MC Donalds täglich 1 Softgetränk 0.25L oder 1 Kaffee Gratis durch kurze Umfrage
-452°

MC Donalds täglich 1 Softgetränk 0.25L oder 1 Kaffee Gratis durch kurze Umfrage

22
Läuft bis 31.12.2018eingestellt am 23. JunBearbeitet von:"DrHofstadter"
Hallo,

Ich habe lange überlegt, ob es ein Freebie wäre, aber das ist es ja nur indirekt.
Daher ein Deal.
Wie läuft das Ganze:
Alle "modernen" MC Donalds Filialen, die mit den Bestellterminals und den digitalen Public Display Menüboards, wo ihr eine Nummer bekommt statt in der Schlage zu warten funktionieren.
Das sind so ziemlich 50% aller MC Donalds Filialen in Deutschland. Insbesondere in Ballungszentren. Ich kann jetzt vom Ruhrgebiet und Münsterland sprechen, dort sind es deutlich über 50%, ich schätze mindestens 2/3.

Ihr bestellt irgendwas bei MC Donalds und lasst euch die Quittung geben.
Unten auf der Quittung ist ein 12 Stelliger Code.


MC Donalds Hompage / deinfeedback aufrufen und das Restaurant bewerten.
Der echte mydealzer nutzt dann sogar noch den kostenlosen Wifi Hotspot damit ihr kein Traffic verbraucht.
Die Umfrage besteht aus einigen simplen Multiple Choice Fragen wie:

  • Hat Ihnen der Besuch bei uns gefallen nach Skala 1-10
  • Wie zufrieden waren Sie mit der Freundlichkeit des Mitarbeiters 1-10
  • Sind Sie Männlein oder Weiblein
  • Wie alt sind Sie in groben Schubladen wie 20-29, 30-49, 50-69,...
  • Würden Sie dieses Mc Donalds Restaurant Freunden und der Familie empfehlen
  • Wie bewerten Sie die Sauberkeit Skala 1-10
  • Haben Sie allein gegesse, If ja then haben Sie mit Kindern unter 14 gegessen.

Die Fragen sind in 1 Minute beantwortet und ihr erhaltet einen Voucher Code in Form eines QR Code.
Mit diesem könnt ihr zur Kasse und erhaltet das kostenlose Gertränk.

Übrigens je nach Smartphone müsst ihr den Browser im Desktop Modus nutzen, damit ihr die Umfrage anklicken könnt. Galaxy S9 bei mir hat die Umfrage sonst leicht verzerrt angezeigt, sodass ich die Fragestellung nicht lesen konnte.

Diese Aktion soll etwa 6 Monate nach Umstellung der Filiale auf das neue digitale System laufen.
Da Mc Donalds viele Franchisenehmer hat, kann es lokal bei euch eventuell anders sein. Aber prinzipiell läuft die Aktion aktuell und läuft länger.

Der kostenlose Kaffee / der kostenlose Softdrink kann am selben Tag eingelöst werden.
Besonders geschickt wenn man um 23:45 Uhr MC Donalds besucht und vollfresst, den Voucher einlöst und um 0:01 Uhr noch einmal - funktioniert ;-) Also kein 24 Stunden Limit, sondern in der Tag nur das Datum zählt.
Der Gutschein ist 1 Woche gültig und kann ggf. auch beim nächsten Besuch eingelöst werden. - Screenshot vom QR machen, am besten so, dass man auch den Zahlencode sieht, falls der Scanner von MC Donalds nicht korrekt funktioniert.

Noch ein Tipp, aber hier ist euer Charme und etwas Glück gefragt, je nach Filiale und Bedienung bekommt ihr mit etwas Geschick statt dem Softdrink auch eine Eistüte oder Vanille- oder Erdbeershake (klein). Insbesondere wenn ihr sehr freundlich seid oder ein Kind dabei habt .

Abusen kann man das System wenn ihr mit mehreren Personen MC Donalds besucht und jeder einzeln bestellt, der Voucher ist unique und gilt pro Person und pro Rechnung und nur 1x am Tag.

Übrigens nach 5 Mal nutzen, den kompletten Browsercache löschen, oder ein anderes Smartphone / Computer nutzen (Mac Adresse).
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der „echte mydealzer“ kennt den Trick schon lange...
Das ist uralt und wurden hier schon zig mal gepostet.
22 Kommentare
Abusen ist gut.
Das ist uralt und wurden hier schon zig mal gepostet.
Nicht viel, aber als Kaffee- und McD-Fan für mich hot.
Der Drink wird... Cold
Der „echte mydealzer“ kennt den Trick schon lange...
Der Deal sollte ewig bekannt sein für diejenigen die auch mal was durch lesen zwecks Kassenzettel oä
Drölfzehn Fach gepostet
Kassenzettel ist auch interessant, um die Donalds beim Betrügen zu erwischen. Außer-Haus-Verkauf wird als Verkauf von Lebensmitteln mit 7% MWSt belastet, eine Restaurantleistung mit 19%. Weil die Speisen für den Kunden immer dasselbe kosten, bleibt bei geringerem Mehrwertsteuersatz mehr Geld für den Restaurantbetreiber übrig. Oft findet der Kunde aus seiner Rechnung nur 7%, obwohl er ein Tablett hat. Oder er bekommt sein Essen ungefragt in eine Papiertüte, ein Tablett dann nur auf Nachfrage oder eben nicht, und er hat auf der Rechnung die 7%.
ich bin kürzlich nach langer langer Zeit mal wieder in einem gewesen. und das war auch das letzte Mal, diesen Fraß kann man sich doch nicht mehr geben
loelvor 22 m

Kassenzettel ist auch interessant, um die Donalds beim Betrügen zu …Kassenzettel ist auch interessant, um die Donalds beim Betrügen zu erwischen. Außer-Haus-Verkauf wird als Verkauf von Lebensmitteln mit 7% MWSt belastet, eine Restaurantleistung mit 19%. Weil die Speisen für den Kunden immer dasselbe kosten, bleibt bei geringerem Mehrwertsteuersatz mehr Geld für den Restaurantbetreiber übrig. Oft findet der Kunde aus seiner Rechnung nur 7%, obwohl er ein Tablett hat. Oder er bekommt sein Essen ungefragt in eine Papiertüte, ein Tablett dann nur auf Nachfrage oder eben nicht, und er hat auf der Rechnung die 7%.


Naja eigentlich prüft das Finanzamt so etwas aber. Die haben inzwischen auch ganz gute Datenmodelle mit der Sie die Anteile vom Außer Haus Verkauf eines Restaurants auf Grund von Lage, Größe etc präzise berechnen können.
Echt jetzt? Die letzten Jahre im Knast gewesen oder warum verkaufst du uns kalten Kaffee als super Neuigkeit
„Ich habe lange überlegt, ob es ein Freebie wäre, aber das ist es ja nur indirekt.“
Erstmal als Freebie einstellen
UFOsektevor 1 h, 33 m

Der „echte mydealzer“ kennt den Trick schon lange...


... und geht in der Filiale rum auf verlassenen Tischen schauen, ob nicht irgendwer hat eine Quittung liegen lassen. Niemals würde der "echte mydealzer" erst etwas kaufen, um an den Code ranzukommen. :-)
Fehlt nur noch der Deal zum Pfandflaschensammeln in der Großstadt...
Standard, kein Deal!
Deswegen geht Starbucks konkurs
Bearbeitet von: "MartinFry" 23. Jun
Nur zur Info:
Bis Ende 2016 hat McDonald's verdeckte Testkunden in seine Filialen geschickt, die erhielten dafür €7,50 und das Essen (ein McMenü) erstattet, dazu gab es meist noch Fahrgeld.
Dann hat McDonald's das System von Burger King übernommen mit dem kleinen Unterschied, dass man bei BK wenigstens noch einen Whopper für seine Mühe kriegt und nicht nur ein kleines Getränk.

Also mal abgesehen davon, dass dieser "Deal" schon 1 1/2 Jahre alt ist kannst du ja mal überlegen, ob das wirklich ein Schnäppchen ist.
lebenslistvor 10 h, 18 m

Fehlt nur noch der Deal zum Pfandflaschensammeln in der Großstadt... …Fehlt nur noch der Deal zum Pfandflaschensammeln in der Großstadt...


und die 0,25€ Pflaschen gibste dann stück für stück bei McDonald´s ab...
loel23. Jun

Kassenzettel ist auch interessant, um die Donalds beim Betrügen zu …Kassenzettel ist auch interessant, um die Donalds beim Betrügen zu erwischen. Außer-Haus-Verkauf wird als Verkauf von Lebensmitteln mit 7% MWSt belastet, eine Restaurantleistung mit 19%. Weil die Speisen für den Kunden immer dasselbe kosten, bleibt bei geringerem Mehrwertsteuersatz mehr Geld für den Restaurantbetreiber übrig. Oft findet der Kunde aus seiner Rechnung nur 7%, obwohl er ein Tablett hat. Oder er bekommt sein Essen ungefragt in eine Papiertüte, ein Tablett dann nur auf Nachfrage oder eben nicht, und er hat auf der Rechnung die 7%.



Macht doch das gesamte Gastgewerbe so ... mancher bucht gleich gar nicht ein.
Trinkgeld geben die Leute trotz Mindestlohn seltsamerweise noch reichlich.

Kellner in nem gut besuchten Lokal geht nicht selten mit 1.200 - 1.400 netto + 600 - 800 steuerfreiem Trinkgeld raus.
Halt ein wenig kurzsichtig gedacht ... gibt im Fall der Fälle weniger Krankengeld, Arbeitslosengeld, Elterngeld, Rente etc.
Macht aber nichts ... bei letzterem regelt ja die aufstockende Grundsicherung
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 24. Jun
Nichts destotrotz schön aufgelistet wie es funktioniert!

Vielen Dank für deine Mühe!
Forza-RWEvor 13 h, 24 m

Macht doch das gesamte Gastgewerbe so ... mancher bucht gleich gar nicht …Macht doch das gesamte Gastgewerbe so ... mancher bucht gleich gar nicht ein.Trinkgeld geben die Leute trotz Mindestlohn seltsamerweise noch reichlich.Kellner in nem gut besuchten Lokal geht nicht selten mit 1.200 - 1.400 netto + 600 - 800 steuerfreiem Trinkgeld raus.Halt ein wenig kurzsichtig gedacht ... gibt im Fall der Fälle weniger Krankengeld, Arbeitslosengeld, Elterngeld, Rente etc. Macht aber nichts ... bei letzterem regelt ja die aufstockende Grundsicherung



Nicht jeder Kellner/Servicemensch hat die Wahl in diesen Sachen.
Curulin23. Jun

Nur zur Info:Bis Ende 2016 hat McDonald's verdeckte Testkunden in seine …Nur zur Info:Bis Ende 2016 hat McDonald's verdeckte Testkunden in seine Filialen geschickt, die erhielten dafür €7,50 und das Essen (ein McMenü) erstattet, dazu gab es meist noch Fahrgeld.Dann hat McDonald's das System von Burger King übernommen mit dem kleinen Unterschied, dass man bei BK wenigstens noch einen Whopper für seine Mühe kriegt und nicht nur ein kleines Getränk.Also mal abgesehen davon, dass dieser "Deal" schon 1 1/2 Jahre alt ist kannst du ja mal überlegen, ob das wirklich ein Schnäppchen ist.


Bei BK kriegste schon lange nichts mehr geschenkt. Dort gibt es den Whopper gratis, wenn man Pommes + Getränk dazubestellt.
Viele Franchisenehmer sind so dreist und buchen einfach 5€ (obwohl Pommes+Getränk ganz andere Kosten haben, bei denen jedenfalls keine glatte Zahl raus kommt).

Ansonsten sind fast alle Angaben des Dealerstellers falsch. Ein wahrer Mydealzer löst so viel Getränke jeden Tag ein, wie er trinken kann. Bei mir sind es 1L Light und 1L Zero am Tag.
Das entspricht 8 dieser Coupons und es ist kein Problem alle mit demselben Gerät zu erstellen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text