofix Installation noch viel zusätzlichen Komfort.

Bedienkomfort:
360° drehbarer Sitz
Gurtsystem und Kopfstütze gleichzeitig verstellbar
Einfacher Wechsel der Fahrtrichtung
Größen-Indikator gibt Richtungswechsel an
Praktische Gurthaken erleichtern das Anschnallen
Bequeme einhändige Gurtverstellung
Waschbarer Bezug
Komfort:
7-fache Verstellung der Kopfstütze
4 Sitz- und Ruhepositionen je Richtung
Komfortsitz mit extra weicher Polsterung
Schulter- und Gurtschlosspolster
Sicherheit:
Rückwärtsgerichtet unterwegs bis ca. 2 Jahre (87 cm)
Isofix Installation mit Top Tether
Schützende Kopfstütze aus hochwertigem stoßabsorbierendem Material
5-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem
Rutschfeste Schulterpads
Gurtstraffer
Isofix-Installationsanzeige
Top-Tether-Installationsanzeige
Allgemein:
Rückwärtsgerichtet unterwegs ab 61 - 87 cm (ca. 4 Monate bis 2 Jahre)
Vorrwärtsgerichtet ab 76 - 105 cm (ab 15 Monate bis ca. 4 Jahre)
Kompaktes Design
Hergestellt in Europa
Technische Details:
Außenmaße (Länge/Breite/Höhe): 55 x 44,45 x 57,5 - 65 cm
Maße Sitzfläche (Länge/Breite): 27,5 x 25 cm
Höhe der Rückenlehne: 48 bis 59 cm
Gewicht: 12,4 kg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

15 Kommentare
Danke, gesucht, gekauft!
Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das beantworten.

Unser kleiner Dicker ist jetzt 7 Monate. Er kann NICHT alleine sitzen (=fällt um wenn man es ohne Stütze versucht). Er kann sich mit Hilfe ganz gut auch im Sitzen halten, aber eben nur mit Hilfe.

Unsere Kinderärztin und Hebamme haben gesagt er muss das allein können um im Kinderwagen oder im Auto auch sitzend transportiert werden zu dürfen.

Wenn ich hier also lese „ab vier Monaten“, dann frage ich mich, wer da falsch liegt. Oder ist unser Dicker nur unglaublich spät entwickelt?
riddleman25.11.2019 08:01

Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das …Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das beantworten. Unser kleiner Dicker ist jetzt 7 Monate. Er kann NICHT alleine sitzen (=fällt um wenn man es ohne Stütze versucht). Er kann sich mit Hilfe ganz gut auch im Sitzen halten, aber eben nur mit Hilfe. Unsere Kinderärztin und Hebamme haben gesagt er muss das allein können um im Kinderwagen oder im Auto auch sitzend transportiert werden zu dürfen. Wenn ich hier also lese „ab vier Monaten“, dann frage ich mich, wer da falsch liegt. Oder ist unser Dicker nur unglaublich spät entwickelt?


Lass dich nicht verunsichern :)! Grad ist hier jemand aufgewacht - auch 7 Monate - kann ebenfalls nicht alleine sitzen. Sind auch auf der Suche nach einem neuen Sitz fürs Auto, da er in seiner Schale gerne mal die Wut bekommt. In vielen Sitzen kannst sie sich noch in eine Liegeposition bringen. Gerade wenn die Sitze schon für so kleine Größen zugelassen sind. Du solltest eben drauf achten, dass die Autofahrt nicht übertrieben lange ist.
Top! Gibt es auch in schwarz.
riddleman25.11.2019 08:01

Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das …Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das beantworten. Unser kleiner Dicker ist jetzt 7 Monate. Er kann NICHT alleine sitzen (=fällt um wenn man es ohne Stütze versucht). Er kann sich mit Hilfe ganz gut auch im Sitzen halten, aber eben nur mit Hilfe. Unsere Kinderärztin und Hebamme haben gesagt er muss das allein können um im Kinderwagen oder im Auto auch sitzend transportiert werden zu dürfen. Wenn ich hier also lese „ab vier Monaten“, dann frage ich mich, wer da falsch liegt. Oder ist unser Dicker nur unglaublich spät entwickelt?


Was für eine Frage? Dein Arzt liegt richtig. Kinder sind ganz unterschiedlich in ihrer Entwicklung. Bei einigen mag die Körperliche Konstitution schon mit 4 Monaten so gut ausgeprägt sein das ein Sitz funktioniert, bei anderen erst viel später.
Ein Hinweis wann ein Sitz in Frage kommt ist das alleine hinsetzen können. Sprich das Kind muss sich selbst hinsetzen können. Dann ist auch eine ausreichende Muskuläre Stabilität für einen Sitz da.
Bei eurem dauert es halt noch ein wenig.
By the way. Teste die Sitze vor dem Kauf, ob euer Kleiner auch gut in den Wunschsitz passt.
riddleman25.11.2019 08:01

Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das …Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das beantworten. Unser kleiner Dicker ist jetzt 7 Monate. Er kann NICHT alleine sitzen (=fällt um wenn man es ohne Stütze versucht). Er kann sich mit Hilfe ganz gut auch im Sitzen halten, aber eben nur mit Hilfe. Unsere Kinderärztin und Hebamme haben gesagt er muss das allein können um im Kinderwagen oder im Auto auch sitzend transportiert werden zu dürfen. Wenn ich hier also lese „ab vier Monaten“, dann frage ich mich, wer da falsch liegt. Oder ist unser Dicker nur unglaublich spät entwickelt?


Wir haben den Sitz und die liegende Position ist naja.. eher sitzend. Wenn er es alleine noch nicht kann, dann eher noch auf die Babyschale setzen.
Brauch man für den Sitz eine extra Station oder ist die hier schon integriert?
Timbo8925.11.2019 10:43

Brauch man für den Sitz eine extra Station oder ist die hier schon …Brauch man für den Sitz eine extra Station oder ist die hier schon integriert?


Die ist hier integriert und drehbar siehe Fotos im Deal.
ibocan25.11.2019 10:50

Die ist hier integriert und drehbar siehe Fotos im Deal.


Ah super danke.
riddleman25.11.2019 08:01

Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das …Ich hab da mal ne grundsätzliche Frage, hoffe jemand kann mir das beantworten. Unser kleiner Dicker ist jetzt 7 Monate. Er kann NICHT alleine sitzen (=fällt um wenn man es ohne Stütze versucht). Er kann sich mit Hilfe ganz gut auch im Sitzen halten, aber eben nur mit Hilfe. Unsere Kinderärztin und Hebamme haben gesagt er muss das allein können um im Kinderwagen oder im Auto auch sitzend transportiert werden zu dürfen. Wenn ich hier also lese „ab vier Monaten“, dann frage ich mich, wer da falsch liegt. Oder ist unser Dicker nur unglaublich spät entwickelt?


I.d.R. ist Sitzen um den 9. Monat angesagt. Zum sitzen, sobald er anfängt, ist Hochstuhl, Einkaufswagen etc so lange unschädlich, wie er auch selbständig sitzen würde.
Hier geht es um die Zulassung, Gesund ist das aufgrund der fehlenden Muskulatur nicht.
Im Falle eines Unfalles, je aufrechter desto sicherer, auch für größere. Falls möglich, lasst euch vor Ort von einem richtigen Fachmarkt (kein Babyladen) beraten, die können euch z.B. über Nackenbelastung und Crashtests etc toll informieren. ADAC Tests sind übrigens auch nicht so prickelnd, Sicherheit fließt nur zu 50% in die Gesamtnote.
P.S. je nach Auto Rückbank stehen die Sitze eher steil oder flach, durch Isofix hat man nicht wirklich Spielraum. Teils gibt es vom Hersteller zugelassene Keile zum Ausgleich. Mehr Möglichkeiten hättest zu z.b. mit einem gegurteten Sitz (gibt's von Axkid, Besafe, Römer...)
Bearbeitet von: "choklets" 25. Nov 2019
choklets25.11.2019 13:14

I.d.R. ist Sitzen um den 9. Monat angesagt. Zum sitzen, sobald er anfängt, …I.d.R. ist Sitzen um den 9. Monat angesagt. Zum sitzen, sobald er anfängt, ist Hochstuhl, Einkaufswagen etc so lange unschädlich, wie er auch selbständig sitzen würde. Hier geht es um die Zulassung, Gesund ist das aufgrund der fehlenden Muskulatur nicht.Im Falle eines Unfalles, je aufrechter desto sicherer, auch für größere. Falls möglich, lasst euch vor Ort von einem richtigen Fachmarkt (kein Babyladen) beraten, die können euch z.B. über Nackenbelastung und Crashtests etc toll informieren. ADAC Tests sind übrigens auch nicht so prickelnd, Sicherheit fließt nur zu 50% in die Gesamtnote.P.S. je nach Auto Rückbank stehen die Sitze eher steil oder flach, durch Isofix hat man nicht wirklich Spielraum. Teils gibt es vom Hersteller zugelassene Keile zum Ausgleich. Mehr Möglichkeiten hättest zu z.b. mit einem gegurteten Sitz (gibt's von Axkid, Besafe, Römer...)


Danke. Schonmal ne Info nach unserer Babyschale würde ich auch nie wieder einen Sitz ohne Probe sitzen kaufen.

Crashsicherheit ist quasi ein ehemaliges Fachgebiet. Habe längere Zeit Sitzsysteme entwickelt für Fahrzeuge. Denke da reicht mein Wissen und Gefühl. Ein Berater müsste schon wirklich fit sein, um meine Meinung zu widerlegen deswegen will ich auch einen Reboarder, logisch sollten alle Fahrzeuginsassen rückwärts sitzen beim Crash. Aber egal. Werden wohl auf Angebote verzichten solange wir keinen Probesitzen konnten.
riddleman25.11.2019 13:27

Danke. Schonmal ne Info nach unserer Babyschale würde ich auch nie …Danke. Schonmal ne Info nach unserer Babyschale würde ich auch nie wieder einen Sitz ohne Probe sitzen kaufen. Crashsicherheit ist quasi ein ehemaliges Fachgebiet. Habe längere Zeit Sitzsysteme entwickelt für Fahrzeuge. Denke da reicht mein Wissen und Gefühl. Ein Berater müsste schon wirklich fit sein, um meine Meinung zu widerlegen deswegen will ich auch einen Reboarder, logisch sollten alle Fahrzeuginsassen rückwärts sitzen beim Crash. Aber egal. Werden wohl auf Angebote verzichten solange wir keinen Probesitzen konnten.


Und wenn ich gerade dabei bin, vergleicht die Zulassungsnorm i-Size (bis 105 cm bzw. max 18kg angezogen) und ECE 44/04 (bis 18kg) in der Klasse.
Der Sitz ist ja eh nur ein pseudo Reboarder mir widersprüchlichen Einsatz (rückwärts bis 87cm, laut Norm aber eigentlich bis 15 Monate, wenn Kind aber zu groß darf es den Sitz nicht mehr nutzen.)
Ich würde den Sitz nicht wieder kaufen. Der Sitz knackt nervend bei der Fahrt und unser Sohn, 10 Monate alt, kann schon nicht mehr rückwärts gerichtet fahren, da seine Beine dann zu stark angewinkelt sind.
Letztendlich findet irgendjemand immer irgendetwas schlecht und andersrum genau so. Ich hab den Sitz jetzt gekauft und mach mir selbst n Bild von. Notfalls geht er halt wieder zurück, was ich aber nicht glaube.
VP 233,90€ (babymarkt ohne Gutschein) (m.babymarkt.de/max…tml?a=b&pred=DERP004&adword=Google/PLA_DB3_m&RefID=PLA_DE0001_PLA_DB3_m&gclid=EAIaIQobChMI08m4qPeF5gIVBUkYCh0umAAZEAUYASABEgIZfvD_BwE) bzw 259,99€ (amazon)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text